Interviews| Inforadio-logo

Interviews| Inforadio

RBB (Germany)

Wo immer auf der Welt etwas geschieht: Inforadio bietet aktuelle Hintergrundinformationen. Korrespondenten berichten aus aller Welt, Politiker antworten auf brennende Fragen.Direkte PodcastadresseiTunes-Link (Funktioniert nur, wenn iTunes installiert ist, andernfalls wird die Seite nicht gefunden.)

Wo immer auf der Welt etwas geschieht: Inforadio bietet aktuelle Hintergrundinformationen. Korrespondenten berichten aus aller Welt, Politiker antworten auf brennende Fragen.Direkte PodcastadresseiTunes-Link (Funktioniert nur, wenn iTunes installiert ist, andernfalls wird die Seite nicht gefunden.)
More Information

Location:

Berlin, Germany

Networks:

RBB (Germany)

Description:

Wo immer auf der Welt etwas geschieht: Inforadio bietet aktuelle Hintergrundinformationen. Korrespondenten berichten aus aller Welt, Politiker antworten auf brennende Fragen.Direkte PodcastadresseiTunes-Link (Funktioniert nur, wenn iTunes installiert ist, andernfalls wird die Seite nicht gefunden.)

Language:

German


Episodes

"Nach Erdbeertorte mit Schlagsahne haben wir das Kriegsbeil begraben"

11/15/2019
More
Uli Hoeneß beendet seine Amtszeit als Präsident beim FC Bayern München. Jahrzehntelang stand er an der Spitze des Fußball-Rekordmeisters - unterbrochen nur von der Zeit, als er wegen Steuerhinterziehung im Gefängnis saß. Sein ehemaliger Rivale, Willi Lemke, Ex-Manager von Werder Bremen berichtet, wie er und Hoeneß sich versöhnt und Brüderschaft getrunken haben. "Seitdem sind wir kollegial verbunden."

Duration:00:05:41

Mutmaßliche IS-Rückkehrer: "Abschiebung ist keine Einbahnstraße"

11/15/2019
More
Flugzeuge mit mutmaßlich radikalisierten IS-Anhängern machen sich auf den Weg aus der Türkei nach Deutschland. Es geht um Deutsche, die sich dem sogenannten Islamischen Staat angeschlossen hatten. Gleichzeitig heißt es, dass die Türkei nicht bereit sei, alle ausreisepflichtigen Türken aus Deutschland zurückzunehmen. Andrea Lindholz, CSU-Vorsitzende des Innenausschusses, betont: Abschiebung ist eine beidseitige Angelegenheit.

Duration:00:06:55

Brandenburgs Jusos: "Wir werden Kenia kritisch begleiten"

11/15/2019
More
Der Koalitionsvertrag in Brandenburg ist ausgehandelt, nun wird zunächst die SPD auf ihrem Parteitag über das Bündnis mit CDU und Grünen abstimmen. Lisa-Maria Pridik, Juso-Vorsitzende in Brandenburg, ist zufrieden. "Der Vertrag ist solide." Er beinhalte gute Investitionen in Pflege, Justiz und Kitas. Sie vermisse aber auch Festsetzungen "gegen Rechts" und kündigt an, die Kenia-Koalition kritisch zu begleiten.

Duration:00:04:36

Lötzsch: "Kostenexplosion vor dem ersten Spatenstich"

11/15/2019
More
Koste es, was es wolle? Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat für den Bau eines Museums der Moderne einer Steigerung der Kosten auf 364 Millionen Euro zugestimmt, ursprünglich sollten es 200 Millionen sein. Viele fürchten aber bereits, dass auch das nicht reichen wird. So auch Gesine Lötzsch (Die Linke), Obfrau im Haushaltsausschuss. Sie hat sich enthalten und sagt: "Meine Schmerzgrenze ist eindeutig erreicht."

Duration:00:05:11

Deutschland bekommt eine Masern-Impfpflicht

11/14/2019
More
Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat sein Gesetz zur Masern-Impfpflicht für Kita- und Schulkinder und das Personal durch den Bundestag gebracht. Gegen die Empfehlung der Experten des Deutschen Ethikrats: Sie sind zwar für die Impfung, sehen aber eine gesetzliche Impfpflicht als kontraproduktiv an. Im Inforadio-Interview ist der Humangenetiker und Medizinethiker Wolfram Henn, im Ethikrat Sprecher der zuständigen Arbeitsgruppe.

