Deutschlandfunk - Der Tag - Deutschlandfunk-logo

Deutschlandfunk - Der Tag - Deutschlandfunk

Deutschlandradio

Ausgewählte Themen hintergründig eingeordnet – das ist der Anspruch unseres täglichen Podcasts „Der Tag“. Was steckt hinter einer Nachricht und was ergibt sich daraus?

Ausgewählte Themen hintergründig eingeordnet – das ist der Anspruch unseres täglichen Podcasts „Der Tag“. Was steckt hinter einer Nachricht und was ergibt sich daraus?

Location:

Köln , Germany

Description:

Ausgewählte Themen hintergründig eingeordnet – das ist der Anspruch unseres täglichen Podcasts „Der Tag“. Was steckt hinter einer Nachricht und was ergibt sich daraus?

Twitter:

@dlf

Language:

German


Episodes

Der Tag - Schulmassaker - Sick and tired

5/25/2022
Ein Amoklauf an einer US-amerikanischen Schule, der schlimmste seit zehn Jahren: Zählt in den USA das Waffenrecht mehr als das Leben der Kinder? Außerdem: Was die „Xinjiang Police Files“ über die Verbrechen an den Uiguren in China enthüllen. Und: Der #IchBinArmutsbetroffen zeigt, dass Armut in Deutschland viele Gesichter hat, aber noch immer nicht sichtbar genug ist. Von Sarah Zerback Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:32:06

Der Tag - Drei Monate Krieg

5/24/2022
Am 24. Februar hat Russland seinen Einmarsch in die Ukraine begonnen. Wie der Krieg das Leben und die Einstellungen der Menschen in Kiew verändert hat, erzählt Deutschlandfunk-Korrespondent Florian Kellermann. Außerdem: Die Linkspartei sucht neue Vorsitzende. Heute haben mit Martin Schirdewan und Sören Pellmann zwei Kandidaten ihren Hut in den Ring geworfen. Wofür sie stehen, sagt Johannes Kuhn aus dem DLF-Hauptstadtstudio. Von Philipp May Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:28:55

Der Tag - Alles anders in Davos?

5/23/2022
Russlands Krieg gegen die Ukraine steht im Mittelpunkt des Weltwirtschaftsforums. Auch das Treffen selbst sehen die Macher an einem historischen Wendepunkt. Der erste Tag liefert Belege. Außerdem: Was wir über Affenpocken wissen sollten. Von Jasper Barenberg Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:29:40

Der Tag - Was bringt der Mali-Einsatz der Bundeswehr?

5/20/2022
Der Bundestag hat den Mali-Einsatz der Bundeswehr verlängert. Doch was hat das gefährliche Engagement der Weltgemeinschaft im Sahel bisher gebracht? Nicht viel, sagt ARD-Nordwestafrika-Korrespondentin Dunja Sadaqi. Außerdem: Altkanzler Gerhard Schröder legt seinen Aufsichtsratsposten beim russischen staatlichen Ölkonzern Rosneft nieder. Warum ihm das auch nicht mehr helfen wird, erklärt Frank Capellan aus dem Deutschlandfunk-Hauptstadtstudio. Von Philipp May Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:28:09

Der Tag - Schöpft China unser Wissen ab?

5/19/2022
Deutschlands Universitäten kooperieren in sensiblen Bereichen häufig viel zu sorglos mit China. Das ist das Ergebnis einer Recherche, an der der Deutschlandfunk beteiligt ist. Warum das besorgniserregend ist, erklären Moritz Metz und Panajotis Gavrilis aus dem Hauptstadtstudio. Außerdem berichtet DLF-Reporterin Sabine Adler über Gewalt und Willkür in so genannten Filtrationslagern in den durch Russland besetzten ukrainischen Gebieten. May, Philipp Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:30:50

Der Tag - Der Blick aus Rio auf die Ukraine

5/18/2022
Viele Menschen in Südamerika schauen mit Skepsis auf die Nato und auf die USA, auch im Ukraine-Konflikt. Der kritische Blick hat auch mit der Geschichte auf dem Kontinent zu tun. Unsere Korrespondentin in Rio de Janeiro erklärt uns das genauer. Außerdem: Ein Untersuchungsausschuss nimmt die umstrittene Stiftung Klimaschutz Mecklenburg-Vorpommern genauer unter die Lupe. Armbrüster, Tobias Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:24:56

