DIALOG-logo

DIALOG

Politics >

More Information

Location:

Austria

Genres:

Politics

Language:

German


Episodes

Hans-Peter Siebenhaar

12/7/2018
More
Kritisch analysiert Hans-Peter Siebenhaar (Korrespondent für das „Handelsblatt“ und Präsident der Auslandspresse in Wien) im Gespräch mit Benedikt Weingartner u.a. folgende Fragen: Wie wird Österreich im Ausland gesehen? Der jüngste Regierungschef Europas? Die von der Regierung vertretene Europapolitik? Der EU-Ratsvorsitz? Die Mitgestaltung der Zukunft Europas? Die Regierungsbeteiligung der FPÖ? Was verbindet die Parteien AfD und FPÖ?

Duration:01:24:40

Margaretha Maleh

12/1/2018
More
Wie hartherzig Europa mit Flüchtenden umgeht, stimmt Margaretha Maleh, Präsidentin von „Ärzte ohne Grenzen Österreich“, nachdenklich. Im Gespräch mit Benedikt Weingartner fordert sie nachhaltige Lösungen, die das Wohl und die Würde von Menschen in den Mittelpunkt stellt. Weiterhin ertrinken unzählige Menschen im Mittelmeer. Entschieden widerspricht sie den Vorwürfen, das Rettungsschiff „Aquarius 2“ hätte mit Schleppern zusammengearbeitet. Bewegend schildert Margaretha Maleh ihre Erfahrungen...

Duration:01:29:03

Ulrike Guérot

11/20/2018
More
Die Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot (Leiterin des Departments für Europapolitik und Demokratieforschung an der Donau-Universität Krems sowie Gründerin des European Democracy Labs) will Europa neu denken. Die Ausrufung der Europäischen Republik im Rahmen des „European Balcony Project" war mehr als eine Kunstaktion. Im Gespräch mit Benedikt Weingartner erläutert sie ihre Denkansätze und fordert ein, dass allen europäischen BürgerInnen die gleichen politischen Rechte zustehen. Sind die...

Duration:01:27:42

Franz Fischler

11/20/2018
More
Die wirtschaftliche Krise der Europäischen Union ist mehr oder weniger bewältigt, attestiert Franz Fischler (EU-Kommissar a.D. und Präsident des Europäischen Forum Alpbach) im Gespräch mit Benedikt Weingartner. Betrachten wir jedoch manche Entwicklungen hinsichtlich der Zukunft der Demokratie oder der Zusammenarbeit unter den Mitgliedstaaten mit Hilfe der Europäischen Institutionen, dann befindet sich Europa heute in einer veritablen politischen Krise. Wie können wir Europa erfolgreich,...

Duration:01:42:05

Josef Moser

7/16/2018
More
Rechtsstaatlichkeit und Rechtssicherheit ist die Grundlage gegenseitigen Vertrauens in Europa, bekennt Josef Moser (Bundesminister für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz) im Gespräch mit Benedikt Weingartner. Welche Akzente wird die österreichische Ratspräsidentschaft im Hinblick auf die europäische Justizkooperation setzen? Braucht es im Bereich Justiz nicht „mehr Europa“, um gemeinsam gegen Terrorismus und organisierte Kriminalität erfolgreich vorzugehen?

Duration:01:10:31

Margarete Schramböck

7/4/2018
More
„Wir müssen die Chancen der Digitalisierung nutzen, um Europa fit für die Zukunft zu machen“, betont Margarete Schramböck (Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort) im Gespräch mit Benedikt Weingartner. Welche neuen Möglichkeiten bietet mobiles Arbeiten und wie verändert die Digitalisierung unseren Alltag? Was sind die Herausforderungen des digitalen Binnenmarkts? Welche Bedeutung haben Freihandelsabkommen für die Wirtschaft?

