Deutschlandfunk Sternzeit-logo

Deutschlandfunk Sternzeit

Science >

Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk

Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk
More Information

Location:

Köln, Germany

Description:

Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk

Language:

German

Contact:

Raderberggürtel 40, 50968 Köln


Episodes

Russische Raketen mit sicherer Rettungstechnik - Die Rettung vor der Sojus-Explosion

9/22/2018
More
Der gefährlichste Teil eines Raumflugs ist in der Regel der Start. Eine Rakete besteht zu fast 90 Prozent aus Treibstoff - wenn da etwas schief läuft, wird es für die Besatzung schnell lebensgefährlich. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 01.04.2019 02:05 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

Astronomischer Herbstbeginn - Tag und Nacht gleich lang

9/21/2018
More
Morgen früh um 3:54 Uhr überquert die Sonne den Himmelsäquator von Nord nach Süd. Dies markiert den astronomischen Herbstbeginn auf der Nordhalbkugel, auf der Südhalbkugel fängt der Frühling an. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 31.03.2019 01:05 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

Hell und doch unsichtbar - Venus in größter Tristesse

9/20/2018
More
Unser Nachbarplanet Venus ist zwar immer sehr hell, doch auch seine Strahlkraft schwankt etwas. Heute nun leuchtet die Venus im größten Glanz. Sie ist so hell wie sonst nie. Doch wer auf eine brillante Vorstellung des Abendsterns hofft, wird bitter enttäuscht. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 30.03.2019 01:57 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

Asteroidengürtel - Ein Asteroid mit Kometenschweif

9/19/2018
More
Lange galten Kometen und Asteroiden als zwei völlig verschiedenartige Objektklassen im Sonnensystem. Kometen waren schon im Altertum bekannt und meist als irdische Ausdünstungen angesehen worden, die in die obere Atmosphäre aufstiegen und dort umherirrten. Von Hermann-Michael Hahn www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 29.03.2019 01:57 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

Der Mond bei Mars am Abendhimmel - Jonathan Swift und seine Marsmonde

9/18/2018
More
Heute Abend steht der Mond ganz in der Nähe von Mars. Der Rote Planet leuchtet links unterhalb des zu drei Vierteln beleuchteten Erdtrabanten. Wie die Erde, so zieht auch Mars nicht allein um die Sonne. Er wird sogar von zwei Monden begleitet - Phobos und Deimos, Furcht und Schrecken. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 28.03.2019 01:57 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

205. Geburtstag von Christian Peters - Von Koldenbüttel nach New York

9/17/2018
More
Morgen vor 205 Jahren kam in Koldenbüttel im heutigen Schleswig-Holstein der deutsch-dänische Astronom Christian Peters zur Welt. Er studierte Astronomie und Mathematik in Berlin und arbeitete ab 1836 als Assistent von Carl Friedrich Gauß in Göttingen. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 27.03.2019 01:57 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

Schönes Treffen am Abendhimmel - Halbmond beim Cassini-Planeten

9/16/2018
More
Heute Abend steht der zunehmende Halbmond direkt über dem Ringplaneten Saturn. Während die Erde nur einen Mond hat, hat Saturn über sechzig. Viele sind allerdings nur Brocken von kaum zehn Kilometern Größe. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 26.03.2019 01:05 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

Mars in Sonnennähe - Getrübter Blick auf den Mars

9/15/2018
More
Bis in die Neuzeit hinein waren die Himmelsbeobachter überzeugt davon, dass sich die Planeten auf Kreisbahnen um die Erde bewegen. Mit dieser Auffassung folgten sie der Argumentation der antiken griechischen Philosophen. Von Hermann-Michael Hahn www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 25.03.2019 01:05 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

Tests mit Laternenfeldern in Brandenburg - Licht aus – für Sterne und Insekten!

