Menschen aus der Kurpfalz - der Podcast von KURPFALZerleben-logo

Menschen aus der Kurpfalz - der Podcast von KURPFALZerleben

Arts & Culture Podcasts

Menschen aus der Kurpfalz. Der Podcast von KURPFALZerleben. Namen, Geschichten, Wissenswertes aus unserer Region.

Location:

United States

Description:

Menschen aus der Kurpfalz. Der Podcast von KURPFALZerleben. Namen, Geschichten, Wissenswertes aus unserer Region.

Language:

German


Episodes

"Elfmeter-Killer" Oliver Baumann über Disziplin, Ernährung und die Hoffnung auf die Heim-EM

2/7/2024
In dieser Folge haben wir das Vergnügen, Oliver Baumann bei uns zu begrüßen - einen der besten Torhüter Deutschlands. Der Torhüter der TSG Hoffenheim teilt mit uns seine Reise, die von Disziplin, harter Arbeit und einer unerschütterlichen Hingabe geprägt ist. Er öffnet die Tür zu seinem Alltag und spricht über die Herausforderungen des Profisports auf höchstem Niveau. Dabei legt er einen besonderen Fokus auf die Bedeutung von speziellem Augen- und Neurotraining, um die Reaktionen und die Einschätzung der Ballgeschwindigkeit zu verbessern. Doch Oliver Baumanns Geschichte geht weit über den Fußballplatz hinaus. Er spricht über seinen Drang, sich selbst treu zu bleiben, seine Einzigartigkeit zu bewahren und dabei stets gegen den Strom zu schwimmen. Wir erfahren von seinen Anfängen, seiner Jugend in Freiburg und wie er früh lernte, Verantwortung zu übernehmen. Ernährung spielt für Oliver eine zentrale Rolle. Er erklärt, wie eine ausgewogene Diät aus Gemüse, guten Kohlenhydraten, Fleisch und Fisch ihm hilft, Entzündungen zu reduzieren und sein Energieniveau hochzuhalten. Neben den sportlichen Erfolgen ist Oliver auch abseits des Platzes aktiv. Mit seinem Verein Oli's Kinderwelt unterstützt er benachteiligte und kranke Kinder, ein Herzensprojekt, das zeigt, wie er seine Werte und sein Engagement in die Tat umsetzt. Außerdem diskutieren wir auch über die Herausforderungen und den Druck im Profisport, Olivers Hoffnung auf eine Nominierung für die Europameisterschaft und seine Liebe zum Fußball. Taucht ein in die Welt eines außergewöhnlichen Sportlers, der zeigt, dass Erfolg nicht nur durch Leistung, sondern auch durch Hingabe, Verantwortung und das Geben an die Gemeinschaft definiert wird. Oliver Baumann, ein wahres Vorbild sowohl auf als auch abseits des Spielfelds.

Duration:00:27:23

Zwischen Druck und Erfolg: Adler-Kapitän Dennis Reul über seine inspirierende Karriere im Eishockey

1/24/2024
Willkommen zu einer weiteren Episode unseres Podcasts, in der wir einen exklusiven Einblick in das Leben und die Karriere von Eishockeyprofi Dennis Reul, dem Kapitän der Mannheimer Adler, gewinnen. Dennis teilt seine inspirierende Reise zum Eishockey-Profi, betont dabei die Herausforderungen, aber auch die unermesslichen Erfolge, die er mit den Adlern erlebt hat. Als zweifacher Deutscher Meister hat er nicht nur sportliche Triumphe gefeiert, sondern auch die Schwierigkeiten des Profisports hautnah erlebt. Dennis Reul offen über den Druck und die Erwartungen, die mit dem Spielen für die Mannheimer Adler verbunden sind. Er gewährt Einblicke in die Kunst der Bewältigung von Misserfolgen und die Bedeutung harter Arbeit, um sie zu überwinden. Dabei reflektiert er auch über den Prozess der Überwindung von Rückschlägen, den Gewinn der Deutschen Meisterschaften 2015 und 2019 sowie den Umgang mit Verletzungen, unterstützt von einem großartigen Team. Die Anfänge von Dennis in der Welt des Eishockeys reichen bis in seine Kindheit zurück, als er bereits im Alter von 6 Jahren seine Leidenschaft für diesen faszinierenden Sport entdeckte. Er erzählt von seinem Weg zu den Jungadlern und wie er sich durch harte Arbeit zu einem körperbetonten Spieler entwickelte. Ein besonders bewegender Teil der Episode beleuchtet die Entscheidung von Dennis, im Alter von 15 Jahren von zu Hause wegzugehen, um seine Karriere in einer neuen Stadt zu starten. Trotz anfänglicher Herausforderungen zeigt er, wie erfüllend diese Entscheidung war, unterstützt von seinen Eltern und einem klaren Fokus auf gegenwärtige und zukünftige Ziele. Die Episode enthält auch Einblicke in die einzigartige Dynamik des Profisports in Mannheim, wo der Druck, um Meisterschaften zu spielen, von Verein, Fans und Stadt gleichermaßen hoch ist. Dennis spricht darüber, wie Profisportler mit diesem immensen Druck umgehen, sich gegenseitig unterstützen und mit der Unsicherheit von Vertragsverlängerungen in ihrer Karriere umgehen. Als Kapitän betont Dennis die Bedeutung des Aufbaus einer starken Teamchemie, besonders wenn sich die Teammitglieder verändern. Er teilt Einblicke in die Herausforderungen und Strategien, um diese Chemie durch Teamevents und Kommunikation zu fördern. Mit Unsicherheiten über seine vertragliche Situation hofft er dennoch, noch mindestens ein weiteres Jahr auf dem Spielfeld zu verbringen. Begleitet uns in dieser fesselnden Episode, in der wir mehr über Dennis Reuls beeindruckende Reise im Eishockey und darüber hinaus erfahren. *** Mehr zu sehen und zu hören gibt es in unserer Heimat-App: AppStore: https://apps.apple.com/de/app/kurpfalzerleben/id6451034786GooglePlay: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.kurpfalzerleben.app&gl=DE&pli=1... und auf unserer Website: https://www.kurpfalzerleben.de/

