Interviews| Inforadio-logo

Interviews| Inforadio

RBB (Germany)

Wo immer auf der Welt etwas geschieht: Inforadio bietet aktuelle Hintergrundinformationen. Korrespondenten berichten aus aller Welt, Politiker antworten auf brennende Fragen.Direkte PodcastadresseiTunes-Link (Funktioniert nur, wenn iTunes installiert ist, andernfalls wird die Seite nicht gefunden.)

Wo immer auf der Welt etwas geschieht: Inforadio bietet aktuelle Hintergrundinformationen. Korrespondenten berichten aus aller Welt, Politiker antworten auf brennende Fragen.Direkte PodcastadresseiTunes-Link (Funktioniert nur, wenn iTunes installiert ist, andernfalls wird die Seite nicht gefunden.)
More Information

Location:

Berlin, Germany

Networks:

RBB (Germany)

Description:

Wo immer auf der Welt etwas geschieht: Inforadio bietet aktuelle Hintergrundinformationen. Korrespondenten berichten aus aller Welt, Politiker antworten auf brennende Fragen.Direkte PodcastadresseiTunes-Link (Funktioniert nur, wenn iTunes installiert ist, andernfalls wird die Seite nicht gefunden.)

Language:

German


Episodes

Brennpunktschulprogramm: Saleh zieht positive Bilanz

9/18/2019
More
288 Berliner Schulen, auf die Kinder aus sozial schwachen Familien gehen, bekommen seit rund fünf Jahren zusätzliche finanzielle Unterstützung. Die bisherige Bilanz des Bonusprogramms fällt sehr gemischt aus - für Raed Saleh, SPD-Fraktionsvorsitzende im Abgeordnetenhaus, ist es trotzdem ein Erfolg, wie er im Inforadio-Gespräch erklärt.

Duration:00:06:28

Verkauf der Berliner Zeitung: Kurs Richtung Zukunft

9/17/2019
More
Die Berliner Zeitung und der Berliner Kurier sollen verkauft werden - laut der DuMont-Mediengruppe werden die Berliner Unternehmer Silke und Holger Friedrich die neuen Besitzer. Was berdeutet das? Das besprechen wir mit Sebastian Köhler. Er ist Professor für Journalismus von der HMKW.

Duration:00:04:46

Patienten-Datenleck macht Röntgen- und Screeningbilder frei verfügbar

9/17/2019
More
Intimste Bilder waren mehrere Jahre frei verfügbar im Netz. Es geht etwa um Brustkrebsscreenings und Röntgenaufnahmen. Diese Datensätze von weltweit mehreren Millionen Patienten liegen auf Servern, die nicht geschützt sind. Auch Tausende Patienten aus Deutschland sind betroffen. Arne Mayer-Fünffinger ist Reporter von BR Recherche, die Kollegen haben zusammen mit dem US-amerikanischen Rechercheportal ProPublica dieses Datenleck aufgedeckt.

Duration:00:05:17

Energieexpertin: Gerade die Städte können klimaneutral sein

9/17/2019
More
Bis 2030 will Berlin aus der Kohlenutzung auszusteigen. Damit das möglich ist, muss mächtig investiert werden: Es braucht ein neues Gaskraftwerk. Claudia Kemfert, Energieexpertin beim Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), kritisiert diesen "fossilen Zwischenschritt". Sie sagt aber auch: "Wir können klimaneutral sein." Gerade in der Stadt. Wichtig dafür sind Gebäudesanierung, alternative Energien und ÖPNV.

Duration:00:05:51

Hans zu CDU-Klimaschutz-Papier: "Eine intelligente Mischung"

9/17/2019
More
Das Klimaschutz-Konzept der CDU hat die Label "Mischwald" oder "Gemischtwarenladen" bekommen. Im Kampf gegen die Klimaerwärmung setzt die Partei auf den verstärkten Handel mit CO2-Zertifikaten und auf steuerliche Anreize wie eine Förderung der Gebäudesanierung. Tobias Hans, CDU-Ministerpräsident des Saarlandes, fordert von seiner Partei schon länger ein Umdenken beim Klimaschutz. Nun sagt er: "Ich bin mit dem Papier sehr zufrieden."

