Halbe Katoffl-logo

Halbe Katoffl

Podcasts >

More Information

Location:

Germany

Language:

German


Episodes

Ep. 36: Alhassane Baldé (GIN): Rennrollstuhlfahren, weiße Frauen & Außenseiter-Dasein | Sport-Edition

8/15/2019
More
Alhassane Baldé wurde 1985 in Guinea geboren. Er ist seit seiner Geburt querschnittsgelähmt. Im Halbe Katoffl Podcast spricht der 34-jährige Rennrollstuhlfahrer über seine anfängliche Angst vor weißen Frauen, Prügeleien in der Schule & sein spätes Treffen mit seinem Zwillingsbruder. 01:30 Passkontrolle 03:00 Mitgliedsausweis 08:00 Klischee-Check 10:30 Deutschland statt Guinea: "Die wussten nicht, was mit mir los ist" 16:30 "Kinder können richtig grausam sein." 32:30 Guinea: "Die Herkunft...

Duration:01:15:52

Ep. 35: Helen Fares (SYR): “Arabisches Temperament”, Hip-Hop-Heimat & kranke Normalität

8/1/2019
More
Helen Fares wurde 1994 in Leipzig geboren. Ihre Eltern stammen aus Syrien. Mit Frank spricht sie über ihre angebliche "arabische Mentalität", ihr Zugehörigkeitsgefühl zu Hip Hop und ihre emotional bewegende Syrien-Reise. Helen auf Insta: @helen_fares | Podcast "Deine Homegirls" @deinehomegirls 07:45 Passkontrolle 10:00 Klischee-Check 17:45 Familiengeschichte: Wiedersehen in der DDR, Arabisch & Heimatreise 29:45 "Ich habe die Schule gehasst" 45:50 Opern, Gospel, Hip Hop 59:00 "Ich bin immer...

Duration:01:25:57

Ep. 34: Kaweh Niroomand (IRN): Andere Zeiten, Sprecher-Qualitäten & Pantoffeln | Sport-Edition

7/14/2019
More
Kaweh Niroomand wurde 1952 in Teheran im Iran geboren. Mit zwölf Jahren schickten ihn seine Eltern alleine nach Deutschland. Im Halbe Katoffl Podcast spricht der 66-Jährige über sein erstes deutsches Wort, wie er Menschen motiviert – und was er auf seiner erste Iran-Reise nach 44 Jahren erlebte. 1:40 Passkontrolle 2:50 Mitgliedsausweis 5:20 Klischee-Check 8:15 Familiengeschichte: Mit zwölf Jahren alleine nach Deutschland 18:30 Der erste Schultag war knallhart. 28:30 „Du kannst froh sein,...

Duration:01:15:00

Ep. 33: Malcolm Ohanwe (NIG/ PSE): Bildungsaufstieg, Barber Shop & Rassismus in der eigenen Familie

6/30/2019
More
Malcolm Ohanwe ist in München geboren, hat einen nigerianischen Vater und eine deutsche Mutter mit palästinensischen Wurzeln. Der 26-Jährige sagt über seinen Identitäts-Struggle: "Eigentlich war es ganz einfach: Ich war immer schwarz." Mit Frank spricht er über seine "flashy" Persönlichkeit, Rassismuserfahrung mit seiner Oma und warum alle – vor allem People of Color – nach vorne preschen sollten. Anmerkung: Falls es im Podcast nicht klar rübergekommen ist: Ich find R. Kelly mittlerweile...

Duration:01:02:29

Ep. 32: Ivana Jagla (SRB| KRO): Jugos, Basketballfamilie & Zusammenhalt | Sport-Edition

6/13/2019
More
Ivana Jagla ist serbisch-koratischer Abstammung. 1987 kam die damals Dreijährige nach Deutschland – kurz bevor in Jugoslawien der Krieg begann. Im Podcast spricht die 35-Jährige darüber, wie sich der Krieg auf ihre Familie auswirkte, welche Werte der Eltern sie heute an ihre Tochter weitergibt und warum (fast) nichts so wunderbar zusammenschweißt wie der Sport. 01:35 Passkontrolle 03:50 Mitgliedsausweis 05:45 Klischee-Check 09:30 Familie: "Bei Jugoslawien denke ich an Zusammenhalt" 16:00...

