Zoom - Musikgeschichte-logo

Zoom - Musikgeschichte

BR (Germany)

Sie interessieren sich für skurrile Anekdoten oder kleine Geschichten, die über das gewöhnliche Klassik-Wissen hinausgehen? Dann sind Sie bei "Zoom" genau richtig. Hier erfahren Sie, warum Beethoven dauernd umgezogen ist. Oder, dass Tschaikowsky die Bayreuther Festspiele kritisiert hat. Welche Hysterie Franz Liszt als Pianisten-Titan bei seinen Fans ausgelöst hat, und noch vieles mehr.

Sie interessieren sich für skurrile Anekdoten oder kleine Geschichten, die über das gewöhnliche Klassik-Wissen hinausgehen? Dann sind Sie bei "Zoom" genau richtig. Hier erfahren Sie, warum Beethoven dauernd umgezogen ist. Oder, dass Tschaikowsky die Bayreuther Festspiele kritisiert hat. Welche Hysterie Franz Liszt als Pianisten-Titan bei seinen Fans ausgelöst hat, und noch vieles mehr.
More Information

Location:

München, Germany

Networks:

BR (Germany)

Description:

Sie interessieren sich für skurrile Anekdoten oder kleine Geschichten, die über das gewöhnliche Klassik-Wissen hinausgehen? Dann sind Sie bei "Zoom" genau richtig. Hier erfahren Sie, warum Beethoven dauernd umgezogen ist. Oder, dass Tschaikowsky die Bayreuther Festspiele kritisiert hat. Welche Hysterie Franz Liszt als Pianisten-Titan bei seinen Fans ausgelöst hat, und noch vieles mehr.

Language:

German

Contact:

Bayerischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts Rundfunkplatz 1 80335 München


Episodes

Wilhelmine von Bayreuth

10/13/2018
More
Im April dieses Jahres wurde das Markgräfliche Opernhaus nach fast sechs Jahren Renovierung wiedereröffnet und zeugt in originaler Gestalt von der Kunstbegeisterung seiner Erbauerin, die selbst auch Werke für ihr Theater komponiert hat. Am 14. Oktober 1758 ist Wilhelmine in Bayreuth gestorben.

Duration:00:07:30

Zoom: Der Weltmeister des Musikskandals - George Antheil

10/6/2018
More
Paris Théâtre des Champs Elysées, 4. Oktober 1923: Tumult an skandalerprobten Ort. Elf Jahre nach dem Aufruhr, den Strawinskys "Le Sacre du Printemps" im selben Saal verursacht hatte, bringt ein kleiner Mann am Flügel das Publikum zum Rasen. Sein Name: George Antheil.

Duration:00:05:41

Unter falschem Namen - die Sinfonien des Adalbert Gyrowetz

9/29/2018
More
Der böhmische Komponist Adalbert Gyrowetz zählte zu den begabtesten Tonschöpfern im 18. Jahrhundert. Auf einer mehrjährigen Italienreise traf Gyrowetz auch Johann Wolfgang von Goethe. Dann versuchte er, in Paris Fuß zu fassen.

Duration:00:07:25

Der Geiger Henryk Szeryng wird 100

9/22/2018
More
Vor 100 Jahren wurde er in Warschau geboren: Henryk Szeryng. Es war eine Begegnung mit Folgen, der Beginn einer zweiten Karriere, der erste Schritt zurück ins internationale Rampenlicht, als der Pole dem Pianisten Arthur Rubinstein 1950 begegnete.

Duration:00:07:33

Der Komponist Anton Webern wird erschossen: Tod aus Versehen

9/15/2018
More
Der Krieg in Europa war bereits für beendet erklärt worden. Doch auf der Suche nach Widerstandsnestern im Gebirge stießen die Alliierten auch auf geflüchtete Familien, darunter auch Anton Webern mit seiner Familie. Als der Komponist nichtsahnend zum Rauchen vor das Haus trat, passierte es.

Duration:00:05:50

War Carlo Gesualdo ein Mörder?

9/8/2018
More
Um den fürstlichen Komponisten Don Carlo Gesualdo ranken sich dunkle Gerüchte: hat er seine Frau und deren Liebhaber brutal ermordet?

Duration:00:05:56

Der Risottokönig Giuseppe Verdi

9/2/2018
More
Baron Paolo Genovese fordert Giuseppe Verdi zum Duell heraus: zum Kochduell. Verdi kocht Risotto, Genovese kocht Spaghetti alla Napoletana.

Duration:00:10:34

Igor Strawinsky und Ernest Ansermet - eine Freundschaft aus dem Kurpark

8/18/2018
More
Kurkonzerte, das bedeutet oft Stehgeiger und Walzerseligkeit. Aber es gab und gibt Ausnahmen, wo man sie am wenigsten vermutet. Hören Sie ein ZOOM von Markus Vanhoefer über Igor Strawinsky und Ernest Ansermet.

