Espresso-logo

Espresso

World News

«Espresso» informiert kritisch, kontrovers und hintergründig, aber auch tagesaktuell und unterhaltend über alle Themen, die KonsumentInnen beschäftigen oder betreffen. Komplexe Zusammenhänge und Fakten sind verständlich, publikumsnah und pfiffig aufbereitet. «Espresso» deckt auf, setzt Fakten in Relationen, misst (Werbe-) Versprechungen der Anbieter an der Realität und vergleicht Produkte oder Dienstleistungen. «Espresso» hinterfragt Anliegen und Aussagen von Wirtschaft, Behörden oder Berufsverbänden genauso wie jene von Konsumentenorganisationen.

«Espresso» informiert kritisch, kontrovers und hintergründig, aber auch tagesaktuell und unterhaltend über alle Themen, die KonsumentInnen beschäftigen oder betreffen. Komplexe Zusammenhänge und Fakten sind verständlich, publikumsnah und pfiffig aufbereitet. «Espresso» deckt auf, setzt Fakten in Relationen, misst (Werbe-) Versprechungen der Anbieter an der Realität und vergleicht Produkte oder Dienstleistungen. «Espresso» hinterfragt Anliegen und Aussagen von Wirtschaft, Behörden oder Berufsverbänden genauso wie jene von Konsumentenorganisationen.

Location:

Basel, Switzerland

Genres:

World News

Description:

«Espresso» informiert kritisch, kontrovers und hintergründig, aber auch tagesaktuell und unterhaltend über alle Themen, die KonsumentInnen beschäftigen oder betreffen. Komplexe Zusammenhänge und Fakten sind verständlich, publikumsnah und pfiffig aufbereitet. «Espresso» deckt auf, setzt Fakten in Relationen, misst (Werbe-) Versprechungen der Anbieter an der Realität und vergleicht Produkte oder Dienstleistungen. «Espresso» hinterfragt Anliegen und Aussagen von Wirtschaft, Behörden oder Berufsverbänden genauso wie jene von Konsumentenorganisationen.

Language:

German


Episodes

Elektrizitätswerken laufen die Solaranlagen-Besitzer davon

11/25/2022
Bisher blieb Solaranlagenbesitzern nichts anderes übrig, als den überschüssigen Strom für wenig Geld dem lokalen Elektrizitätswerk zu verkaufen. Nun mischen die Centralschweizerischen Kraftwerke den Solarstrom-Markt auf: Sie kaufen Solarstrom aus der ganzen Schweiz und bezahlen dafür 32 Rappen pro Kilowattstunde. Das Angebot ist ein Erfolg und bringt andere Elektrizitätswerke in Zugzwang. Weitere Themen: - Komplizierte Arztberichte einfach übersetzt

Duration:00:13:03

Coop-Kürbisse nur noch zum Stückpreis

11/24/2022
Seit dieser Saison bietet Coop Kürbisse nur noch zum Stück- statt wie bis anhin zum Kilopreis an. Pro Kürbissorte gibt es maximal zwei Grössen: Gross und Klein. Dies sei konsumentenfreundlicher, findet Coop. Für die Kürbisproduzentinnen und -produzenten bedeutet das, dass ihnen Coop weniger abnimmt. Übriggebliebene Kürbisse müssen dann direkt ab Hof verkauft oder anderweitig vermarktet werden, schreibt der Verband Schweizer Gemüseproduzenten. Dennoch: Man sei mit Coop im Dialog und suche...

Duration:00:12:46

Vanish-Hersteller hält an Verpackungsblödsinn fest

11/23/2022
Die Aktionsbüchse des Fleckenentferners Vanish macht Eindruck: Nach richtig viel Pulver sieht das aus. Doch die Begeisterung schrumpft mit dem Aufschrauben: Das ganze obere Drittel der Plastikdose ist leer. «Da haut es mir den Nuggi raus!», ärgert sich eine «Espresso»-Hörerin. Hersteller des Fleckenpulvers ist der britische Konzern Reckitt. Dieser will sich laut eigenen Angaben für weniger Müll einsetzen. Doch die überdimensionierte Vanish-Büchse bleibt: Anpassungen an der Verpackung würden...

