Auf ein Wort-logo

Auf ein Wort

Radio Bremen

Friedrich Küppersbusch kommentiert das Wort der Woche. Dazu wählt die Redaktion einen Begriff aus, der die politische oder kulturelle Diskussion geprägt oder für Aufregung gesorgt hat.

Friedrich Küppersbusch kommentiert das Wort der Woche. Dazu wählt die Redaktion einen Begriff aus, der die politische oder kulturelle Diskussion geprägt oder für Aufregung gesorgt hat.
More Information

Location:

Bremen, Germany

Networks:

Radio Bremen

Description:

Friedrich Küppersbusch kommentiert das Wort der Woche. Dazu wählt die Redaktion einen Begriff aus, der die politische oder kulturelle Diskussion geprägt oder für Aufregung gesorgt hat.

Language:

German


Episodes

Verfassungsschutz

9/19/2018
More
Der Verfassungsschutz beziehungsweise sein Ex-Chef Maaßen ist im Moment das zentrale Thema in der politischen Diskussion. Da liegt es nahe, sich mit dem Verfassungsschutz zu befassen. Und die Recherche ergab: Nur drei von 13 Chefs des Bundesamtes für Verfassungsschutz gingen ohne Skandal.

Duration:00:04:23

Aufstehen

9/5/2018
More
Aufstehen ist nicht nur das Motto für den Morgen. Aufstehen! – das ist auch die Plattform, an der Linken-Parteichefin Sahra Wagenknecht und Freunde lange gebastelt haben und nun versuchen, Gleichgesinnte hinter sich zu versammeln, für einen gesellschaftlichen Erneuerungsprozess. Aufstehen ist deswegen auch das Wort der Woche von Friedrich Küppersbusch.

Duration:00:03:46

Mob

8/29/2018
More
Chemnitz ist seit Tagen in den Schlagzeilen. Kaum einer kann sich erklären, wie die sächsische Stadt quasi zu einem rechtsfreien Raum wurde. Und diejenigen, die dort in welcher Weise auch immer über die Stränge geschlagen haben, sind auch in der Pressesprache vor allem eins: ein Mob – mal der rechte, mal der gewaltbereite. Und "Mob" ist unser Wort der Woche.

Duration:00:05:04

Landwirt

8/22/2018
More
Der heiße und trockene Sommer 2018 treibt den Landwirten die Sorgenfalten isn Gesicht: Das Getreide ist nicht richtig gewachsen, der Mais zu kurz, die Kartoffeln zu klein. Heute wird der Deutsche Bauernverband sich zu möglichen Entschädigungen für die Landwirte äußern. Und "Landwirt" ist unser Wort der Woche.

Duration:00:03:56

Spurwechsel

8/15/2018
More
Ein Wort geht in dieser Woche durch die Medien: Spurwechsel. Das hatte der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) in einem Interview gesagt und eine neue Asylpolitik gemeint. Von einer Spur in die andere wechseln: Das muss auch jeder Auto- oder Radfahrer häufig. Und auch wer sich im Leben verfahren hat, sollte manchmal die Spur wechseln.

Duration:00:05:07

Dürre

8/1/2018
More
Seit Monaten hat es kaum geregnet, die Ernte vertrocknet. Die Dürre ist da. Und auch in der Bibel kommt die Dürre häufig vor. "Dürre ist was wirklich sehr Böses," meint Friedrich Küppersbusch.

Duration:00:04:48

Präsident

7/25/2018
More
Erdogan, Steinmeier, Grindel: drei Präsidenten, die mit der Causa Özil befasst sind. Was ist ein Präsident eigentlich? Friedriech Küppersbusch weiß es.

Duration:00:03:57

Hochverrat

7/18/2018
More
Nach dem Treffen mit Putin sagte Trump, dass er nicht glaube, dass Russland der Drahtzieher der Hacker-Attacken gegen die US-Demokraten gewesen sei, und fiel damit seinen eigenen Geheimdiensten in den Rücken. Die hatten nämlich Russland der Hacker-Attacken bezichtigt. Die Kritik an Trump kam prompt, Ex-CIA-Chef John Brennan twitterte: Trump hätte Hochverrat begangen.

Duration:00:04:05

Prügelknabe

7/11/2018
More
Die einen freuen sich auf das Halbfinale England gegen Kroatien heute. Die anderen suchen immer noch nach einem Schuldigen für das Ausscheiden der deutschen Mannschaft. Einer muss ja schuld sein, die Medien hatten sich da früh festgelegt, der DFB kommt jetzt, nach drei Wochen intensivem Nachdenken, auch zu der Erkenntnis: Es muss an Özil gelegen haben. Özil, der Prügelknabe der Nation?

