Wissenschaftsmagazin-logo

Wissenschaftsmagazin

128 Favorites

More Information

Location:

Zürich, Switzerland

Description:

Bildung, Wissenschaft und Innovation sind die Säulen einer modernen Gesellschaft. Das Wissenschaftsmagazin macht Forschen und Forschungsergebnisse zum Thema, informiert über die gesellschaftlichen Auswirkungen und stellt kritische Fragen nach dem Nutzen. Das Wissenschaftsmagazin

Language:

German

Contact:

Schweizer Radio und Fernsehen Multimediazentrum Fernsehstr. 1-4 CH-8052 Zürich


Episodes

Bald soll die Schweiz per Mausklick abstimmen

9/23/2017
More
E-Voting wird vom Bund vorangetrieben. Hochrangige Kaffeeforschung in Wädenswil. Integration von hochbegabten Schülerinnen und Schülern. Der Bund fördert die Einführung von E-Voting Dieses Wochenende finden in der ganzen Schweiz Urnengänge statt. Doch kaum noch jemand nimmt den Gang zur Urne tatsächlich unter die Füsse: 80 bis 90 % der Voten werden per Brief abgegeben. Das Vertrauen in dieses System ist offenbar hoch. Währenddessen treibt der Bund ein weiteres System voran: Die Elektronische...

Duration: 00:26:56


Cassini – Absturz nach 20 Jahren

9/16/2017
More
Die Raumsonde Cassini stürzt gezielt auf den Planeten Saturn ab. Die US-Raumfahrtbehörde NASA erhofft sich vom finalen Flug der Raumsonde Cassini wertvolle Daten über die Zusammensetzung der Atmosphäre von Saturn. Bevor die 2 Tonnen schwere Cassini 1500 Kilometer über den Wolken von Saturn auseinanderbricht, wird sie noch zahlreiche Daten zur Erde funken. Weitere Themen: - Holz vor Pilzen schützen, mit Pilzen - Die längste Ozonmessreihe der Welt ist in Arosa Raumsonde Cassini, Absturz nach...

Duration: 00:28:19


Biodiversität – Die Massnahmen genügen nicht

9/9/2017
More
Die Biodiversität schwindet, die Monotonie nimmt zu: ein Besuch im Hochmoor von Rothenturm. Ein Messnetz rund um den Globus mit hunderten von Stationen registriert Erschütterungen und spürt Radioaktivität auf. Die längste CO2 Messreihe der Welt wird bald 60 und kämpft ums Geld. Die Biodiversität geht weiter zurück Den Schutz der Biodiversität in der Schweiz schreiben die Bundesverfassung und mehrere internationalen Abkommen vor. Trotzdem geht die Biodiversität weiter zurück und der Verlust...

Duration: 00:28:17


Gut genutzte Zeit

9/2/2017
More
Tagesstrukturen machen Kinder nicht klüger. Computer lernen schnell und können Menschen überrunden. Kalifornische Bauern helfen den Zugvögel. Wieviel nutzen Tagesschulen der Bildung? Die Schule ist aus! Die Kinder dürfen nach Hause oder: in die offene Tagesschule. Dort machen sie Hausaufgaben, essen Zvieri, treffen Freundinnen und Freunde. Solche Betreuungsangebote von Schulen bieten sich an, wenn beide Elternteile arbeiten. Ausserdem sollen Tagesstrukturen die Chancengleichheit fördern...

Duration: 00:28:18


Sonnenforschung im Schatten des Mondes

8/26/2017
More
Eine Sonnenfinsternis gibt Phänomene preis, die sonst verborgen bleiben.Warum ausgerechnet gebildete US-Amerikaner zu den vehementesten Klima-Skeptikern gehören. Hobbyforschung hilft der Wissenschaft – Was ein Fossiliensucher in seinen Ferien und am Feierabend an Schätzen freilegt. Eine Sonnenfinsternis gibt Phänomene preis, die sonst verborgen bleiben Eine totale Sonnenfinsternis – wie jene vom vergangenen Montag in den USA – ist nicht nur für Laien ein Highlight. Auch Forscherinnen und...

Duration: 00:28:18


Sommerserie 7/7: Fliegen – die Wissenschaftsredaktion hebt ab – zwei tollkühne Männer und ihre fliegende Kiste

8/19/2017
More
Zwei Freunde aus dem Solothurnischen bauen ein historisches Flugzeug nach. Das Gerüst aus Holz, knapp sechs Meter lang, die Doppeldecker-Flügel von gut acht Metern Spannweite mit Baumwolle bespannt: So sah eines der meistgeflogenen Jagdflugzeuge des Ersten Weltkriegs aus, die «Nieuport 23». Auch die Schweizer Luftwaffe besass fünf dieser tüchtigen Maschinen. Eine davon wurde von Oberstleutnant Oskar Bider geflogen, dem Flugpionier aus Langenbruck (BL), der 1913 mit dem ersten direkten...