Duration:00:11:19

Vermieter entsorgt Velos und will für den Schaden nicht haften

11/22/2022
Die Verwaltung einer Liegenschaft entfernt und entsorgt Velos aus dem Fahrradkeller; zum Entsetzen der Mieterschaft. Darunter auch ein Velo im Wert von mehreren Tausend Franken. Das Ganze ist gleich doppelt ärgerlich: Denn die Verwaltung muss die entsorgten Velos nicht zum Neupreis ersetzen. Weitere Themen: - Bund wühlt im Müll: Was landet am häufigsten im Abfallsack?

Duration:00:11:46

Das Melde-Tool von Google Maps führt oft ins Leere

11/21/2022
Seit dem «Espresso»-Beitrag über verhängnisvolle Routenvorschläge von Google Maps sind immer wieder neue Meldungen zu solchen «Navi-Fails» auf der Redaktion eingetroffen: Google Maps schickt Feriengäste in Grindelwald auf gefährliche Bergsträsschen, es schlägt eine Route ins autofreie Braunwald vor oder lässt die Adresse einer Baslerin ganz verschwinden. Ihre direkten Meldungen laufen bei Google offenbar ins Leere. «Espresso» hakt bei Google nach: Warum klappt das nicht besser? Weitere...

Duration:00:12:59

Kantönligeist bei Tablettenabgabe durch Ärztinnen und Ärzte

11/18/2022
«Ich brauche nur zwei Tabletten, muss aber eine ganze Packung kaufen. Was für eine Verschwendung!», empört sich ein «Espresso»-Hörer. Zur Vorbereitung einer Darmspiegelung hat ihm sein Arzt eine Packung Dulcolax verschrieben. Von den dreissig Tabletten braucht er jedoch nur gerade zwei, den Rest wird er entsorgen. Eine kleinere Packung gibt es nicht. In der Regel müssen Medikamente in der Originalpackung verkauft werden und dürfen nicht einzeln durch Ärzte oder Ärztinnen abgegeben werden. Es...

Duration:00:11:38

Nur auf wenigen Höfen dürfen Milchkühe ihre Kälber säugen

11/17/2022
Wussten Sie, dass auf klassischen Milch-Bauernhöfen die Kälbchen nicht von ihren Müttern gesäugt werden? Sie werden kurz nach der Geburt von den Mutterkühen getrennt. Nach drei Wochen verlassen die Kälber den Hof. Einige Dutzend Milchbäuerinnen und -bauern in der Schweiz finden diese Trennung nicht artgerecht. Bei ihnen dürfen die Kälber bei ihren Müttern bleiben und deren Milch trinken. Eine Reportage von einem Hof mit Mutter-Kalb Haltung. Weitere Themen: - «Wir haben keinen Estrich mehr....

Duration:00:12:14

Krankenkasse verschenkt Guetzli mit Warnhinweis

11/16/2022
Eine Krankenkasse verschenkt auf der Strasse süsse Guetzli. Eine Werbeaktion wie viele andere. Doch beim Lesen der Inhaltsstoffe vergeht einem «Espresso»-Hörer der Appetit: Auf der Verpackung des Werbegeschenks hat es einen Warnhinweis, dass gewisse Zutaten die «Aktivität und Aufmerksamkeit bei Kindern beeinflussen» könnten. Dass ausgerechnet eine Krankenkasse so etwas verteilt, findet er «sehr schräg und ziemlich daneben». Weitere Themen: - Haushaltsleitern: Gefährlicher als man denkt

Duration:00:10:57

Zugaben in der Wurst erhöhen Krebsrisiko: Geht es nicht ohne?

