Deutschlandfunk Sternzeit-logo

Deutschlandfunk Sternzeit

Science >

Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk

Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk
More Information

Location:

Köln, Germany

Description:

Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk

Language:

German

Contact:

Raderberggürtel 40, 50968 Köln


Episodes

Blick ins Himmelsgewölbe - Die Täuschung vom schief beleuchteten Mond

1/15/2019
More
Sonne und Mond sind die hellsten und größten Objekte, die man mit bloßem Auge am Himmel erkennen kann, aber damit hören die Gemeinsamkeiten auch schon auf. Von Hermann-Michael Hahn www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 25.07.2019 03:57 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:18

Neues altes Raumfahrtziel - Der Mond ruft - aber nur ganz leise

1/14/2019
More
Der Mond ist das alte Sehnsuchtsziel der Raumfahrt. Bei der geplanten gemeinsamen Mission von NASA und ESA sollen erstmals seit dem Ende der Apollo-Flüge wieder Menschen in die Nähe des Mondes gelangen. Für die Wissenschaft bleibt der Mond aber vorerst von begrenztem Wert. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 24.07.2019 03:57 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:18

Entstehung der Gezeiten - Mond und Erde für Ebbe und Flut

1/13/2019
More
Dass der Mond Ebbe und Flut verursacht, wie es oft heißt, trifft nur zum Teil zu. Denn allein mit der Anziehungskraft des Mondes ließe sich nur ein Flutberg erklären. Die Gezeiten entstehen aus dem Zusammenspiel von Erde und Mond, die um ihren gemeinsamen Schwerpunkt kreisen. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 23.07.2019 03:05 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:18

Die Rudolfinischen Tafeln - Kaiser Rudolf, Kepler und die Seefahrer

1/12/2019
More
Bis weit in die Neuzeit hinein orientierten sich die Seefahrer nach den Gestirnen des Himmels. Mit ihrer Hilfe lässt sich nicht nur die geografische Breite des momentanen Standortes bestimmen, sondern dank spezieller Beobachtungen auch die geografische Länge. Von Hermann-Michael Hahn www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 22.07.2019 03:05 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:18

Sternzeit 13. Januar 2019 Kaiser Rudolf, Kepler und die Seefahrer

1/12/2019
More
Autor: Lorenzen, Dirk Sendung: Sternzeit Hören bis: 22.07.2019 03:05

Duration:00:02:15

Minisatelliten für die InSight-Mission - Zwei Schuhkartons für die Marslandung

1/11/2019
More
Heute Abend steht die Mondsichel genau unterhalb des Planeten Mars am Himmel. Es ist das zweite Mal, dass der Erdtrabant unseren äußeren Nachbarplaneten überholt, seit Ende November die Sonde InSight dort gelandet ist. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 21.07.2019 03:05 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:18

Der Andromeda-Nebel - Unser zukünftiger Partner im All

1/10/2019
More
An klaren Herbst- und Winterabenden kann man von einem dunklen Standort aus im Sternbild Andromeda mit bloßem Auge einen schwachen Lichtfleck am Himmel erkennen. Von Hermann-Michael Hahn www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 20.07.2019 03:57 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

2019: EuCropis-Odyssee - Stanley Kubrick und die Weltraumtomaten

1/9/2019
More
Im legendären Science-Fiction-Film "2001: Odyssee im Weltraum" kreist eine Raumstation um die Erde, die aus zwei großen Rädern besteht. Die Station dreht sich und schafft so künstliche Schwerkraft im Innern. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.07.2019 03:57 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

Details auf ferner Sternoberfläche beobachtet - Mehr als nur Punkte

1/8/2019
More
Es hat lange gedauert, bis die Menschen begriffen haben, dass die zahllosen Lichtpunkte am Nachthimmel nichts anderes als ferne Sonnen sind, dass also auch die Sonne ein Stern ist. Von Hermann-Michael Hahn www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 18.07.2019 03:57 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

Verzögerte Pläne für Internet-Konstellation - Warten auf Hunderte OneWeb-Satelliten

1/7/2019
More
In einigen Jahren könnten Internet-Dienste aus dem All so manches Versorgungsloch am Boden schließen. Doch der Aufbau der Satellitennetze gestaltet sich schwieriger als gedacht. die Unternehmen OneWeb und Airbus möchten gemeinsam binnen weniger Jahre rund 900 Satelliten platzieren. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 17.07.2019 03:57 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

