(Buch)-Kritik-logo

(Buch)-Kritik

Deutschlandradio

Beiträge des Deutschlandradio (Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur)

Beiträge des Deutschlandradio (Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur)
More Information

Location:

Germany

Genres:

Podcasts

Description:

Beiträge des Deutschlandradio (Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur)

Language:

German


Episodes

Maxim Ossipow: "Nach der Ewigkeit" - Geschichten aus der russischen Provinz

6/21/2018
More
Die Umwälzungen in Russland nach dem Zerfall der Sowjetunion und seine Tätigkeit als Arzt prägen Maxim Ossipows Schreiben. In dem Erzählband "Nach der Ewigkeit" gibt es einen Mediziner, den Autos mehr als Menschen interessieren. Von Olga Hochweis www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 28.12.2018 07:50 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:06:45

Christoph Jehlicka: "Das Lied vom Ende" - Die Provinz als Mittelpunkt der Welt

6/20/2018
More
Ein blutiges Familiendrama, eine Affäre und die norddeutsche Provinz: In "Das Lied vom Ende" lässt Christoph Jehlicka das Kleinstadtkarussell immer schneller drehen. Der Debütroman ist wie ein guter Krimi: spannend, realistisch und überzeugend. Von Sarah Elsing www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 27.12.2018 09:42 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:05:32

Buchkritik - "Der Mann ohne Schatten" von Joyce Carol Oates

6/16/2018
More
Autor: Arnim, Gabriele von Sendung: Buchkritik Hören bis: 23.12.2018 07:50

Duration:00:07:13

Buchkritik - "Was nie geschehen ist" von Nadja Spiegelman

6/15/2018
More
Autor: .Hueck, Carsten Sendung: Lesart Hören bis: 22.12.2018 09:33

Duration:00:04:45

Buchkritik - "Das Buch der seltsamen neuen Dinge" von Michel Faber

6/14/2018
More
Autor: Binal, Irene Sendung: Buchkritik Hören bis: 21.12.2018 07:50

Duration:00:06:22

Buchkritik - "Slade House" von David Mitchell

6/13/2018
More
Autor: Wörtche, Thomas Sendung: Lesart Hören bis: 20.12.2018 09:30

Duration:00:05:33

Charlie English: "Die Bücherschmuggler von Timbuktu" - Wie heldenhafte Gelehrte die Taliban austricksten

6/13/2018
More
Als die Taliban nach Timbuktu kamen, haben Gelehrte die Gefahr gleich erkannt. Tausende historische Schriften mussten vor der Zerstörung gerettet werden - unter Lebensgefahr. Charlie Englishs "Die Bücherschmuggler von Timbuktu" macht daraus einen spannenden Krimi. Von Eva Hepper www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 20.12.2018 07:47 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:06:28

Internet-Pionier Jaron Lanier - Raus aus den sozialen Netzwerken!

6/12/2018
More
Hatespeech, Fake News, Datenlecks: Soziale Netzwerke wie Facebook, Google oder Twitter befördern die "Zersetzung der Menschheit", warnt der Internet-Pionier Jaron Lanier. Für ihn gibt es deshalb nur eine Konsequenz: "Lösch deine Accounts!" www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.12.2018 09:47 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:05:37

Josef Winkler: "Laß dich heimgeigen, Vater" - Der Vater und der verscharrte Nazi-Schlächter

6/12/2018
More
Josef Winkler hat sich bereits in mehreren Werken mit seinem österreichischen Heimatdorf und seinem übermächtigen Vater auseinandergesetzt. Mit "Laß dich heimgeigen, Vater" fügt er dieser Reihe eine weitere wütende Abrechnung hinzu. Von Sigrid Löffler www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.12.2018 07:43 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:52