Duration:00:04:16

Transitzentrum

7/4/2018
More
Das war eine der ärgsten Auseinandersetzungen in der Geschichte der Union. Im Augenblick sieht es so aus, als sei das Schlimmste vorbei. Was schließlich den Durchbruch um Streit und Asyl und Flüchtlinge brachte: Die beschlossenen Transitzentren, auf die sich Kanzlerin Angela Merkel und ihr Innenminister Horst Seehofer einigen konnten. "Transitzentren" ist also unser Wort der Woche.

Duration:00:04:28

Union

6/27/2018
More
Man kann sie trinken, aufhängen, gerne auch besuchen, dazu ist sie historisch – oh und wunderbar streiten kann man sich mit ihr auch: Die Union. Letzteres tut in Deutschland nun schon seit geraumer Weile die politische Union aus CDU und CSU, jetzt war große Krisensitzung, und Union ist deshalb unser Wort der Woche.

Duration:00:05:06

Die Mannschaft

6/20/2018
More
Der amtierende Weltmeister verliert gegen Mexiko: Sind Jogi's Jungs jetzt noch eine Mannschaft oder nur noch Männer? Und warum gibt es eigentlich keine Frauschaft?

Duration:00:04:20

Masterplan

6/13/2018
More
Das aktuelle Lieblingswort von Horst Seehofer ist "Mastzerplan". Aber was ist das eigentlich? Nichts Genaues weiß man nicht, sagt Friedrich Küppersbusch.

Duration:00:03:20

Botschafter

6/6/2018
More
Wenn man Außenminister ist, steht man immer im Rampenlicht. Heute Washington, morgen Paris, übermorgen Moskau. Als Botschafter ist man eher unsichtbar, wenn auch wichtig. Der neue US-Botschafter in Berlin, Richard Grenell, steht gerade im Fokus, weil er der rechten Plattform "Breitbart" ein umstrittenes Interview gegeben hat und sich für einen Diplomaten ungewöhnlich deutlich auch zur europäischen Politik äußerte. Es hagelte Kritik von allen Seiten. Zeit also, sich mal mit dem Wort...

Duration:00:04:36

Strohhalm

5/30/2018
More
Sommerhitze, Sonnenschein – und ein kühles Getränk, natürlich mit Strohhalm.Aber dieses wichtige Sommer-Accessoire wird in Zukunft fehlen. Die EU will Plastik- Strohhalme verbieten.

Duration:00:03:47

Schwänzen

5/23/2018
More
In Bayern wurde am Pfingstwochenende Familien am Flughafen kontrolliert, ob ihre Kinder die Schule schwänzen, um früher in den Urlaub zu kommen.

Duration:00:05:00

Nationalspieler

5/16/2018
More
Was war das denn? Die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan – beide deutsche Nationalspieler – lassen sich vom türkischen Präsidenten Erdogan einladen, schenken ihm ein Trikot,signiert und mit Widmung. Was für dumme Jungs! Da möchte man am liebsten den nichtswürdigen "Spielerberater" anprangern. Was machen diese Leute eigentlich anderes, als auf keinen Fall nachdenken? Und ein Nationalspieler – was ist das eigentlich?

Duration:00:03:40

Abschiebe-Industrie

5/9/2018
More
Die CSU tut das, was sie am besten kann – laut tröten! Landegruppenchef Alexander Dobrindt will so etwas wie eine "Antiabschiebe-Industrie" ausgemacht haben. Friedrich Küppersbusch erklärt unser "Wort der Woche".

Duration:00:04:41

Arbeiter

5/2/2018
More
Der erste Mai liegt hinter uns – der Großtag für alle Gewerkschafter – denn der 1. Mai ist der Tag der Arbeit, der Arbeiterbewegung und sowieso der Internationale Kampftag der Arbeiterklasse. Aber wer ist eigentlich heute noch Arbeiter? Zumal wir doch alle irgendwie immer arbeiten und uns aber nie als Arbeiter bezeichnen wollen? Auf ein Wort mit Friedrich Küppersbusch.

Duration:00:06:08

Die Eiche

4/25/2018
More
Wo unsereins ein traurig Blümchen zum Kaffee mitnimmt, da kommt Emmanuel Macron gleich mit einem ganzen Baum: Eine französische Eiche – das war sein Gastgeschenk an US-Präsident Donald Trump beim Staatsbesuch in den USA. Anlass für Friedrich Küppersbusch sich mal mit der Eiche im Allgemeinen und Besonderen zu beschäftigen.

Duration:00:04:33