Espresso-logo

Espresso

World News

«Espresso» informiert kritisch, kontrovers und hintergründig, aber auch tagesaktuell und unterhaltend über alle Themen, die KonsumentInnen beschäftigen oder betreffen. Komplexe Zusammenhänge und Fakten sind verständlich, publikumsnah und pfiffig aufbereitet. «Espresso» deckt auf, setzt Fakten in Relationen, misst (Werbe-) Versprechungen der Anbieter an der Realität und vergleicht Produkte oder Dienstleistungen. «Espresso» hinterfragt Anliegen und Aussagen von Wirtschaft, Behörden oder Berufsverbänden genauso wie jene von Konsumentenorganisationen.

«Espresso» informiert kritisch, kontrovers und hintergründig, aber auch tagesaktuell und unterhaltend über alle Themen, die KonsumentInnen beschäftigen oder betreffen. Komplexe Zusammenhänge und Fakten sind verständlich, publikumsnah und pfiffig aufbereitet. «Espresso» deckt auf, setzt Fakten in Relationen, misst (Werbe-) Versprechungen der Anbieter an der Realität und vergleicht Produkte oder Dienstleistungen. «Espresso» hinterfragt Anliegen und Aussagen von Wirtschaft, Behörden oder Berufsverbänden genauso wie jene von Konsumentenorganisationen.

Location:

Basel, Switzerland

Genres:

World News

Description:

«Espresso» informiert kritisch, kontrovers und hintergründig, aber auch tagesaktuell und unterhaltend über alle Themen, die KonsumentInnen beschäftigen oder betreffen. Komplexe Zusammenhänge und Fakten sind verständlich, publikumsnah und pfiffig aufbereitet. «Espresso» deckt auf, setzt Fakten in Relationen, misst (Werbe-) Versprechungen der Anbieter an der Realität und vergleicht Produkte oder Dienstleistungen. «Espresso» hinterfragt Anliegen und Aussagen von Wirtschaft, Behörden oder Berufsverbänden genauso wie jene von Konsumentenorganisationen.

Language:

German


Episodes

Zalando lässt Frau nach Identitätsklau ratlos zurück

8/11/2022
Eine Frau aus dem Kanton Bern wurde Opfer von Identitätsklau. Mutmassliche Betrüger bestellten in ihrem Namen online Waren im Wert von mehreren tausend Franken – unter anderem bei Zalando. Einige Pakete konnte die Betroffene zurückschicken, von anderen Bestellungen erfuhr sie erst durch Mahnungen in ihrem Briefkasten. Der Kundendienst von Zalando riet der Frau, sie solle zur Polizei gehen. Dort wurde ihr aber erklärt, sie könne erst Anzeige machen, wenn sie betrieben werde. Aktuell könne nur...

Duration:00:11:42

Panne bei Geburtstags-Gutscheinen der SBB

8/10/2022
Eigentlich eine sympathische Geste: SBB-Kundinnen und Kunden mit einem 2.-Klass-GA erhalten zum Geburtstag per E-Mail einen Geschenk-Code: Damit können sie einen Tages-Klassenwechsel für zwei Personen zum halben Preis kaufen. Doch eine Zeit lang bockte das System. Für einen «Espresso»-Hörer und seine Schwiegermutter hatte dies ein zweiwöchiges Hin-und-Her mit dem Kundendienst zur Folge. Weitere Themen: - Der Fährmann vom Greyerzersee

Duration:00:12:29

Ein illegaler Laserpointer kann teuer werden

8/9/2022
Der Schweizer Zoll hat dieses Jahr schon mehr als 400 illegale Laserpointer beschlagnahmt. Das sind dreimal so viele wie im ganzen letzten Jahr. Wer erwischt wird, muss mit einer happigen Busse rechnen: So muss ein Aargauer über 2'000 Franken bezahlen, weil er im Ausland einen Laserpointer der Klasse 3 bestellt hatte. Diese können schwere Augenschäden verursachen. In der Schweiz sind nur Laserpointer der Klasse 1 erlaubt. Weitere Themen: - Rega-Gönnerschaft: Rettung ist nicht automatisch...

