Die Wirtschaftsdoku | Inforadio-logo

Die Wirtschaftsdoku | Inforadio

RBB (Germany)

Die Wirtschaftsdoku - die ausführliche Wirtschaftssendung im Inforadio: 15 Minuten für wirtschaftliche Entwicklungen in der Region, Deutschland und der Welt, für Verbraucherschutz, soziale Fragen oder für die Vorstellung neuer Geschäftsideen und innovativer Unternehmer-Persönlichkeiten.

Die Wirtschaftsdoku - die ausführliche Wirtschaftssendung im Inforadio: 15 Minuten für wirtschaftliche Entwicklungen in der Region, Deutschland und der Welt, für Verbraucherschutz, soziale Fragen oder für die Vorstellung neuer Geschäftsideen und innovativer Unternehmer-Persönlichkeiten.
More Information

Location:

Germany

Networks:

RBB (Germany)

Description:

Die Wirtschaftsdoku - die ausführliche Wirtschaftssendung im Inforadio: 15 Minuten für wirtschaftliche Entwicklungen in der Region, Deutschland und der Welt, für Verbraucherschutz, soziale Fragen oder für die Vorstellung neuer Geschäftsideen und innovativer Unternehmer-Persönlichkeiten.

Language:

German


Episodes

Geschäftsideen aus Ost und West

11/9/2019
More
Als vor 30 Jahren die Berliner Mauer fiel, war zugleich die Planwirtschaft passé - von nun an galten die Gesetze des Marktes. Drei Firmengründungen starteten mit ihrer Geschäftsidee, die in den Tagen, Wochen und Monaten nach dem Mauerfall entstanden, in Berlin durch. Um sie geht es in der Wirtschaftdoku von Inforadio-Redakteurin Franziska Ritter.

Duration:00:15:05

Die Ära Draghi - ein Rückblick

11/2/2019
More
Der italienische Wirtschaftswissenschaftler Mario Draghi hat den Chefposten an der Europäischen Zentralbank nach acht Jahren an die Französin Christine Lagarde übergeben. Draghi - von den einen wird er als Retter des Euro gefeiert, von anderen als der Mann kritisiert, der die Geldmenge in der Euro-Zone gefährlich aufgebläht hat, Sparer enteignet und Regierungen zum Schuldenmachen verleitet. Inforadio-Reporter Claudia Wehrle und Sebastian Schreiber blicken auf die Ära Draghi zurück.

Duration:00:15:03

Großbritannien im Brexit-Strudel

10/26/2019
More
Der Streit der Briten um Europa ist alt. Überhaupt erst 1973 der Europäischen Gemeinschaft beigetreten, stimmte am 23. Juni 2016 eine Mehrheit für den Austritt. Dreieinhalb Jahre später hat Premier Johnson in Brüssel am 17. Oktober immerhin ein Abkommen mit der Europäischen Union über einen geregelten Austritt abgeschlossen. Doch vom britischen Unterhaus kam ein Nein. Jetzt will Johnson am 12. Dezember neu wählen lassen. Unklar nach wie vor, wie künftige Handelsbeziehungen aussehen oder...

Duration:00:14:59

Die Wohnungsnot der Studierenden

10/19/2019
More
Berlin galt mal als besonders lebenswert und günstig für Studierende, doch die Zeiten sind vorbei. Laut einer rbb-Datenanalyse kosten in der Stadt ein WG-Zimmer im Durchschnitt 500 Euro im Monat. Damit ist Berlin die fünftteuerste Universitätsstadt in Deutschland. Was der Wohnungsmarkt für Studierende bedeutet, hat Inforadio-Reporterin Annika Krempel in der Wirtschaftsdoku zusammengetragen.

Duration:00:14:58

Die Innovationsschmiede Berlins: das CityLAB

10/12/2019
More
Am 12. Juni hat Berlins regierender Bürgermeister Michael Müller das CityLAB am Platz der Luftbrücke eröffnet. Das "Experimentierlabor" wird von der Senatsverwaltung finanziert und von der Technologiestiftung betrieben. Es soll Bürger, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft zusammenbringen, um digitale Lösungen für die Herausforderungen der wachsenden Stadt zu finden. Wirtschaftsreporterin Franziska Ritter hat sich in den 700 Quadratmeter großen Räumlichkeiten auf dem Gelände des ehemaligen...

Duration:00:15:05

Upcycling: Aus nutzlosem Müll einzigartige Produkte schaffen

10/5/2019
More
Aus Benzinkanistern werden Lampenschirme, aus alten Kassetten moderne USB-Sticks und aus Berliner Abfall vom Bau werden Tische und Betten: Die Berliner Upcycling-Unternehmen verwandeln Schrott zu ganz neuen Produkten. Der Fundort ist häufig die Berliner Straße, auf der laut Berliner Stadtreinigung jährlich rund 30.000 Kubikmeter Sperrmüll-Abfall landen. Wirtschaftsreporterin Lisa Splanemann stellt die Firmen vor, die sich auf das Upcycling von Produkten spezialisiert haben.

