Zeitreise: Nobelpreisträger | DW-logo

Zeitreise: Nobelpreisträger | DW

15 Favorites

More Information

Location:

Bonn, Germany

Networks:

DW Germany

Description:

Zeitreise - Nobelpreisträger im Gespräch - Ein Podacst aus dem Archiv der Deutschen Welle.

Language:

English

Contact:

Deutsche Welle Anstalt des öffentlichen Rechts Kurt-Schumacher-Str. 3 53113 Bonn +49 228 429 0


Episodes

Interview mit der Nobelpreisträgerin 1995 für Medizin/Physiologie Christiane Nüsslein-Volhard

11/22/2007
More
"Erstmal waren alle Leute begeistert, dann kriegt man eine ganz schöne Welle des Neides ab... " - Die Biologin Christiane Nüsslein-Volhard über Veränderungen in ihrem Leben nach dem Medizinnobelpreis.Christiane Nüsslein-Volhard wurde 1942 in Magdeburg geboren. Nach ihrem Studium der Biologie und Biochemie promovierte sie 1973. Es folgten zahlreiche Forschungsarbeiten und Gast-Lehraufträge an verschiedenen Instituten im In- und Ausland. 1995 erhielt Nüsslein-Volhard für ihre Entdeckungen im...

Duration: 00:10:11


Interview mit der Nobelpreisträgerin 2004 für Literatur Elfriede Jelinek

1/26/2007
More
"Frauen sind ja gewöhnt, sich jeder Macht zu enthalten" - Die österreichische Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek spricht über die Stellung der Frauenliteratur.Elfriede Jelinek wurde 1946 in Mürzzuschlag in der Steiermark geboren. Ihre Kindheit und Jugend wurden durch das schwierige Verhältnis zu ihrer Mutter geprägt. Nach der Schule studierte sie Klavier und Komposition sowie Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte. 1967 erschien ihr erster Gedichtband "Lisas Schatten". Jelinek...

Duration: 00:20:06


Interview mit dem Nobelpreisträger 1999 für Literatur Günter Grass

1/24/2007
More
"Ich bin ein Nomade geworden" - Ein ausführliches Interview mit Günter Grass über sein Leben und Werk.Günter Grass wurde 1927 in Danzig geboren. Die "Danziger Trilogie" ("Die Blechtrommel" '59, "Katz und Maus" '61, "Hundejahre" '63) belegten seine meisterhafte Erzählkunst und begründeten auch seinen Ruf als leidenschaftlicher politischer Moralist. Mit seinem politischen Engagement repräsentierte Grass den Typus des linksliberalen Intellektuellen und verweigerte sich jeglichen...

Duration: 00:59:02


Interview mit dem Nobelpreisträger 1988 für Chemie Robert Huber

1/19/2007
More
"Man darf den Nobelpreis nicht verkennen" - Der Chemiker Robert Huber mit der ersten Reaktion auf seine Nomminierung für den Chemie-Nobelpreises 1988.Robert Huber wurde 1937 in München geboren. Er studierte an der damaligen Technischen Hochschule München Chemie, wo er 1963 promoviert wurde. Mit dem Nobelpreis für Chemie wurde Huber 1988 zusammen mit Johann Deisenhofer und Hartmut Michel "für die Bestimmung der dreidimensionalen Struktur eines photosynthetischen Reaktionszentrums"...

Duration: 00:05:21


Interview mit dem Nobelpreisträger 1985 für Physik Klaus von Klitzing

1/17/2007
More
"Er war faszinierend für mich" - Der Physiker Klaus von Klitzing spricht über Einstein.Klaus von Klitzing wurde 1943 in Schroda im südlichen Pommern geboren. 1980 gelangen ihm Messungen, die zur Entdeckung des sogenannten Quanten-Hall-Effektes (auch "Klitzing-Effekt") führten. Dieser beschreibt die Erkenntnis, dass die Einheit des elektrischen Widerstands (Ohm) eine universelle Naturkonstante ist. Mit der „Von-Klitzing-Konstante“ gibt es seitdem eine universelle Bezugsgröße für die Messung...

Duration: 00:08:51


Interview mit der Nobelpreisträgerin 1982 für Frieden Alva Myrdal

1/15/2007
More
"Es gibt keinen direkten Weg von der Friedensforschung zum Frieden" - Alva Myrdal nimmt Stellung zum Sinn und Zweck ihrer Arbeit.Alva Myrdal wurde 1902 in Uppsala geboren. Sie studierte an einigen europäischen Universitäten Philosophie, Psychologie und Sozialwissenschaften. Zwischen 1945 und 1947 gab Alva Myrdal das mehrsprachige Flüchtlingsmagazin "Via Suecia" heraus und in den Jahren 1946 bis 1948 war sie die Herausgeberin der Zeitschrift "Round table on social problems". Bei der Genfer...

