Interviews| Inforadio-logo

Interviews| Inforadio

RBB (Germany)

Wo immer auf der Welt etwas geschieht: Inforadio bietet aktuelle Hintergrundinformationen. Korrespondenten berichten aus aller Welt, Politiker antworten auf brennende Fragen.Direkte PodcastadresseiTunes-Link (Funktioniert nur, wenn iTunes installiert ist, andernfalls wird die Seite nicht gefunden.)

Wo immer auf der Welt etwas geschieht: Inforadio bietet aktuelle Hintergrundinformationen. Korrespondenten berichten aus aller Welt, Politiker antworten auf brennende Fragen.Direkte PodcastadresseiTunes-Link (Funktioniert nur, wenn iTunes installiert ist, andernfalls wird die Seite nicht gefunden.)

Location:

Berlin, Germany

Networks:

RBB (Germany)

Description:

Wo immer auf der Welt etwas geschieht: Inforadio bietet aktuelle Hintergrundinformationen. Korrespondenten berichten aus aller Welt, Politiker antworten auf brennende Fragen.Direkte PodcastadresseiTunes-Link (Funktioniert nur, wenn iTunes installiert ist, andernfalls wird die Seite nicht gefunden.)

Language:

German


Episodes

"Neuwahlen in 90 Tagen sind schlicht unrealistisch"

2/19/2020
Anfang der Woche hat es in Thüringen nach einer greifbaren Lösung für die Krise ausgesehen. Nun stehen die Zeichen wieder auf Anfang. Tankred Schipanski, CDU-Bundestagsabgeordneter aus Thüringen, sagt: Der Freistaat müsse erst einmal zur Ruhe kommen.

Duration:00:06:37

"Krankenhäuser werden geführt wie die Autoindustrie"

2/19/2020
Anfang der Woche wechselte die Infektiologie des Vivantes-Klinikums Auguste-Viktoria geschlossen den Arbeitgeber. Der Vivantes-Betriebsratsvorsitzende Giovanni Ammirabile kritisiert vor allem, dass der Berliner Senat nicht seinen finanziellen Verpflichtungen nachkomme.

Duration:00:05:14

Deutschland fehlt onkologisches Fachpersonal

2/19/2020
In Deutschland gehören Krebserkrankungen zu den häufigsten Todesursachen – doch es fehlt zunehmend an Fachpersonal. Die stellvertretende Vorsitzende des Vereins #Gesundheit, Tanja Heiss, fordert, den Berufsstand grundlegend attraktiver zu gestalten.

Duration:00:04:18

Kritik am Gesetzentwurf zur Grundrente

2/19/2020
Am 19. Februar will die Bundesregierung die Grundrente auf den Weg bringen. Ursula Engelen-Kefer, Vorsitzende des Landesverbands Berlin-Brandenburg des Sozialverbands Deutschland, hält die Grundrente für absolut notwendig, übt aber auch Kritik an deren hohen Hürden.

Duration:00:05:07

Innensenator Geisel: "Der Stromausfall war ein echter Warnschuss"

2/19/2020
31 Stunden ohne Strom – eine Panne bei Bauarbeiten versetzte vor einem Jahr 30000 Köpenicker Haushalte in den Ausnahmezustand. SPD-Innensenator Andreas Geisel sieht Berlin heute besser gewappnet. Es gibt aber immer noch Handlungsbedarf.

Duration:00:06:49

Norbert Röttgen - ein Mann will nach oben

2/18/2020
Mit Norbert Röttgen gibt es einen ersten offiziellen Bewerber um den CDU-Parteivorsitz. Wie wahrscheinlich ist es, dass Röttgen den Posten auch bekommt und wie ist sein Standing innerhalb der Partei? Der Politologe Uwe Jun von der Universität Trier räumt Norbert Röttgen keine großen Chancen ein. Im Vergleich zu den anderen Kandidaten fehle es Röttgen an Reputation.

Duration:00:05:18

"Klassische Koalitionen funktionieren heute nicht mehr"

2/18/2020
Ex-Regierungschef Bodo Ramelow hat seine Amtsvorgängerin Christine Lieberknecht (CDU) vorübergehend als Regierungschefin vorgeschlagen. Politikwissenschaftler Benjamin Höhne sieht darin eine Chance, Blockaden im Parteiensystem zu lösen.

Duration:00:05:11

EU-Libyen-Mission: "Einen Pull-Faktor für Migranten gibt es nicht"

2/18/2020
Die EU will das Waffenembargo gegen Libyen mit einer eigenen Mission überwachen. Im östlichen Mittelmeer sollen dann nicht nur Drohnen und Flugzeuge, sondern auch wieder Schiffe kontrollieren. Friedensforscher Tobias Pietz befürwortet die Mission. Einen Pull-Faktor sieht er nicht.

Duration:00:05:27

Wenn Kinder verschwinden: Rechtzeitige Aufklärung kann hilfreich sein

2/18/2020
Die vermisste Berliner Schülerin Rebecca ist seit mittlerweile einem Jahr verschwunden. Die Polizei geht von einem Mord aus. Polizeipsychologe Adolf Gallwitz sagt, wenn das eigene Kind nicht nach Hause kommt, sei es eigentlich schon zu spät.

