Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads
SRF International-logo

SRF International

SRF (Switzerland)

«International» ist seit 1978 die Wochensendung von Radio SRF, die sich mit Politik im Ausland befasst. Reportagen und Analysen aus aller Welt liefern den Hintergrund zur internationalen Aktualität, vorwiegend von Auslandskorrespondenten und -korrespondentinnen von Radio SRF.

«International» ist seit 1978 die Wochensendung von Radio SRF, die sich mit Politik im Ausland befasst. Reportagen und Analysen aus aller Welt liefern den Hintergrund zur internationalen Aktualität, vorwiegend von Auslandskorrespondenten und -korrespondentinnen von Radio SRF.
More Information

Location:

Zürich, Switzerland

Description:

«International» ist seit 1978 die Wochensendung von Radio SRF, die sich mit Politik im Ausland befasst. Reportagen und Analysen aus aller Welt liefern den Hintergrund zur internationalen Aktualität, vorwiegend von Auslandskorrespondenten und -korrespondentinnen von Radio SRF.

Language:

German


Episodes

Wie einst im Wilden Westen – Kampf um Landrechte in den USA

12/9/2017
More
Naturschutzgebiete gehören zu den grossen Schätzen der USA. Land, das vor intensiver Nutzung geschützt ist. Für Barack Obama waren sie ein wichtiger Teil der Umweltpolitik. Er hat mehr solche Parks geschaffen, als jeder seiner Vorgänger. Nachfolger Donald Trump will auch hier eine Kehrtwende. Bears Ears im Süden Utahs ist ein besonderes Stück Land: Für die Ureinwohner ist es Heiliger Boden mit Tausenden von archäologischen Grabungsstätten. Für die Industrie ein potentieller Standort für die...

Duration: 00:28:39


Die Karibik – dem Klimawandel ausgeliefert

12/2/2017
More
Zwei Monate nach den Monsterstürmen ist die Reise in die Karibik eine Reise ins Katastrophengebiet. Die Verwüstungen sind immer noch gross und die Tourismusindustrie liegt vielerorts am Boden. Die Natur erholt sich rasch, aber den Menschen wird klar: Sie sind dem Klimawandel schutzlos ausgeliefert. Besonders schwer sind die Verwüstungen auf den Inseln Antigua und Barbuda. Dort sind die Menschen auf sich allein gestellt und wissen nicht, womit sie sichere Häuser bauen sollen. Im...

Duration: 00:25:30


Thessaloniki - die Krise schwelt weiter

11/25/2017
More
Seit 10 Jahren schon steckt Griechenland in der Krise. Vor zwei Jahren schlitterte des Land sogar knapp am finanziellen Kollaps vorbei. Seither haben die Regierung von Alexis Tsipras und sein Linksbündnis Syriza Reformen versprochen. Die Geldgeber stellten im Gegenzug weitere Milliarden zur Verfügung. Und so ist es etwas ruhiger geworden um Griechenland. Doch die die Krise ist noch längst nicht überwunden: Armut und Arbeitslosigkeit sind noch immer weit verbreitet – auch in Thessaloniki, der...

Duration: 00:28:19


Rumäniens leidenschaftliche Ungaren

11/18/2017
More
Sie leben mitten in Rumänien, doch die Szekler verstehen sich als Ungaren. Seit 100 Jahren würden sie unterdrückt und vom rumänischen Staat um ihre Rechte geprellt, klagen sie und fordern Autonomie. Die rumänische Mehrheit hingegen hält den ungarischen Nationalismus im eigenen Land für eine Gefahr. Siebenbürgen oder Transsilvanien ist ein uralter Schmelztiegel. Seit Jahrhunderten spricht man in der Region im südöstlichen Knie der Karpaten Ungarisch, Rumänisch und Deutsch. Nach dem Ersten...

Duration: 00:28:19


Kroatien – das blockierte Land

11/11/2017
More
Für Touristen ist Kroatien ein Paradies, nicht aber für seine Bewohner. Kroatien produziert Probleme, aber keine Lösungen. Schwache Regierungen schieben Reformen vor sich her, schlechte Gesetze bringen die Bevölkerung in Not und ein Mega-Konkurs erschüttert das Land. Was ist los mit Kroatien? Schauplatz eins: Fast zehn Prozent der kroatischen Bevölkerung sind blockiert, d.h. sie haben keinen Zugang mehr zum eigenen Bankkonto. Ihr Einkommen wird teilweise, in Extremfällen sogar vollständig...

Duration: 00:28:18


Ägypten: Aufschwung für wen?

11/4/2017
More
Vor einem Jahr hat Ägypten den Wechselkurs freigegeben. Die Landeswährung, das Pfund, verlor gegenüber dem Dollar die Hälfte ihres Wertes. Einschneidende Wirtschaftsreformen sollen den Staatshaushalt sanieren und das Land aus seiner schweren Krise führen. Präsident Sissi entwirft schon das Bild eines völlig neuen Ägyptens, mit Ausstrahlung über die Region hinaus. Das Regime hat pharaonische Infrastrukturprojekte lanciert, lässt Schnellstrassen bauen, neue Flughäfen, ganze Städte in der...