Duration:00:06:00

Parlamentswahlen in Israel: "Patt-Situation ist zu erwarten"

9/17/2019
More
Rund 6,4 Millionen Bürger in Israel wählen ein neues Parlament. Es ist schon der zweite Urnengang in diesem Jahr. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu war es nach der Wahl im April nicht gelungen, eine Regierung zu bilden. Kerstin Müller war Staatsministerin im Auswärtigen Amt und Direktorin der Böll-Stiftung in Tel Aviv. Sie rechnet mit einem erneuten Kopf-an-Kopf-Rennen.

Duration:00:05:27

Linguist: "Interview zeigt, was Höcke von Demokratie hält"

9/16/2019
More
Ein Interview des ZDF mit dem Thüringer AfD-Spitzenkandidaten Björn Höcke hat mit einem Eklat geendet. Darin ging es um die Sprache des Politikers und um NS-Begriffe. Höcke brach das Interview ab. Thomas Niehr, Professor am Institut für Sprach- und Kommunikationswissenschaft der RWTH Aachen, beschäftigt sich mit der Sprache in der Politik. Im Inforadio sagt er, die AfD spiele mit Begriffen, um zu provozieren.

Duration:00:05:41

Mittlerer Osten: "Angriff hat iranische Handschrift"

9/16/2019
More
Die USA machen den Iran für den Drohnen-Angriff auf die saudischen Ölanlagen verantwortlich und drohen offen mit einem Militäreinsatz. "Die Situation ist weitaus gefährlicher und problematischer als noch vor einigen Wochen", sagt der außenpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Bundestag, Bijan Djir-Sarai, der selbst iranische Wurzeln hat.

Duration:00:06:00

Berlin plant den vollständigen Kohleausstieg

9/16/2019
More
Berlin will vollständig aus der Kohleverstromung und -fernwärme aussteigen. In einer Machbarkeitsstudie wurde untersucht, wie die Kraftwerke Reuter West und Moabit ohne Kohle betrieben werden können. Umweltsenatorin Regine Günther hat die Studie am Montag vorgestellt. Demnach soll übergangsweise Erdgas die Steinkohle im Kraftwerk Reuter West ersetzen. Der landespolitische Reporter Jan Menzel berichtet über die Einzelheiten.

Duration:00:05:34

Nach Diagnose: "Jüngere bleiben lebenslang Krebspatienten"

9/16/2019
More
Der Krebs ist in Deutschland die zweithäufigste Todesursache. Jährlich erkranken auch viele junge Menschen daran: 15.000 Männer und Frauen zwischen 18 und 39 Jahren. Diese stehen vor besonderen finanziellen und sozialen Herausforderungen, etwa weil sie ihre Ausbildung nicht abschließen können. Das hat Prof. Diana Lüftner im Inforadio erklärt. Sie ist Oberärztin an der Charité mit Schwerpunkt Hämatologie, Onkologie und Tumorimmunologie.

Duration:00:05:36

FUSS e.V.: "SUV sind nicht das Kernproblem, sondern das Tempo"

9/16/2019
More
Vier Fußgänger starben, als ein SUV von der Berliner Invalidenstraße abkam. In einer Petition fordern nun viele Menschen verkehrsberuhigende Maßnahmen. Roland Stimpel, Bundesvorstand von FUSS e.V., hofft auf einen "Symbolort" in der Stadt. Seine Vorschläge: Tempo-30-Zone, mehr Blitzeranlagen und die 50 Parkplätze sollen einem Radweg weichen.

Duration:00:05:54

Drohnenangriffe: "Dass der Iran dahinter steckt, ist eine gewagte These"

9/16/2019
More
Nach den Angriffen auf Ölanlagen in Saudi-Arabien ist der Rohstoff weltweit deutlich teurer geworden. US-Präsident Donald Trump hat Öl-Reserven freigegeben. Zu den Angriffen auf die saudischen Anlagen haben sich die Huthi-Rebellen aus dem benachbarten Jemen bekannt. Die US-Regierung geht davon aus, dass der Iran hinter diesen Drohnenangriffen steckt. Naseef Naeem, Nahostexperte vom Beratungsnetzwerk zenith council, bezweifelt das.

Duration:00:04:28

Habeck: Eine "Subventionsorgie" beim Klimaschutz reicht nicht

9/16/2019
More
Mehrere Milliarden Euro könnte das Klimapaket der Bundesregierung kosten. Für den Bundesvorsitzenden der Grünen sind die Maßnahmen nicht zu Ende gedacht. Auf bestehende Systeme solle eine "Subventionsorgie raufgekippt werden", meint Robert Habeck. "Da ist die Große Koalition auf dem falschen Weg." Habeck will die Systeme grundlegend ändern: etwa die klimaschädliche Landwirtschaft und das Mobilitätsverhalten.