Duration:00:05:20

Kollektive Kündigung bei Vivantes: "Ein großer medizinischer Verlust"

2/18/2020
Elf Ärzte und 27 Pflegekräfte, die bisher für das Schöneberger Auguste-Viktoria-Klinikum des Krankenhauskonzerns Vivantes tätig waren, werden kollektiv zu einem neuen Arbeitgeber wechseln – dem St. Joseph-Krankenhaus. Der Grund: immer schlechtere Arbeitsbedingungen. Es stelle sich die Frage, warum das nicht verhindert wurde. Die Unzufriedenheit sei bekannt gewesen, so Wolfgang Albers (Linke), Vorsitzender im Gesundheitsausschuss des Abgeordnetenhauses.

Duration:00:05:30

Widmann-Mauz begrüßt Vorschlag von Ramelow

2/18/2020
In Thüringen hat der ehemalige Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) eine Interims-Regierung unter der Führung seiner CDU-Amtsvorgängerin Christine Lieberknecht vorgeschlagen. CDU-Präsidiumsmitglied Annette Widmann-Mauz (CDU) sprach sich dafür aus, den Vorschlag ernsthaft zu prüfen.

Duration:00:07:04

"Tesla bekommt in Grünheide den roten Teppich ausgerollt"

2/17/2020
Auf der Tesla-Baustelle in Grünheide wurde bereits gerodet – ohne Baugenehmigung. Eine Klage der Grünen Liga Brandenburg hat am Wochenende für Stillstand gesorgt, denn Hans-Herwig Mascher, der Landesvorsitzender der Grünen Liga Brandenburg, verweist auf das "rechtsstaatliche Prinzip".

Duration:00:05:49

Kita-Reform: "Beitragsfreiheit für Familien muss jetzt kommen"

2/17/2020
Die Brandenburger Landesregierung schiebt die Debatte über eine umfassende Kita-Reform an. Danilo Fischbach ist Vorstandsmitglied im Elternbeirat. Er kritisiert neben dem Zeitplan vor allem die unterschiedliche Rechtsprechung in den Kommunen und betont, dass die Familien jetzt weiter entlastet werden müssen.

Duration:00:06:08

"Der Osten funktioniert anders als der Westen"

2/17/2020
Am Montag treffen sich Vertreter von Linke, SPD, Grünen und der CDU, um über die Regierungskrise in Thüringen zu sprechen. Die CDU müsse flexibler werden, sich professioneller verhalten und sich für eine klare Richtung entscheiden, meint Thomas Kliche, Politikpsychologe an der Hochschule Magdeburg.

Duration:00:05:54

Kita-Reform: Beitragsfreiheit bleibt das Ziel

2/17/2020
Brandenburg steht eine Kita-Reform bevor. Brandenburgs Bildungsministerin Britta Ernst betont, das bestehende Gesetz soll bis 2023 reformiert werden. Ziel bleibe eine vollständige Beitragsbefreiung für alle Eltern.

Duration:00:05:22

"Das Waffenembargo braucht Zähne"

2/17/2020
Die EU-Außenminister beraten am Montag bei ihrem Treffen über Libyen. Trotz des Waffenembargos wird dort weitergekämpft. Der Staatsminister Niels Annen, SPD, Staatsminister im Auswärtigen Amt, Verstöße gegen das Waffenembargo müssten mit Sanktionen bestraft werden.

Duration:00:06:08

Junge Union Thüringen: "Der Unvereinbarkeitsbeschluss ist bindend"

2/17/2020
In der Thüringer Regierungskrise wollen Linke, SPD und Grüne mit einer Arbeitsgruppe der CDU-Fraktion am Montag die Möglichkeiten für einen politischen Neustart ausloten. Cornelius Golembiewski, Landesvorsitzender der Jungen Union in Thüringen, meint, der Unvereinbarkeitsbeschluss sei nach wie vor bindend. Er sollte sollte aber genauer gefasst werden.

Duration:00:04:53

"Über den Unvereinbarkeitsbeschluss muss diskutiert werden"

2/17/2020
In Thüringen wollen Linke, SPD und Grüne mit einer Arbeitsgruppe der CDU-Fraktion am Montag die Möglichkeiten für einen politischen Neustart ausloten. Cornelius Golembiewski, Landesvorsitzender der Jungen Union in Thüringen, meint, auch der Unvereinbarkeitsbeschluss müsse angepasst werden.

Duration:00:04:47

YouTube-Nutzung: Neben Unterhaltung auch Bildungsraum

2/15/2020
Seit 15 Jahren können Internetuser Videos bei YouTube hochladen. Karsten Wolf, Professor für Medienpädagogik an der Uni Bremen, erklärt, wie Jugendliche die Video-Plattform heute nutzen. Er spricht über das Potential und auch die Gefahren dabei.

Duration:00:05:55

Geht die CDU nun den Weg der ÖVP?

2/15/2020
Nach Annegret Kramp-Karrenbauers Rückzug muss sich die CDU für die Zukunft neu aufstellen. Die österreichische Politikwissenschaftlerin Kathrin Stainer-Hämmerle spricht über Parallelen der CDU zur ÖVP.

Duration:00:06:13