Duration:00:15:05

Wenn der Job nicht zum Leben reicht

9/21/2019
More
41 Prozent aller neuen Jobs in Berlin sind prekär. Das sind Teilzeit-Beschäftigung, Minijobs und befristete Arbeitsverhältnisse. Je länger man so jobbt, desto größer wird das Armuts-Risiko. Die Fachleute sprechen in diesem Fall von atypischer Beschäftigung. Redakteur André Tonn berichtet in der Wirtschaftsdoku über prekäre Arbeitsverhältnisse in Berlin.

Duration:00:15:00

SchülerUni: Alles rund um Nachhaltigkeit und Klimaschutz

9/14/2019
More
Zwei Mal jährlich dürfen Schüler und Schülerinnen der fünften und sechsten Klasse Universitätsluft schnuppern. Denn jeweils im Frühjahr und im Herbst gibt es die SchülerUni an der Freien Universität Berlin. Die Schwerpunktthemen im September: Nachhaltigkeit und Klimaschutz. In 74 Workshops konnten Kinder beispielsweise Kleidung verschönern, kleine Biogasanlagen bauen oder verschmutztes Wasser filtern. Lisa Splanemann hat für die Wirtschaftsdoku Kindern und Machern der SchülerUni über die...

Duration:00:14:49

OLED-Fernseher und versteckte Küchengeräte: Trends bei der IFA 2019

9/7/2019
More
Seit 1924 findet die Funkausstellung IFA auf dem Berliner Messegelände statt. Die alte Dame hat sich nicht nur gut gehalten: sie ist als Elektronik-Messe für Handel und Verbraucher vor dem Weihnachtsgeschäft weltweit Trendsetterin. Mehr über Trends und Entwicklungen von Wirtschaftsreporter Johannes Frewel.

Duration:00:14:52

Fachkräftemangel in Ungarn

8/30/2019
More
Ungarn ist für viele europäische Firmen ein wichtiger Standort: Hier sind Tochterunternehmen nahezu jedes Autoherstellers zu Hause und wesentliche Zulieferer anderer Industrien. Doch der Aufschwung könnte ins Stocken geraten, denn auch Ungarn hat mit Fachkräftemangel zu kämpfen. Reporter Stephan Ozsváth berichtet über die Arbeitskräftesituation in Ungarn und ihre Auswirkungen auf deutsche Firmen.

Duration:00:15:02

Brexit - der Zwischenstand

8/17/2019
More
Aktuell ist der Brexit für den 31. Oktober geplant. Das ist nicht der erste Stichtag. Eine weitere Vertagung ist immer noch möglich. Aber allein diese Unsicherheit hinterläßt Spuren bei denen, die sich wohl oder übel auf den Brexit vorbereiten müssen. Redakteur Eric Graydon berichtet über die Planungen in verschiedenen Wirtschaftssparten auf den Tag X.

Duration:00:15:06

Frauen gründen Unternehmen

8/10/2019
More
Laut Umfragen können sich viele Frauen vorstellen, ein Unternehmen zu gründen. Wenn sie den Schritt in die Selbstständigkeit wagen, gründen Frauen anders als Männer. Und sie müssen sich mit spezifischen Vorurteilen auseinandersetzen. Um weibliches Unternehmertum geht es in dieser Wirtschaftsdoku von Annika Krempel.

Duration:00:14:57

Innovativ: Kleine Firmen mit großen Ideen

8/3/2019
More
Unternehmen, die innovativ sein wollen, investieren normalerweise in ihre Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Kleinen und mittelständischen Unternehmen fehlt dafür oft das Geld. Franziska Ritter wirft in der Wirtschaftsdoku einen Blick auf Unternehmen aus der Region, die alleine, mit Forschungseinrichtungen oder im Netzwerk mit anderen Firmen an innovativen Ideen arbeiten - und zur Realisierung ihrer vielversprechenden Ideen finanziell vom Bundeswirtschaftsministerium unterstützt werden.

Duration:00:15:03

Mindestlöhne in der EU

7/20/2019
More
22 der 28 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union haben ihn - einen allgemein verbindlichen Mindestlohn. Ursula von der Leyen, die knapp gewählte Präsidentin der EU-Kommission, hat versprochen, sich für Mindestlöhne in allen EU-Staaten einzusetzen. Unsere Auslandskorrespondenten berichten, wie es aktuell in ihren Länder um den Mindestlohn bestellt ist.

Duration:00:15:01

Es war einmal ein Blaumann... Nachhaltigkeit in der Kleidung

7/13/2019
More
Laut Hochrechnungen werden Jahr für Jahr 80 Milliarden Kleidungsstücke produziert – zum Großteil von Näherinnen, die in Bangladesch, Pakistan oder Indien für einen Hungerlohn schuften. Obwohl die Herstellung riesige Mengen Wasser und Chemikalien verschlingt, landen die meisten Sachen schon nach kurzer Zeit auf dem Müll oder werden verbrannt. Doch es gibt Kleinunternehmer und soziale Einrichtungen, die der Verschwendung und dem Wegwerfwahn mit unterschiedlichen Mitteln etwas entgegen setzen....

Duration:00:15:06