Interviews | Inforadio-logo

Interviews | Inforadio

RBB (Germany)

Wo immer auf der Welt etwas geschieht: Inforadio bietet aktuelle Hintergrundinformationen. Korrespondenten berichten aus aller Welt, Politiker antworten auf brennende Fragen.

Wo immer auf der Welt etwas geschieht: Inforadio bietet aktuelle Hintergrundinformationen. Korrespondenten berichten aus aller Welt, Politiker antworten auf brennende Fragen.

Location:

Berlin, Germany

Networks:

RBB (Germany)

Description:

Wo immer auf der Welt etwas geschieht: Inforadio bietet aktuelle Hintergrundinformationen. Korrespondenten berichten aus aller Welt, Politiker antworten auf brennende Fragen.

Language:

German


Episodes

Sojus-Rakte hebt ab

4/9/2020
Am Donnerstag hebt am russischen Weltraumbahnhof Baikonur eine Sojus-Rakete ab. Drei neue Besatzungsmitglieder werden zur Internationalen Raumstation ISS gebracht. Über die Mission in Zeiten von Corona spricht der ehemalige Astronaut Thomas Reiter im Interview.

Duration:00:17:08

"Wir senden den Gottesdienst per Livestream"

4/9/2020
Die Coronakrise zieht ihre Kreise in alle Lebensfelder. Auch das Leben in den Kirchen kann nicht mehr wie gewohnt stattfinden, für einige Personen fällt ein wichtiger Lebensbestandteil weg. Pfarrerin Claudia Scheufele berichtet, welche kreativen Wege ihre Gemeinde in diesen Tagen gefunden hat.

Duration:00:17:08

EU-Politiker: "Europa muss Italien und Spanien sofort helfen"

4/9/2020
Die europäische Wirtschaft ist von der Corona-Krise schwer gebeutelt, dringliche Forderungen nach EU-weiten, gemeinsamen Hilfen stehen im Raum. Rigide Vorstellungen über Konditionen passten nicht in die aktuelle Zeit, betont SPD-Europa-Poltiker Achim Post.

Duration:00:17:08

Corona-App: Wie sicher sind die Daten?

4/8/2020
Derzeit werden verschiedene Apps diskutiert, um Infektionsketten des Coronvirus zu stoppen. Die Grundidee einer freiwilligen App hält Ulrich Kelber, Bundesbeauftragter für Datenschutz, für sinnvoll. Sie könnte durchaus datengerecht umgesetzt werden.

Duration:00:06:14

Privattheater fordern Zuschüsse statt Kredite

4/8/2020
Die Berliner Privattheater fordern in einem offenen Brief vom Land und vom Bund Corona-Zuschüsse statt Kredite. Unterzeichnet hat diesen Brief auch Holger Klotzbach, Geschäftsführer von der Bar Jeder Vernunft und dem Tipi am Kanzleramt.

Duration:00:05:10

Isolierte Feiertage - "Die Israelis haben Verständnis"

4/8/2020
Die Corona-Krise trifft die ganze Welt. Nun stehen die Feiertage vor der Tür: Besonders in Israel sehen diese wohl ganz anders aus, als bisher. Denn hier herrschen extreme Einschränkungen. Doch die Israelis befürworteten die Regeln, sagt Ex-Israel-Botschafter in Deutschland Avi Primor.

Duration:00:05:35

Unser neuer Alltag: Wohin mit der ganzen Wut?

4/8/2020
Keine Schule, keine Freunde, kein Spielplatz oder Sport: Für viele Familien ist die Corona-Krise ein echter Stresstest. Sozialarbeiterin Sabine Bresche vom Kinderschutzbund Berlin erklärt im Interview, wie Eltern und Kinder jetzt besser mit ihren Gefühlen umgehen können.

Duration:00:07:06

Britischer Wissenschaftler: "Das Land ist extrem gespalten"

4/8/2020
Premierminister Boris Johnson ist schwer betroffen vom Coronavirus und wird auf der Intensivstation betreut. Ohne ihn habe die britische Regierung nur wenig Autorität, um die Bevölkerung in der Krise hinter sich zu bringen, meint Politikwissenschaflter Alexander Clarkson.

Duration:00:05:23

Stübgen: "Wir sind auf korrekte Zahlen angewiesen"

4/8/2020
Nach 22 Corona-Todesfällen im Potsdamer Ernst-von-Bergmann-Klinikum hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen eingeleitet. Dass Fallzahlen nicht schnell genug gemeldet wurden, sei in Potsdam schon länger ein Problem gewesen, sagt Brandenburgs Innenminister Michael Stübgen (CDU).

