ZEIT Wissen Podcast-logo

ZEIT Wissen Podcast

Life >

Interviews, Anekdoten und Recherchen aus der Redaktion des Magazins ZEIT Wissen. Alle zwei Monate neu.

Interviews, Anekdoten und Recherchen aus der Redaktion des Magazins ZEIT Wissen. Alle zwei Monate neu.
More Information

Location:

Germany

Description:

Interviews, Anekdoten und Recherchen aus der Redaktion des Magazins ZEIT Wissen. Alle zwei Monate neu.

Language:

German


Episodes

Unterbrich mich nicht!

8/2/2018
More
Wer andere unterbricht, demonstriert Macht. Sprachforscherinnen haben sich Alltagssituationen daraufhin angehört, zum Beispiel Arzt-Patienten-Gespräche, Wortgefechte vor Gericht, Männer-Frauen-Dialoge. Das permanente Unterbrechen wirkt sich darauf aus, was Menschen aus einem Gespräch behalten. Was kann man gegen penetrante Unterbrecher tun? Darum geht es in dieser Folge des ZEIT-WISSEN-Podcasts "Woher weißt Du das?" Weitere Themen: Im November wird das Urkilogramm als Mutter aller Massen...

Duration:00:20:53

Du bist, wie Du gehst

7/15/2018
More
Manche Menschen bringen wenig Gewicht auf die Waage, bewegen sich aber wie Elefanten. Andere sind schwer und behäbig, wieseln aber leichtfüßig durch die Welt. Welche Einflüsse unser Gangmuster prägen, erklären Expertinnen und Experten im ZEIT-WISSEN-Podcast "Woher weißt Du das?". Weitere Themen: In der Schweiz verwandelt eine Materialforscherin gewöhnliches Holz in einen Wunderstoff, der mal antibakteriell und mal magnetisch sein kann und sogar als Waschbecken taugt. Und: Wer bestimmten...

Duration:00:18:52

Facebook verdirbt den Charakter

6/24/2018
More
Lösch' deinen Facebook-, WhatsApp- und Twitter-Account! Mit dieser Forderung macht der Internet-Pionier Jaron Lanier gerade von sich reden. Welche Argumente hat er? Und welche Alternativen schlägt er vor? Das erklärt Jaron Lanier im Interview mit dem Journalisten Christoph Drösser im ZEIT-WISSEN-Podcast "Woher weißt Du das?". Weitere Themen: Mit dem Spotlight-Effekt bezeichnen Psychologen die Neigung des Menschen, die eigene Bedeutung zu überschätzen. Viele denken, dass sie dauernd im...

Duration:00:15:46

Autsch! Bodyhacker implantiert sich Busticket

6/3/2018
More
Ethische Hürden gibt es für viele Bodyhacker nicht: Sie befürworten Designer-Babys, Selbstverbesserung und Gendoping. Nur die Behörden kommen ihnen dabei mitunter in die Quere. In Sydney wurde ein Bodyhacker verklagt, weil er sich den Bezahlchip für den Nahverkehr in die Hand implantieren ließ. Wie die Sache ausgegangen ist, davon berichtet er im ZEIT-WISSEN-Podcast "Woher weißt Du das?". Weitere Themen: Die neue Debatte über nukleare Aufrüstung, Nordkorea und den Iran weckt nordöstlich...

Duration:00:21:24

Was Du von Reinhold Messner lernen kannst

5/13/2018
More
Reinhold Messner gilt als der bedeutendste Bergsteiger der Welt. Alle Achttausender hat er bestiegen, allein und ohne zusätzlichen Sauerstoff. Doch Messner kann mehr als Bergsteigen. Er hat die Antarktis und die Wüste Gobi zu Fuß durchquert, er hat Museen gegründet, ein Schloss renoviert und war Abgeordneter im Europäischen Parlament. Was treibt ihn an? Und was hat er auf diesem Weg gelernt? Hören Sie Auszüge aus dem ZEIT-WISSEN-Gespräch mit Lisa Feldmann und Andreas Lebert.

Duration:00:07:24

Sollen Ingenieure das Weltklima regeln?