Duration: 00:28:28


Sommerserie 6/7: Fliegen – die Wissenschaftsredaktion hebt ab – der Mauersegler

8/12/2017
More
Kein Vogel ist so in der Luft zuhause wie der Mauersegler. Pro Jahr setzt er zehn Monate lang keinen Fuss auf den Boden. Mauersegler sind gebaut zum Fliegen: ein stromlinienförmiger Körper gleitet pfeilschnell auf langen sichelförmigen Flügeln durch die Luft. Dafür sind die Füsse so kurz, dass er kaum mehr starten kann, wenn er auf dem Boden landen müsste (was er nie tut). Mauersegler waren lange geheimnisvolle Vögel – in der Nacht verschwinden sie im Himmel und niemand wusste, wo sie...

Duration: 00:28:27


Sommerserie 5/7: Fliegen – die Wissenschaftsredaktion hebt ab - Flugpionierin Margaret Fusbahn-Billwiller

8/5/2017
More
Von der Fliegerei waren von Anfang an Männer und Frauen gleichermassen fasziniert. Doch über die ersten Pilotinnen ist wenig bekannt. Sie hatten auf ihrem Weg in die Luft mit viel Gegenwind zu kämpfen. Die Geschichte des Fliegens ist eine Männergeschichte: Die Brüder Wright erfinden das Motorflugzeug, Charles Lindbergh fliegt als Erster über den Atlantik, der Baselländler Oskar Bider über die Alpen. Und dennoch: von Beginn an waren auch die Frauen von der Fliegerei fasziniert. Doch über...

Duration: 00:28:15


Sommerserie 4/7: Fliegen – die Wissenschaftsredaktion hebt ab. Frei wie die Vögel in der Luft – warum der Mensch vom Fliegen träumt

7/29/2017
More
Der uralte Menschheitstraum vom freien Fliegen, er treibt auch im 21. Jahrhundert nicht viele an – Fliegen mal ohne Flugzeuge, Drohnen und Raketen Fliegen können wie die Vögel: Wer möchte das nicht? Seit Jahrtausenden träumen Menschen diesen Traum, auch heute noch, wo jeder in ein Flugzeug steigen kann. So manche Flugbegeisterte greifen lieber zu einfachem Sportgerät und setzen sich den Winden aus. Andere tüfteln am Computer an ungewohnten virtuellen Flugerfahrungen herum - Fliegen im...

Duration: 00:27:34


Sommerserie 3/7: Fliegen – Uralte Jäger

7/22/2017
More
Libellen gab es schon vor Millionen von Jahren – heute sind viele der zielsicheren Flieger selten geworden. Sie heissen Hufeisen-Azurjungfer, Plattbauch, Grosses Granatauge oder Kleine Pechlibelle. Als Larven fressen sie ganze Tümpel leer. Als Erwachsene sind sie wunderschöne, wendige Jäger. Und sie existierten so oder so ähnlich schon vor Millionen von Jahren - damals allerdings mit einer Flügelspannweite von bis zu 70 Zentimetern. Heute weiss man, ihr Gehirn ist perfekt auf die...

Duration: 00:27:10


Sommerserie 2/7: Fliegen – die Wissenschaftsredaktion hebt ab

7/15/2017
More
China erobert den Weltraum – Europa schaut fasziniert zu. In kurzer Zeit haben sich die Chinesen zur etablierten Weltraummacht emporgearbeitet. Jetzt lernen sogar die europäischen Astronauten chinesisch. Erst 2003 schoss China seinen ersten Taikonauten in den Weltraum – so heissen die Astronauten im Reich der Mitte. Aber nach diesem späten Start hat China mächtig aufgeholt. Es baut unterdessen an einer grossen eigenen Raumstation. Weil sich die anderen Nationen von der Internationalen...

Duration: 00:28:17


Sommerserie 1/7: Fliegen – die Wissenschaftsredaktion hebt ab

7/8/2017
More
Leben in der dritten Dimension – über die Evolution des Fliegens. In der Geschichte des irdischen Lebens, hat die Evolution das Fliegen vier Mal unabhängig voneinander hervorgebracht. Fledertiere tuns, Vögel tuns und bekanntlich tuns auch die Insekten. Alle drei Tiergruppen können fliegen und sind damit unglaublich erfolgreich. Die Fähigkeit zu fliegen hat sie mobil, schnell und schlau gemacht. Das galt einst auch für Flugsaurier. Wie alle fliegenden Tierfamilien bevölkerten sie alle...

Duration: 00:28:24


Dem Bienensterben auf der Spur

7/1/2017
More
In zwei neuen Studien wird der Einfluss von Neonicotinoiden auf Bienen und Hummeln untersucht. Vom Fliegen – das Wissenschaftsmagazin hebt ab – ein erster Einblick in die Sommerserie der Wissenschaftsredaktion Pestizide hemmen die Vermehrung von Bienen und Hummeln Weltweit gibt es immer weniger Bienen und Hummeln. Forscher vermuten verschiedene Ursachen dafür: Klimawandel, Bienen-Schädlinge, aber auch Pestizide. Besonders im Verdacht steht die Pestizid-Klasse der Neonicotinoide. Zwei neue...