Duration:00:08:46

Wuhan und das Coronavirus: Alles wieder auf normal?

4/8/2020
Wuhan war eines der Epizentren des Coronavirus-Ausbruchs. Nach gut zweimonatiger Abschottung sind die Ausgangsbeschränkungen seit Mittwoch wieder gelockert. Wie sich dieser neue Alltag anfühlt, berichtet ARD-China-Korrespondent Steffen Wurzel.

Duration:00:05:39

Streetworker in Zeiten von Corona: "Mehr Kids hauen von zu Hause ab"

4/8/2020
Für Kinder und Jugendliche, die in Armut aufwachsen oder gar obdachlos sind, bedeutet die Corona-Krise: Keine Schule, keine regelmäßigen Mahlzeiten oder gar kein Geld. Die Krise bringe nun zudem immer mehr Kids auf die Straße, sagt Eckhard Baumann, Gründer von Straßenkinder e.V.

Duration:00:07:04

Zu wenig Helfer, zu viel Sonne: Spargelernte in Gefahr

4/7/2020
Der Spargelanstich in Beelitz steht unmittelbar bevor. Doch das Coronavirus trifft auch die Spargelbranche hart: Erntehelfer fehlen und Spargelrestaurants müssen geschlossen blieben. Spargel to go ist dabei nur ein schwacher Trost, sagt Jürgen Jakobs, Vorsitzender des Beelitzer Spargelvereins.

Duration:00:05:58

Psychologin rät: "Ein Smiley kann vieles entschärfen"

4/7/2020
Wo es möglich ist, setzen Unternehmen derzeit auf Arbeit im Home Office. Doch es gibt gerade bei der Kommunikation untereinander immer wieder Tücken. Psychologin und Beraterin Nicole Wronski gibt Tipps, wie man typische Probleme umgeht.

Duration:00:06:53

Europapolitiker: Euro-Bonds sind Zeichen von Solidarität

4/7/2020
Die EU-Finanzminister beraten am Dienstag über Finanzhilfen in der Corona-Krise. Der Grünen-Europapolitiker Sven Giegold plädiert für Euro-Bonds, denn in einer unverschuldeten Pandemie müsse man sich in Europa solidarisch zeigen.

Duration:00:06:11

Leikert (CDU): Fokus auf humanitäre Aspekte rücken

4/7/2020
Unionsabgeordnete setzen sich dafür ein, dass die EU 1.600 Kinder aus den Flüchtlingslagern auf den griechischen Inseln aufnimmt. Katja Leikert ist eine von ihnen und drängt auf eine zügige Umsetzung der Aktion.

Duration:00:06:21

"Es kommt täglich zu Übergriffen in unseren Filialen"

4/7/2020
Drogerien sind direkt von der Massenvorsorge in der Corona-Krise betroffen - und manche Kund*innen diskutieren bis aufs Messer um begehrte Artikel. Dies belaste das Personal zusätzlich, sagt Florian Wolf. Er ist für mehrere dm-Märkte in Berlin und Brandenburg verantwortlich.

Duration:00:07:21

"Corona-Krise schont das Klima nur kurzfristig"

4/7/2020
Die Corona-Krise überdeckt auch das Thema Klimaschutz. Doch mittlerweile wird kaum noch gefahren und geflogen, die Wirtschaft liegt brach. Physiker Gunnar Luderer vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung bezweifelt aber langfristige Effekte vom erzwungenen Stillstand.

Duration:00:04:55

Berlin zahlt Prämien: 150 Euro Corona-Bonus

4/6/2020
Berlin wird für Beschäftigte in den landeseigenen Krankenhäusern während der Corona-Krise Prämien zahlen. Mitarbeiter*innen von Vivantes und der Charité sollen 150 Euro extra erhalten, sagte Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) im Interview.

Duration:00:06:42

"Uns wird bewusst, wie wichtig wir füreinander sind"

4/6/2020
Ostern steht an, für viele Menschen sind die freien Tage auch ein Fest der Familie – doch in diesem Jahr wird alles anders laufen. Wir sprechen mit der Paar- und Familientherapeutin Cornelia Emunds darüber, wie die Corona-Krise unsere Beziehungen verändert.

Duration:00:08:25

Nonnemacher: "Wir haben beim Bergmann-Klinikum schnell reagiert"

4/6/2020
Nach dem Corona-Ausbruch im Potsdamer Ernst-von-Bergmann-Klinikum sind bislang 13 Personen gestorben. Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) sagt, man wolle mit effektiven Maßnahmen den Lauf des Virus im Klinkum eindämmen.

Duration:00:06:35