Duration: 00:04:51


Interview mit dem Nobelpreisträger 1981 für Literatur Elias Canetti

1/12/2007
More
"Wenn es ginge, würde ich den Tod abschaffen" – Der Literaturnobelpreisträger Elias Canetti spricht über sein Leben und über die Angst vor dem Tod.Elias Canetti wurde 1905 im bulgarischen Rustschuk geboren. 1911 zog er mit seiner Familie zuerst nach Manchester, wo er Englisch lernte, dann 1913 nach Wien. Während einer längeren Zwischenstation in Lausanne lernte Canetti die französische und später in Wien die deutsche Sprache, die sein eigentliches Idiom werden sollte. Er studierte Chemie...

Duration: 00:13:03


Interview mit dem Nobelpreisträger 1971 für Frieden Willy Brandt

1/8/2007
More
"Interessant sind gerade die, die man nicht einfach nur in eine Schachtel reintun kann, um ein Etikett draufzukleben" - Willy Brandt spricht über den Friedensnobelpreisträger Carl von Ossietzky.Willy Brandt wurde 1913 als Herbert Ernst Karl Frahm in Lübeck geboren. Nach Hitlers Machtergreifung emigrierte Brandt und engagierte sich im Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Von 1957 bis 1966 war Brandt Regierender Bürgermeister von Berlin. Brandt übernahm 1966 in der Regierung Kiesinger...

Duration: 00:08:44


Interview mit der Nobelpreisträgerin 1966 für Literatur Nelly Sachs

1/5/2007
More
"Im letzten Augenblick hierher gekommen" - Die Schriftstellerin Nelly Sachs erinnert sich an ihre Flucht aus Deutschland.Nelly Sachs wurde 1891 in Berlin geboren. Schwedische Freunde retteten sie 1940 in letzter Minute vor der Deportation ins Vernichtungslager. In Stockholm fand sie Asyl und eine neue Heimat. Ihre Lyrik war nach 1946 eine erschütternde Klage um das jüdische Volk, später wurde sie zur Suche nach Erlösung für den Flüchtling dieser Zeit. 1966 empfing sie den Nobelpreis für...

Duration: 00:05:55


Interview mit dem Nobelpreisträger 1964 für Medizin und Physiologie Feodor Lynen

1/3/2007
More
"Man sollte nicht mehr Kalorien zu sich zu nehmen, als man braucht" - Der Biochemiker Feodor Lynen spricht über die Meilensteine seiner Forschung.Feodor Lynen wurde 1911 in München geboren. Bis zum Übergang in den Ruhestand war er Direktor des Max-Planck-Instituts für Biochemie in Martinsried. 1964 erhielt er zusammen mit Konrad Bloch den mit 212.000 DM dotierten Nobelpreis für Medizin und Physiologie für seine Arbeiten auf dem Gebiet des Mechanismus und der Regulierung des Cholesterin-...

Duration: 00:14:54


Interview mit dem Nobelpreisträger 1963 für Chemie Karl Ziegler

1/2/2007
More
"Vor zehn Jahren haben wir noch nicht gewußt, wo wir heute sein würden" - Der Chemiker Karl Ziegler erklärt seine Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Katalyse.Karl Ziegler wurde 1898 geboren. Von 1943 bis 1969 leitete er das damalige Kaiser-Wilhelm-Institut und heutige Max-Planck-Institut für Kohleforschung in Mülheim a.d. Ruhr. 1963 wurde er zusammen mit Giulio Natta für seine Forschungen auf dem Gebiet der Kunststoffe mit dem Nobelpreis für Chemie ausgezeichnet. 1973 starb Ziegler im...

Duration: 00:15:00


Interview mit dem Nobelpreisträger 1963 für Physik Hans Daniel Jensen

12/29/2006
More
"Auch in der heutigen Physik lebt noch der Traum der ionischen Naturphilosophen" - Der Physiker Hans Daniel Jensen über die Suche nach den Elementarteilchen.Hans Daniel Jensen wurde 1907 in Hamburg geboren. Während des Nationalsozialismus hatte Jensen wiederholt Schwierigkeiten mit den damaligen Machthabern weil er verfolgten jüdischen Physikern geholfen hatte. 1955 veröffentlichte er zusammen mit Maria Goeppert-Mayer das Werk "Elementartheorie zur Schalenstruktur des Atomkerns" und...

Duration: 00:15:06


Interview mit dem Nobelpreisträger 1961 für Physik Rudolf Mößbauer

12/27/2006
More
"Kernresonanz-Fluoreszenz von Gammastrahlung im Iridium 191" - Der Physiker Rudolf Mößbauer erinnert sich an die Arbeit an seiner Dissertation.Rudolf Ludwig Mößbauer wurde 1929 in München geboren. Sein Forschungsgebiet lag in den Untersuchungen über den Durchgang von Gammastrahlen durch die Materie. Nach der Veröffentlichung seiner Dissertation über die Emission und Absorption von Gammastrahlen durch Atomkerne wurde Mößbauer binnen kürzester Zeit zu einer internationalen Berümtheit. 1961...

