Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
Ganz offen gesagt-logo

Ganz offen gesagt

Political News >

More Information

Episodes

#04 2018: Ein untypischer Journalist – mit Peter Münch

2/16/2018
More
Peter Münch lebt seit August 2017 als Korrespondent für die "Süddeutsche Zeitung" in Wien. Früher war er als Reporter für die SZ in Krisengebieten unterwegs, heute beobachtet er die österreichische Politik. Er erzählt von seinem Blick aufs Land, die Unterschiede zwischen deutscher und österreichischer Politiklandschaft und reflektiert das Nähe und Distanz-Problem im österreichischen Journalismus.

Duration:00:53:00

#03 2018 Über das niederösterreichische Wesen - mit Martin Thür

1/29/2018
More
Martin Thür ist Innenpolitik-Journalist und TV-Moderator. Aufgewachsen ist er in St. Pölten. Mit Eva Weissenberger, aufgewachsen im Bezirk Mödling, spricht er über die Folgen der niederösterreichischen Landtagswahl und die Identität des Landes. Die beiden sind sich einig darüber, dass sie nach der Matura nur sofort nach Wien flüchten konnten, und uneins darüber, wie viele Zahlen guter Journalismus verträgt.

Duration:00:55:25

#02 2018: Was wird aus dem roten Wien? – mit Rainer Nowak

1/18/2018
More
Michael Häupl und seine Erben: Vor dem Wiener SPÖ-Parteitag am 27. Jänner spricht "Presse"-Herausgeber und Chefredakteur Rainer Nowak mit Julia Ortner über Michael Häupl, die Verfasstheit der Wiener Sozialdemokratie, die Zukunftsszenarien fürs rote Wien und seinen Umgang mit Nähe und Distanz zur Politik.

Duration:00:56:56

#1 2018: Standortbestimmung in Rosa – mit Claudia Gamon

1/17/2018
More
Willkommen zur zweiten Staffel von „Ganz offen gesagt"! Die Nationalratsabgeordnete der Neos, Claudia Gamon, spricht zum Auftakt mit Sebastian Krause über die neue Rolle der Opposition unter der Regierung Kurz und erklärt, warum Matthias Strolz um die Demokratie in Österreich fürchtet. Außerdem Thema: Die unreflektierten Reflexe der Medien im Umgang mit Türkis-Blau und warum auch die Politik derzeit von der Digitalisierung überrollt zu werden droht.

Duration:00:46:06

#26 Was ist nur mit unserer Politik los? – mit Michael Pammesberger

12/27/2017
More
Ein Blick zurück ohne Zorn und mit Humor: Der Künstler und Karikaturist Michael Pammesberger lässt das wilde politische Jahr 2017 Revue passieren und erzählt, was er sich vom nächsten politischen Jahr erwartet. Pammesberger spricht über sein Selbstverständnis als politischer Kommentator und darüber, was mit dem politischen Journalismus im letzten Nationalratswahlkampf passiert ist.

Duration:00:48:46

#25 Was bringt Schwarz-Blau? – mit Anneliese Rohrer & Herbert Lackner

12/18/2017
More
Am Tag der Angelobung des Kabinetts Kurz diskutiert Eva Weissenberger mit der Doyenne und dem Doyen des innenpolitischen Journalismus, Anneliese Rohrer und Herbert Lackner, über die Stärken und Schwächen der neuen Regierung, die Parallelen zum Jahr 2000 – und die ungewohnt wohlwollende mediale Begleitung.

Duration:00:50:16

#24 Quo vadis Addendum?

12/13/2017
More
Jan Böhmermann schießt sich ein, die Twitter-Blase übt sich in Gleichgültigkeit und der Schatten von Red Bull schwebt über allem: Addendum-Gründungsmitglied und Digital-Chefin Judith Denkmayr spricht mit Sebastian Krause erstmals über ihre Aufgabe beim Mateschitz-Medium und zieht eine Zwischenbilanz über Erfolge und Lektionen nach den ersten drei Monaten on Air. Ein Gespräch über die Grenzen von Satire, die Zukunft des Projekts und über den Versuch, auf Social Media die Egos von...