Duration:00:30:29

Ilka Sobottke: Zwischen Himmel und Vesperkirche – Ihr 'Wort zum Sonntag' über Glaube u. Gemeinschaft

1/10/2024
In unserer neuesten Podcastfolge begrüßen wir eine besondere Persönlichkeit: Ilka Sobottke, die als erste Pfarrerin in Mannheim mit dem renommierten Bloomaulorden, dem höchsten Bürgerpreis, ausgezeichnet wurde. Geboren 1966 in Bad Segeberg, verbrachte sie ihre Kindheit in Hamburg und wuchs später in der Kurpfalz auf. Ihr Weg führte sie zum Studium nach Heidelberg und Rom, gefolgt von Vikariaten im Hochschwarzwald und in Neapel. Seit 1999 ist sie Pfarrerin in Mannheim, wo sie nicht nur als Studierendenpfarrerin und CityKirchenpfarrerin tätig ist, sondern auch als Rundfunkpfarrerin bei SWR3 bekannt ist. Über Jahre hinweg prägte sie das "Wort zum Sonntag" in der ARD. Besonders engagiert ist sie in der Mannheimer Vesperkirche, einem Ort, der eine zentrale Rolle in der Bekämpfung von Einsamkeit in der Gesellschaft spielt und sich den Herausforderungen der Menschen ohne Versicherung stellt. Ilka Sobottke erzählt in unserem Podcast von der Bedeutung der Vesperkirche als Ort der Verbindung und Gelegenheit für Menschen, Unterstützung für ihre Grundbedürfnisse zu erhalten. Dabei betont sie die Wichtigkeit der Kirche, um Menschen in den Mittelpunkt zu stellen und christliche Werte in Handlungen umzusetzen. Die steigende Armut in Deutschland und die Probleme bei der Wohnraumverteilung sind ebenfalls zentrale Themen in unserem Gespräch. Die Pfarrerin spricht über den Verlust der Gemeinschaft, den Anstieg des Egoismus und die Notwendigkeit politischer Veränderungen, um die Kluft zwischen den Menschen zu überwinden. Steuerpolitik zur Unterstützung alleinerziehender Mütter und die Anerkennung von Armut sind dabei zentrale Anliegen. Ilka Sobottke betont, wie wichtig es ist, sich für Menschen in Armut einzusetzen, insbesondere im Kontext der christlichen Kirche, da dies Kinder, Jugendliche und Menschen jeden Alters betrifft. Ein weiteres faszinierendes Thema ist der interreligiöse Dialog und das Friedensgebet in Mannheim, bei dem die Bedeutung von Kommunikation und Freundlichkeit im Mittelpunkt steht. Ilka Sobottke teilt auch ihren persönlichen Weg vom Aktivismus zur Pastorin und betont die Kirche als Kommunikationsplattform.

Duration:00:31:05

Bundestrainer und Adler-Legende Harold Kreis über seine Karriere und die Leidenschaft zum Eishockey

12/27/2023
Diesmal haben wir eine wahre Adler-Legende zu Gast: Harold Kreis, aktueller Bundestrainer der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft. Mit gerade einmal 19 Jahren kam „Harry“ aus Kanada nach Deutschland und fand in Ladenburg nicht nur eine neue Heimat, sondern auch eine tiefe Verbundenheit zur Region. In unserem Podcast erzählt Harold Kreis von seiner faszinierenden Karriere – angefangen bei dem Moment, als er durch eine Zeitungsanzeige den Weg nach Deutschland fand. Er gewährt uns Einblicke in seine Familie und seine prägende Jugend in Kanada, in der er das Schlittschuhlaufen mit Eiskunstlauf-Schlittschuhen in Winnipeg erlernte. Harold teilt mit uns seine Erlebnisse als Eishockeyprofi und seine beeindruckende Treue zu den Adlern, mit denen er zwei Jahrzehnte lang verbunden war. Er erzählt von der Meisterschaft 1980 und 1997, wobei letzteres den Höhepunkt seiner Spielerkarriere markierte. Erfahrt, warum er die Adler nie verlassen wollte und welchen emotionalen Stellenwert der legendäre Titelgewinn von 1997 für ihn hat – zugleich sein letztes Spiel als aktiver Spieler. Doch auch der Übergang vom Spieler zum Trainer wird beleuchtet. Harold spricht über seine Entscheidung, das Traineramt zu übernehmen, seine Zeit in der Schweiz und natürlich seine Erfahrungen als Trainer der Adler Mannheim. Offen und ehrlich reflektiert er auch über den schmerzlichen Titelverlust 2012 gegen die Eisbären Berlin, als die Meisterschaft trotz Führung verloren wurde. Beeindruckend sind seine Worte, wenn er eigene Fehler eingesteht und die Lektionen, die er daraus gezogen hat. Ein weiterer Höhepunkt im Gespräch ist die WM-Silbermedaille 2023, die erste WM-Medaille seit 70 Jahren für Deutschland. Harold Kreis teilt seine Eindrücke, Erfahrungen und seine Leidenschaft für die Arbeit als Nationaltrainer. Erfahrt, warum er trotz seiner kanadischen Wurzeln nicht nach Kanada zurück möchte und noch lange nicht über das Aufhören nachdenkt. Taucht mit uns ein in die bewegende Geschichte von Harold Kreis, einer Persönlichkeit, die nicht nur den Adler-Fans, sondern auch dem deutschen Eishockey unvergessliche Momente beschert hat. *** Mehr zu sehen und zu hören gibt es in unserer Heimat-App: AppStore: https://apps.apple.com/de/app/kurpfalzerleben/id6451034786 GooglePlay: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.kurpfalzerleben.app&gl=DE&pli=1 ... und auf unserer Website: https://www.kurpfalzerleben.de/

Duration:00:31:37

RNF-Geschäftsführer Ralph Kühnl: Stottern als Herausforderung, Fernsehen als Leidenschaft