Duration:00:11:37

Fotografin schröpft erneut unwissende Kundin

8/8/2022
Eine junge Frau willigte zu einem vergünstigten Fotoshooting ein und erschrak, als sie die Preise pro Bild im Anschluss sah: Ein digitales Bild hätt 2600 Franken gekostet, ein Ausdruck gar bis zu 7500 Franken. Die Fotografin erklärte ihr, dass sie international bekannt sei, weswegen sie so viel für ein Bild verlangen könne. Tatsächlich ist die Fotografin keine Unbekannte: Es gab schon diverse Berichte über sie in der Schweiz – nun tritt sie jedoch mit einem neuen Namen auf. Weitere Themen: -...

Duration:00:13:39

Kostenpflichtige Swisscom-Router: Wehren lohnt sich

8/5/2022
Geht der Router kaputt, wird er von den allermeisten Telekomanbietern gratis ersetzt. Grosse Ausnahme ist Swisscom: Kundinnen und Kunden müssen für ein Ersatz-Gerät bei einem Defekt ausserhalb der Garantiezeit bezahlen. Dieses «Verkaufsmodell» sei klar und transparent, argumentiert Swisscom. Es gebe klare Kriterien, wann ein Router kostenlos ersetzt werde. Tatsächlich? Mehrere «Espresso»-Hörerinnen und -Hörer melden, sie hätten einfach beim Kundendienst reklamiert, worauf sie einen...

Duration:00:13:27

Neue Cumulus-Kreditkarte: Bank passt den Antrag an

8/4/2022
Viele potenzielle Neukundinnen und -kunden der Migros-Bank fühlen sich vor den Kopf gestossen, weil diese ihren Antrag für eine neue Cumulus-Kreditkarte abgewiesen hat. «Espresso» hat nach dem entsprechenden Beitrag einige weitere Meldungen zum Thema erhalten. Grösster Stolperstein ist offenbar die (missverständliche) Passage, in der man deklarieren muss, dass das Geld, das mit der Kreditkarte ausgegeben wird, ausschliesslich dem Antragssteller gehört. Die Migros-Bank will den Stolperstein...

Duration:00:09:25

Handys übermitteln bei Notruf exakten Standort

8/3/2022
Seit dem 1. Juli müssen Mobiltelefone in der Schweiz bei einem Notruf genauere Standort-Daten übermitteln. Damit sollen Blaulicht-Organisationen schneller am richtigen Ort ankommen. Das muss auch funktionieren, wenn jemand die Ortungsdienste seines Smartphones ausgeschaltet hat. Allerdings: Noch können nicht alle Notrufzentralen den exakten Standort empfangen. Sie haben noch bis Ende 2023 Zeit, ihre Systeme entsprechend anzupassen. Weitere Themen: - «Espresso Ahoi» Folge 5: Rettungseinsätze...

Duration:00:10:33

Autovermieter Avis blockt Kundin ab

8/2/2022
Eine Frau hat für eine Rundreise in Costa Rica ein Mietauto bei Avis gebucht – und zwar ab dem Flughafen in San José. Dort angekommen, stellte sie fest, dass sie für das falsche Land ihr Auto gebucht hatte. Es gibt nämlich auch in Kalifornien einen internationalen Flughafen in San José. Die Frau stornierte die Buchung umgehend via E-Mail und rief auch beim Kundendienst an, um sich die Stornierung bestätigen zu lassen. Man sagte ihr, dass sie das Geld in den nächsten Wochen erhalten werde....

