Deutschlandfunk - Der Tag - Deutschlandfunk-logo

Deutschlandfunk - Der Tag - Deutschlandfunk

Deutschlandradio

Ausgewählte Themen hintergründig eingeordnet – das ist der Anspruch unseres täglichen Podcasts „Der Tag“. Was steckt hinter einer Nachricht und was ergibt sich daraus?

Ausgewählte Themen hintergründig eingeordnet – das ist der Anspruch unseres täglichen Podcasts „Der Tag“. Was steckt hinter einer Nachricht und was ergibt sich daraus?

Location:

Köln , Germany

Description:

Ausgewählte Themen hintergründig eingeordnet – das ist der Anspruch unseres täglichen Podcasts „Der Tag“. Was steckt hinter einer Nachricht und was ergibt sich daraus?

Twitter:

@dlf

Language:

German


Episodes

Der Tag - Baerbock in Moskau

1/18/2022
Was hat die deutsche Außenministerin bei ihren Gesprächen in Moskau erreicht? Stephan Detjen zieht eine positive Bilanz und erklärt, wo die weiteren Fallstricke liegen. Außerdem: Lena Bodewein analysiert, warum es so schwierig ist, die Lage im Insel-Staat Tonga einzuschätzen – nach dem Vulkan-Ausbruch mitten im Pazifik. Von Tobias Armbrüster Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:28:46

Der Tag - Krisendiplomatie in Kiew

1/17/2022
Es ist die bisher heikelste Antrittsreise für Außenministerin Baerbock: Ukrainische Wünsche nach Waffenlieferungen enttäuscht sie erneut. Kann sie beim russischen Außenminister Lawrow Fortschritte in Richtung Deeskalation erreichen? Stephan Detjen aus unserem Hauptstadtstudio ist mitgereist und schildert seine Eindrücke. Außerdem: Seit einem Jahr zurück: Kremlkritiker Nawalny bereut seine Rückkehr nach Russland nicht - trotz Gefängnis. Florian Kellermann berichtet. Von Barbara...

Duration:00:31:57

Der Tag - Bye-bye, Australian Open?

1/14/2022
Novak Djokovic hat nach Ansicht von ARD-Korrespondent Holger Senzel jetzt kaum noch Chancen, am Montag doch noch bei den Australian Open anzutreten. Senzel erklärt, warum nur wenige im Land diesen Ausgang der Geschichte bedauern würden. Außerdem: Warum Christian Lindners 60 Milliarden Klimarücklage getrickst sind - und trotzdem notwendig. Von Jasper Barenberg Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:19:42

Urteil um Folter in Syrien - Human Rights Watch-Chef: "Anwar R. war kein kleiner Fisch"

1/13/2022
Anwar R. ist für seine Rolle im syrischen Bürgerkrieg zu lebenslanger Haft verurteilt worden - von einem deutschen Gericht. Wenzel Michalski, Deutschland-Chef der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch, erklärt, warum er das Urteil für nachvollziehbar hält. Außerdem: Party-Gate. London-Korrespondentin Christine Heuer über die miese Lage von Boris Johnson. Von Philipp May Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:23:52

Der Tag - Ost-West-Gespräche

1/12/2022
Wieviel haben sich der Westen und Russland eigentlich noch zu sagen? Nicht besonders viel, analysiert Marcus Pindur nach der Sitzung des Nato-Russland-Rats. Und er erklärt, wie es trotzdem weiter gehen kann. Außerdem: Frank Capellan über den Auftritt von Olaf Scholz bei einer turbulenten Fragestunde im Bundestag. Armbrüster, Tobias Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:23:53

US-Gefangenenlager - 20 Jahre Guantanamo

1/11/2022
Vor 20 Jahren wurden die ersten Gefangenen nach Guantanamo gebracht. Anlass waren die Anschläge des 11. September 2001. Aus der öffentlichen Wahrnehmung ist das Gefangenenlager fast verschwunden. Dabei sitzen dort nach wie vor Häftlinge ein, einige ohne Anklage, andere ohne Chance auf einen Prozess. Weiteres Thema: die Eröffnungsbilanz zum Klimaschutz von Minister Robert Habeck. Meschkat, Sonja Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:31:22