12/13/2023
Herzlich willkommen zu einer weiteren Episode unseres Podcasts! Heute haben wir das Vergnügen, einen ganz besonderen Gast begrüßen zu dürfen: Ralph Kühnl, seit 25 Jahren eine feste Größe beim Rhein-Neckar-Fernsehen (RNF) und seit 8 Jahren sogar in der Position des Geschäftsführers. Der gebürtige Ludwigshafener nimmt uns mit auf eine Reise durch sein Leben und gewährt uns exklusive Einblicke in seine vielseitige Karriere. Einst als vielversprechender Eishockeyspieler bei den Adler Mannheim und sogar einem Jahr bei den Profis des MERC, teilt Ralph mit uns die Magie des Friedrichparks und warum er sich letztendlich für einen anderen Weg entschied. Eishockey mag ihm im Blut liegen, aber die wahre Erfüllung fand er anderswo. Nach dem Abitur wagte er den Sprung in die Welt der Wirtschaft und entschied sich für ein BWL-Studium in Mannheim. Doch schon bald wurde klar, dass sein Herz für etwas anderes schlug – den Journalismus. Ralph erzählt uns, warum er schon früh den Drang hatte, Dinge zu wissen, bevor sie öffentlich wurden, und wie er letztendlich seinen Weg zum Rhein-Neckar-Fernsehen fand. Nicht nur seine berufliche, sondern auch seine persönliche Entwicklung stehen im Fokus unseres Gesprächs. Ralph teilt mit uns, wie er trotz anfänglichem Stottern nicht entmutigt wurde und heute erfolgreich einen Kommunikationsberuf ausübt. Seine Begeisterung für seine Arbeit ist spürbar, wenn er davon spricht, warum er es "geil findet", Fernsehen für die Region zu machen. Der Blick hinter die Kulissen des Journalismus ist ein weiterer spannender Aspekt unseres Gesprächs. Ralph spricht über die Vor- und Nachteile dieses faszinierenden Berufsfelds und gibt uns Einblicke in die Herausforderungen, trotz täglich 220.000 Zuschauern wirtschaftlich zu bestehen. Doch das ist noch nicht alles – wir erfahren auch mehr über Ralphs persönliches Leben, seine Gedanken zur freien Meinungsäußerung und seine tiefe Verbundenheit zur Region. Taucht ein in die Welt eines Mannes, der nicht nur den Bildschirm, sondern auch die Herzen der Menschen erreicht. *** Mehr zu sehen und zu hören gibt es in unserer Heimat-App: AppStore: https://apps.apple.com/de/app/kurpfalzerleben/id6451034786 GooglePlay: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.kurpfalzerleben.app&gl=DE ... und auf unserer Website: https://www.kurpfalzerleben.de/

Duration:00:31:28

Vom DFB zur TSG: Geschäftsführer Denni Strich über die Werte und Ziele von Hoffenheim

11/29/2023
In der neuesten Folge unseres Podcasts "Menschen aus der Kurpfalz" haben wir das Vergnügen, Denni Strich zu begrüßen, Geschäftsführer der TSG 1899 Hoffenheim. Seit 2020 ist er dort für Sales, Marketing und Kommunikation zuständig. Ein Mann, dessen Fußspuren den Weg von namhaften Vereinen wie dem FC Kaiserslautern, Darmstadt 98 und Wormatia Worms zierte, bevor er seinen Weg in die Verantwortungsebene des deutschen Fußballs beim DFB fand. Strich gewährt uns einen faszinierenden Einblick in seine spannenden Aufgaben bei der TSG Hoffenheim und teilt seine Perspektive darüber, wie der Club im komplexen Gefüge des Fußballkosmos verankert ist. Nach seinem Ausscheiden beim DFB erreichte ihn eine persönliche Einladung von Dietmar Hopp, dem Mäzen der TSG. Die Entscheidung, zu einem Verein zu wechseln, war nicht nur durch die Ambitionen im Profifußball motiviert, sondern auch durch die tiefe Identifikation mit dem Verein, die Strich sofort verspürte. Im Gespräch mit Strich wird deutlich, wie die TSG Hoffenheim nicht nur in Deutschland, sondern weltweit für ihre jahrelange hervorragende Arbeit bewundert wird. Der Fußball, so Strich, ist weit mehr als nur "Bratwurst und Bier". Es ist eine Plattform, auf der gesellschaftliche Werte wie Umweltschutz und Nachhaltigkeit eine entscheidende Rolle spielen. Stolz präsentiert Strich die PreZero-Arena, die erste Zero-Waste-Arena in Deutschland, als Beispiel dafür, wie ein Fußballverein einen Mehrwert für die Gesellschaft schaffen kann. Ein weiterer interessanter Aspekt des Podcasts ist Strichs Einblick in das Projekt, verletzte Spieler mental zu trainieren, während sie auf dem Spielfeld fehlen. Es zeigt die fortschrittliche Herangehensweise der TSG Hoffenheim, nicht nur auf sportlicher, sondern auch auf menschlicher Ebene. Strich teilt auch persönliche Anekdoten, wie er trotz anfänglichem Widerstand seiner Eltern seinen Weg zum Fußball fand, beeinflusst durch seinen Tischtennistrainer. Er teilt mit uns seine Reise durch verschiedene Stationen, angefangen vom Jugendclub TuS Worms Hochheim bis hin zu Wormatia Worms, wo er unter der Leitung seines Vaters in der 2. Liga spielte. Besonders bemerkenswert ist Strichs Entscheidung, trotz seiner Talente und Erfolge als Jugendnationalspieler nie den Schritt zu einem großen Verein zu wagen. Sein Weg führte stattdessen über ein BWL-Marketing-Studium in Mainz und eine vierjährige Tätigkeit bei Henkel, bevor er als Marketingdirektor zum DFB wechselte und schließlich bei der TSG Hoffenheim landete. In diesem Podcast erfahrt Ihr nicht nur von den sportlichen Herausforderungen und Erfolgen, sondern auch von den persönlichen und gesellschaftlichen Werten, die einen Verein wie die TSG Hoffenheim zu einem herausragenden Akteur im Fußball machen.

