Espresso-logo

Espresso

World News

«Espresso» informiert kritisch, kontrovers und hintergründig, aber auch tagesaktuell und unterhaltend über alle Themen, die KonsumentInnen beschäftigen oder betreffen. Komplexe Zusammenhänge und Fakten sind verständlich, publikumsnah und pfiffig aufbereitet. «Espresso» deckt auf, setzt Fakten in Relationen, misst (Werbe-) Versprechungen der Anbieter an der Realität und vergleicht Produkte oder Dienstleistungen. «Espresso» hinterfragt Anliegen und Aussagen von Wirtschaft, Behörden oder Berufsverbänden genauso wie jene von Konsumentenorganisationen.

«Espresso» informiert kritisch, kontrovers und hintergründig, aber auch tagesaktuell und unterhaltend über alle Themen, die KonsumentInnen beschäftigen oder betreffen. Komplexe Zusammenhänge und Fakten sind verständlich, publikumsnah und pfiffig aufbereitet. «Espresso» deckt auf, setzt Fakten in Relationen, misst (Werbe-) Versprechungen der Anbieter an der Realität und vergleicht Produkte oder Dienstleistungen. «Espresso» hinterfragt Anliegen und Aussagen von Wirtschaft, Behörden oder Berufsverbänden genauso wie jene von Konsumentenorganisationen.

Location:

Basel, Switzerland

Genres:

World News

Description:

«Espresso» informiert kritisch, kontrovers und hintergründig, aber auch tagesaktuell und unterhaltend über alle Themen, die KonsumentInnen beschäftigen oder betreffen. Komplexe Zusammenhänge und Fakten sind verständlich, publikumsnah und pfiffig aufbereitet. «Espresso» deckt auf, setzt Fakten in Relationen, misst (Werbe-) Versprechungen der Anbieter an der Realität und vergleicht Produkte oder Dienstleistungen. «Espresso» hinterfragt Anliegen und Aussagen von Wirtschaft, Behörden oder Berufsverbänden genauso wie jene von Konsumentenorganisationen.

Language:

German


Episodes

CS kassiert Gebühren für nie versendete Belege

1/21/2022
«Da kann doch etwas nicht stimmen?» So dachten verschiedene Kundinnen und Kunden der Credit Suisse, als sie den Jahresauszug ihres Sparkontos erhielten. Darauf verrechnete die Bank ihnen für das Jahr 2021 und das letzte Quartal 2020 gut 30 Franken Gebühren für «physische Bankdokumente». Doch welche Dokumente meint die Grossbank? Bis auf den Jahresauszug haben die Betroffenen nie welche erhalten. Der Ärger ist gross. Weitere Themen: - Veränderter Arbeitsalltag in der Pandemie

Duration:00:12:54

Roaming-Ärger im Tessiner Grenzgebiet

1/20/2022
Das Streamen und Telefonieren in grenznahen Gebieten sorgt immer wieder für böse Überraschungen: Funken ausländische Sendemasten ins Schweizer Sendegebiet, können beispielsweise hohe Roamingkosten drohen. Im Tessin, in der Region Lugano, hat sich das Problem insofern noch verstärkt, als eine italienische Antenne übermässig stark strahlte. Bundesbern musste deswegen gar in Rom intervenieren. Weitere Themen: - Rechtsfrage: «Welcher Arzt muss mir das Arztzeugnis ausstellen?»

Duration:00:10:20

Wenig Lust auf Mehlwurm-Burger und Grillen-Snacks

1/19/2022
Als die Schweiz 2017 Insekten als Lebensmittel zulässt, ist es DAS grosse Thema in den Medien und der Öffentlichkeit. Schon länger ist der Hype aber abgeflaut. Im November 2021 hat Migros diese Produkte aus den Regalen genommen. Bei Coop kann man sie weiterhin kaufen – es sei allerdings ein Nischenprodukt geblieben, so die Coop-Medienstelle. Produzentin Essento versucht derweil mit Anpassungen bei der Verpackung neue Kundinnen und Kunden zu gewinnen. Weitere Themen: - Kreisverkehr: Mit...

Duration:00:10:49

Nicht hilfreich: Fahrplan-Ausdruck im SBB-Kundenzentrum

1/18/2022
Vor allem Seniorinnen und Senioren waren enttäuscht, als sie realisierten, dass nun auch die SBB keine Taschenfahrpläne mehr druckt. Doch gegenüber «Espresso» versprach das Unternehmen, man drucke in den Kundenzentren auf Wunsch persönliche Fahrpläne. Eine Seniorin geht also ins Kundenzentrum Basel. Aber schon nur die Verbindung Basel-Aarau bedeuten knapp 23 A4-Seiten. «Unmöglich!», findet die enttäuschte Kundin. Die SBB verspricht, man werde das Personal schulen, wie man weniger Papier...