Buchkritik - "Skandinavisches Viertel" von Thorsten Schulz

6/11/2018
More
Autor: März, Ursula Sendung: Lesart Hören bis: 18.12.2018 09:30

Duration:00:06:07

Andrea Komlosy: "Grenzen" - Die Teilung der Welt

6/9/2018
More
Die einen haben die Macht, Grenzen zu errichten, die anderen wollen sie überwinden. Die Wiener Sozialhistorikerin Andrea Komlosy analysiert in "Grenzen" alle Aspekte der gegenseitigen Abgrenzung von Menschen. Ein Buch mit lesenswerten Denkanstoß. Von Gesine Palmer www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 16.12.2018 10:31 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:07:33

Teju Cole: "Blinder Fleck" - Das Sichtbare kann täuschen

6/9/2018
More
Der Band "Blinder Fleck" beruht auf einer kurzzeitigen Erblindung des Autors Teju Coles. Danach sei das Sehen für ihn anders gewesen. Mit Stift und Kamera erkundete der nigerianisch-amerikanische Schriftsteller und Fotograf neu die Welt und die Essenz der Orte. Von Claudia Kramatschek www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 16.12.2018 07:44 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:06:25

Buchkritik - "Die Unruhigen" von Linn Ullmann

6/8/2018
More
Autor: Hueck, Carsten Sendung: Lesart Hören bis: 15.12.2018 09:26

Duration:00:06:49

Buchkritik - "Mit fremden Federn" von Anett Kollmann

6/7/2018
More
Autor: Abenstein, Edelgard Sendung: Lesart Hören bis: 14.12.2018 09:41

Duration:00:06:47

Tracy Chevalier: "Der Neue" - Shakespeare light

6/7/2018
More
Es geht um Verleumdung, Liebe, Hass und späte Reue: Tracy Chevalier hat Shakespeares "Othello" neu interpretiert und lässt das Drama an einer Schule in den 1970er-Jahren spielen. "Der Neue" ist die gelungene Adaption eines Klassikers in Jugendjagon. Von Johannes Kaiser www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 14.12.2018 07:50 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:05:30

Jurek Beckers Postkarten - "Du alte Schmuckschatulle"

6/6/2018
More
Weltbekannt wurde Jurek Becker durch seinen Roman "Jakob der Lügner". Weniger bekannt ist, dass er ein passionierter Postkartenschreiber war. Ein von seiner Witwe herausgegebener Band zeigt nun eine Auswahl – und den wahren Grund seiner Leidenschaft. Von Michael Opitz www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 13.12.2018 09:33 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:06:47

Buchkritik - "Sonja Delauny und ihre Farben" von Cara Manes und Fatinha Ramos

6/5/2018
More
Autor: Hepper, Eva Sendung: Lesart Hören bis: 12.12.2018 09:32

Duration:00:05:48

Buchkritik - "The President Is Missing" von Bill Clinton und James Patterson

6/5/2018
More
Autor: Noller, Ulrich Sendung: Buchkritik Hören bis: 12.12.2018 07:50

Duration:00:06:35

Robert Seethaler: "Das Feld" - Wenn die Toten über das Leben erzählen

6/4/2018
More
"Das Feld" – das ist der fiktive Friedhof eines kleinen Ortes in Robert Seethalers neuem Roman. Und die dort Begrabenen erzählen ihre Geschichte. So entsteht ein Porträt ihrer Stadt und eine vielstimmige Gesamtschau auf das Leben. Von Jörg Magenau www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 11.12.2018 09:41 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:06:28

Ulrike Moser: "Schwindsucht" - Wie die Tuberkulose ihren romantischen Reiz verlor

6/4/2018
More
Im 19. Jahrhundert wurde die Tuberkulose geradezu verklärt. Ihr verdanken wir einige der interessantesten Gestalten der Literatur. Warum das schöne Dahinwelken ein jähes Ende nahm, zeichnet die Historikerin Ulrike Moser in einer neuen Studie nach. Von Katharina Döbler www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 11.12.2018 07:46 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:07:10