Duration:00:33:12

Geschäftsführer Matthias Binder und die Adler Mannheim: Eine Erfolgsgeschichte im Eishockey

11/15/2023
In dieser Episode haben wir die Ehre, mit einem der einflussreichsten Köpfe des Eishockeysports zu sprechen - Matthias Binder, seit nunmehr 24 Jahren Geschäftsführer der Adler Mannheim. Der gebürtige Heidelberger gewährt uns einen exklusiven Einblick in sein faszinierendes Leben und seine tiefe Verbundenheit zum Traditionsverein. Matthias Binder erzählt von seinen Wurzeln als leidenschaftlicher Adler-Fan seit Kindheitstagen. Schon im alten Friedrichspark war er Stammgast und fieberte mit den Anhängern mit. Heute, als Hauptverantwortlicher des Vereins, spricht er über die Herausforderungen und Privilegien, die mit seiner Position als Geschäftsführer verbunden sind. Vom Fan zum Geschäftsführer und dennoch immer ein Fan geblieben. Matthias Binder teilt mit uns, warum er den engen Kontakt zu den Fans sucht, stets bereit ist, mit ihnen in Dialog zu treten, und wie wichtig die Adler-Fans als Basis des Vereins sind. Dabei gewährt er uns auch Einblicke in die Bedeutung der SAP Arena und die herausragende Hospitality vor Ort. Wie er zu den Adlern kam, sein spannendes Vorstellungsgespräch bei Dietmar Hopp und seine enge Freundschaft zu Daniel Hopp sind dabei ebenso Thema. Die Reise durch Matthias Binders Leben führt uns nicht nur durch die Welt des Eishockeys. Er erzählt von seiner Karriere als Tennisspieler bis zur 2. Tennis Bundesliga und seinem Engagement als Eishockeyspieler bei den Packers. Ein besonderes Highlight ist sein Wohltätigkeitsprojekt "Adler helfen Menschen". Hier zeigt Matthias Binder, dass sein Herz nicht nur für den Sport, sondern auch für soziales Engagement schlägt. Begleitet uns auf dieser faszinierenden Reise durch das Leben und den Werdegang von Matthias Binder, einem Mann, der nicht nur die Geschicke der Adler Mannheim lenkt, sondern auch deren Geschichte und Zukunft maßgeblich prägt. Viel Spaß beim Zuhören! #adlermannheim #del #eishockey

Duration:00:31:02

Prof. Dr. Jan Mayer über die Erfolgsformel der TSG Hoffenheim und die Welt der Sportpsychologie

11/1/2023
Diesmal haben wir das große Vergnügen, mit einem der bekanntesten Sportpsychologen Deutschlands zu sprechen, Professor Dr. Jan Mayer. Prof. Dr. Mayer ist nicht nur ein Experte in seinem Fachgebiet, sondern auch derzeit einer der Geschäftsführer der TSG 1899 Hoffenheim. Dort trägt er maßgeblich zur Unternehmensentwicklung, Innovation und Wissenschaft bei. Wir tauchen ein in die Welt der TSG Hoffenheim, einen Verein, der trotz seiner Wurzeln als Dorfverein immer am Puls der Zeit geblieben ist. Wir erfahren, wie die TSG Talente an sich bindet und warum sie so erfolgreich in der Jugendförderung ist. Doch bevor wir tiefer in seine Aufgaben bei der TSG eintauchen, werfen wir einen Blick auf die beeindruckende Reise von Prof. Dr. Mayer. Wie kam er vom Lehramtsstudium in den Fächern Sport und Mathematik zur faszinierenden Welt der Sportpsychologie? Welche Wendepunkte und Herausforderungen prägten seinen Werdegang? Sportpsychologie mag für einige noch ein Mysterium sein, doch Prof. Dr. Mayer wird uns erläutern, warum sie eine so entscheidende Rolle im Hochleistungssport spielt. Außerdem teilt er Einblicke in die Einflüsse und Mentoren, die seine Karriere geformt haben, darunter die namhaften Persönlichkeiten Hans-Dieter Herrmann und Hans Eberspächer. Doch nicht nur seine berufliche Laufbahn ist spannend, sondern auch seine persönliche Geschichte. Wir werden erfahren, wie ein gebürtiger Schwabe die Kurpfalz lieben lernte und was ihn dazu bewegte, Teil des TSG Hoffenheim-Teams zu werden. Lasst uns eintauchen in die Gedankenwelt von Prof. Dr. Jan Mayer und seine einzigartigen Einblicke in die Welt des Sports.

Duration:00:30:58

Adler-Legenden im Gespräch: Kink und Ullmann über die Faszination des Mannheimer Eishockeys

10/18/2023
Herzlich willkommen zu unserem Podcast mit den Eishockey-Legenden Marcus Kink und Christoph Ullmann! Die beiden sind zweifellos Ikonen des Mannheimer Eishockeys. "Kinki" führte die Adler Mannheim lange Zeit als Kapitän an, während "Ulle" bis vor Kurzem der Rekordtorschütze des Teams war. In unserem Podcast nehmen Marcus und Christoph uns mit auf eine faszinierende Reise durch ihre eindrucksvollen Karrieren und das Leben abseits des Eises. Wir sprechen über besondere Momente, emotionale Rückblicke und die Leidenschaft für den Eishockeysport. Hier ist ein kleiner Vorgeschmack auf das, was Euch erwartet: Wie hat sich Christoph Ullmann gefühlt, als Matthias Plachta ihn als Rekordtorschütze abgelöst hat? Wir werfen einen Blick auf das gemeinsame Abschiedsspiel am 10.11.23 in der SAP Arena. Was erwartet die Fans, warum hat es drei Jahre nach dem Karriereende gedauert und was hat es mit den Rückennummern 17 und 47 auf sich? Wie fühlt es sich an, nach so langer Zeit für das Abschiedsspiel wieder auf dem Eis zu stehen? Was vermissen die beiden am meisten nach ihrem Karriereende in Bezug auf ihre große Liebe, die Adler Mannheim? Ihr erhaltet seltene Einblicke in die Kabine und erfahrt mehr über Christophs Rolle als TV-Experte. Wir tauchen ein in die Magie und den Mythos des alten Eisstadions, dem Friedrichspark, und sprechen über den Umzug in die beeindruckende SAP Arena. Marcus und Christoph teilen mit uns persönliche Rückblicke auf ihre sagenhaften Karrieren und warum die Eishockeystadt Mannheim so besonders ist. Wie war es für Marcus, die Rolle des Kapitäns zu übernehmen, und was hat es bedeutet? Wir erinnern uns an die verlorene Meisterschaft 2012, als der Titel gegen Berlin in den letzten Minuten entglitt. Wir erfahren, wie die beiden ihre Eishockeykarrieren begonnen haben, welchen Ehrgeiz sie angetrieben hat und wie hart sie für ihren Traum gearbeitet haben. Marcus stand bereits im zarten Alter von 3 Jahren auf dem Eis. Schließlich werfen wir einen Blick auf die Momente der gewonnenen Meisterschaften und wie wichtig Teamgeist für den Erfolg ist. Begleitet uns in diesem Podcast auf einer Reise voller Emotionen, Anekdoten und Erinnerungen mit den legendären Eishockeyspielern Marcus Kink und Christoph Ullmann. Ihr dürft euch auf inspirierende Geschichten und leidenschaftliche Einblicke in die Welt des Eishockeys freuen. Viel Spaß beim Zuhören!