Duration: 00:28:17


Arche Noah für Pflanzen

6/24/2017
More
Botanische Gärten schützen auch viele eingewanderte Pflanzenarten.Bekämpfung von Allergien mit Hilfe von Bakterien. Drohnen im Einsatz für die Klimaforschung. Kuhstall-Mikroben gesucht Wer im Kindesalter auf einem Bauernhof aufgewachsen ist, ist weniger betroffen von Allergien. Denn: um ein starkes Immunsystem entwickeln zu können, braucht es den Kontakt zu Bakterien. Lässt sich dieser Bauernhofeffekt auch in der Stadt erreichen? Daran arbeitet Benjamin Marsland von der Universität...

Duration: 00:26:58


Ein «Ur-Schweizer» kehrt zurück

6/17/2017
More
Der Wisent soll im solothurnischen Jura wieder ausgewildert werden.Ein neues, präzises Teleskop sucht nach belebten Planeten im Weltall. Hundert Jahre im Zoo überlebt und nun wieder in Freiheit Bis ins Spätmittelalter streifte der Wisent durch die Schweizer Wälder – vor etwa hundert Jahren wurden die letzten Tiere erschossen. Nur dank einer Handvoll Exemplare in Zoos hat das Grosswildtier überlebt. Nun soll der Wisent im solothurnischen Jura wieder ausgewildert werden. Experten glauben, in...

Duration: 00:28:05


«Kritische Sichtweise oft nicht möglich»

6/10/2017
More
Können Forscher an Fachhochschulen frei arbeiten?; Eine Norwegerin kämpft gegen Plastik im Ozean; Mit Pilzen gegen Maikäferplagen. Fachhochschulforschung unter Druck Wir sind nicht unabhängig genug, so die Klage von Professoren an Schweizer Fachhochschulen, denn oft würden sie finanziell direkt am Tropf der kantonalen Auftraggeber hängen. Unabhängige Forschung sei so nicht möglich - im Unterschied zu den Universitäten, die vielfältigere Geldquellen haben. Die einseitige Finanzierung der...

Duration: 00:28:18


Aufhören mit Knieoperationen!

6/3/2017
More
Physiotherapie nützt bei Problemen am Knie gleichviel wie ein arthroskopischer Eingriff. Mit der Kraft der Sonne einem neuen Höhenrekord entgegen. Meldungen der Woche. Aufhören mit Knieoperationen! Schlüsselloch-Eingriffe am Knie, sogenannte Arthroskopien, nützen nicht mehr als zum Beispiel Physiotherapie. Noch nie hat das jemand so unmissverständlich gesagt wie das British Medical Journal in einer aktuellen Studie. In fast allen Fällen soll man besser auf den Eingriff verzichten. Doch...

Duration: 00:26:08


Worüber die Pharmaindustrie lieber nicht sprechen will…

5/27/2017
More
Die Fortschritte in der Krebsmedizin und deren Folgekosten. Forscher finden Spuren von menschlicher DNA in uralten Höhlensedimenten. Die Tauchkunst der Robben. Die Preisspirale der Krebsmedizin dreht weiter hoch Die Krebsmedizin hat in den letzten Jahren Fortschritte gemacht, vor allem die Immuntherapie meldet Erfolge und macht Patienten Hoffnungen. Doch das Ganze hat eine Schattenseite: die neuen Medikamente sind extrem teuer. Es dreht sich eine Preisspirale, scheinbar endlos nach oben....

Duration: 00:28:17


Wie sicher sind Kontrastmittel bei MRI-Scans?

5/20/2017
More
EU-Experten wollen manche Kontrastmittel bei MRI-Untersuchungen verbieten wegen Hinweisen auf hochtoxische Ablagerungen im Gehirn. Schlaf-Apps stören den Schlaf statt ihn zu optimieren. Wie Strassen die Evolution mancher Tier- und Pflanzenarten beeinflussen. Wie sicher sind Kontrastmittel bei MRI-Scans? Ob Aufnahmen von Hirn, Brust oder Leber: Bei vielen MRI-Untersuchungen wird vorher ein Kontrastmittel in die Vene gespritzt. Schwer sichtbare Gewebestrukturen lassen sich so besser...

Duration: 00:25:26


Organtransplantation – wer bestimmt darüber?

5/13/2017
More
Mediziner befürchten, dass ihnen wegen neuer Regeln Spenderorgane in Zukunft verloren gehen. Die Chemie soll umweltfreundlicher werden - seit zwanzig Jahren schon. Ein effizientes und portables Massenspektrometer wird unverhofft zum Renner. Neue Regeln für die Organtransplantation Die Schweizerische Akademie für Medizinische Wissenschaften hat die Richtlinien zur Organtransplantationen revidiert. Die Transplantationsmediziner aber sind unglücklich darüber. Denn bevor der Hirntod eindeutig...

Duration: 00:26:50

See More