Duration:00:10:51

Nach dem «Böötle» wird das Gummiboot oft liegengelassen

7/29/2022
Der Hitzesommer treibt viele Leute aufs Wasser – gerne auch mit dem Gummiboot. Dabei gibt es einiges zu beachten, so muss zum Beispiel für jede Person ein Rettungsmittel mitgeführt werden, zum Beispiel ein Rettungsring oder eine Weste. Selbstverständlich sollte bei einem Gummiboot-Trip auch sein, das Boot nachher wieder mitzunehmen. Doch auf der Aare stapeln sich diesen Sommer zurückgelassene Gummiboote, die Behörden müssen ob der Unsitte Massnahmen ergreifen. Weitere Themen: - Ist...

Duration:00:11:33

Router-Ersatz wird bei Swisscom zum Ärgernis

7/28/2022
Zum Fernsehen und im Internet surfen steht in den meisten Schweizer Haushalten ein Router oder eine TV-Box. Falls diese Geräte nach der Garantiezeit von zwei Jahren kaputt gehen oder altersschwach sind, bezahlen Swisscom-Kunden den Ersatz selbst. Mit dieser Praxis steht die Swisscom fast allein da. Andere Anbieter – inklusive der eigenen Swisscom-Töchter M-Budget-Mobile und Wingo – sind wesentlich kundenfreundlicher. Dort gelten diese Geräte als Leihmaterial und werden in der Regel kostenlos...

Duration:00:09:33

So sichern Sie Ihren Anhänger richtig ab

7/27/2022
Für Boots- und Pferdeanhänger wie auch für Wohnwagen sind in der Schweiz keine Versicherungen vorgeschrieben. Sie sind über das Auto, das sie zieht, mitversichert. Wer seinen Pferde-Anhänger oder Wohnwagen gegen Feuer oder Diebstahl absichern will, muss eine separate Versicherung abschliessen. Weitere Themen: - Hunderttausende Franken für den angeblichen Traumprinzen

Duration:00:11:04

Ohne Erbschein keine Auflösung des Mietkaution-Kontos

7/26/2022
Nach einem Todesfall gibt es einiges zu regeln. So auch in diesem Fall, in dem die hinterbliebenen Kinder das Bankkonto der Mutter auflösten, ihre Wohnung räumten sowie kündigten. Alles kein Problem mit den vorhandenen Dokumenten, die sie hatten. Nur beim Mietzinsdepot bissen sie bei der Credit Suisse auf Granit. Sie müssten erst einen Erbschein erstellen lassen, welcher mehrere hundert, manchmal sogar tausend Franken, kostet, hiess es von der Bank. Dabei gäbe es deutlich einfachere und...

Duration:00:09:52

«Stimmabdruck» statt Fingerabdruck – wie sicher ist das?

7/25/2022
Wer seine Bank anruft, kommt in der Regel nicht drum herum, zur Identifizierung persönliche Fragen zu beantworten. Immer mehr Schweizer Finanzinstitute rüsten ihr Callcenter mit Stimmerkennungs-Software aus, welche die Kunden identifiziert. Die menschliche Stimme sei einzigartig und unverwechselbar wie ein Fingerabdruck, sagen die Hersteller solcher Softwareprogramme. Doch: Wie sicher ist das Ganze? Und wie funktionierts? «Espresso» versucht, eine Stimmerkennungs-Software auszutricksen....

Duration:00:13:24

Grillieren wird teurer

7/22/2022
Das Wetter ist perfekt, um nach Feierabend den Grill einzuheizen. Wer allerdings mit Holzkohle oder mit Briketts grilliert, muss tiefer in die Tasche greifen. Ein «Espresso»-Hörer hat bei seinem letzten Einkauf in der Landi gemerkt, dass Holzkohle-Briketts um fast einen Drittel teurer geworden sind. Stossend daran: Der Sack ist preislich seit 2021 zwar gleich geblieben, allerdings ist er nun einfach zwei Kilogramm leichter. Die Landi bestätigt diesen Aufschlag. Produktions- und...

