Interviews| Inforadio-logo

Interviews| Inforadio

RBB (Germany)

Wo immer auf der Welt etwas geschieht: Inforadio bietet aktuelle Hintergrundinformationen. Korrespondenten berichten aus aller Welt, Politiker antworten auf brennende Fragen.Direkte PodcastadresseiTunes-Link (Funktioniert nur, wenn iTunes installiert ist, andernfalls wird die Seite nicht gefunden.)

Wo immer auf der Welt etwas geschieht: Inforadio bietet aktuelle Hintergrundinformationen. Korrespondenten berichten aus aller Welt, Politiker antworten auf brennende Fragen.Direkte PodcastadresseiTunes-Link (Funktioniert nur, wenn iTunes installiert ist, andernfalls wird die Seite nicht gefunden.)

Location:

Berlin, Germany

Networks:

RBB (Germany)

Description:

Wo immer auf der Welt etwas geschieht: Inforadio bietet aktuelle Hintergrundinformationen. Korrespondenten berichten aus aller Welt, Politiker antworten auf brennende Fragen.Direkte PodcastadresseiTunes-Link (Funktioniert nur, wenn iTunes installiert ist, andernfalls wird die Seite nicht gefunden.)

Language:

German


Episodes

YouTube-Nutzung: Neben Unterhaltung auch Bildungsraum

2/15/2020
Seit 15 Jahren können Internetuser Videos bei YouTube hochladen. Karsten Wolf, Professor für Medienpädagogik an der Uni Bremen, erklärt, wie Jugendliche die Video-Plattform heute nutzen. Er spricht über das Potential und auch die Gefahren dabei.

Duration:00:05:55

Geht die CDU nun den Weg der ÖVP?

2/15/2020
Nach Annegret Kramp-Karrenbauers Rückzug muss sich die CDU für die Zukunft neu aufstellen. Die österreichische Politikwissenschaftlerin Kathrin Stainer-Hämmerle spricht über Parallelen der CDU zur ÖVP.

Duration:00:06:13

Metro trennt sich von 277 Real-Märkten

2/14/2020
Der Handelskonzern Metro trennt sich von 277 Real-Märkten. Auf der Hauptversammlung der Aktionäre in Düsseldorf hat Metro-Chef Olaf Koch bestätigt, dass der Verkauf im Prinzip abgeschlossen sei. Jan Mende, Deutsche Lebensmittelzeitung, zweifelt noch an der versprochenen Beschäftigungsgarantie für die Mitarbeiter.

Duration:00:05:13

Risiko Antarktis: Meeresspiegel kann um 1,50 Meter steigen

2/14/2020
In der Antarktis wurde ein Temperaturrekord gemessen: 20,7 Grad. Anders Levermann erforscht am Institut für Klimaforschung die Folgen eines solchen Temperaturanstiegs. Ein Schmelzen der Antarktis bringe ein enormes Risiko mit sich, sagt er.

Duration:00:05:09

Mietpreisbremse im Bundestag verlängert

2/14/2020
Der Bundestag hat die Mietpreisbremse um fünf Jahre verlängert und gleichzeitig verschärft. Eva Högl, stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende, erklärt, was das Gesetz bisher gebracht hat und wieso Berlin darüber hinaus zusätzliche Regelungen hat.

Duration:00:05:51

"Europäer müssen sich in Syrien stärker engagieren"

2/14/2020
Am 14. Februar startet die Münchener Sicherheitskonferenz. Auf dem Forum für internationale Sicherheitspolitik geht es auch um die Lage in Syrien. Nahostexperte Daniel Gerlach betont, diese sei ernst und die EU müsse sich stärker engagieren.

Duration:00:05:14

Schön (CDU): "Parteivorsitz darf auch ein Mann machen."

2/14/2020
Die CDU ist auf der Suche nach einer Nachfolge für Annegret Kramp-Karrenbauer. Es gibt drei mögliche Anwärter, aber keine Frau. CDU-Bundestagsabgeordnete Nadine Schön sagt, als Volkspartei brauche man die Mischung aus Männern und Frauen.

Duration:00:04:49

"Deutsche Sicherheitspolitik macht keinen strategischen Unterschied"

2/14/2020
Die diesjährige Münchener Sicherheitskonferenz beginnt am 14. Februar. Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft diskutieren über sicherheitspolitische Herausforderungen. Politologe Jan Techau spricht über Deutschlands Rolle in diesen Fragen.