Duration: 00:15:05


Interview mit dem Nobelpreisträger 1956 für Medizin Werner Forßmann

12/22/2006
More
"Mutig blickte der kühne Chirurg dem Tod ins Auge... denn es war nicht sein eigener" - Der Chirurg und Urologe Werner Forßmann nimmt Stellung zu Herztransplantationen bei MenschenWerner Forßmann wurde 1904 in Berlin geboren. Von 1922 bis 1928 studierte er Medizin in Berlin. 1929 stellte Froßmann in einem Selbstversuch fest, daß man gefahrlos einen langen biegsamen Katheter von der Ellenbogenbeuge bis ins Herz einführen kann, in einem späteren füllte er das Herz mit einem Kontrastmittel....

Duration: 00:16:53


Interview mit dem Nobelpreisträger 1954 für Physik Max Born

12/20/2006
More
Es gibt "Bocksprünge in der Natur" - Der Physiker Max Born entwickelte die statistische Quantentheorie.Max Born wurde 1882 in Breslau geboren. 1936 emigrierte er nach Großbritannien und kehrte 1954 nach Deutschland zurück. Born entdeckte, dass sich die Protonen und Elektronen nicht in mathematisch genau zu berechnenden Bahnen bewegen und entwickelte eine statistische Deutung der Quantenmechanik. Diese Feststellung von den "Bocksprüngen der Natur" erschütterte die klassische Physik,...

Duration: 00:14:38


Interview mit dem Nobelpreisträger 1944 für Chemie Otto Hahn

12/18/2006
More
"Wir werden mit der Atombombe leben müssen, aber wir werden nicht mit ihr sterben" - Der Atomforscher und Entdecker der Kernspaltung Otto Hahn spricht über "seltsame Elektrone" und die Atombombe.Otto Hahn wurde 1879 in Frankfurt a.M. geboren. 1938 gelang Hahn erstmals die Spaltung des Uran-Kerns durch Neutrone. Diese erste Kernspaltung war allerdings auch die Voraussetzung für die Entwicklung der Atombombe. Im November 1945 wurde ihm der Chemie-Nobelpreis 1944 für seine Entdeckung...

Duration: 00:13:58


Interview mit dem Nobelpreisträger 1939 für Medizin Gerhard Domagk

12/15/2006
More
"Es kann niemals Sinn der Wissenschaft und der Forschung sein, daß sie etwas entdeckt, was dem Menschen schadet" - Der Chemiker Gerhard Domagk erklärt den Sinn des Nobelpreises.Gerhard Johannes Paul Domagk wurde 1895 geboren. Angetrieben durch negative Erfahrungen im 1. und 2. Weltkrieg sowie durch das Bestreben, Menschen helfen zu wollen, forschte er auf dem Gebiet der Bekämpfung von Infektionskrankheiten. Für die Entdeckung der antibakteriellen Wirkung von "Prontosil", einer...

Duration: 00:11:50


Interview mit dem Nobelpreisträger für Chemie 1939 Adolf Butenandt

12/13/2006
More
"In jeder Hinsicht mußten wir neu aufbauen" - Der Chemiker Adolf Butenandt erklärt den Zustand der deutschen Forschung im internationalen Vergleich.Adolf Butenandt wurde 1903 in Lehe geboren. Nach seiner Habilitierung (1931) führte er in der biochemischen Abteilung des Chemischen Instituts in Göttingen die ersten Untersuchungen über Sexualhormone durch. 1933 wurde er als Ordinarius für Organische Chemie an die TH Danzig berufen. Dort gelang ihm die Reindarstellung des...

Duration: 00:05:54


Interview mit dem Nobelpreisträger für Physik 1933 Werner Heisenberg.

12/11/2006
More
Auf der Suche nach der "Weltformel" - Der Physiker Werner Heisenberg erklärt sein physikalisches Weltbild.Werner Karl Heisenberg wurde 1901 in Würzburg geboren. Heisenberg hat zusammen mit Born und Jordan die Quantenmechanik geschaffen und 1927 die "Heisenberg'sche Unbestimmtheitsrelation" aufgestellt, nach der es physikalisch unmöglich ist, Ort und Impuls z.B. eines Elektrons für den gleichen Zeitpunkt mit absoluter Exaktheit zu bestimmen. Seine Hauptarbeiten lagen später auf dem Gebiet...

Duration: 00:14:40


Interview mit dem Nobelpreisträger 1931 für Physiologie und Medizin Otto H. Warburg

12/8/2006
More
"Es gibt die letzten und die entfernten Ursachen von Krankheiten" - Otto Warburg erklärt die Ursachen einer Krebserkrankung.Otto H. Warburg wurde 1883 in Freiburg geboren. Nach dem Abitur studierte er Naturwissenschaften mit Schwerpunkt Chemie in Freiburg, ab 1903 setzte er das Studium in Berlin fort. Warburg promovierte in Berlin und Heidelberg. 1914 wurde Otto Heinrich Warburg zum Mitglied der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft. Für „die Entdeckung der Natur und der Funktion des...

Duration: 00:14:50