Der Tag - Warum die Menschen in Finnland in die NATO wollen

5/17/2022
Wie Schweden strebt auch Finnland nach Moskaus Überfall auf die Ukraine in die NATO. Unterwegs im Land hat ARD-Korrespondentin Sofie Donges erfahren, warum auch die Menschen entlang der langen Grenze zu Russland diese historische Kehrtwende mittragen. Außerdem: Unterwegs in Charkiw, der vom Krieg gezeichneten Stadt im Nordosten der Ukraine. Barenberg, Jasper Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:28:24

Der Tag - Ampel-Stress nach der NRW-Wahl

5/16/2022
Die Wahlen in Nordrhein-Westfalen hinterlassen auch in Berlin deutliche Spuren: In der Ampel-Koalition herrscht Verunsicherung - und die CDU sieht sich wieder als Nummer Eins unter den Parteien. Stephan Detjen erklärt einen Wahltag mit Folgen. Außerdem: Was könnte passieren, wenn die ukrainische Armee die russischen Einheiten immer weiter zurück drängt? – Marcus Pindur analysiert die militärische Lage. Von Tobias Armbrüster Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:25:02

Der Tag - Wahlkampfsound

5/13/2022
Im NRW-Wahlkampf wurde mit Eiern geworfen – und auch mit reichlich Schmutz. Ist auch thematisch was hängengeblieben oder reicht das fürs Kreuzchen am Sonntag? Außerdem: Wie gerecht ist die Idee eines bedingungslosen Grunderbes? Und: Stasi 2.0 oder überfälliger Schutz vor Kindesmissbrauch? Ein Gespräch über die EU-Pläne zur Chatkontrolle mit dem Chaos Computer Club. Von Sarah Zerback Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:32:09

Der Tag - NATO-Norderweiterung

5/12/2022
Finnland will in die Nato – das ist jetzt offiziell. Klaus Remme erklärt, warum diese Entscheidung in der Nato so viel Zustimmung bekommt. Und warum Drohungen aus Moskau an diesem Tag wenig zählen. Außerdem: Ebbe in der Kasse und eine Flut von Verordnungen - der Bürgermeister von Helgoland beschreibt die angespannte Lage auf vielen deutschen Inseln. Von Tobias Armbrüster Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:23:21

Der Tag - Ganz viele Butschas

5/11/2022
Inzwischen häufen sich die Beweise, dass Russland Kriegsverbrechen in der Ukraine begangen hat. Bundesaußenministerin Baerbock hat in Butscha Aufklärung versprochen, gemeinsam mit internationalen Ermittlern. Auch ein Krisenteam von Amnesty International hat monatelang in den Vororten von Kiew recherchiert und zahlreiche Verbrechen dokumentiert. Und: Warum der Kampf gegen Cybergrooming so schwierig ist – und wie dafür nun auch private Chatnachrichten durchsucht werden sollen. Zerback,...

Duration:00:27:21

Der Tag - Was denkt die russische Bevölkerung über den Krieg?

5/10/2022
Laut einer Umfrage eines unabhängigen, russischen Meinungsforschungsinstituts unterstützen über 70 Prozent der russischen Bevölkerung den Krieg Russlands gegen die Ukraine. Was sagen diese Zahlen aus und wie wirkt sich die Staatspropaganda auf die Menschen aus? Außerdem: Jahresbilanz rechter Gewalt 2021 und Coronaleugner-Gewalt. Meschkat, Sonja Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:31:39

Der Tag - TV-Rede von Scholz: Hohe Erwartungen, wenig Substanz?

5/9/2022
In seiner TV-Ansprache hat Kanzler Scholz viele Dinge benannt, die eigentlich schon bekannt waren. Man stehe an der Seite der Ukraine, keine deutschen Alleingänge, die NATO darf nicht Kriegspartei werden. Viele Worte um nichts also oder was bleibt hängen von dieser Rede zur besten Sendezeit? Außerdem: Nachklapp zur Wahl in Schleswig-Holstein. Wie blickt die Bundes-CDU auf den Wahlsieger Daniel Günther? Von Sonja Meschkat Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:31:15

Russland und der 9. Mai: Mobilmachung am Tag des Sieges?

