Doppelpunkt-logo

Doppelpunkt

SRF (Switzerland)

Der «Doppelpunkt» bearbeitet gesellschaftlich, politisch, wirtschaftlich und kulturell relevanteThemen aus dem In- und Ausland, die ein breites Publikum interessieren.

Der «Doppelpunkt» bearbeitet gesellschaftlich, politisch, wirtschaftlich und kulturell relevanteThemen aus dem In- und Ausland, die ein breites Publikum interessieren.
More Information

Location:

Zürich, Switzerland

Description:

Der «Doppelpunkt» bearbeitet gesellschaftlich, politisch, wirtschaftlich und kulturell relevanteThemen aus dem In- und Ausland, die ein breites Publikum interessieren.

Language:

German


Episodes

So will ich alt werden - die Alterspflege der Zukunft

5/15/2018
More
Die Alterspflege der Zukunft heisst 'Selbstbestimmung'. Pflegeinstitutionen richten sich nach den Bedürfnissen der Kunden. Und mit I-Home nimmt die Digitalisierung und die Überwachung alter Menschen zu. Roboter werden immer mehr zu Helfern und Unterhaltern. Alte Menschen sollen einen möglichst grossen Freiraum behalten. Der Bewohner einer Institution wird in Zukunft nicht nur behandelt, sondern betreut und angeleitet, um so lang wie möglich selbständig zu sein. Pflege - und wenn nötig auch...

Duration:00:45:29

Diese Textilien leuchten, heizen und leiten Strom

5/8/2018
More
Die Schweizer Textilindustrie ist äusserst lebendig und innovativ. Bei der Entwicklung und Produktion neuer Stoffe und intelligenter Textilien hat die Schweiz die Nase ganz vorn.

Duration:00:49:01

Die Sehnsucht nach dem Tessin heisst: «Rustico»

5/1/2018
More
Sonne unter Palmen, blaue Seen, Ferien im eigenen Rustico, abseits der Touristenströme in einem Tessiner Tal, Rotwein am steinernen Tisch im Kastanienwald. Diese und noch viele andere Bilder sind Teil der Sehnsucht nach dem Tessin, nach dem Süden. Das Bild des Tessin ist geprägt durch eigenes Erleben und durch Bilder, die Tourismusorganisationen verbreiten. In den Boomjahren der 70er Jahre, in denen viele Deutschschweizer Rusticis kauften und zu Ferienhäusern umbauten, trug auch die...

Duration:00:50:40

Wenn Tiere fliegen

4/24/2018
More
Am Flughafen Zürich wird kein Aufwand gescheut, damit es den Tieren gut geht. Trotzdem sind sie Stresssituationen ausgesetzt, wenn sie fliegen. Es braucht viel Sorgfalt der zuständigen Fachpersonen, damit auch das Tier einen guten Flug hat. Täglich reisen Tiere über den Flughafen Zürich. Tierpfleger, TierärztInnen und Cargospezialisten kümmern sich um das Wohl von Hunden und Katzen, Zierfischen, Zootieren und Labormäusen. Nur für grosse Tiere ist der Flughafen Zürich nicht eingerichtet....

Duration:00:51:23

Die letzten Drachen – oder wie der Onkel meines Onkels gefressen wurde

4/17/2018
More
Dinosaurier faszinieren. Drachen genauso. Ein paar Tausend Urgesteine der Evolution sind noch auf einer kleinen indonesischen Inselgruppe zuhause: Die Komodowarane. Auf der Suche nach ihrem Ursprung und ihrem Überlebenswillen befindet sich Autorin Patricia Banzer plötzlich in der eigenen entfernten Familiengeschichte

Duration:00:48:48

So geht Schweizer Politik

4/10/2018
More
Wer den roten Pass hat, kann mitbestimmen. Viele beneiden uns um unsere direkte Demokratie. Der «Doppelpunkt» zeichnet das Funktionieren des politischen Räderwerks am Beispiel von drei Volksinitiativen nach. Und Politologe Adrian Vatter benennt Chancen und Grenzen unseres politischen Systems. «Kühe brauchen Hörner», «Das Velo gehört in die Verfassung», «Pädophile sollen nie mehr mit Kindern arbeiten dürfen» - drei Volksinitiativen mit ganz verschiedenen Ausgangslagen und Voraussetzungen....

Duration:01:00:30

«Die vielen Freizeitunfälle machen uns grosse Sorgen»

4/3/2018
More
Vor 100 Jahren nahm die Schweizerische Unfallversicherung Suva ihren Betrieb auf. Der Anfang war schwierig. Die Suva brauchte Jahre, bis man ihr traute. Im «Doppelpunkt» schauen wir in diese Zeit zurück und werfen auch einen Blick nach vorne. Immer mehr Menschen verunfallen in der Freizeit. Das spürt auch die Schweizerische Unfallversicherung Suva. Verletzten sich früher 88 Prozent aller Suva-Versicherten bei der Arbeit, sind es heute 60 Prozent, die sich in der Freizeit verletzen – zum...

Duration:00:47:37

Es droht eine Katastrophe in der Katastrophe

3/27/2018
More
Innert weniger Wochen sind rund 800'000 Rohingya von Burma nach Bangladesch geflüchtet. Die Glückskette hat für sie über 4 Millionen Franken gesammelt, mit denen sie bis jetzt sechs Hilfswerke unterstützt hat. Deren Arbeit vor Ort ist aber alles andere als einfach. Insgesamt unterstützt die Glückskette sechs Hilfswerke, welche in den Flüchtlingslagern in Bangladesch tätig sind: Helvetas, Medair, SRK, Caritas, Save the Children und Terre des hommes Kinderhilfe. Die Arbeit der Hilfswerke vor...