Duration:00:11:30

Quarantäne und Isolation: Das müssen Sie wissen

1/17/2022
Über 200'000 Menschen in der Schweiz sind aktuell in Quarantäne oder Isolation (Stand: 14.1.2022), viele weitere dürften in den nächsten Tagen folgen. Diese vielen Arbeitsausfälle sind schwierig für die Arbeitgeber. Doch auch wenn es personell eng wird, dürfen die Regeln im Betrieb nicht nach eigenem Gusto angepasst werden. Eine angeordnete Quarantäne beispielsweise muss eingehalten werden, auch wenn es dem Chef gerade nicht passt. Im Interview mit «Espresso» sagt Arbeitsrechtsprofessor...

Duration:00:12:37

PCR-Test wird nicht bezahlt, weil in Österreich ausgewertet

1/14/2022
Weil sie Corona-Symptome hatte, liess sich eine Hörerin des SRF-Konsumentenmagazins «Espresso» im privaten «Testcenter Corona» am Pelikanplatz in Zürich testen. Die 99 Franken für den Test musste sie selbst bezahlen, weil das private Testcenter die Proben in Österreich auswerten lässt. Das wurde der Hörerin trotz Nachfrage verschwiegen. Weitere Themen: - QR-Code: «Einige Seniorinnen und Senioren sind verunsichert»

Duration:00:13:54

Selber frankierte Päckli werden teurer

1/13/2022
Noch im August letzten Jahres schrieb die Post in ihrer Medienmitteilung zur Erhöhung der Tarife bei A- und B-Post Briefen: «Die Paketpreise bleiben unverändert». Doch das stimmt nur bedingt. Die Preise bei den online frankierten Paketen werden mehrheitlich teurer. Ausser Pakete ab 30 Kilogramm und Sperrgut – diese sind neu etwas günstiger. Weitere Themen: - Recht: «Ferien gibt’s nur, wenn der Betrieb zu ist. Geht das?»

Duration:00:10:29

Viele Betroffene müssen noch lange auf einen Ersatz warten

1/12/2022
Sollen sie weiter ihr Respironics-Atemgerät von Philips nutzen und dabei möglicherweise Krebs riskieren oder die Therapie gegen Schlafapnoe unterbrechen und schwerwiegende Gesundheitsschäden wie Schlaganfall oder Herzinfarkt riskieren? In diesem perfiden Dilemma stecken tausende Apnoe-Betroffene, schon seit Monaten. Seit Philips die Geräte in den USA zurückgerufen und für den Rest der Welt eine Warnung herausgegeben hat. Endlich hat die Herstellerin damit angefangen, die fehlerhaften Geräte...

Duration:00:09:33

Emma Matratzen: Immer noch keinen Telefonsupport

1/11/2022
100 Tage kostenloses Probeliegen – damit macht der Online-Matratzenhändler Emma unter anderem im Fernsehen Werbung. Immer wieder beschwerten sich genervte Kunden im letzten Jahr über den Schweizer Kundendienst, der nur per Formular oder E-Mail erreichbar ist. Wer Probleme mit seinem Produkt oder der Lieferung hat, kann sich nicht per Telefon an den Kundendienst wenden. Emma versprach im SRF-Konsumentenmagazin «Espresso», ein Kundensupport per Telefon sei «in Planung». Doch bis heute gibt es...

Duration:00:08:08

Man kann auch ohne Krankenkassen-Karte zum Arzt

1/10/2022
Wenn man die Krankenkasse wechselt, braucht es auch eine neue Krankenkassenkarte. Falls man diese bis Ende Jahr noch nicht bekommen hat, kann man sich mit der 20-stelligen Krankenkassen-Kartennummer behelfen. Weitere Themen: - «Espresso Aha!»: Wie viele Vornamen darf man seinem Kind geben? - Welches ist der grösste Etikettenschwindel 2021? Stimmen Sie ab!

Duration:00:10:54

Vater erhält fast 3500 Franken Spitalbeiträge zurück

1/7/2022
Wer kennt schon diese Regelung: Unter 25-jährige Erwachsene in Ausbildung müssen bei einem Spitalaufenthalt keinen Beitrag an die Verpflegung leisten. Dieser beträgt 15 Franken pro Tag. Nur durch Zufall hat ein Familienvater erfahren, dass er deshalb seiner Krankenkasse für einen längeren Klinikaufenthalt seiner Tochter knapp 3'500 Franken zu viel bezahlt hat. Weitere Themen: - Verbot von Titandioxid: Bis es gilt, dauert’s noch

Duration:00:12:25

Post macht wegen zu hoher Frankatur ein Büro auf

1/6/2022
Themen dieser Sendung: - Rechtsfrage: Was heisst «Gutschein mindestens fünf Jahre gültig»?

Duration:00:10:49

Hat das Kükensterben in der Schweiz wirklich bald ein Ende?

1/5/2022
Spätestens ab Anfang 2024 sollte das Kükentöten bei den konventionellen Eiern in der Schweiz ein Ende haben. Dann soll die Geschlechterbestimmung der Küken mit der sogenannten In-Ovo-Methode nämlich schon im Ei stattfinden. Folglich sollen nur noch weibliche Küken ausgebrütet werden. So zumindest schreibt es GalloSuisse in einer Medienmitteilung vom 9. Dezember 2021. Ob diese Pläne wirklich termingerecht umgesetzt werden, ist noch unklar. «Espresso» hat bei Daniel Würgler, dem Präsidenten...