Duration:01:15:08

Ep. 31: Iskandar Widjaja (IDN): Wunderkind-Image, Quer-Geiger & asiatische Klassik-Klischees

5/31/2019
More
Iskandar Widjaja ist professioneller Violinist. Der gebürtige Berliner mit indonesischen Wurzeln spricht mit Frank über sein Schlüsselerlebnis als Geiger, asiatische Klischees in der Klassik und wie er gegen seine Eltern rebelliert hat – die keine Tiger Parents waren. 02:30 Passkontrolle 05:25 Klischee-Check 10:00 Geige & Schule: "Ich war mein persönlicher Tiger" 25:00 Essen, Sprache, Heimat: "Indonesien ist mein kleines Disneyland" 38:30 Studium & Karriere: "Meine Art zu spielen passt in...

Duration:01:29:28

Ep. 30: Dennis Laubhan (KAZ): Schulmobbing, Russendisko & Eisschnelllauf-Liebe | Sport-Edition

5/15/2019
More
Dennis Laubhan war als Kind lange dem Eisschnelllaufen verfallen. Dann kam der große Bruch: der Umzug von Kasachstan nach Deutschland. Mit Frank spricht er über Mobbing in der Schule, Selbstzweifel zwischen Russendisko und Bundeswehr und wie er den Sport wiederentdeckte. 01:40 Passkontrolle 03:35 Mitgliedsausweis 05:30 Klischee-Check 10:30 Kindheit in Kasachstan: Lange Ferien, freie Räume & Eisschnellaufen 24:45 Umzug nach Deutschland: "Wir waren nicht willkommen" 42:00 Deutsche Sprache,...

Duration:01:30:43

Ep. 29: Hadnet Tesfai (ERI): Weiße Schule, feindliche Umgebung & eritreische Lasagne

5/1/2019
More
Hadnet Tesfai ist Anfang der 1980er Jahre als Kleinkind mit ihrer Familie aus Eritrea nach Deutschland gekommen. Die Moderatorin hat dank einer engen eritreischen Community eine starke Bindung zu ihrem Heimatland behalten. Mit Frank spricht sie über ihren angeblichen Exotenbonus in der Schule, warum Diskussionen über rassistische Vorfälle oft daneben gehen und was bei eritreischen Familienfesten auf den Tisch kommt. 02:35 Passkontrolle und Klischée-Check 10:55 Ankunft in Deutschland und...

Duration:01:21:08

Ep. 28. Jasmin Blümel-Hillebrand (BRA): Nazi-Angriff, Anderssein & Ringerhalle | Sport-Edition

4/14/2019
More
Mit vier Jahren begann Jasmin Blümel-Hillebrand mit dem Ringen. Der Sport hat die Deutsche mit brasilianischen Wurzeln durch eine schwierige, von Rassismus geprägte Zeit getragen. "Die Ringerhalle war der wunderbarste Zufluchtsort der Welt", sagt sie. 3:15 Passkontrolle 4:10 Mitgliedsausweis (Neue Rubrik) 7:25 Klischee-Check 9:45 Leben in Zwickau: Ringen und Rassismus 33:10 Schlüsselerlebnis: "Nazis wollten mich verbrennen" 54:00 "Ich war immer anders" 1:01:30 Klassenfahrt nach Berlin: "...

Duration:01:24:29

Ep. 27: Roger Rekless (COG): Bayerische Heimat, N-Wort in der Kita & beste Freestyler

3/14/2019
More
Roger Rekless heißt eigentlich David Mayonga. Der 37-Jährige mit deutsch-kongolesischen Wurzeln ist Musiker, Moderator und Pädagoge. Aber vor allem ist er Lokalpatriot: "Ich bin a Bayer!", sagt er von sich. Über seine schwierige Kindheit aufm Land, seine Identitätssuche ohne Vater und seine Top 5 der besten Halbe-Katoffl-Freestyler in Deutschland. Kauft das neue Buch von Rekless aka David Mayonga: "Ein Neger darf nicht neben mir sitzen", Komplett Media. http://www.rogerrekless.com/ 03:15...