Duration:00:35:54

Mit Herz und Takt seit 1905: Christian Lamadé über die Mannheimer Kult-Tanzschule

10/4/2023
Heute entführen wir euch auf eine faszinierende Reise durch die Welt des Tanzes: Schon seit 1905 tanzt man (oder Mannheim) schon bei Lamadé. Bereits in der vierten Generation führt unser heutiger Gast Christian Lamadé stolz diese Kultinstitution und hat unzähligen Schülerinnen und Schülern aus Mannheim und Umgebung das Tanzen beigebracht. Diese Tanzschule ist ein wahrer Schatz, und heute werden wir mit Christian über ihre lange und spannende Geschichte sprechen. Wie wurde sie gegründet? Was hat die Zukunft für sie bereit? Das Geheimnis ihres Erfolgs? Ganz einfach: Authentizität, Qualität und die Wahrung der Tradition. Doch das ist noch nicht alles, denn in unserem Gespräch mit Christian erfahren wir auch, wie sich die Jugend von damals von der heutigen unterscheidet. Welche Leidenschaft hinter seiner Hingabe zur Tanzschule steht und warum er schon in jungen Jahren wusste, dass er dieses Erbe antreten möchte. Außerdem beleuchten wir, warum immer mehr ältere Menschen den Weg zur Tanzschule finden. Christian Lamadé ist nicht nur ein Tanzlehrer, sondern auch ein Psychologe für seine Schülerinnen und Schüler. Er erzählt uns, warum diese Doppelfunktion so wichtig ist. Und wir erfahren, wie Tanzen nicht nur Körper und Geist verbindet, sondern auch eine Form des Leistungssports sein kann, die besondere Herausforderungen und Belohnungen mit sich bringt. Natürlich werfen wir auch einen Blick auf seine Familie, die Frage der Nachfolge und den unschätzbaren Zusammenhalt, der die Tanzschule Lamadé am Leben hält. Und schließlich beleuchten wir die schwierigen Zeiten während der Corona-Pandemie und wie die Tanzschule diese Herausforderungen gemeistert hat.

Duration:00:31:15

Tim Stützle: Vom Jungadler zum NHL-Star!

9/20/2023
In dieser Folge haben wir das große Vergnügen, mit Tim Stützle von den Ottawa Senators zu sprechen, einem der aufstrebendsten Talente im Eishockey. Tim hat kürzlich einen beeindruckenden 8-Jahres-Mega-Vertrag im Wert von 66,8 Millionen US-Dollar unterschrieben und war in der letzten Saison der Top-Scorer seines Teams. Tim teilt mit uns spannende Einblicke in sein Leben in Kanada und seine Zeit bei den Ottawa Senators. Erfahrt, wie er in Ottawa zum echten Star wurde und wie leidenschaftlich die Stadt dem Eishockey verfallen ist. Außerdem verrät er uns seine Ziele mit dem Club und warum für ihn Teamgeist wichtiger ist als individuelle Leistungen. Wir tauchen tief in Tims Eishockeyreise ein, von den Anfängen bis zu seinem Weg zu den Adler Mannheim. Ihr erfahrt, wie sein Talent früh erkannt wurde und welche Rolle die Jungadler und der Verein dabei spielten. Tim erzählt von seinen Erfahrungen im Profiteam der Adler und wie er mit Konkurrenz umgegangen ist. Doch im Podcast es geht nicht nur um Eishockey. Tim spricht auch darüber, warum Dankbarkeit ein Schlüssel zum Erfolg ist, wie er den Sprung in die Eishockeynationalmannschaft geschafft hat und welche Qualitäten neben Talent entscheidend sind. Außerdem diskutieren wir die Unterschiede zwischen der DEL und der NHL sowie das faszinierende Draft-System.

Duration:00:30:23

Samuel Kochs inspirierende Botschaft: Lebensmut trotz Widrigkeiten

9/6/2023
Unser heutiger Gast erlangte in Deutschland aufgrund eines tragischen Unfalls Bekanntheit. Seit seinem Auftritt bei der ZDF-Sendung "Wetten Dass..?“ im Jahr 2010 ist Samuel Koch querschnittsgelähmt. Trotz dieser schwerwiegenden Herausforderung gelang es ihm, seine Präsenz sowohl auf Bühnen als auch vor der Kamera fortzusetzen. Zurzeit zählt er zu den festen Mitgliedern des Ensembles des Nationaltheaters in Mannheim. Samuel wird uns in diesem Podcast seine persönliche Geschichte erzählen – eine Geschichte von Schmerz, Stärke und unerschütterlichem Lebensmut. Er hat sich viermal sein Genick gebrochen und dreimal den obersten Halswirbel – ein medizinisches Wunder, das weltweit nur sieben Menschen überlebten. Doch das ist nur ein Bruchteil von Samuels beeindruckendem Lebensweg. Er wird uns von seiner Zeit als Kunstturner berichten, von seinen Erfahrungen bei der Bundeswehr als Offiziersanwärter im fliegerischen Dienst der Luftwaffe und von dem unschätzbaren Rückhalt, den er von seiner Familie erhielt, während er am Krankenbett lag. Außerdem werden wir erfahren, wie Samuel trotz seiner Behinderung ein aufregendes Schauspielstudium an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover gemeistert hat und wie ihm diese Erfahrung neuen Lebensmut verlieh. Wir werden einen Einblick in seine aktuellen Projekte und Vorträge erhalten und erfahren, wie er es geschafft hat, dem Leben trotz aller Widrigkeiten positiv gegenüberzustehen.