Duration:00:06:35

Brahms versenkt Briefe im Rhein

8/11/2018
More
Als sich der junge Johannes Brahms im Alter von kaum 20 Jahren in Düsseldorf vorstellt, ist Clara Schumann, die Frau von Robert Schumann, 34 Jahre alt. Bald zieht Brahms bei ihnen ein und - verliebt sich in Clara.

Duration:00:07:24

Innsbrucker Festwochen: Hochzeit im Kaiserhaus

8/4/2018
More
Ganz Innsbruck befindet sich mitten während der Vorbereitungen für die Hochzeitsfeierlichkeiten eines Mitgliedes aus der kaiserlichen Familie. Im Sommer 1765 wird die ganze Stadt für die zu diesem Anlass veranstalteten Festwochen herausgeputzt, um die Vermählung feierlich zu umrahmen. Doch das Fest nimmt eine Wendung, die niemand vorsehen konnte.

Duration:00:07:23

Paganini kämpft gegen die Teufelsgerüchte

7/21/2018
More
Noch im 19. Jahrhundert hielt man den großen Geigenvirtuosen Niccolò Paganini für eine Ausgeburt der Hölle. Und was hält sich hartnäckiger als böse Gerüchte? Niccolò Paganini wehrte sich zeitlebens vergeblich dagegen. Susanna Felix blickt zurück und erzählt von einem aussichtslosen Kampf.

Duration:00:08:22

Schostakowitsch, der Fußballfan: Der Komponist im Stadion

7/7/2018
More
Mit Mantel, Nickelbrille und Aktentasche rannte er in den Fanblock seiner Mannschaft - Zenit war sein Club. Dmitrij Schostakowitsch war ein glühender Fußballfan, hatte einen Schiedsrichterschein und versuchte sein Leben lang, Musik und Fußball zu verbinden.

Duration:00:07:10

Richard Wagners Hunde

6/30/2018
More
Dieser durchdringende, herzerweichende Blick! Wagner blieb den kleinen und großen Hunden sein Leben lang treu, und seine vierbeinigen Freunde meist auch ihm. Wohin es Wagner auch verschlug, sie waren immer an seiner Seite.

Duration:00:07:38

Zoom: Haydn blickt ins Weltall

6/23/2018
More
"Er durchbrach die Grenzen des Himmels" - das steht auf dem Grab von William Herschel geschrieben, Musiker und Astronom. Der in Hannover gebürtige Herschel ist als Musiker bekannt, aber berühmt wurde er als Astronom. Der Blick ins Weltall konnte manchmal schockierend sein. Hiervon zeugt auch Joseph Haydns "Die Schöpfung".

Duration:00:07:13

V.E.R.D.I. - ein politischer Mythos der Italiener

6/16/2018
More
Giuseppe Verdi und Richard Wagner: zu Antipoden zweier Kulturen der Musik stilisiert - Deutsch und Italienisch. Wurde Wagners Musik zur Untermauerung eines kulturell überhöhten deutschen Sendungsbewusstseins missbraucht, so war auch Verdi zu einem Mythos der Italiener geworden. Doch war dies auch eine Realität? Oder vielmehr eine genial inszenierte Geschichte?

Duration:00:07:54

Wie unfair, Lully!

6/9/2018
More
Im Jahr 1679 ist Lully ein erfolgreicher Mann. Wenige Jahre später passiert das Unglück. Davor aber intrigiert Lully mit großer Zielstrebigkeit gegen Konkurrenten..

Duration:00:05:55

Weber zu Besuch in München

6/2/2018
More
Das Leben des Komponisten Carl Maria von Weber war ein ständiges Auf und Ab. 1810 etwa wird er während einer Probe festgenommen, wegen Unterschlagung, Bestechung und Diebstahl. Weber wehrt sich gegen die Anschuldigungen, der König verweist ihn des Landes. Nach dem Rauswurf reist Weber nach Heidelberg, Mannheim und Darmstadt. Im September wird seine Oper "Silvana" in Frankfurt aufgeführt, danach beginnt er mit der Komposition des "Abu Hassan", das in München uraufgeführt werden soll.

Duration:00:08:48

Aaron Coplands "Piano Variations"

5/26/2018
More
Leonard Bernstein meinte einst über die "Piano Variations" von Aaron Copland: "Er hat jeden Raum innerhalb von zwei Minuten leer gefegt."

Duration:00:07:14

Der "Erfinder" der tschechischen Nationaloper Friedrich Smetana

5/12/2018
More
"Die verkaufte Braut" ist wohl Smetanas erfolgreichste Oper. Auch in dieser Saison steht sie auf dem Spielplan der Oper in Prag. Warum Bed?ich Smetana als Erfinder der Tschechischen Nationaloper gilt? Elgin Heuerding erklärt.

Duration:00:06:55

Tschaikowsky in New York: Eröffnung der Carnegie Hall

5/5/2018
More
Ein Star sollte die New Yorker Philharmoniker dirigieren, ein exotischer noch dazu. Vom Multimillionär Andrew Carnegie höchstpersönlich wurde der Komponist eingeladen, um den gigantischen Bau zu eröffnen. Eine menschliche und musikalische Herausforderung für den Reisemuffel Tschaikowsky.

Duration:00:07:45