Mahlzeit-logo

Mahlzeit

Deutschlandradio

Beiträge des Deutschlandradio (Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur)

Beiträge des Deutschlandradio (Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur)
More Information

Location:

Germany

Genres:

Podcasts

Description:

Beiträge des Deutschlandradio (Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur)

Language:

German


Episodes

Irrungen und Wirrungen auf Lebensmittel.de

11/23/2013
More
Die Seit Anfang des Jahres betreibt die Lebensmittelwirtschaft im Internet eine eigene Website unter lebensmittelwirtschaft.de. www.deutschlandradiokultur.de, MahlzeitDirekter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:08

Davon kriegt man ja Pickel! - Der Zusammenhang von Ern?hrung und schlechter

5/11/2013
More
Wer Schokolade isst, bekommt Pickel ? so die weit verbreitete Meinung. Nun haben Ern?hrungswissenschaftler Studien dazu ?berpr?ft. Ihr Ergebnis: Deren Qualit?t ist meist so schlecht wie die untersuchte Teenie-Haut. Deutschlandradio Kultur, MahlzeitDirekter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:17

Null Toleranz gegen?ber Transfetts?uren - Macht die Selbstverpflichtung der

5/4/2013
More
Seit Jahren sind die Transfetts?uren in der Diskussion, seit Jahren fordern Mediziner, deren Anteil im Essen zu senken. Inzwischen hat sich die Lebensmittelwirtschaft zu ihrer Verantwortung bekannt und eine Selbstverpflichtung unterschrieben - mit nicht nur positiven Folgen f?r die Verbraucher. Deutschlandradio Kultur, MahlzeitDirekter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:03

Recycelte Di?ttipps - Vom Wasser trinken und Bizeps anspannen

4/27/2013
More
Eine Welle mit Fr?hjahrsdi?ten schwappt wieder durchs Land. Lebensmittelchemiker Udo Pollmer ist durch das seichte Wasser der vielen Tipps gewatet und hat das Di?t-Strandgut auf Verwertungsm?glichkeiten gepr?ft. Sein Urteil: Glauben Sie blo? kein Wort zu viel.Deutschlandradio Kultur, MahlzeitDirekter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:37

Allein die Dosis macht das Gift - Der Sieg der Vernunft: Samuel Hahnemann,

4/20/2013
More
Wenn wir heute ?ber R?ckst?nde von Schwermetallen reden, dann geht es meistens um Millionstel eines Gramms. Vor 200 Jahren wurden diese Stoffe oft genug grammweise geschluckt ? mit ?belsten Folgen. Das sollte ein Chemiker ?ndern, der deshalb bis heute umstritten ist.Deutschlandradio Kultur, MahlzeitDirekter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:24

Spargelheizung und ?ko-Bilanzen

4/13/2013
More
Deutschlandradio Kultur, MahlzeitDirekter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:24

Blei im Wild, Blei im Gew?chs - Warum Vegetarier besonders gef?hrdet sind

4/6/2013
More
Geschossenes Wild kann gro?e Mengen an giftigem Blei enthalten. Doch die h?chste Belastung haben nicht etwa Liebhaber einer Rehkeule - sondern Vegetarier. Denn das meiste Blei wird ?ber Gem?se, Getreide und Kr?utertees aufgenommen.Deutschlandradio Kultur, MahlzeitDirekter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:19

Das Redaktionsschwein

3/30/2013
More
Deutschlandradio Kultur, MahlzeitDirekter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:11

?berfl?ssiger Pillencocktail - Warum Nahrungserg?nzungsmittel Quatsch sind

3/23/2013
More
Jahrzehntelang glaubten viele Menschen, sie k?nnten mit ein paar Tabletten Krankheit und Alter ein Schnippchen schlagen. Sie nahmen Mittel gegen die so genannten freien Radikale. Nun pl?tzlich gilt es als bl?hender Unsinn, dass sich damit Krebs, Alzheimer oder Arterienverkalkung verhindern lie?en.Deutschlandradio Kultur, MahlzeitDirekter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:01

Von Lebensmitteln, die Krebs ausl?sen - oder auch nicht - Forscherteam wert

3/16/2013
More
Nahezu jedes Lebensmittel stand schon einmal im Verdacht, Krebs zu beg?nstigen. Es gibt unz?hlige Studien, die das nahelegen. Nun gibt es noch eine Studie - und die entlarvt all die anderen Untersuchungen als Hirngespinste. Wie konnte es dazu kommen? Deutschlandradio Kultur, MahlzeitDirekter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:19

Virtuelles Wasser - Die neueste Erfindung von Umweltsch?tzern klagt die Ver

3/9/2013
More
Nach dem ?kologischen Fu?abdruck und dem CO2-Fu?abdruck tritt nun der Wasser-Fu?abdruck den gesunden Menschenverstand mit F??en. Wenn wir pauschal "virtuelles Wasser" sparen, haben die Menschen in Afrika oder Asien keinen einzigen Tropfen mehr, meint Udo Pollmer.Deutschlandradio Kultur, MahlzeitDirekter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:13

Propaganda mit Rechenfehler - ?ber die Unlogik des Wasserverbrauchs pro Rin

3/2/2013
More
Umweltverb?nde fordern, der Verbraucher solle wasserbewusst einkaufen und sich etwa klarmachen, wie viel sogenanntes virtuelles Nass angeblich durch jedes Kilo Rindfleisch verbraucht werde. Warum die angestellten Wasserrechnungen Unfug sind, erkl?rt Udo Pollmer.Deutschlandradio Kultur, MahlzeitDirekter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:16