Duration:00:35:13

#23 Das Leben zwischen Politik und Management – mit Josef Pröll

11/30/2017
More
Welcher Job ist härter, CEO oder ÖVP-Chef? Wie verändert sich der Blick auf Macht mit dem Wechsel von der Politik in die Wirtschaft? Und wie war das jetzt mit Onkel Erwin? Josef Pröll, bis 2011 ÖVP-Vorsitzender und Vizekanzler, heute Vorstandssprecher des zur Raiffeisen-Holding gehörenden Mischkonzerns Leipnik-Lundenburger, vergleicht seinen Erfahrungen in der Welt der Politik mit jenen, die er als Manager macht.

Duration:00:55:06

#22 Die Politiker und das liebe Geld – mit Hubert Sickinger

11/29/2017
More
#22 Die Politiker und das liebe Geld – mit Hubert Sickinger by Ganz Offen Gesagt

Duration:00:45:34

#21 Was tun mit Kinderflüchtlingen? - mit Christian Konrad

11/24/2017
More
Ein 11-jähriger Flüchtling begeht Suizid, weil er am Leben verzweifelt. Christian Konrad, jahrzehntelang Generalanwalt des Raiffeisenkozerns und ehemaliger Flüchtlingskoordinator der Bundesregierung, warnte schon 2015 davor, die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge im Land mit ihren Problemen alleine zu lassen. Denn es sind gerade viele der jungen Menschen, die bleiben werden und ihren Platz in der Gesellschaft finden müssen. Konrad wünscht sich mehr Integrationsarbeit und soziale...

Duration:00:45:20

#20 Wie verhält sich eine gute Politikerin? – mit Sigrid Maurer

11/16/2017
More
Zuerst der Rauswurf aus dem Nationalrat, dann ein Shitstrom, weil sie ihren Kritikern den Mittelfinger gezeigt hat: Die Grüne Sigrid Maurer spricht mit Eva Weissenberger über ihr Verhältnis zur „Kronen Zeitung“, die Abschottung der Grünen von ihrer Wählerschaft und Maurers große Liebe zum Parlament.

Duration:00:51:22

#19 Let´s talk about Sexism – mit Hanna Herbst

11/9/2017
More
Alle Männer Täter, alle Frauen Opfer? Verunsicherte Männer, hysterische Frauen? Die #MeToo-Debatte zeigt uns allen beinahe täglich neue Vorurteile auf und stellt immer wieder neue Fragen an das Miteinander der Geschlechter. Etwa: Dürfen Männer überhaupt mitreden? Unbedingt, sagt die Feministin und stellvertretende Vice-Chefredakteurin Hanna Herbst – und diskutiert mit Sebastian Krause darüber, ob Männer nun Verhaltensregeln brauchen, die bleibenden Folgen der Sexismus-Debatte und warum wir...

Duration:00:50:12

#18 Stadt vs. Land – mit Daniel Kosak

11/3/2017
More
Daniel Kosak ist Österreichs wohl bekanntester Vizebürgermeister (von Twitter) und Kommunikationschef des österreichischen Gemeindebunds. Mit Julia Ortner spricht er über das Spannungsfeld Stadt gegen Land und die Macht und Ohnmacht am Land.

Duration:00:53:34

#17 Sind die Grünen noch zu retten? - mit Christoph Hofinger

10/23/2017
More
Die Wahl 2017 und ihr größtes Opfer: Peter Pilz ist drinnen, die Grünen draußen und eine schwarz-blau Regierung steht vor der Tür – die Wahl am 15. Oktober hat die politische Landschaft Österreichs verändert. Der Sozialwissenschaftler und ORF-Hochrechner Christoph Hofinger spricht nach seinem Großeinsatz mit Julia Ortner über das Leben als Wahlforscher und darüber, dass die alte Schmied-Schmiedl-Theorie seit den Strategien von Sebastian Kurz nicht mehr so funktioniert. Den Grünen rät er,...