Duration:00:29:52

Von Deutschland nach Detroit: NHL-Star Moritz Seider über Familie, Adler Mannheim und Leidenschaft

8/23/2023
Willkommen zu einer weiteren aufregenden Folge unseres Podcasts! Diesmal haben wir die Ehre, mit einem echten Ausnahmetalent zu sprechen. Mit gerade einmal 22 Jahren hat Moritz Seider seinen Namen bereits in die Geschichtsbücher des deutschen Eishockeys eingetragen. Von den Eisflächen der Adler Mannheim bis hin zu den schillernden Lichtern der nordamerikanischen NHL bei den Detroit Red Wings - seine Reise liest sich wie das Drehbuch eines Sportmärchens. Moritz, kurz "Mo", bricht stetig Rekorde. Er war der erste deutsche Spieler, der sich die begehrte Auszeichnung als bester NHL-Rookie sicherte und spielte bereits mit 16 Jahren in der Deutschen Nationalmannschaft. Doch hinter diesen Triumphmomenten verbirgt sich eine Geschichte von harter Arbeit, unerschütterlichem Familienzusammenhalt und einer tiefen Leidenschaft für den Sport. In unserer heutigen Episode tauchen wir tief in Moritz Seiders Welt ein. Wir werfen einen Blick zurück auf seine Anfänge bei den Adler Mannheim, auf die kraftvolle Verbindung zu seiner Heimatstadt und die Bedeutung der Familie in seinem bemerkenswerten Werdegang. Wir erfahren, wie seine Eltern alles aufgaben, um ihm den Weg aufs Eis zu ebnen, und wie er dank der Unterstützung der Adler-Familie und der Förderung bei den Jungadlern zu dem Athleten heranwuchs, der er heute ist. Doch es geht nicht nur um Eishockey als Berufung, sondern auch um die schiere Liebe zum Spiel. Moritz Seider gewährt uns Einblicke in die intensiven Momente der Meisterschaft von 2019 mit den Adlern, die den Grundstein für seine weiteren Triumphe legten. Wir hören von seinem faszinierenden Weg in die nordamerikanische NHL, erfahren die Details hinter seinem spektakulären Deal und die Herausforderungen des Umstiegs in eine völlig neue Liga. Als sechster Spieler wurde Moritz Seider im Draft ausgewählt - eine Erfahrung, die er mit uns teilt und die er mit den Gegebenheiten des deutschen Systems vergleicht. Wir lassen uns mitnehmen in seine Zeit in Schweden und lauschen gebannt seinem atemberaubenden Aufstieg. Im Sommer kommt „Mo“ regelmäßig zurück nach Mannheim - wir erfahren warum. Von den Eisflächen Mannheims bis hin zu den glitzernden Arenen Nordamerikas - Moritz Seider hat nicht nur den Sport, sondern auch unsere Herzen erobert. Also lehnt Euch zurück und taucht ein in diese inspirierende Reise, erzählt aus erster Hand von einem der größten Talente des deutschen Eishockeys.

Duration:00:31:52

Vom Eis getragen: Matthias Plachta und die außergewöhnliche Reise bei den Adler Mannheim

8/10/2023
In der DEL ist der Name Matthias Plachta längst bekannt, und das nicht ohne Grund. Die Adler Mannheim sie sind sein Zuhause und eine Quelle unzähliger Triumphe. Denkwürdige Momente wie die beiden Meistertitel in den Jahren 2015 und 2019 sowie die strahlende Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang schmücken seinen Pfad des Erfolgs. Doch in unserem Gespräch geht es nicht nur um seine sportlichen Heldentaten, sondern auch um die inspirierende Geschichte, die hinter all dem steckt. Matthias Plachta erzählt uns von seinem Vater, Jacek Plachta, der einst selbst eine beeindruckende Karriere als Eishockeyspieler hingelegt hat. Tauchen wir ein in die facettenreiche Welt des Matthias Plachta. Er erzählt uns von seiner tiefen Leidenschaft für den Eishockeysport, von den Höhenflügen und den Herausforderungen. Wir erfahren von seiner Zeit in Nordamerika, den Träumen von der NHL und den unbeirrbaren Bemühungen, die letztendlich nicht den ersehnten Durchbruch brachten. Doch anstatt sich von Rückschlägen entmutigen zu lassen, hat Matthias Plachta aus diesen Erfahrungen Stärke geschöpft und seinen eigenen, einzigartigen Weg gefunden. Ein besonderes Highlight unseres Gesprächs sind sicherlich die Einblicke in die Unterschiede zwischen dem nordamerikanischen Eishockey und der deutschen Liga. Die Adler Mannheim sind für Matthias Plachta nicht nur ein Team, sondern eine Familie. Wir erfahren von seinen Zukunftsplänen und warum er sich fest dazu entschlossen hat, bei diesem großartigen Verein zu bleiben. Dabei geht es nicht nur um Siege und Niederlagen, sondern auch um die unvergesslichen Erinnerungen, die im Mannschaftsbus entstehen und die Kameradschaft, die diesen Sport so einzigartig macht.