11/15/2022
Nitrite und Nitrate in Wurstwaren, Schinken und Speck erhöhen das Krebsrisiko. In der Schweiz gibt es für FleischliebhaberInnen kaum Alternativen ohne diese Zusatzstoffe. Warum nicht? «Kassensturz» diskutiert mit dem Fleischfachverband. Weitere Themen: - Logitech bringt Computermäusen gute Umgangstöne bei

Duration:00:11:51

Pfister muss bei Bettwäsche-Deklaration nachbessern

11/14/2022
Das renommierte Möbelhaus nimmt es mit dem Oeko-Tex-Label nicht so genau: Zertifizierte Produkte sind nicht korrekt angeschrieben. Damit sei die Rückverfolgbarkeit nicht gewährleistet, kritisiert das zuständige Prüfinstitut. Pfister verspricht, nachzubessern. Weitere Themen: - Bauernbratwurst und -brot: Keine geschützte Bezeichnung

Duration:00:10:07

Der Jumbo-Terrassenheizer gibt zu reden

11/11/2022
Das Aktionsangebot eines Terrassenheizers beim Baumarkt Jumbo hat für viele Reaktionen der «Espresso»-Hörerschaft gesorgt. «Wer sich sowas zulegt, hat die aktuelle Situation noch immer nicht erkannt oder ist ein Egoist», so ein Kommentar. In vielen Reaktionen äussern sich die Hörerinnen und Hörer ähnlich negativ. Es gibt aber auch Stimmen, die sich vehement gegen ein Verkaufsverbot aussprechen würden. Jumbo hat das besagte Gerät mittlerweile aus dem Aktionsangebot genommen, verkauft wird es...

Duration:00:10:14

Kaum neue Sparmodelle bei den Krankenkassen

11/10/2022
Die Tipps, wie man Krankenkassenprämien sparen könnte, sind seit Jahren dieselben: Kasse wechseln, Franchise erhöhen oder alternatives Versicherungsmodell wie Hausärzte- oder Telmed-Modell wählen. Warum gibt es in der Grundversicherung keine neuen, innovative Sparmodelle? Die gebe es sehr wohl, verteidigt sich der Krankenkassenverband Santésuisse. Weitere Themen: - Apfelmus im «Kassensturz»-Test: Die gesüssten munden besser - Rechtsfrage: «Muss ich die Lohn-Funktionszulage zurückzahlen?»

Duration:00:11:23

SBB verkauft WC-Guthaben an Snack-Automaten

11/9/2022
Die SBB ist nach der Kritik an den neuen, bargeldlosen Bahnhof-WCs über die Bücher gegangen: Wer nur Bargeld dabei hat oder den Gang aufs stille Örtchen nicht mit Karte oder Smartphone bezahlen will, kann an einem Selecta-Automaten in der Nähe der WC-Anlage eine Zutrittskarte mit Bargeld beziehen. Mit einer solchen kann man dann je nach gewähltem Guthaben einmal oder mehrere Male auf ein bargeldloses SBB-Hüsli. Weitere Themen: - Serie Erbrecht 2: Erben mit Pflichtteil bekommen künftig weniger

Duration:00:09:29

Gebrauchten Laptop kaufen: Worauf muss ich achten?

11/8/2022
Wer gebraucht kauft, muss aufpassen, dass aus einem vermeintlichen Schnäppchen kein Fehlkauf wird. Bei Händlern, die auf den Weiterverkauf von gebrauchten und wiederaufbereiteten elektronischen Geräten spezialisiert sind, sollte man vor bösen Überraschungen geschützt sein: Die Laptops werden dort vor dem Verkauf eingehend geprüft und mit Garantie verkauft. Private Occasionsgeräte sollte man sich vor dem Kauf aber unbedingt persönlich anschauen, denn viele Defekte sind nur vor Ort zu...

Duration:00:13:31

Serie Erbrecht 1: Was muss ich beim Testament beachten?