Duration:01:35:20

Karin Kneissl

7/4/2018
More
„Ein Europa, das schützt" wählte Österreich als Motto für den EU-Ratsvorsitz. Der Kampf gegen irreguläre Migration bestimmt ist eine Priorität des Arbeitsprogramms. Im Gespräch mit Karin Kneissl (Bundesministerin für Europa, Integration und Äußeres) hinterfragt Benedikt Weingartner die Vorstellungen der Regierung, dass in den von der EU geplanten Aufnahmezentren („Anlandeplattformen“) für Flüchtlinge in Nordafrika keine Asylanträge gestellt werden sollen. Wird Europa seiner humanitären...

Duration:01:31:15

Heinz Faßmann

6/27/2018
More
„Europa ist für mich die Hoffnung, die Enge des Nationalstaates zu überwinden“, bekräftigt Heinz Faßmann, Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung, im Gespräch mit Benedikt Weingartner. Europa ist für ihn als Bildungs- und Forschungsraum so attraktiv wie noch nie. Doch ist unser Bildungssystem für die Herausforderungen der Zukunft ausreichend gerüstet? Was gilt es zu verbessern? In welchem Ausmaß profitieren wir von den europäischen Forschungsprogrammen?

Duration:01:22:05

Norbert Hofer

6/19/2018
More
Grundsatzentscheidungen der EU sind an das Einstimmigkeitsprinzip gebunden. Verkehrsminister und Regierungskoordinator Norbert Hofer spricht sich im Gespräch mit Benedikt Weingartner deutlich dagegen aus, dieses zugunsten einer besseren Handlungsfähigkeit aufzugeben. Hat sich durch die Regierungsbeteiligung die europapolitische Ausrichtung der FPÖ geändert? Den EU-Ratsvorsitz stellt Österreich unter das Motto "Ein Europa, das schützt". Wird die Migrationskrise für politische Zwecke...

Duration:01:38:30

Hartwig Löger

6/14/2018
More
„Europa ist für mich mehr als nur ein Binnenmarkt“, bekennt Finanzminister Hartwig Löger im Gespräch mit Benedikt Weingartner. Große Herausforderungen stellen sich an die EU, doch für Österreich darf es nicht mehr kosten. Ist die österreichische Bundesregierung ambitioniert genug, die Verhandlungen des langfristigen EU-Haushaltsplan für die Jahre 2021 bis 2027 während ihres EU-Ratsvorsitzes voranzutreiben? Gelingt es gegen alle Erwartungen, diese sogar zum Abschluss zu bringen? Die...

Duration:01:38:05

Heinz-Christian Strache

6/8/2018
More
Weniger Europa, aber dafür effizienter in den großen Fragen, fordert Vizekanzler Heinz-Christian Strache. Im kontroversen Gespräch mit Benedikt Weingartner meint er: „Wer ein Freund Europas ist, muss die EU auch kritisieren dürfen.“ Selbst hinsichtlich der Personenfreizügigkeit, einer der vier EU-Grundfreiheiten, fordert er eine Diskussion. Wie kann HC Strache die EU-Grenzschutzagentur Frontex mit einer Schlepperorganisation vergleichen? Warum hält die FPÖ im Europäischen Parlament an der...

Duration:01:45:34

Juliane Bogner-Strauß

6/6/2018
More
„Jung, weilblich und familienfreundlich“ ist Europa für Juliane Bogner-Strauß (Bundesministerin für Frauen, Familie und Jugend). Im Gespräch mit Benedikt Weingartner spricht sie über Jugend und Geschlechtergleichstellung, die Prioritäten ihres Ressorts für die EU-Ratspräsidentschaft. Was beinhaltet die EU-Jugendstrategie, deren Erneuerung erreicht werden soll? Steht die Indexierung der Familienbeihilfe, ein Vorhaben der Bundesregierung, außerhalb des Unionsrechts? (Aufzeichnung vom 15. Mai...