Duration:00:32:10

Löwen-Legende, Rekordspieler und Fanliebling: Patrick Groetzkis einzigartige Karriere

7/26/2023
Diesmal dürfen wir Patrick Groetzki zu unserem Podcast begrüßen, das Urgestein und der Fanliebling der Rhein-Neckar-Löwen! Seit 2007 spielt Patrick Groetzki, auch liebevoll Johnny genannt, in Mannheim und hat sich zu einer festen Größe im Handball entwickelt. Er ist gemeinsam mit Torwart Silvio Heinevetter Rekordteilnehmer bei Weltmeisterschaften für die deutsche Handballnationalmannschaft. Wir wollen mehr über den Mann erfahren, der so viele Herzen im Sturm erobert hat. Wie ist er eigentlich zu seinem Spitznamen Johnny gekommen? Spannend ist auch, dass Patrick eine Zeit lang sowohl Fußball als auch Handball parallel gespielt hat. Wie hat er es geschafft, sich für eine der Sportarten zu entscheiden und was hat ihn letztendlich für den Handball begeistert? Ein bedeutender Schritt in seiner Karriere war sicherlich der Wechsel zu den Rhein-Neckar-Löwen. Als junger Spieler hatte er die Ehre, mit Handball-Größen wie Henning Fritz, Oliver Roggisch und Christian Schwarzer zusammenzuspielen. Welche Eindrücke und Erfahrungen hat er in dieser Zeit gesammelt und welche Auswirkungen hatten diese Begegnungen auf seine eigene Entwicklung? Erfolg und Niederlagen gehören zum Sport dazu. Patrick wird uns Einblicke in seine größten Erfolge geben, aber auch über die schwerste Niederlage sprechen, die zur verlorenen Meisterschaft führte – und das auch noch aufgrund von nur zwei Toren Differenz. Wie hat er es geschafft, aus dieser Enttäuschung Kraft zu schöpfen und gestärkt daraus hervorzugehen? Wir werden auch hören, wie es sich anfühlte, zum ersten Mal Meister zu werden und welche besonderen Momente er dabei erlebt hat. Welche Emotionen und Gedanken gingen ihm in diesem Augenblick durch den Kopf? Warum der Rechtsaußen trotz Angebote anderer Vereine den Rhein-Neckar-Löwen treu geblieben ist und welche Gründe und Faktoren dazu beigetragen haben, dass er seine Heimat in Mannheim gefunden hat, erfahrt Ihr auch im Podcast. Und natürlich wollen wir einen Blick in die Zukunft werfen. Was sind Patricks Ziele nach seiner aktiven Karriere im Handball? Wie sieht sein Masterstudium in Sportmanagement aus und welche Pläne hat er für die Zeit danach?

Duration:00:31:01

Udo Dahmen und Hubert Wandjo: Die Erfolgsformel der Popakademie Mannheim

7/12/2023
Diesmal haben wir das Vergnügen, zwei Persönlichkeiten begrüßen zu dürfen, die maßgeblich zum Erfolg der Mannheimer Popakademie beigetragen haben: Udo Dahmen und Hubert Wanjo. Seit nunmehr 20 Jahren steht die Popakademie für ein Erfolgsmodell, das den Ruf der Stadt Mannheim als UNESCO City Of Music in die Welt trägt. In unserem Gespräch mit Udo Dahmen und Hubert Wanjo tauchen wir ein in die faszinierende Welt der Popakademie. Mit stolzen 400 talentierten Studierenden ist sie ein Treffpunkt der Kreativität und des musikalischen Talents. Zahlreiche Absolventen haben bereits große Erfolge als Künstler, Manager oder Produzenten verbucht, darunter Größen wie Alice Merton und Joris. Gemeinsam werfen wir einen Blick hinter die Kulissen und erfahren, wie die Idee zur Gründung der Popakademie entstand. Udo Dahmen und Hubert Wanjo erzählen uns von den vielfältigen Studiengängen und geben uns spannende Einblicke in das einzigartige Konzept der renommierten Institution. Sie zeigen uns auf, was die Popakademie in Deutschland so besonders macht und welchen Einfluss sie als "Leuchtturm" in Mannheim hat, einer Stadt, die sich mit Stolz UNESCO City Of Music nennen darf. Doch nicht nur über die akademischen Erfolge sprechen wir, sondern auch über den Stolz, den Udo Dahmen und Hubert Wanjo für die Errungenschaften der Popakademie empfinden. Sie berichten von der unglaublichen Kreativität und Vielfältigkeit des Stadtteils Jungbusch, der die perfekte Kulisse für musikalische Innovationen bietet. Nicht zuletzt werfen wir gemeinsam einen Blick in die Zukunft. Udo Dahmen und Hubert Wanjo geben uns Einblicke in die neuen Entwicklungen der Popakademie unter der Leitung von Michael Herberger. Wir erfahren, wie die Studierenden mit Künstlicher Intelligenz arbeiten und welche spannenden Projekte und Herausforderungen sie erwarten. #popakademie #mannheim #unescocityofmusic

Duration:00:34:06

Eine Duftreise in die Seele: Reza Shari's faszinierende Einblicke in die Kunst der Parfümherstellung

6/28/2023
Diesmal haben wir das Privileg, mit einem außergewöhnlichen Mann zu sprechen: Reza Shari, Gründer des "House Of Beauty" in Mannheim, direkt am Wasserturm. Wenn man Rezas "House Of Beauty" betritt, wird man augenblicklich von einer Aura der Schönheit umhüllt. Ein Jeder, der diesen Ort besucht, kommt schöner raus, als er reingegangen ist. Reza selbst sagt: "In jedem Menschen ruht eine verborgene Schönheit". Wir tauchen ein in die faszinierende Welt der Düfte, die Reza seit seiner Kindheit begleitet haben. Schon als kleiner Junge streifte er über die Märkte seiner Heimat Teheran, um die Gerüche, Aromen und das mystische Flair dort einzufangen. Er erzählt uns, dass jede Region ihren eigenen individuellen und einzigartigen Duft besitzt. In unserem Gespräch erfahren wir mehr über Rezas Mission und seine Leidenschaft. Er besitzt die außergewöhnliche Fähigkeit, Menschen abzuholen und mit seinen Düften zu verzaubern. Außerdem teilt er mit uns seine Gedanken über den Iran, seine Heimat, und die aktuelle Situation dort sowie deren Auswirkungen in Deutschland. Erfahrt aus erster Hand, wie Reza sein Imperium aufgebaut hat und welche prägende Ausbildung er bei dem renommierten Haus Hermès durchlief. Wir werden spannende Einblicke in den Prozess der Duftkreation erhalten. Und das ist noch nicht alles - Reza wird uns das Geheimnis verraten, wie es ihm gelungen ist, das weltweit erste wasserfeste Parfüm zu entwickeln. Außerdem wird er uns von seiner neuen Duft- und Haarlinie berichten. Bereitet Euch auf eine inspirierende Reise vor, die Euch die Sinne verzaubert und Euch die Kunst der Parfümherstellung aus einer völlig neuen Perspektive offenbart. #rezashari #houseofbeauty #mannheim