Die Entdeckung der Präzession - Erde eiert, Himmel wandert

1/6/2019
More
Schon in der Antike wussten die Astronomen, dass sich die Position der Erde unter dem Sternenhimmel im Laufe von Tausenden von Jahren allmählich verändert. Diese Präzession der Tagundnachtgleichen entsteht durch eine langsame Kreiselbewegung der Erdachse. Von Hermann-Michael Hahn www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 16.07.2019 03:05 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

Die Ersatz-Crews in Baikonur - Einmal üben, einmal aussetzen, dann starten

1/5/2019
More
Wann immer Menschen vom russischen Kosmodrom Baikonur aus zur Internationalen Raumstation aufbrechen, ist auch eine Back-up-Crew vor Ort, eine "Ersatz-Mannschaft". Für sie ist der Start der Kolleginnen und Kollegen eine gute Gelegenheit, sich mit den Abläufen vertraut zu machen. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 15.07.2019 03:05 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

Partielle Sonnenfinsternis - Wikingersonne über Sibirien

1/4/2019
More
Heute Nacht kommt es im Nordpazifik, in Japan, Korea und dem fernen Osten Russlands zu einer Sonnenfinsternis. Ab 0.34 Uhr schiebt sich der Neumond allmählich vor die Sonnenscheibe. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 14.07.2019 03:05 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:14

Radionacht - Lied und Chanson (2.Std.) Lieder-Bestenliste

1/4/2019
More
Autor: Krause, Anna-Bianca Sendung: Sternzeit Hören bis: 14.07.2019 03:05

Duration:00:54:53

Pause für den Funkkontakt - New Horizons hinter der Sonne

1/3/2019
More
An Neujahr ist die NASA-Sonde New Horizons am Objekt "Ultima Thule" im Kuipergürtel vorbei geflogen. Die Passage erfolgte mehr als sechs Milliarden Kilometer von der Erde entfernt. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 13.07.2019 03:57 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

Elliptische Erdbahn - Die Erde in schneller Sonnennähe

1/2/2019
More
Heute zieht unsere Erde durch den sonnennächsten Punkt ihrer elliptischen Bahn. Der Abstand zur Sonne beträgt knapp 147,1 Millionen Kilometer. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 12.07.2019 03:57 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

60 Jahre Luna 1 und 180 Jahre Mondfotos - Der Anfang der Mondfestspiele

1/1/2019
More
2019 wird ein großes Mondjahr werden, denn im Juli jährt sich die erste Landung von Menschen auf dem Mond zum 50. Mal. Das erste Mondjubiläum des Jahres findet allerdings schon am 2. Januar statt. Dabei geht es um die erste Raumsonde, die vor 60 Jahren in Richtung Mond geschickt wurde. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 11.07.2019 03:57 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

Zwei Mondfinsternisse und ein Merkurtransit - Der Sternenhimmel des Jahres

12/31/2018
More
Schon in drei Wochen präsentiert das Firmament den ersten Höhepunkt des Jahres: Am frühen Morgen des 21. Januar ist eine totale Mondfinsternis zu beobachten. Und am Abend des 16. Juli wird der Mond zumindest teilweise vom Erdschatten verfinstert. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 10.07.2019 03:05 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

NASA-Sonde zieht an Asteroid vorbei - Neues Jahr, neue Horizonte, neues Ziel

12/30/2018
More
Morgen früh um 6.33 Uhr Mitteleuropäischer Zeit zieht die NASA-Sonde New Horizons am Asteroiden 2014 MU69 vorbei, 6,6 Milliarden Kilometer von der Erde entfernt. Nie zuvor hat eine Raumsonde einen so fernen Himmelskörper besucht. Dabei hat die Sonde spektakuläre Bilder gemacht. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 09.07.2019 03:05 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

Geschickte Formulierungen sind alles - Das Universal-Horoskop

12/29/2018
More
Glaubt man Umfragen, dann lesen rund drei Viertel der Bevölkerung hin und wieder Horoskope, unabhängig von Alter, Berufsgruppe, Schulbildung oder politischer Orientierung. Und viele empfinden sie als durchaus zutreffend. Doch mit dem Himmel hat das nichts zu tun. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 08.07.2019 03:05 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15