4/22/2018
More
Ohne Geoengineering ist das Zwei-Grad-Ziel der Klimapolitik nicht mehr zu erreichen. Manche Ideen sind riskant, zum Beispiel das Abschirmen der Sonnenstrahlung mit künstlichem Smog in der Stratosphäre. Andere vielleicht sinnvoll, wie das unterirdische Speichern von Kohlendioxid. Umweltorganisationen protestieren, aber auch viele Forscherinnen und Forscher sind skeptisch. Der ZEIT-WISSEN-Podcast "Woher weißt Du das?" berichtet über ein geplantes Vorexperiment. Weitere Themen: Ein Trend aus...

Duration:00:18:26

Der Hilferuf der Amazonas-Indianer

3/29/2018
More
Über vier Jahre hat ZEIT-Korrespondent Thomas Fischermann immer wieder die Tenharim besucht, ein Indianervolk, das an einem Seitenarm des Amazonas lebt. Er ging mit ihnen auf die Jagd, befragte die Stammesältesten und zog mit einem jungen Krieger durch den Urwald, der mit Tieren kommuniziert. Im ZEIT WISSEN-Podcast überbringt Fischermann eine Botschaft der Indianer an den Rest der Welt (ab 1:20). Weitere Themen: Ein norwegisch-britisches Forscherteam probt die Zerstörung von Atomwaffen....

Duration:00:22:52

Wenn das Klima Sprünge macht

3/11/2018
More
Während der letzten Eiszeit ist der Golfstrom 26 Mal ausgefallen und wieder angesprungen – mit dramatischen Folgen für das Klima und die Vegetation in Europa. Neue Erkenntnisse zeigen, welche Ursachen die Temperatursprünge hatten, und ob sich das Szenario in Folge der globalen Erwärmung wiederholen könnte. ZEIT-Wissen-Redakteur Max Rauner hat Klimaforscher in Eislabors besucht und auf eine Expedition in die Nähe des Bodensees begleitet.

Duration:00:25:35

Du bist, wie Du klingst

2/18/2018
More
Der Klang der Stimme ist verräterisch. Ist sie schrill oder kraftvoll, klingt sie gepresst oder überschlägt sie sich? Die Stimme ist Ausweis unserer seelischen Verfassung, sie ist unsere intime Visitenkarte. Eine Logopädin, eine Schauspielerin und eine Gesangspädagogin reden in dieser Folge des ZEIT-Wissen-Podcasts "Woher weißt Du das?" über die Wirkung der Stimme – mit Klangbeispielen (ab 7:13). Weitere Themen: Japan diskutiert angesichts der Raketentests Nordkoreas, ob man Atomraketen im...

Duration:00:29:40

Kann der Mensch Winterschlaf?

1/28/2018
More
Klingt nach Science Fiction, wird aber tatsächlich erforscht: Könnte man Astronauten während einer Reise zum Mars in einen winterschlafähnlichen Zustand versetzen? Einige Wissenschaftler glauben tatsächlich, dass dies geht. Dafür sprechen genetische Untersuchungen. Die große Frage ist, was während des Dämmerzustands mit dem Gehirn passiert. Weitere Themen: Die Zukunftsforschung wird von Science Fiction überholt; Google-Forscher verraten, warum sie einen Quantencomputer bauen; außerdem...

Duration:00:26:23

"Ich war am Schwachsinn Atomkraft beteiligt!" – Der ZEIT Wissen Podcast

1/7/2018
More
Klaus Töpfer war als ehemaliger Bundesumweltminister für die deutschen AKW verantwortlich und hat dann den Atomausstieg mit befördert. Im ZEIT-Wissen-Podcast verrät er, warum er jetzt ein Endlager sucht. Denn lange Zeit waren Politiker der Meinung, man müsse Atommüll so vergraben, dass kein Mensch mehr drankommt. Zu groß wäre die Gefahr, dass Terroristen an den radioaktiven Müll gelangen. Nun jedoch soll ein künftiges unterirdisches Atommüll-Endlager zugänglich bleiben. Im...