5/6/2022
Am Tag des Sieges über Nazi-Deutschland wird Putin den Sieg über die Ukraine nicht verkünden können. Experten befürchten stattdessen, dass eine Generalmobilmachung bevorstehen könnte. Wie wahrscheinlich dieses Szenario ist, erklärt unsere Russlandexpertin Gesine Dornblüth. Außerdem fasst Schleswig-Holstein-Korrespondent Jörn Schaar die Lage vor den Landtagswahlen am Sonntag zusammen. Von Philipp May Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:30:12

Der Tag - Das Präsidententelefonat

5/5/2022
Beleidigte Leberwurst, das war gestern. Sie reden wieder miteinander! Nach wochenlanger Verstimmung hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj telefoniert. Ob sich da jetzt wirklich etwas entkrampft im Verhältnis zwischen Kiew und Berlin, schildert Stephan Detjen. Außerdem: Flüssigerdgas aus den USA oder Katar soll uns unabhängiger machen von russischen Energieträgern. Umweltverbände üben jedoch scharfe Kritik an den neu geplanten...

Duration:00:35:36

Der Tag - Das Präsidententelefonat

5/5/2022
Beleidigte Leberwurst, das war gestern. Sie reden wieder miteinander! Nach wochenlanger Verstimmung hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj telefoniert. Ob sich da jetzt wirklich etwas entkrampft im Verhältnis zwischen Kiew und Berlin, schildert Stephan Detjen. Außerdem: Flüssigerdgas aus den USA oder Katar soll uns unabhängiger machen von russischen Energieträgern. Umweltverbände üben jedoch scharfe Kritik an den neu geplanten...

Duration:00:55:44

Der Tag - Kompromisse für den EU-Ölboykott

5/4/2022
Die EU plant ein Öl-Embargo gegenüber Russland. Dafür müssen alle 27 Mitgliedstaaten zustimmen. Für Ungarn und Slowakei keine einfache Situation, denn sie sind besonders abhängig von russischem Öl. Wie beschluss- und handlungsfähig kann sich die EU diesmal zeigen? Außerdem: Der Einfluss Trumps auf die Republikaner scheint nach wie vor hoch, das zeigt sich an den Vorwahlen in Ohio. Zusätzlich ein Blick auf das Recht auf Abtreibung in den USA. Meschkat, Sonja Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:27:48

Der Tag - Diplomatische Verstimmungen, vertane Chancen?

5/3/2022
Politisch ist es bereits seit einigen Wochen nicht einfach zwischen Deutschland und der Ukraine. Olaf Scholz macht klar, warum er nicht in die Ukraine reisen wird, der ukrainische Botschafter bezeichnet daraufhin den Kanzler als „beleidigte Leberwurst“. Werden in dieser angespannten Lage auch diplomatische Chancen vertan? Außerdem: Wie umgehen mit antisemitischen Äußerungen, so wie der des russischen Außenministers Lawrow? Meschkat, Sonja Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:28:09

Der Tag - Wenig Text - viel Streit

5/2/2022
In einem offenen Brief an den Bundeskanzler wenden sich Intellektuelle und Künstlerinnen dagegen, schwere Waffen an die Verteidiger in der Ukraine zu liefern und warnen vor einem Dritten Weltkrieg. Warum sind manche Reaktionen darauf so heftig? Außerdem: Was es mit Olaf Scholz zu tun hat, wenn Friedrich Merz nach Kiew reist. Von Jasper Barenberg Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:30:56

Der Tag - Enger zusammenrücken mit Japan

4/29/2022
Nicht Peking, sondern Tokio ist das erste Ziel einer Asienreise von Olaf Scholz. Japan-Korrespondent Torsten Iffland beschreibt das politische Kalkül des Bundeskanzlers. Außerdem: Bisher halten die Soldaten der Ukraine der russischen Offensive im Osten und Süden besser stand als von manchem befürchtet. Von Jasper Barenberg Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:29:19