Duration:00:12:54

Migros-Bank stösst treue Cumulus-Kunden vor den Kopf

7/21/2022
Seit dem 1. Juli 2022 gibt die Migrosbank die Cumulus-Kreditkarte heraus. Das Angebot stösst laut Migros und Migrosbank auf reges Interesse. Bei «Espresso» sind aber auch Meldungen eingegangen, die zeigen: Nicht immer läuft es reibungslos. So hat sich zum Beispiel ein Paar gemeldet – langjährige Migros-Kunden und Inhaber der bisherigen Cumulus-Mastercard. Ihr Antrag auf eine neue Cumulus-Visa-Karte wurde abgelehnt. Den Grund dafür will man ihnen aber partout nicht nennen. Es sind aber auch...

Duration:00:12:44

Siesta, Baustopp, weisse Gleise: Was tun gegen die Bruthitze?

7/20/2022
Wenn es künftig wegen des Klimawandels noch mehr Hitzetage gibt, sind Massnahmen gefragt. So fordern etwa die Gewerkschaften einen Baustopp bei mehr als 35 Grad, um Bauarbeiter zu schützen. Oder ist gar eine Siesta angezeigt? Und wie schützen Bahnunternehmen wie die SBB ihre Schienen vor Verformungen? Die RhB setzt beispielsweise auf weisse Farbe an exponierten Stellen. Weitere Themen: - Swissmilk wirbt mit palmölfreiem Kuh-Futter

Duration:00:11:06

Beim Patientendossier geht’s einen Mini-Schritt vorwärts

7/19/2022
Seit kurzem kann man sein elektronisches Patientendossier auch online beantragen. Allerdings erst bei einem Anbieter. Und zu viel erwarten sollte man von dem Dossier noch nicht, sagt Reto Widmer von SRF Digital: «Es ist im Moment einfach eine PDF-Sammlung, die in dieser Form keinen wirklichen Mehrwert bringt.» Weitere Themen: - Boote made in Switzerland

Duration:00:11:17

Der Kluge reist im Zuge – nur buchen geht nicht wie im Fluge

7/15/2022
Wer in diesen Sommerferien verreisen möchte, braucht Geduld. Und dies nicht nur auf der Strasse oder am Flughafen. Auch die Reisezentren der SBB gelangen an ihre Grenzen. «Bei den Interrail-Pässen und Nachtzügen sind wir über den Verkaufszahlen von 2019, also vor der Pandemie. Und 2019 war ein Rekordjahr», schreiben die SBB. Entsprechend komme es zu Wartezeiten in den Reisezentren. Besonders hoch sei der Andrang an den Wochenenden und am Montag, sowie jeweils abends ab 17 Uhr. Bei grösseren...

Duration:00:13:42

Initiativ-Fahnen können Busse nach sich ziehen

7/14/2022
Bevor im September über die Massentierhaltungs-Initiative abgestimmt wird, dürften wieder unzählige Balkone, Fensterläden und Gartenzäune mit entsprechenden Fahnen behängt werden. Doch egal ob pro oder contra: Diese politischen Botschaften sind in vielen Kantonen gesetzlich geregelt. Erlaubt ist beispielsweise nur, was den Verkehr nicht stört – und auch das nur während einer gewissen Zeit vor dem Abstimmungstag. Weitere Themen: - Vanilleglace von Häagen-Dazs von Rückruf betroffen - Defektes...

Duration:00:09:44

Ferien ohne Roaming-Albtraum: Salt zieht nun auch mit

7/13/2022
«Das war eine harte Nuss!» So beschreibt Konsumentenschützerin Sara Stalder die zähen Verhandlungen im letzten Jahr mit Salt. Man habe viele Gespräche geführt mit der Salt-Spitze, aber auch mit dem Bundesamt für Kommunikation. Nun lanciert Salt vier neue Handy-Abos, bei welchen das kostenpflichtige Daten-Roaming im Ausland standardmässig gesperrt ist. Somit sollte das Problem mit den hohen Roaming-Rechnungen auch für Salt-Kundinnen und -Kunden vom Tisch sein. Weitere Themen: - Mit fiktiven...

Duration:00:08:39