Duration:00:50:10

#16 Ist die SPÖ noch zu retten? – mit Stefan A. Sengl

10/19/2017
More
Der Spitzenkandidat ist eine „Prinzessin“, der Berater mit einem Fuß im Kriminal, die Dirty-Campaigner Feind im eigenen Bett: Selten lief ein SPÖ-Wahlkampf so schief wieder der zur Nationalratswahl 2017. Trotzdem kam Kanzler Christian Kern noch einmal mit einem blauen Auge davon: Nicht mehr stärkste Fraktion, aber rund 100.000 Stimmen dazugewonnen. Der PR-Strategieberater Stefan A. Sengl leitete knapp zwei Monate lang die rote Chaostruppe. In dieser Folge redet er mit Eva Weissenberger zum...

Duration:00:40:19

#15 Was hat uns bloß so ruiniert – mit Manuel Rubey

10/16/2017
More
Die Wahl ist geschlagen und lässt den Schauspieler und Kabarettisten Manuel Rubey und Sebastian Krause eher ratlos zurück. In einer speziellen Ausgabe von „Ganz offen gesagt“ geht es um das Experiment, ein offenes Gespräch über den Wahlkampf und die kommenden Wochen zu führen – nicht als Interview, sondern als streng subjektiver Versuch, die Ereignisse der letzten 24 Stunden einzuordnen und mit persönlicher Enttäuschung umzugehen. Dabei geht es um die Rollen der Medien ebenso wie um das...

Duration:00:41:14

#14: Werden ab jetzt alle Wahlkämpfe so schrecklich? – mit Ingrid Brodnig

10/12/2017
More
Selten war ein Wahlkampf derart von Skandalen und schmutzigen Tricks geprägt wie dieser – und noch nie zuvor verlagerte er sich nahezu komplett ins Internet. Die Internetexpertin und Autorin Ingrid Brodnig geht im Gespräch mit Sebastian Krause der Frage nach, welche Rolle Facebook und Co von nun an spielen werden, ob unsere Wahlkämpfe bald so schmutzig ablaufen wie jene in den USA – und es überhaupt noch möglich ist, ohne den orwellschen Möglichkeiten des Social Web eine politische...

Duration:00:49:06

#13 Wie viel Strache steckt in Kurz? – mit Heimo Lepuschitz

10/9/2017
More
Wer braucht FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache, wenn er Sebastian Kurz haben kann? Die „neue“ ÖVP ist in vielen Punkten ihres Wahlprogramms heute sehr nahe an der FPÖ – eine strategische Herausforderung, über die Julia Ortner diesmal mit dem Strategieberater Heiko Lepuschitz spricht, langjähriger Pressesprecher für die FPÖ, später für das BZÖ. Lepuschitz analysiert den schwarz-blauen Wettbewerb und gibt Einblicke in das Innenleben der Freiheitlichen – zum Beispiel mit einem interessanten...

Duration:00:53:32

#12 Politik und Philosophie – mit Gernot Blümel

10/4/2017
More
Diesmal versucht Julia Ortner eine paradoxe Intervention: Im Wahlkampf mit einem Politiker über seinen Job, aber nicht über Tagespolitik und Wahlkampf-Skandale zu sprechen: Wiens ÖVP-Chef Gernot Blümel spricht also über Wahrheit, Selbstreflexion, Menschsein in der Politik oder das christlich-soziale Wesen – mit kleinen Exkursen in den Wahlkämpfer-Alltag.

Duration:00:55:27

#11 Droge Politik – mit Lothar Lockl

10/1/2017
More
Nicht nur im derzeitigen Wahlkampf fragt man sich: Wie halten Spitzenkandidaten das aus? Wer tut sich die Politik noch an? Und wie kommt man von der Droge wieder runter? Der Strategieberater und Wahlkampfmanager Alexander Van der Bellens, Lothar Lockl, im Gespräch mit Eva Weissenberger über Stahlbäder, seine Jugend im Gemeindebau und darüber, was man von Fußballtrainern lernen kann.

Duration:00:50:01

See More