Duration:00:07:43

Rettet die Quantenphysik den Verstand? – Der ZEIT Wissen Podcast

12/17/2017
More
Wenn ein Wesen alle Atome des Universums kennen würde, könnte es unsere Zukunft in alle Ewigkeit vorhersagen, spekulierte einst der Naturforscher Pierre-Simon Laplace. Es ist das Gespenst einer deterministischen Welt. Die Quantentheorie dagegen führte den Zufall wieder in die Naturgesetze ein und erschien manchen Wissenschaftlern als Rettung des freien Willens. Warum das nicht stimmt, erklärt der Physikprofessor Seth Llyod im ZEIT-Wissen-Podcast "Woher weißt Du das?". Weitere Themen: Wie...

Duration:00:22:47

Wie dramatisch ist das Artensterben? – Wann ist Abwarten die bessere Medizin? - Masern-Impfung in Tansania - Hilfsprojekt für schwangere Geflüchtete

10/16/2017
More
Abwarten ist manchmal besser, als zum Arzt zu gehen - Wissenschaftler warnen vor dem sechsten Massenaussterben der Erdgeschichte. Zu recht? - Reportage über eine Masern-Impfkampagne in Tansania – In Athen helfen "Ärzte der Welt" schwangeren geflüchteten Frauen

Duration:00:21:10

Wie geht's dem Recht, Herr Richter?

9/25/2017
More
Selbstfahrende Autos, Gentechnik, Big Data, künstliche Intelligenz - ist der Fortschritt dabei, das Gesetz zu überholen? Thomas Fischer, Bundesrichter im Ruhestand, antwortet im ZEIT Wissen-Gespräch.

Duration:00:06:11

Schwächelt der Golfstrom? – Mit den Ohren sehen – Wie wurde Hamburg so reich?

8/14/2017
More
Der Golfstrom ist Europas Fernwärmeheizung. Neue Prognosen zeigen, wie die Meeresströmung sich bis 2100 entwickeln könnte – Blinde Menschen lernen, sich wie Fledermäuse zu orientieren – Hamburg: welche Rolle das Bier für den Reichtum der Stadt spielte

Duration:00:15:37

Yuval Harari: In 200 Jahren gibt es keine Menschen mehr

7/21/2017
More
Mit dem Homo Sapiens geht es zu Ende, Schuld sind Künstliche Intelligenz und Biotechnologie. Das sagt der Historiker Yuval Harari im neuen Podcast HALB-ZEIT-WISSEN.

Duration:00:08:07

Der Mensch ist aus Sternenstaub – Anleitung zum Widerstand – Grüne Gentechnik, goldener Reis

6/19/2017
More
Der Mensch besteht aus Sternenstaub: was das bedeutet, erklärt der Astrophysiker Ulrich Klein – Soll man sich einmischen oder raushalten? Der Historiker Timothy Snyder erläutert seine Anleitung zum Widerstand – Der gentechnisch veränderte "Goldene Reis" könnte bald auf den Markt kommen. Das gibt Streit.

Duration:00:13:43

Der Diamanten-Krimi - Raben handeln strategisch - ZEIT WISSEN-Wanderungen

4/26/2017
More
Zu Besuch bei den Diamantschleifern von Antwerpen - Ganz schön clever: Neue Erkenntnisse aus der Rabenforschung – Wandern auf den Spuren von Steinzeitmenschen und Alten Römern

Duration:00:17:34

Nahtodforschung - Wal-Gesänge - Zahnhygiene - EMDrive – Friedensbeschleuniger

2/20/2017
More
Nahtoderfahrungen kann man auch beim Sex haben – Forscher lauschen Wal-Konzerten in der Arktis – Physiker streiten über Raumfahrtantrieb – Die Geschichte der Zahnbürste – Sesame: Der erste Teilchenbeschleuniger im Nahen Osten geht in Betrieb

Duration:00:27:59

Computer lernen streiten - Marzipanforschung - Händeschütteln - Überleben in der Eiszeit

12/15/2016
More
Computer sollen gute von schlechten Argumenten unterscheiden - Geheimrezept Marzipan - Woher kommt das Händeschütteln? - Wie Menschen während der Eiszeit überlebten

Duration:00:17:13