Duration: 00:26:45


Agadez – Drehscheibe der Migration und Vorposten der EU

10/28/2017
More
Agadez, die sagenumwobene Stadt am Südrand der Sahara, ist zur Drehscheibe der Migration geworden. Nun aber verfolgt die Regierung von Niger den Transport der Migranten als illegalen Menschenhandel - auf Druck auch der EU, die die AfrikanerInnen so von Europa fernhalten will. Mit massiven Folgen. Die «Passeurs», wie sie sich selber nennen, werden nun zu Menschenhändlern, die mit bis zu 30 Jahren Gefängnis bestraft werden können. Viele Schlepper haben daher ihrem jahrelangen Business den...

Duration: 00:27:08


Für Putin und die Kommunisten – Leben im sibirischen Dorf

10/21/2017
More
Beim grössten Teil der ländlichen Bevölkerung geniesst Russlands Präsident Putin hohes Ansehen. Ganz anders die lokalen Behörden. Im sibirischen Dorf Aremsjani zum Beispiel wehrt sich fast das ganze Dorf gegen ein Vorhaben der Mächtigen, beim Dorf eine Fabrik zu bauen. Aremsjani ist ein 700-Seelen-Dorf am Irtysch-Fluss – mitten in Sibirien. Auf der einen Seite des Flusses leben die Russinnen und Russen, auf der andern die Tataren, die sich dort vor 500 Jahren angesiedelt haben. Die meisten...

Duration: 00:24:30


Leben im Sumpfgebiet - Sibiriens Permafrost taut auf

10/14/2017
More
In Sibirien sind mehr als Zweidrittel des Bodens dauergefroren. Die Temperatur dieser Permafrost-Schicht war jahrhundertelang stabil. Doch mit der Klimaerwärmung taut der Tundra-Boden immer tiefer auf. Erdrutsche und Risse im Boden häufen sich – mit schlimmen Folgen. Die Häuser, sagen die Sibirjaken, beginnen zu wackeln. Wie überall in Permafrostgebieten, werden die Häuser auf Stahl – oder Betonpfeiler gebaut, damit der Dauerfrostboden kühl bleibt. Aber seit der Klimaerwärmung gibt es im...

Duration: 00:28:48


«Arbeitslose und die Parteien – Österreich vor der Wahl»

10/7/2017
More
Als diesen Januar die Arbeitslosigkeit in Österreich auf fast 11% stieg, läuteten in den Parteizentralen die Alarmglocken. Die Linke forderte ein Konjunkturprogramm, die Bürgerlichen Steuererleichterungen für die Unternehmen und die Rechte eine Teilabschottung des Arbeitsmarktes. Doch eine gelähmte Koalitionsregierung, die EU-Personenfreizügigkeit und die Maastrichter-Kriterien standen all diesen Plänen im Wege. Jetzt sind Wahlen, aber das Thema ist aus Schlagzeilen und den Wahlprogrammen...

Duration: 00:26:53


Irland: Der Brexit teilt die Insel abermals

9/30/2017
More
Die Grenze zwischen der Republik Irland und dem britischen Nordirland hat sich seit den 90er-Jahren praktisch aufgelöst. Wirtschaft und Menschen sind zusammengewachsen. Der Brexit wird sie jetzt aber wieder auseinanderreissen. Was sind die Folgen? Eine Spurensuche entlang der Grenze. Sharon Treacey-Dunne hat Tausende von Jugendlichen aus dem Norden und Süden Irlands zusammengebracht. Ihr Friedensprojekt riss geistige Mauern nieder, indem es die jungen Leute in Orchestern und Chören...

Duration: 00:28:13


Wirtschaftswunder Vietnam – mit fatalen Folgen

9/23/2017
More
Vietnam gilt zurzeit als asiatisches Vorzeigeland – zumindest am Wirtschaftswachstum gemessen. Die Industrie schätzt Vietnam als billigen Standort für die Produktion. Doch der Aufschwung hat auch einen hohen Preis für die Umwelt. Kritik daran ist im totalitären Vietnam unerwünscht. Vietnam hat sich während der vergangenen zwei Jahrzehnte radikal gewandelt. Die Wirtschaft blüht und wächst rasant. Schuh- und Kleiderproduzenten haben Vietnam als billigen Produktionsort für sich entdeckt....

Duration: 00:27:44


Sufismus in Südasien – das sanfte Gesicht des Islam ändert sich

9/16/2017
More
Sie tanzen sich in Trance, rauchen Haschisch und singen. Sie predigen von Gleichheit und von Liebe. Und sie waren und sind erfolgreich auf dem indischen Subkontinent, wo das Kastenwesen die Ärmsten unten hält und die Oberen oben. In Pakistan, Indien, aber auch in Afghanistan wurden die Sufisten, die Anhänger dieses sanften Islam, zur Konkurrenz von anderen herrschenden Religionen. Mit Musik, Poesie, Meditation und Heiligenverehrung bekehrten die Angehörigen von Sufi-Orden in Südasien...