9/14/2018
More
Der Sternenpark Westhavelland westlich von Berlin ist eine der dunkelsten Regionen Deutschlands. Der Sternenhimmel zeigt sich dort in einer Pracht, wie sie sonst nur selten zu finden ist. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 24.03.2019 01:05 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

Erste deutsche Nachkriegsrakete erreicht die Mesosphäre - Raketenstart am Wattenmeer

9/13/2018
More
In Peenemünde begann das Raketenzeitalter, doch nach dem Zweiten Weltkrieg war deren Bau in Deutschland untersagt. Erst sieben Jahre nach Kriegsende wurde die Deutsche Agentur für Raumfahrtangelegenheiten gegründet. Ihr gelang vor 60 Jahren bei Cuxhaven der erfolgreiche Start einer Forschungsrakete. Von Hermann-Michael Hahn www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 23.03.2019 01:57 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

Füllen, das zweitkleinste Sternbild - Das gut getarnte Kleine Pferd

9/12/2018
More
In der Himmelsregion zwischen den Sommer- und Herbststernbildern versteckt sich eine kleine, sehr unscheinbare Figur: das Füllen, das kleine Pferd. Es trabt während der ganzen Nacht über das Firmament. Gegen 23 Uhr steht es genau im Süden. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 22.03.2019 01:57 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

Das Ende einer langen Suche - Heißes Gas zwischen den Galaxien

9/11/2018
More
Seit längerem haben die Astronomen erdrückende Hinweise dafür, dass die als normal bezeichnete Materie nur wenige Prozent des gesamten Universums ausmacht. Diese Materie besteht aus den uns bekannten Elementarteilchen, also hauptsächlich aus Protonen, Neutronen und Elektronen. Von Hermann-Michael Hahn www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 21.03.2019 01:57 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

Juana Inés de la Cruz - Die Frau, die nicht forschen durfte

9/10/2018
More
1648 kam Juana Inés de la Cruz in einem kleinen Ort in Mexiko zur Welt, das damals spanische Kolonie war. Schon als kleines Kind lernte sie bei ihrem Großvater lesen. Sie beschäftigte sich viel mit Astronomie, Philosophie und Medizin. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 20.03.2019 01:57 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

Große und kleine Folgen der Erddrehung - Erddrehung, Strudel und Eisenbahnschienen

9/9/2018
More
Dass sich die Erde um die eigene Achse dreht und nicht der gesamte Himmel um die im Mittelpunkt ruhende Erde, gehört heutzutage zum Allgemeinwissen – und ist noch nicht als Fake News in Frage gestellt worden. Ein solcher Versuch wäre auch zum Scheitern verurteilt. Von Hermann-Michael Hahn www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.03.2019 01:05 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

Start von Venera 11 und 12 vor 40 Jahren - Die Veneras in der Venus-Hölle

9/8/2018
More
Heute vor 40 Jahren hat die Sowjetunion die Raumsonde Venera 11 gestartet – fünf Tage später folgte Venera 12. Die Missionen bestanden jeweils aus einer Muttersonde und einer ausgesetzten Landekapsel. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 18.03.2019 01:05 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

Die Entstehung eines Materiejets - Wenn das Schwarze Loch zuschlägt

9/7/2018
More
Schwarze Löcher in den Zentren von Galaxien vereinen die Masse von vielen Millionen Sternen auf engstem Raum. Ihr Schwerefeld ist so stark, dass selbst Licht und andere elektromagnetische Strahlung nicht entweichen können. Von Hermann-Michael Hahn www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 17.03.2019 01:05 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:14

Sternzeit 8. Oktober 2018 Der Däne mit dem Sternendiagramm

9/7/2018
More
Autor: Lorenzen, Dirk Sendung: Sternzeit Hören bis: 17.03.2019 01:05

Duration:00:02:14

Neptun in der besten Stellung des Jahres - Der Planet ganz außen

9/6/2018
More
Heute erreicht der fernste Planet des Sonnensystems seine Oppositionsstellung: Sonne und Planet stehen von der Erde aus gesehen in genau entgegengesetzten Richtungen. Anders formuliert: Die Erde zieht heute genau zwischen Sonne und Neptun hindurch. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 16.03.2019 01:57 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

ISS über Deutschland zu sehen - Alexander Gerst grüßt am Morgen

9/5/2018
More
Noch eine Woche lang ist die Internationale Raumstation am Himmel über Deutschland zu sehen. Frühaufsteher können beobachten, wie die Station im Morgengrauen über das Firmament zieht. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 15.03.2019 01:57 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:15

1045. Geburtstag des großen Astronomen - Al-Biruni und die Vermessung der Welt

9/3/2018
More
Vor 1045 Jahren, im September 973, kam in Kath, im heutigen Usbekistan, al-Biruni zur Welt. Er wurde einer der bedeutendsten Astronomen und Kartografen der arabischen Welt. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 13.03.2019 01:57 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:14