Duration:00:07:21

Spreepark: "Riesenrad wird sich wieder drehen"

9/14/2019
More
Der Berliner Spreepark öffnet am Samstag und Sonntag seine Türen für Interessierte. Zu den Tagen des offenen Spreeparks haben die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und die Grün Berlin GmbH geladen. Dabei können die Besucher sehen, wie in Zukunft dort Kunst, Kultur und Natur verbunden werden sollen. Man sei aber noch offen für Anliegen, das hat Christoph Schmidt, Geschäftsführer von Grün Berlin, im Inforadio erklärt.

Duration:00:04:51

Vašek: "Deutscher Automythos bröckelt"

9/14/2019
More
Die Internationale Automobilausstellung (IAA) öffnet am Samstag für das Publikum. Begleitet wird diese von Protesten. Dabei demonstrieren die Menschen unter anderem für eine Mobilitätswende. Im Inforadio sagt der Philosoph Thomas Vašek: "Wir müssen uns von der Abhängigkeit von der Automobilindustrie befreien." Vašek beschäftigt sich mit dem Verhältnis zwischen Mensch und Auto und hat das Buch "Land der Lenker" geschrieben.

Duration:00:05:26

"Ohne Ehrenamt, fällt die Gesellschaft auseinander"

9/13/2019
More
Senioren helfen, Kultur im Kiez gestalten oder einfach mal Müll wegräumen – es gibt viele Wege sich zu engagieren. Freiwillig und ehrenamtlich. Wieviel das der Gesellschaft bringt, darauf will die Berliner Engagementwoche aufmerksam machen. Am Freitag startet sie mit mehr als 500 Aktionen überall in der Stadt. Frank Godemann, Chefarzt einer Psychotherapeutischen Tagesklinik in Berlin, erklärt, wie freiwilliges Engagement das persönliche Wohlbefinden positiv beeinflussen kann.

Duration:00:04:18

Unsicherheit bei den Parteien: Klimaschutz gerät in den Hintergrund

9/13/2019
More
Zwei Wochen nach den für CDU und SPD schwierigen Wahlen geht es bei den Verhandlungen über ein neues Klimaschutzpaket auch um die Verfasstheit der Großen Koalition. Thomas Kliche, Professor für Politik- und Gesellschaftspsychologie an der Hochschule Magdeburg-Stendal, erklärt im Interview, ob es der Großen Koalition gelingen kann, mit den Klimaschutzverhandlungen ein dringend benötigtes positives Zeichen zu setzen.

Duration:00:05:34

Klimadebatte: "Das Instrument ist egal, das Ziel muss erreicht werden"

9/13/2019
More
Die Spitzen von CDU, CSU und SPD wollen am Freitag in einem Koalitionsausschuss erneut über ein umfangreiches Set an Klimaschutz-Maßnahmen beraten. Beschlüsse sollen am 20. September fallen. Die Zeit wird knapp und bei einigen Themen herrscht noch große Uneinigkeit. Im Inforadio erklärt der haushaltspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Johannes Kahrs (SPD), dass das Klimakabinett erst der Anfang einer großen Debatte sei.

Duration:00:08:20

Evangelische Kirche in die Seenotrettung: "Wir brauchen politische Lösungen"

9/13/2019
More
Die Evangelische Kirche in Deutschland hat bekannt gegeben, dass sie zusammen mit anderen Organisationen ein Schiff kaufen will, das sich an der Seenotrettung im Mittelmeer beteiligen wird. Damit wird eine Resolution des Evangelischen Kirchentags umgesetzt. Im Inforadio betont der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche, Heinrich Bedford-Strohm, dass politische Hürden bei der Flüchtlingsunterbringung abgebaut werden müssten, um einfacher Lebensrettung zu gewährleisten.

Duration:00:05:22

Sondierungsgespräche: Die Grünen als Königsmacher

9/12/2019
More
Die Sondierungsgespräche für eine neue Landesregierung in Brandenburg wurden am Donnerstag fortgesetzt. Zum ersten Mal haben sich dabei drei potenzielle Koalitionspartner zusammengesetzt. SPD, CDU und Grüne beraten über eine mögliche Kenia-Koalition. SPD, Grüne und Linke loten ein rot-grün-rotes Bündnis aus. Über die Sondierungsgespräche berichtet Inforadio-Landesreporter Dominik-Lenz.

Duration:00:04:59