Duration:01:25:53

Gerald Mandlbauer

6/1/2018
More
Die Wirtschaft wächst und Zahl der Arbeitslosen sinkt. Gleichzeitig steigt weiterhin die Verschuldung Europas. In der Bewältigung der wirtschaftlichen Krise zeigte sich die Stärke der EU, diagnostiziert Gerald Mandlbauer, Chefredakteur der „Oberösterreichischen Nachrichten“ im Gespräch mit Benedikt Weingartner. Doch sind Wachstum und Wohlstand in Wirklichkeit nur geliehen? Es besteht dringend Handlungsbedarf. (Aufzeichnung vom 30. Januar 2018)

Duration:01:21:21

Manfred Perterer

6/1/2018
More
Ist die Europäische Union noch zu retten? Wie es um die Handlungsfähigkeit der EU steht, analysiert Manfred Perterer, Chefredakteur der „Salzburger Nachrichten“, im Gespräch mit Benedikt Weingartner. Wie positioniert sich die österreichische Bundesregierung im Hinblick auf die Zukunft Europas? Wird diese von Angela Merkel und Emmanuel Macron bestimmt werden? (Aufzeichnung vom 16. Januar 2018)

Duration:01:25:10

Rainer Nowak

6/1/2018
More
Wenn Regeln immer wieder gebrochen werden, könne man nicht ständig neue erfinden. „Die Presse“-Chefredakteur Rainer Nowak kritisiert im Gespräch mit Benedikt Weingartner die Vergangenheitsfehler der EU scharf. Doch wie sieht die Zukunft Europas aus? Ist eine gemeinsame Verteidigungspolitik notwendig? Braucht es eine Sozialunion? Wollen wir mehr oder weniger Europa? (Aufzeichnung vom 12. Dezember 2017)

Duration:01:32:51

Christian Nusser

6/1/2018
More
„Heute“-Chefredakteur Christian Nusser analysiert im Gespräch mit Benedikt Weingartner den EU-Sozialgipfel Mitte November 2017 in Göteborg. Wird sich die EU zu einer Sozialunion entwickeln? Die EU sieht er in die Pflicht genommen, viel bürgernäher zu sein. Wird es Sachverhalten der EU gerecht, diese plakativ zu kommuniziert? Werden Gratiszeitungen journalistischen Ansprüchen gerecht? (Aufzeichnung vom 5. Dezember 2017)

Duration:01:26:41

Esther Mitterstieler

6/1/2018
More
In Europa ist eine zunehmenden Entsolidarisierung beobachtbar, analysiert „News“-Chefredakteurin Esther Mitterstieler im Gespräch mit Benedikt Weingartner und zeigt die Gründe auf. „Europa ist gut“, kann man den Menschen nicht einfach eintrichtern, wir müssen es selber spüren. Welche Relevanz hat die Berichterstattung über die EU für ein Wochenmagazin? (Aufzeichnung vom 28. November 2017)

Duration:01:17:02

Florian Klenk

6/1/2018
More
„Falter“-Chefredakteur Florian Klenk wünscht sich im Gespräch mit Benedikt Weingartner die scheinbar utopisch klingende Bewusstseinsbildung, wir sind europäische Bürger. Ihn beängstigt die Gegenantwort darauf, dass sich zunehmend nationale Filterkammern bilden, die gegeneinander in Stellung gebracht werden. Wie steht es um die Solidarität in Europa? Sind wir eine Wertegemeinschaft? (Aufzeichnung vom 20. November 2017)

Duration:01:29:19

Helmut Brandstätter

6/1/2018
More
Die Europapolitik vergangener und der neuen Bundesregierung analysiert der „Kurier“-Chefredakteur Helmut Brandstätter im Gespräch mit Benedikt Weingartner. Wie proeuropäisch sind wir wirklich und wie steht es um unser Bekenntnis zur Europäischen Union? Wie verhält sich die Beteiligung des neutralen Österreichs an der von den EU-Mitgliedstaaten angestrebten gemeinsamen Verteidigungspolitik? (Aufzeichnung vom 14. November 2017)

Duration:01:32:05

Christian Rainer

6/1/2018
More
„Drei Fehleinschätzungen, die zur Explosion der Europäischen Union führen“, zeigte Christian Rainer in einem Leitartikel auf. Im Gespräch mit dem „profil“-Chefredakteur hinterfragt Benedikt Weingartner seine provokativen Thesen. Ist Europa nicht doch eine „Schicksalsgemeinschaft“ mit gemeinsamen Werten, die zu mehr Solidarität verpflichtet? (Aufzeichnung vom 7. November 2017)

Duration:01:37:30