Duration:00:05:37

"Klinsmanns Rücktritt kann auch positiven Effekt haben"

2/13/2020
Jürgen Klinsmann hat am 11. Februar nach nur elf Wochen als Hertha-Trainer seinen Rücktritt erklärt. Auslöser sollen Meinungsunterschiede mit Manager Preetz über die Kompetenzen gewesen sein. Alexander Nouri als sein vorläufiger Nachfolger, findet Ex-Hertha-Profi Marko Rehmer eine gute Wahl.

Duration:00:04:05

Spahn, Merz oder Laschet? - "Die CDU braucht alle drei"

2/13/2020
Die CDU wird ihre Führungsfrage möglicherweise doch früher als geplant entscheiden. ehemalige CDU-Generalsekretär Ruprecht Polenz sieht Armin Laschet als einen geeigneten Kandidaten, wie er im Interview deutlich macht.

Duration:00:06:35

Dresdner Gedenken: "Müssen die Stimme erheben"

2/13/2020
Die Bombardierung Dresdens jährt sich am 13. Februar zum 75. Mal. Seit vielen Jahren missbrauchen Rechtsextreme den Anlass für ihre Demonstrationen. Thomas Arnold, Direktor der Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meißen, fordert von der Stadtbevölkerung eine klare Abgrenzung gegen rechts.

Duration:00:05:50

Connemann (CDU): "Lebensmittel müssen teurer werden"

2/13/2020
Bauern in Deutschland protestieren immer wieder wegen steigender Kosten und niedriger Erträge. Die stellvertretende Unions-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Gitta Connemann spricht darüber, wie die Politik Einfluss auf Kosten und Preise nehmen kann.

Duration:00:05:25

Berateraffäre: "Von der Leyen soll zur Aufklärung beitragen"

2/13/2020
Die ehemalige Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen wird am 13. Februar im Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre befragt. Dabei geht es um Auftragsvergaben an externe Berater. AfD-Mitglied des Untersuchungsausschusses, Rüdiger Lucassen, erklärt, was er davon erwartet.

Duration:00:04:53

BASF und Tesla in Brandenburg: "Wir haben einen Lauf"

2/13/2020
Der Chemiekonzern BASF will 2022 in Schwarzheide in Brandenburg eine neue Anlage für Batteriematerialien in Betrieb nehmen. Brandenburgs Wirtschafts- und Energieminister Jörg Steinbach (SPD) sagt, Brandenburg ernte nun das, was lange vorbereitet wurde.

Duration:00:04:52

"BASF ist eine gute Nachricht für die Lausitz"

2/12/2020
Der Chemiekonzern BASF will eine Batteriefabrik im brandenburgischen Schwarzheide bauen. Ein echter Gewinn für die Region, findet der Landrat des Landkreises Oberspreewald-Lausitz, Siegurd Heinze (parteilos).

Duration:00:06:11

Falsche Polizisten in Brandenburg unterwegs

2/12/2020
Am 12. Februar ist der Polizei ein erfolgreicher Schlag gegen eine internationale Betrügerbande gelungen. Diese soll vor allem ältere Opfer betrogen haben – zum Teil durch fingierte Anrufe und Besuche von vermeintlichen Polizisten. Wir sprechen über die Fälle mit dem Pressesprecher des Brandenburger Polizeipräsidiums, Mario Heinemann.

Duration:00:05:50

"Impfstoff gegen Coronavirus – frühestens in zwei Jahren"

2/12/2020
In Genf beraten Experten zum Coronavirus. Eine zentrale Frage bleibt aber: Warum gibt es bisher keine Impfung? Coronavirus-Experte und Infektologe Torsten Bauer skizziert den aufwendigen Entwicklungsprozess.

Duration:00:05:36

"CDU-Mitgliedervotum würde Spaltung nur verdeutlichen"

2/12/2020
Nach dem angekündigten Rückzug der CDU-Parteivorsitzenden sucht die Partei nach einem Kurs. Demokratieforscher Michael Lühmann bezeichnet basidemokratische Prozesse in der CDU dabei als nicht zielführend.

Duration:00:05:41

Medikamenten-Lieferengpässe wegen des Coronavirus?

2/12/2020
Viele Medikamente in deutschen Apotheken werden in China produziert. Nun drohen aber wegen des Coronavirus Lieferengpässe, vor allem bei Antiobiotika. Wir sprechen mit der Mikrobiologin Ursula Theuretzbacher, wie das Problem angegangen werden könnte.

Duration:00:04:27

Dietmar Bartsch: "Der Ball liegt in Thüringen."

2/12/2020
Wegen der Regierungskrise in Thüringen will die Linke in der kommenden Woche mit den Christdemokraten sprechen. Dietmar Bartsch, Fraktionsvorsitzender der Linken im Bundestag, sagt, die Handlungsfähigkeit in Thüringen müsse schnell organisiert werden.

Duration:00:05:39