11/7/2022
Am 1. Januar 2023 treten im Erbrecht wichtige Änderungen in Kraft. Weil Pflichtteile künftig tiefer sind, können sich beispielsweise Paare besser begünstigen. «Espresso» erklärt, was sich sonst noch ändert und in welchen Fällen Handlungsbedarf besteht. Weitere Themen: - Marroni und Kastanien – gibt es einen Unterschied?

Duration:00:10:23

Swica irritiert Versicherte mit Handball-Sponsoring

11/4/2022
Die Krankenkasse wirbt damit, dass sie einen Handball-Verein unterstützt – «weil Gesundheit alles ist». Doch als allzu gesund schätzt die Kasse den Handball-Sport offenbar nicht ein: Denn im Gegensatz zu Fitnessabos oder Tanzkursen beteiligt sie sich nicht an den Handballkosten ihrer Versicherten. Das Verletzungsrisiko sei zu hoch. Der Vater von zwei Handball-Jungs findet das widersprüchlich: «Gegen aussen gibt sich die Kasse Handball-freundlich – als Versicherte merken wir aber nichts...

Duration:00:10:58

Jumbo verhökert Terrassenheizer zum halben Preis

11/3/2022
Der Baumarkt Jumbo wirbt mit einem Aktionsangebot für einen Terrassenheizer. Reto Knutti, Klimaforscher an der ETH Zürich, entdeckt es auf einem Prospekt und macht seinem Ärger via Twitter Luft. Nicht zuletzt auch deshalb, weil sich Jumbo laut Eigenwerbung die Nachhaltigkeit auf die Fahne geschrieben hat. Trotz drohender Strommangellage verkauft der Baumarkt aber solche Energiefresser – und dies auch noch zum halben Preis. Jumbo verspricht nun, man werde in Zukunft keine solchen Aktionen...

Duration:00:08:51

Rentnerinnen diskriminiert: Weniger Vergütung für Brustprothesen

11/2/2022
Erkrankt eine Frau erst im AHV-Alter an Brustkrebs und ist sie auf eine Brustprothese angewiesen, übernimmt die Krankenkasse einen Teil der Kosten. Bis anhin waren das 360 Franken pro Kalenderjahr, seit Oktober 2021 nur noch 190 Franken. Eine solche Prothese ist aus Silikon, man trägt sie ausserhalb des Körpers in einem Spezial-BH. Sie kostet 400 Franken und muss wegen Abnützung jedes Jahr ersetzt werden. Wenn die Frau vor dem AHV-Alter an Brustkrebs erkrankt, übernimmt die IV die Kosten und...

Duration:00:10:14

Weniger Kerze für mehr Geld bei Ikea

11/1/2022
Eine «Espresso»-Hörerin stellt fest: Ikea hat einen Teil der «Fenomen»-Kerzen verkleinert, verkauft sie nun aber zu einem höheren Preis. Und obschon die Kerzen deutlich weniger Wachs am Docht haben, sollen sie gleich lang brennen wie zuvor. Ikea schreibt, die Rohmaterialien hätten sich nicht verändert. Die Kerze bestünden weiterhin aus Wachs aus Paraffin und auf Pflanzenbasis. Weitere Themen: - Abzocke mit teuren Büchern – Verkäufer lügen wie gedruckt

Duration:00:11:38

So ein Käse: Auch bei Volg zahlt man bei Aktionen zu viel

10/31/2022
Den vollen Preis verrechnen, obwohl eine Aktion läuft: Vor einiger Zeit hat «Espresso» über solche Fälle bei Coop berichtet. Nun meldet ein Hörer: Auch bei Volg komme das immer wieder vor – und zwar schon seit Jahren. Volg hat ihm versprochen, man werde sich um das Problem kümmern. Stichproben von «Espresso» zeigen aber: Es besteht weiterhin. Volg schreibt, das Problem könne «vereinzelt» bei Frischprodukten mit unterschiedlichem Gewicht, namentlich bei Käse oder Fleisch, auftauchen. Das...

Duration:00:11:37