Duration:00:11:48

Von Swisscom zu Sunrise: Nichts geht mehr im Blumenladen

1/4/2022
Die Besitzerin eines Blumenladens möchte im Geschäft bei der Telekom umsatteln: Von der Swisscom zu Sunrise. Denn diese wirbt mit einem attraktiven Handy-Festnetz- und Internet-Paket für Geschäftskundinnen und -kunden. Doch der Wechsel wird zur Nervenprobe. Tagelang geht nichts. Die Leitung bleibt tot. Kundinnen und Kunden können das Geschäft nicht erreichen – und dort funktioniert auch der Zahlterminal nicht. Die Besitzerin ist verzweifelt und wendet sich an «Espresso». Nun kann der Knopf...

Duration:00:09:10

Prä-Akklimatisation: Per Express auf die höchsten Gipfel

1/3/2022
«Wer zu schnell zu hoch aufsteigt wird krank.» Diese Bergsteigerregel gilt seit kurzem nur noch bedingt: Ein neuer Trend verlegt die Akklimatisation des Körpers ins heimische Schlafzimmer und rückt die höchsten Gipfel näher. Die absehbare Folge: Noch mehr Menschen in den hochalpinen Gebieten. Weitere Themen: - «Espresso Aha!»: Was ist veganer Wein?

Duration:00:11:02

Vermeintliche Adventslos-Gewinne lösen sich in Luft auf

12/31/2021
Beim Adventslos von Swisslos ist der Wurm drin: Nicht nur ärgern sich Spielerinnen und Spieler über die Darstellung und das komplizierte Rubbelprozedere, nun sorgen auch noch zwei verwirrende Schlitten-Symbole für Frust. Gleich mehrere «Espresso»-Hörerinnen und -Hörer waren überzeugt, einen der Hauptgewinne abgeräumt zu haben. Zu früh gefreut: Auf ihrem Los war der «falsche» Schlitten aufgedruckt. Weitere Themen: - Diese Änderungen bringt 2022 mit sich

Duration:00:11:06

Viagogo gibt sich nach Knie-Urteil zugeknöpft

12/30/2021
Im Herbst 2021 unterlag die umstrittene Ticketplattform Viagogo vor Bundesgericht. Geklagt hatte der Zirkus Knie – unter anderem, weil bei Viagogo Knie-Tickets für Phantasie-Kategorien angeboten worden waren. Das sei unlauter, befand das Bundesgericht. Unmittelbar nach dem Urteil äusserte sich Viagogo nicht dazu, man müsse es zuerst prüfen. Jetzt – einen guten Monat später – gibt Viagogo an, «sofort Massnahmen ergriffen» zu haben um dem Urteil «in vollem Umfang» zu entsprechen. Allerdings:...

Duration:00:10:09

Fairphones – das gute Gewissen im Hosensack

12/29/2021
Smartphones können sich nicht mit Ruhm bekleckern: Schlechte Arbeitsbedingungen in chinesischen Fabriken, problematischer Rohstoffabbau – und bei der Nachhaltigkeit schneiden sie auch nicht gut ab: Selbst den Akku austauschen oder Reparaturen durchführen – geht nicht so einfach. Seit mehr als zehn Jahren versucht das Fairphone, es besser zu machen. Kürzlich kam die vierte Version des «nachhaltigen» Smartphones auf den Markt. Doch macht das Fairphone alles besser? Weitere Themen: - Fast...

Duration:00:10:40

Schäden bei Sturm: Wann zahlt die Versicherung?

12/28/2021
Wenn es so stark windet, dass Ziegel vom Dach fallen, ist der Fall klar: Es muss sich wohl um einen Sturm handeln, die Gebäudeversicherung übernimmt den Schaden. Könnte man meinen. Die Sache ist aber komplizierter. Um einen Sturmschaden geltend zu machen, wird eine gewisse Windstärke vorausgesetzt. Diese Mindestwindstärken seien wichtig, sagt Rechtsanwalt Adrian Rothenberger: «Sonst hätten wir auch ganz schlechte Bauten versichert.» Kantonale Gebäudeversicherungen zahlen meist ab einer...

Duration:00:12:16

Coop passt Deklaration von Yolo-Produkten an

12/27/2021
Im August hat sich Coop gegen den Vorwurf gewehrt, es würde bei den veganen Produkten der Eigenmarke Yolo die Deklarations-Richtlinien missachten. Diese verbieten die Nennung der Tierart, auch wenn diese mit einem Hinweis auf die pflanzliche Herkunft ergänzt wird. Auf Produkten der Marke Yolo sind zum Beispiel Begriffe wie «Eier» oder «Chicken» lesbar und leicht durchgestrichen. Nun hat das Bundesamt die Richtlinien verschärft und diese Art der Beschriftung explizit verboten. Wie die...

Duration:00:11:36