Duration:00:05:36

Ersatz für Kohle-Arbeitsplätze: Investoren müssen Anreize bekommen

11/14/2019
More
Landräte und Bürgermeister aus den Kohlerevieren im Rheinland, in Mitteldeutschland und der Lausitz haben im Regierungsviertel in Berlin demonstriert. Sie fordern bessere Bedingungen für den Ausstieg aus der Braunkohleverstromung. Für die parteilose Bürgermeisterin von Spremberg, Christine Herntier, ist klar: Die Energiewende ist eine Aufgabe für ganz Deutschland. Sie ist auch Sprecherin der sogenannten Lausitz-Runde. Ihr ist wichtig, dass Investoren ausreichend Anreize bekommen.

Duration:00:06:25

Rückkehr von IS-Anhängern: Haftgründe werden geprüft

11/14/2019
More
ausende ehemalige Kämpfer der Terrormiliz "Islamischer Staat" sind laut Medienberichten in Lagern der Kurden in Nordsyrien und in der Türkei interniert, darunter über Einhundert Deutsche. Unter anderen soll nun eine siebenköpfige Familie, die aus Niedersachsen ausgereist war, abgeschoben werden. Rechtsanwalt und Strafrechtsexperte Bernhard Docke erkärt im Interview, warum die Familie nun möglicherweise straffrei nach Deutschland einreisen darf.

Duration:00:05:11

IHK Berlin: Tesla-Fabrik ist eine Chance für die Region

11/14/2019
More
Der US-Autobauer Tesla plant in Berlin ein Design- und Ingenieurszentrum. Auch die kreative Szene könnte von dem neuen Tesla-Zentrum in der Hauptstadt profitieren. Daniel-Jan Girl ist Vorsitzender des Branchenausschusses Digitale Wirtschaft der IHK Berlin und Unternehmer. Er sieht die Ansiedlung des E-Autoherstellers in Berlin und Brandenburg als Chance für die Region, wünscht sich aber auch mehr Mut von Berliner Unternehmen und der Politik.

Duration:00:04:51

Tesla-Fabrik könnte deutsche E-Autoindustrie beleben

11/14/2019
More
Der US-Elektroauto-Hersteller Tesla will seine Europaproduktion in den Brandenburger Raum verlegen. Auf einer Preisverleihung am Dienstagabend in Berlin verkündete Tesla-Chef Elon Musk, dass die neue Fabrik nahe des Flughafens BER entstehen soll. Diese Wahl hat den Leiter des Instituts für Automobilwirtschaft in Geislingen, Stefan Reindl, überrascht. Seiner Ansicht nach wird die geplante Tesla-Fabrik in Brandenburg den Bau deutscher Elekto-Autos weiter antreiben.

Duration:00:06:04

Museum der Moderne: Koste es, was es wolle

11/14/2019
More
Vor fünf Jahren fiel der Beschluss, in Berlin ein Museum der Moderne zu bauen. Die voraussichtlichen Kosten haben sich seitdem mehr als verdoppelt. 450 Millionen Euro stehen inzwischen im Plan. Am 14. November soll der Haushaltsausschuss in der sogenannten Bereinigungssitzung die zusätzlichen Mittel freigeben. Peter Raue, Rechtsanwalt und ehemaliger Vorsitzender des Vereins der Freunde der Nationalgalerie, hält die Kosten für gerechtfertigt und notwendig.

Duration:00:05:45

Venedigs Bürgermeister hält Hochwasser für Folge des Klimawandels

11/13/2019
More
Im italienischen Venedig kämpfen die Behörden weiter gegen eines der schwersten Hochwasser der vergangenen Jahrzehnte. Touristen-Attraktionen wie der Markusdom sind überflutet. Venedigs Bürgermeister Luigi Brugnaro appelliert an die Regierung, ein lang geplantes Sperrwerk zum Schutz der Stadt endlich fertigzustellen. Inzwischen sinke der Wasserstand, die Lage sei aber "immer noch sehr angespannt", berichtet Italien-Korrespondentin Elisabeth Pongratz.

Duration:00:04:16

Bürgermeister Müller hofft auf Berlin als E-Technologie-Standort

11/13/2019
More
Die Berliner Politik ist außer sich vor Freude: Der US-amerikanische Elektroauto-Hersteller Tesla wird in der Nähe des BER-Flughafens eine Fabrik bauen - in Berlin ist ein Design- und Ingenieurszentrum geplant. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) findet das "spektakulär". Im Inforadio hofft er auf positive Entwicklungen für den Arbeitsmarkt, auch durch angrenzende Technologien und Unternehmen.

Duration:00:05:46

Impeachment: "Prozess zählt mehr als das Ergebnis"

11/13/2019
More
Am Mittwoch beginnen die öffentlichen Zeugenanhörungen in den Ermittlungen um das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump. Das gab es seit dem Watergate-Skandal von 1973 nicht mehr. Die Chancen, dass Trump tatsächlich aus dem Amt gehoben wird, seien aber sehr gering, meint Boris Vormann im Inforadio-Interview. Er ist Professor für Politikwissenschaft am Bard College Berlin.