Duration:00:33:47

Die Kraft der Bilder: Luigi Toscanos Kampf gegen das Vergessen

6/14/2023
In dieser fesselnden Folge haben wir das Vergnügen, einen international renommierten Fotografen und Filmemacher als unseren Gast zu begrüßen: Luigi Toscano. Sein Werk "Gegen das Vergessen", eine ergreifende Ausstellung zum Thema Holocaust, hat nicht nur die Besucher weltweit in seinen Bann gezogen, sondern auch tiefe Emotionen in uns geweckt. Geboren in Mainz, erzählt uns Luigi Toscano von den schwierigen Umständen, unter denen er aufwuchs. Als eines von sieben Kindern erlebte er Gewalt und Alkoholmissbrauch innerhalb seiner Familie. In unserem Podcast teilt er mit uns seine ergreifende Lebensgeschichte und erläutert, wie er trotz dieser herausfordernden Vergangenheit Stärke schöpfte. Luigi Toscano führt uns durch seinen Wendepunkt im Leben, der ihn zu seiner Leidenschaft für die Fotografie führte. Besonders bekannt ist sein emotionales Werk "Gegen das Vergessen", in dem er Holocaust-Überlebende porträtiert. Wir erfahren, wie er zu dieser tief bewegenden Arbeit kam und wie sehr sie ihn auch mental beanspruchte. Doch warum ist das Thema Holocaust auch heute noch von großer Bedeutung? Luigi Toscano teilt seine Überzeugungen und Ziele mit uns, indem er erklärt, welchen Einfluss er mit seinem Werk erzielen möchte. Darüber hinaus gibt er uns einen exklusiven Einblick in seine aktuellen und zukünftigen Projekte, die uns auf eine weitere spannende Reise mitnehmen werden. Luigi Toscano: Der Fotograf, der dem Holocaust eine Stimme gibt.

Duration:00:33:09

Vom Eurodance-Star zur Nightlife-Ikone: Die faszinierende Reise von "Masterboy" Tommy Schleh!

5/17/2023
In dieser Folge haben wir das Vergnügen, mit einem echten Multitalent der Musikszene zu sprechen. Ihr kennt ihn bestimmt als Mitglied der legendären Eurodance-Band "Masterboy" und als "DJ Klubbingman" – die Rede ist von Tommy Schleh. Tommy Schleh hat viele Facetten, und heute wollen wir mehr über seine spannende Reise erfahren. Vom gelernten Druckformhersteller bis hin zum gefeierten Songwriter, Danceproduzenten und Betreiber des renommierten "Kinki Palace" in Sinsheim – Tommy hat sich einen Namen gemacht und tritt immer noch vor einem begeisterten Publikum auf. Ob in Europa oder Südamerika, er zieht mit seiner Musik Zehntausende in seinen Bann. In unserem Podcast tauchen wir in Tommys faszinierende Welt ein und erfahren, warum schon früh klar war, dass die Musik sein Weg ist. Als DJ gibt er uns Einblicke in seine Anfänge und erzählt uns, wie sein Beruf ihn jung hält und warum das Alter keine Ausrede sein darf, um seine Leidenschaft zu verfolgen. Tommy Schleh hat auch als Moderator 1.000 Radiosendungen bei Sunshine Live gestaltet und ist als DJ in der SAP-Arena bei den Heimspielen der Adler Mannheim zu finden. Wir werden mit ihm über die besondere Beziehung zu seinen Fans sprechen und herausfinden, warum die Liebe zum Eishockey eine weitere Facette seines Lebens ist. Das Kinki Palace, eine Institution in der Region seit 24 Jahren, ist ein weiteres Thema, über das Tommy mit uns sprechen wird. Wir werden erfahren, warum er immer am Puls der Zeit bleibt und was das Kinki Palace von anderen Clubs unterscheidet. Tommy Schleh kennt die Geheimnisse des Nachtlebens und teilt sie mit uns hier im Podcast. Also, lehnt euch zurück und taucht ein in die Welt von Tommy Schleh – einem Mann, der mit seiner Musik die Massen bewegt, der seine Leidenschaft lebt und der uns mit seiner Energie und seinem Wissen inspiriert.

Duration:00:30:11

Bülent Ceylan und Thorsten Riehle: Einblicke in Karriere, Freundschaft und Visionen für Mannheim

5/3/2023
Uffbasse! In dieser Folge haben wir zwei gebürtige Mannheimer zu Gast, die ihren Platz in der Unterhaltungsbranche gefunden haben: Bülent Ceylan und Thorsten Riehle. Derzeit ist Thorsten Riehle noch Betreiber des Capitols, einem der schönsten Konzerthäuser der Region. In diesem Jahr kandidiert er zudem als Mannheimer OB. Bülent Ceylan begeistert seit Jahren ein Millionenpublikum und hat im Capitol seine Heimatbühne gefunden. In unserem Podcast spricht der Comedian darüber, was er mit dem Kulthaus verbindet und was es von großen Arenen unterscheidet. Mit uns blickt Bülent auf seine 25 Jahre lange und einmalige Karriere zurück. Er berichtet über seine Freundschaft mit Thorsten Riehle und erzählt, was die beiden verbindet. Außerdem verrät uns das Mannheimer Aushängeschild, warum man als Künstler immer nach vorne schauen muss, nie aufgeben darf und immer wieder aufstehen sollte. Wie Bülent mit der Schnelllebigkeit des Geschäfts umgeht und wie hart sein Weg zum Erfolg war erfahrt Ihr ebenfalls in dieser Episode. Thorsten Riehle wird uns zudem seine Vision für die Zukunft Mannheims präsentieren und uns erklären, wie er die Stadt verändern und die Bürger zusammenbringen möchte. Mannheim steht für Multikulti und Riehle möchte das Rathaus für alle öffnen.

Duration:00:38:01