Der Tag - Der Fall Novak Djokovic: Spiel, Satz, halber Sieg

1/10/2022
Ein australisches Gericht hat entschieden, dass Tennisspieler Novak Djokovic im Land bleiben darf. Um die Einreise des ungeimpften Weltranglistenersten hatte sich in den letzten Tagen eine große Diskussion entwickelt. Warum es in diesem Fall keinen echten Sieger gibt. Außerdem: Ab Februar gilt in Österreich eine Impfpflicht. Daran wird wohl auch die Debatte um die ansteckendere Omikronvariante nichts ändern. Von Sonja Meschkat Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:29:11

Der Tag - Gewissensfrage im Bundestag

1/7/2022
Neues Jahr, neue Debatte: Kanzler Scholz und Gesundheitsminister Lauterbach wollen die Impfpflicht, doch Teile der FDP treten auf die Bremse, und auch im Bundestag gibt es bisher kein klares Meinungsbild - hätte die Ampel überhaupt eine Mehrheit im Falle eines Impf-Pflicht-Gesetzes? Würde es für alle gelten und ab wann? Außerdem: Leeres Portemonnaie - die Inflation in der Türkei Von Barbara Schmidt-Mattern Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:30:24

Der Tag - 06.01.22 Kasachstan und das Erbe der Sowjetunion

1/6/2022
Sabine Adler erklärt, warum es in der Ex-Sowjetrepublik Kasachstan schon länger brodelt und was die Unruhen dort für Moskau bedeuten. Und Doris Simon über den Jahrestag des Sturms auf das Kapitol in Washington - und die Lektionen für Deutschland. Armbrüster, Tobias www.deutschlandfunk.de, Wirtschaft und Gesellschaft Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:26:37

Der Tag - 05.01.22 Kasachstan und der Streit um die Spritpreise

1/5/2022
In Kasachstan kommt es zu Straßenschlachten, nachdem die Regierung die Gaspreise erhöht hat. Oliver Soos in der kasachischen Metropole Almaty erklärt, dass die Preissteigerungen nicht der einzige Grund für die Gewalt sind. Außerdem: Der Berliner Sprachwissenschaftler Jügen Trabant analysiert, warum Englisch als Weltsprache einfach nicht zu schlagen ist. Armbrüster Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:25:09

Der Tag - Wie Israels Anti-Netanjahu-Koalition funktioniert

1/4/2022
Seit Sommer regiert in Israel ein ungleiches Bündnis aus acht Parteien mit dem nationalreligiösen Regierungschef Naftali Bennett an der Spitze. Benjamin Hammer, Deutschlandfunk-Korrespondent in Tel Aviv, erklärt, warum die Koalition stabiler ist, als viele gedacht haben - und warum man Ex-Premier Benjamin Netanjahu dennoch nicht abschreiben sollte. Außerdem: Die scheinbar ausweglose Lage in Syrien. Von Philipp May Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:28:33

Der Tag - Kann Atomkraft grün sein?

1/3/2022
Die Atomkraft gehört zu Frankreich wie Wein und Baguette – auch aus Sicherheitsgründen – denn sie gilt als Garantie für Frankreichs Unabhängigkeit. Verteidigungs-, energie- und klimapolitisch. Ein Grund, warum die EU-Ankündigung, Atomkraft und Erdgas als grün einzustufen, in Frankreich ganz anders beurteilt wird als bei uns. Außerdem: Ärger um das neue britische Polizeigesetz - die Klimabewegung fürchtet um ihre Grundrechte. Von Barbara Schmidt-Mattern www.deutschlandfunk.de, Wirtschaft...