Duration: 00:25:01


Brasilien steht sich selbst im Weg

9/9/2017
More
Brasilien hat die letzte Fussball WM und die letzten Olympischen Spiele ausgerichtet. Volk und Regierung sahen das als Anerkennung der Fortschritte auf Brasiliens Weg in die Liga der wohlhabenden und bedeutenden Länder. Aber der Traum vom Aufstieg ist jäh geplatzt. Grund: Pfusch und Korruption. Nach dem grossen Fest kommt der Kater. Brasilien hat für die Olympischen Spiele und für die Fussball WM keine Anstrengung gescheut. Das Land hat riesige Bauprojekte in Angriff genommen, aber früh...

Duration: 00:26:55


Nordkorea und die USA – brandgefährliche Provokationen

9/2/2017
More
Der konfrontative Kurs von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un und US-Präsident Donald Trump im Atomwaffenkonflikt verunsichert. Ebenso die jüngsten nordkoreanischen Raketentests und die US-Militärmanöver mit Südkorea. Das Verhältnis zwischen den USA und Nordkorea ist äusserst gespannt. Besonders, seit der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un gedroht hat, Raketen in die pazifischen Gewässer um die Insel Guam im Pazifik abzufeuern. Von da an drehte sich die Spirale: US-Präsident Donald...

Duration: 00:28:19


Parmesan «Made in Russia». Der Boom der russischen Landwirtschaft

8/26/2017
More
Über die Mangelwirtschaft in der Sowjetunion gab es unzählige Witze, dramatischer waren jedoch die wiederkehrenden Zeiten von Nahrungsmittel-Knappheit im Riesenreich. Inzwischen ist Russland wieder eine Agrar-Grossmacht. Der Export von Getreide erreicht Rekordstände – kein Land verkauft mehr Weizen auf dem Weltmarkt als Russland. Und wegen der Sanktionen, die der Kreml gegen den Westen erlassen hat, gibt es inzwischen Gänseleber, Parmesan und edlen Salami «Made in Russia». Lebensmittel aus...

Duration: 00:27:43


Chinas Gesundheitssystem – Auf dem Weg zur Besserung?

8/19/2017
More
Überfüllte Spitäler, frustrierte Patienten und eingeschüchterte Ärzte. Mit der wirtschaftlichen Öffnung Chinas zog der Kapitalismus auch ins Gesundheitssystem ein – mit entsprechenden Folgen. Chinas Regierung ist sich des Problems bewusst und pumpt Milliarden in ein besseres System. Mit der Machtübernahme der Kommunisten wurde in China auch erstmals die flächendeckende Gesundheitsversorgung vorangetrieben. Die Öffnung zur Marktwirtschaft hob die Qualität der Medizin weiter an -...

Duration: 00:27:03


Warum fasst der Europarat Aserbaidschan mit Samthandschuhen an?

8/12/2017
More
Ein Orientteppich, edler Schmuck, ein Business-Class-Flug. Aserbaidschan ist sehr grosszügig, wenn es darum geht die Gunst ausländischer Politiker zu gewinnen. Der Verdacht verdichtet sich, dass sich Aserbaidschan so auch vor Kritik des Europarats wegen Menschenrechts-Verletzungen schützt. Die Zürcherin Doris Fiala ist eines der Europaratsmitglieder, das mit einem Geschenk gewonnen werden sollte. Sie hat die Goldkette mit Perlen sofort wieder zurückgegeben. Andere konnten der Versuchung...

Duration: 00:27:46


Haitis Krankheit – der schwache Staat

8/5/2017
More
Das Erdbeben von Port-au-Prince anfangs 2010 hat chronische Schwäche des Staates blossgelegt. Mit Wirbelsturm Matthew erlitt das Land vor einem Jahr eine weitere Naturkatastrophe. Jetzt zeigt sich: Haiti hat aus alten Fehlern wenig gelernt. Mit einer Geschwindigkeit von 230 Kilometern pro Stunde fegte Wirbelsturm Matthew vor einem halben Jahr über den Südwesten Haitis. Der Sturm knickte die Bäume, als wären es Streichhölzer. Er zerstörte grosse Teile des Tropenwalds und auch viele Häuser....

Duration: 00:27:50


«Best of....»: Die Arbeit mit dem Dreck. Indiens Slum-Wirtschaft

7/29/2017
More
Mehr als die Hälfte der Bevölkerung in Mumbai lebt in Slums, die meisten sind zugewandert. In Indiens reichster Stadt können sie nur im Armenviertel überleben. In Dharavi, Mumbais grösstem Slum, bieten tausende Kleinstunternehmen den Bewohnern Arbeit und ein bescheidenes Auskommen. So wird ein Grossteil des Abfalls der ganzen Stadt im Armenviertel recycelt: Plastik, Metall, Papier usw. Schätzungsweise 5000 MigrantInnen aus anderen Gliedstaaten finden in den kleinen Recyclings-Werkstätten...

Duration: 00:25:00

See More