Duration:01:43:20

Ep. 26 Ariana Baborie (AFG): Bomben-Witze, Identitäts-Puzzle & buntes Afghanistan

2/14/2019
More
Ariana Baborie hat afghanisch-deutsche Wurzeln und Großeltern, die im ehemaligen Jugoslawien geboren sind. Mit Frank spricht die Moderatorin und Podcasterin ("Herrengedeck") über fehlende Puzzleteile in ihrer Identität, Beileids-Posts auf Instagram und Osama bin Laden als Patenonkel. 4:30 Passkontrolle 6:45 Klischeecheck 14:00 Eltern: "Es war nicht alltäglich, dass man sich mit einem Ausländer getroffen hat" 17:30 Zuhause: "Da wurde viel mit Essen gearbeitet" 25:30 "Meine Oma hat viel...

Duration:01:18:18

Ep. 25: Colin Lovrinovic (AUS): Falsche Schubladen, Australian Football & Autobomben

1/15/2019
More
Colin Lovrinovic hat die australische und deutsche Staatsbürgerschaft – und diverse Wurzeln. Ein Gespräch über falsche Schubladen, bewegende Migrationsgeschichte und Autobomben. Halbe Katoffl ist nominiert für den Young ICONs Award von iconist.de und den Podcastpreis Zum Voting: > https://icon-voting-2018.welt.de/ > https://podcastpreis.de/poll/bildung/ Der Halbe Katoffl Podcast ist eine Gesprächsreihe mit Deutschen, die nicht deutsche Wurzeln haben. Moderator ist der Berliner Journalist...

Duration:01:10:45

Ep. 24: Saruul Krause-Jentsch (MNG): Dschingis Khan, Vorzeige-Exotin & Schlechtgesichter

12/15/2018
More
Saruul Krause-Jentsch ist in der Mongolei geboren und in Deutschland aufgewachsen. Mit Frank spricht sie über ihre Rolle als Quoten-Asiatin, über brutal ehrliche Familienmitglieder – und deutsche Kakerlaken. 3:00 Saruul? Ca rule! 7:00 Passkontrolle: 8:15 Klischeecheck: Dschingis Khan & rötliche Wangen 17:30 Familie: Fremde Mutter, Liebe über Essen 33:00 Umzug nach Ostberlin: Trauma wegen Kakerlaken 48:00 Geschwisterliebe, Schlechtgesichter & Teenagerjahre 1:09:00 Zurück zu den Wurzeln:...

Duration:01:43:09

Ep. 23: Hamze Bytyçi (ROM): Unsichtbare Roma, Verwirrspiele & Farben der Kindheit

11/15/2018
More
Hamze Bytyçi ist im Kosovo geboren. Der 36-jährige kam Ende der Achtziger nach Deutschland. Warum er lange Zeit Schwierigkeiten hatte, sich als Rom zu "outen", weswegen er gerne andere verwirrt und wie das Theater ihm bei der Identitätsfindung half, erzählt er Frank in dieser Episode von Halbe Katoffl. http://romatrial.org/ | AKE DIKHEA? Roma-Filmfestival vom 6. - 10. Dezember in Berlin 1:15 Passkontrolle: Wie ist mein Name? 7:45 Klischee-Check: Bettler, Großfamilien 10:30 Ankommen in...

Duration:00:57:52

Ep. 22: Stephan Anpalagan (LKA): Fremd-Wahrnehmung, Hyperintegration & ewiger Ausländer

10/14/2018
More
Stephan Anpalagan ist Patriot, sagt er selbst. Deutschland ist sein Zuhause. Im Alltag muss der 34-Jährige sri-lankischer Herkunft jedoch immer wieder erleben, dass er als Fremder wahrgenommen wird. Über Ausweiskontrollen, Überintegration und Kampf gegen Rechts. 01:00 Passkontrolle 03:20 Klischee-Check: Ausweiskontrollen, kein richtiger Asiate & Vollbart 14:00 Flucht aus Sri Lanka, Integrationsgedöns & Anschläge 20:00 "Ich war nie wieder in Sri Lanka" 33:00 Bollywood, Cricket & Tamilische...