Duration:00:04:54

Urwahl bei der CDU Brandenburg: Junge Union erwartet Zustimmung

11/13/2019
More
Am Mittwoch endet bei der CDU in Brandenburg die Mitgliederbefragung zum Koalitionsvertrag. Der CDU wurde in der Vergangenheit immer wieder vorgeworfen zu viele Kompromisse in der Regierungsbildung eingegangen zu sein. Julian Brüning ist Mitglied der Jungen Union und jüngstes Mitglied der CDU im Brandenburger Landtag. Im Inforadio-Interview sagt er: Die CDU müsse in Zukunft Kante zeigen. Für den Koalitionsvertrag erwartet er große Zustimmung.

Duration:00:04:50

Pop: "Die Gespräche mit Tesla haben sich gelohnt"

11/13/2019
More
Der US-Elektroauto-Hersteller Tesla will in der Nähe des Flughafens BER eine neue Produktionsstätte eröffnen. Tesla-Chef Elon Musk hat dazu am Dienstag verkündet, dass in der Hauptstadt zusätzlich ein Designzentrum entstehen soll. Berlins Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Bündnis 90/Die Grünen) hat schon seit langem Gespräche mit Tesla geführt. Mindestens 6000 neue Arbeitsplätze würden in Brandenburg dadurch geschaffen, schätzt Pop im Inforadio-Interview.

Duration:00:06:35

Ewiges Lernen: Der Mensch lernt nie aus

11/13/2019
More
Die Bundesregierung rechnet damit, dass wegen der Digitalisierung in den nächsten Jahren über eine Million Arbeitsplätze wegfallen werden. Gleichzeitig entstehen zahlreiche neue Jobs. Um besser von dem alten in den neuen Job zu kommen, soll die berufliche Weiterbildung gestärkt werden. Wie lebenslanges Lernen genau aussehen kann, erklärt die Forscherin Petra Ritter. Sie ist Direktorin der Sektion Gehirnsimulation an der Klinik für Neurologie der Berliner Charité.

Duration:00:06:12

Elektroautos: Tesla plant Gigafactory in der Nähe des BER-Flughafens

11/13/2019
More
Der US-Elektroauto-Hersteller Tesla will seine Europaproduktion in die Nähe von Berlin zu verlegen. Auf einer Preisverleihung am Dienstagabend in Berlin verkündete Tesla-Chef Elon Musk, dass die neue Fabrik nahe des Flughafens BER entstehen soll. Außerdem sei ein Designzentrum mitten in der Hauptstadt geplant. Der Hauptsitz des Automobil-Herstellers ist in Kalifornien. In Berlin könnte ab 2021 produziert werden, sagt USA-Korrespondentin Katharina Wilhelm.

Duration:00:05:04

SPD-Innenpolitiker: "Behörden sind auf IS-Rückkehrer vorbereitet"

11/12/2019
More
Die Türkei hat angekündigt, in dieser Woche eine Gruppe deutsche Staatsangehöriger nach Deutschland abzuschieben, die möglicherweise dem sogenannten Islamischen Staat nahestehen. SPD-Politiker Uli Grötsch ist im Bundestag Mitglied im Innenausschuss und mahnte zur Besonnenheit - das Thema werde mit dem nötigen Ernst und Erfahrung behandelt.

Duration:00:05:08

Politologe: "Wagenknecht hinterlässt eine Lücke"

11/12/2019
More
Die Linke im Bundestag wählt am Dienstag eine Nachfolgerin für Fraktionschefin Sahra Wagenknecht. Mit Wagenknecht verliere die Linke eine Politikerin mit Charisma - ein Verlust, der sich bemerkbar machen werde. Das sagt der Politologe Torsten Oppelland. Er forscht an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und wagt einen Ausblick, wie es in Zukunft mit der Linkspartei weitergehen könnte.

Duration:00:05:29

"Grundrente wird Altersarmut nicht lösen"

11/12/2019
More
Die Große Koalition hat sich zum Wochenbeginn zum Kompromiss zur Grundrente beglückwünscht - doch es gibt auch kritische Stimmen: Altersarmut würde so nicht bekämpft und es käme zu Verschiebungen im Sozialversicherungsrecht. Sozialwissenschaftler Stefan Sell von der Hochschule Koblenz sieht in der Grundrente nicht den großen Wurf. Vor allem die über 65jährigen seien bei diesem Kompromiss zu wenig berücksichtigt worden.

Duration:00:05:15