Duration:00:28:36

Der Tag - Spezial - Christian Drosten: Die Pandemie wird nur für die Geimpften vorbei sein

12/30/2021
Der Leiter der Virologie an der Berliner Charité, Christian Drosten, bewertet die aktuelle Situation mit der Omikron-Variante und gibt eine Prognose ab, wann wir wieder zur Normalität zurückkehren können. May, Philipp Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:38:46

Der Tag - Spezial - Wolfgang Schäuble: In unserer Gesellschaft driftet vieles auseinander

12/30/2021
Seit fast 50 Jahren ist Wolfgang Schäuble Abgeordneter des Deutschen Bundestags, länger als der durchschnittliche Abgeordnete alt ist. Im Interview erzählt Schäuble, was ihm an der Pandemie am meisten Sorgen bereitet, wofür er Angela Merkel bewundert und wen er beim CDU-Mitgliederentscheid gewählt hat. May, Philipp Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:31:36

Der Tag - Eine Teenagerin und das Jahr 2021

12/29/2021
Auch Teenager geraten beim Thema Corona leicht in Streit. Davon berichtet die 14-jährige Maxi in ihrem Rückblick auf die letzten Monate. Und: Das AKW Brokdorf wird am Silvester-Tag endgültig abgeschaltet – ein Interview mit Markus Hinrichsen, einem AKW-Gegner der ersten Stunde. Armbrüster, Tobias Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:28:43

Der Tag - Wie die Tablian herrschen - zwei Erfahrungsberichte

12/28/2021
Was wird aus Afghanistan unter den Taliban? Christoph Reuter vom "Spiegel" berichtet von der missverständlichen Freundlichkeit von Kämpfern und der Unfähigkeit, das Land zu regieren, ARD-Korrespondentin Silke Dietrich von der umfassenden Not im Land und dem Dilemma des Westens. Von Jasper Barenberg Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:27:59

Der Tag - Ungeimpfter Pfarrer Rampmeier: "Ich hab andere Möglichkeiten, mich zu schützen"

12/27/2021
Pfarrer Bernd Rampmeier ist ungeimpft und fühlt sich zu Unrecht von Politik und Medien diffamiert. Ein Gespräch. Von Philipp May Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:28:21

Der Tag - Was will Putin?

12/23/2021
Wladimir Putin verschärft auch rhetorisch seinen Ton gegenüber dem Westen. Russlands Präsident fordert sofortige Sicherheitsgarantien des Westens. Welches Kalkül er damit verfolgen könnte, erklärt Deutschlandfunk-Moskau-Korrespondent Florian Kellermann. Außerdem: Die Weihnachtsgeschichte im „Faktencheck“. Eine Annäherung von Christiane Florian, Redakteurin für Religion und Gesellschaft. Von Philipp May Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:30:21

Der Tag - Deutschland vor der Omikron-Welle: Reicht das?

12/22/2021
Bund und Länder haben sich auf bundesweite Kontaktbeschränkungen geeinigt – nach den Weihnachtsfeiertagen. Das Robert-Koch-Institut hatte dagegen sofortige Maßnahmen gefordert, zum Ärger des Gesundheitsministers. Volker Finthammer aus dem Deutschlandfunk-Hauptstadtstudio ordnet das Geschehen ein. Außerdem: Innerhalb von nur drei Wochen hat die Omikron-Variante die Regie in den USA übernommen. May, Philipp Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:27:59

Der Tag - Regierende Bürgermeisterin

12/21/2021
Franziska Giffey ist am Ziel. Genug Ehrgeiz und Tatkraft für einen Erfolg traut Claudia van Laak in unserem Berliner Landesstudio der ersten Regierenden Bürgermeisterin jederzeit zu. Eine Sollbruchstelle macht sie in der Neuauflage von Rot-grün-rot aber auch aus. Außerdem: Was der Untersuchungsausschuss zur Flutkatastrophe im Ahrtal leisten kann. Und was nicht. von Jasper Barenberg www.deutschlandfunk.de, Wirtschaft und Gesellschaft Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:22:52