Duration:01:04:49

Ep. 21: Denise M’Baye (SEN/ IDN): Fehlende Wurzeln, schmerzhafte Komplimente & Streit mit Skinheads

9/14/2018
More
Denise M'Baye hat senegalesische und indonesische Wurzeln. Ihre Heimat aber sind das Wendland und Hannover. Warum bestimmte Komplimente mehr schmerzen als direkter Rassismus, welche emotionale Bindung die 44-Jährige zu ihren Herkunftsländern hat und weshalb sie einmal um ihr Leben rannte, erzählt sie Frank in dieser Episode von Halbe Katoffl. 02:00 Passkontrolle: Bitte nicht lächeln 03:45 Klischee-Check: Haare, Name, Kompliment mit Beigeschmack 13:45 Der Voodoo-Moment 18:00 Verbindung zu den...

Duration:01:28:26

Ep. 20: ShaNon Bobinger (UGA/ RWA): Turbo-Integration, Selbstfindung & viele Ichs

8/14/2018
More
ShaNon Bobinger ist die Frau mit den tausend Frisuren. Unter anderem. Die 32-Jährige zeigt ihre Vielfalt aber auch in weiteren Dingen. Ihr Leben ist geprägt von steten Ortswechseln und drastischen Veränderungen. Trotzdem oder gerade deshalb sagt die Deutsche mit ugandisch-ruandischen Wurzeln: "Ich lerne, meine innere Pluralität zu akzeptieren und zu feiern." 1:30 Passkontrolle 3:50 Klischee-Check: Ruanda, Uganda & nervende Herkunftsfragen 7:45 Familiengeschichte: Von Uganda nach...

Duration:01:19:09

Ep. 19: Sergio Andrés Cortés Núñez (KOL): Drogenwitze, Latino-Klischees & das zweite Leben

7/14/2018
More
Sergio Andrés Cortés Núñez ist in Bogotá aufgewachsen. Seine Kindheit in Kolumbien ist geprägt von Armut und Gewalt. In jungen Jahren reißt er von zu Hause aus und geht nicht mehr zur Schule. Trotzdem macht er später sein Abitur, studiert Politik und beginnt in Deutschland sein "zweites Leben". 01:30 Passkontrolle 03:45 Klischee-Check: Drogen, Machos & Kaffee 17:30 Kindheit in Bogotá: Armut & Gewalt 29:30 Vater mit 18, Abi ohne Schule & Uni-Zeit 36:50 "Mein zweites Leben war wie eine Rakete"...

Duration:01:32:08

Ep. 18: Pouria Taheri (IRN): Perserteppiche, iranische Höflichkeit & Berliner Schnauze

6/14/2018
More
Pouria Taheri ist in Teheran geboren und in Neukölln aufgewachsen. Der 38-Jährige navigiert sich seit seiner Kindheit erfolgreich mit typisch iranischer Höflichkeit und Berliner Schnauze durchs Leben, als Sportler, Arzt und Halbe Katoffl. Warum er stolz auf seine Eltern ist, wie er mit unangenehmen Kommentaren umgeht und warum ihn seine Geschichte zu einem verständnisvolleren Arzt macht. 03:30 Passkontrolle 04:45 Klischee-Check: Perserteppich, Image vom Iran und Persien 12:00 Glückliche...

Duration:01:31:39

Ep. 17: Mai Thi Nguyen-Kim (VNM): Streberkind, Salami-Theorie & “Schlitzis”

5/14/2018
More
Mai Thi Nguyen-Kim ist in Heppenheim geboren, ihre Eltern stammen aus Vietnam. Warum die deutsche Bürokratie für ihren Namen verantwortlich ist, wie die Salami-Theorie ihres Bruders die Familiendynamik beschreibt und wie sie mit dem Wort "Schlitzauge" umgeht. Mai Thi Nguyen-Kim ist ebenso wie Halbe Katoffl für den GRIMME ONLINE AWARD 2018 nominiert. Ihr könnt auch abstimmen – sogar anonym: http://www.grimme-online-award.de/voting-publikumspreis/ 01:15 Passkontrolle: Namen-Wirrwarr 05:35...

Duration:01:45:36