Duration:00:42:33

Die Rückkehr der Diener

3/20/2018
More
Hilfen im Haushalt: Das schaffe neue Arbeitsplätze und sei gut, finden die einen. Das sei schlecht, sagen die anderen: Es fördere das Klassendenken und es gebe einen Riss durch die Gesellschaft. Es gibt sie wieder und immer noch, die Dienerinnen und Diener. Nur heissen sie heute anders: Reinigungshilfe, Haushaltsangestellte, Fahrer, Nanny, Gärtnerin, Koch, Gesellschafterin. Sogar der klassische Butler ist zurück. Das schafft für die einen Arbeitsplätze und für die anderen zusätzliche...

Duration:00:40:28

Sieben Frauen, sieben Ansätze für eine bessere Welt

3/13/2018
More
SRF-Korrespondentinnen und Korrespondenten stellen uns Frauen vor, die in ihrer Heimat oder über die Grenzen hinweg etwas verändern wollen. Die Frauen kämpfen auf dem politischen Parkett, aber auch mit Protestliedern über Facebook oder mit dem Zeichnungsstift. Im «Doppelpunkt» besuchen wir ein geheimes Konzert einer Protestsängerin. Wir lernen Frauen kennen, die sich in ihrem Land für mehr Demokratie einsetzen, die furchtlos gegen die Korruption in ihrer Heimat ankämpfen oder sich...

Duration:00:49:13

Wir verbrauchen jedes Jahr den Bielersee

3/6/2018
More
Rund 40 Prozent des Trinkwassers in der Schweiz ist Quellwasser. 42 Prozent holen wir aus dem Grundwasser und die restlichen 18 Prozent sind Seewasser. Regen, Gletscher, Quellen und die Schweizer Seen bilden das Wasserreservoir der Schweiz. Während unser Grund- und Quellwasser so sauber ist, dass es praktisch ohne Aufbereitung getrunken werden kann, wird Seewasser aufwendig zum Trinkwasser aufbereitet. In der Stadt und der Agglomeration Zürich wird rund 70 Prozent des Trinkwassers aus dem...

Duration:00:47:38

Das eisige Bad im Kaltluftsee

2/27/2018
More
«Dieser Ort hat das Potential für - 45 °C und kälter», sagt Stephan Vogt, als er auf der Alp Hintergräppelen im Toggenburg (SG) die Daten seiner privaten Wetterstation auswertet. Wie sind solche extremen Werte möglich? Die Antwort gibt eine meteorologische Besonderheit: der Kaltluftsee. Versinkt die Schweiz in der Kälte, werden die tiefsten Temperaturen stets an den gleichen Orten gemessen: La Brévine im Neuenburger Jura, Samedan im Bündner Oberengadin, auf der Glattalp im Kanton Schwyz...

Duration:00:43:12

5 Idiome und eine Hochsprache: Das Rätoromanische lebt

2/20/2018
More
Nichtbündner staunen immer wieder: Rätoromanisch, das sind fünf verschiedene Idiome, die sich beim Wortschatz zum Teil recht unterscheiden. Dazu gesellt sich seit 1982 die Amtssprache Rumantsch Grischun. Rätoromanisch, als vierte offiziell anerkannte Landessprache, ist geografisch zerstückelt. Rund ein halbes Prozent der Personen in der Schweiz geben Rätoromanisch als ihre Hauptsprache an. Rätoromanisch ist nicht nur in der Schweiz eine Minderheitensprache, sondern auch im eigenen Kanton...

Duration:00:55:29

Im Hanfdschungel zwischen Placebo und Wundermittel

2/13/2018
More
CBD. Die drei Buchstaben klingen wie ein Zauberwort. Der Wirkstoff Cannabidiol ist ein Inhaltsstoff aus der Hanfblüte, der für Furore sorgt. Doch was steckt wirklich hinter diesem geheimnisvollen Wirkstoff? Wem nützt er und welche Bedenken sind angebracht? Hanf ist eine alte Kulturpflanze. Zum ersten Mal wird sie in einem chinesischen Text aus dem Jahr 2037 vor Christus erwähnt. Fasern, Samen, Blüten – alle Pflanzenteile dienen dem Menschen. Doch die Powerpflanze hat ein Handicap: Sie...

Duration:00:51:50

Der Landesstreik von 1918

2/6/2018
More
1918 war das Jahr des grossen, landesweiten Generalstreiks in der Schweiz. Rund ein Drittel aller Arbeitnehmenden legten drei Tage lang ihre Arbeit nieder. Die Armee schritt ein. Die Schweiz ging haarscharf an einem Bürgerkrieg vorbei. Der Erste Weltkrieg war zu Ende, die Armee noch nicht zurück in der Kaserne. Die Schweizer Bevölkerung hatte stark unter der Kriegswirtschaft gelitten, in erster Linie die Arbeiterinnen und Arbeiter. Rund ein Sechstel der Bevölkerung galt als verarmt. Das...

Duration:00:49:30

Spektakel in den Alpen - 50 Jahre James Bond und Schilthorn

1/30/2018
More
Das Label «James Bond» hat das Schilthorn alias «Piz Gloria» in der ganzen Welt berühmt gemacht. Noch heute profitiert Mürren im Berner Oberland von diesem Renommée. Gipfelunterhaltung Mit neuen Attraktionen, wie «Walk of fame» oder «Bond-World», wird auch laufend weiter in die Marke «Bond» investiert. Dieser Trend zu Gipfel-Unterhaltung stösst bei Bergfreunden aber auch auf Kritik: zunehmend werde die Alpenwelt zum Disneyland umfunktioniert. 2018 jähren sich die Dreharbeiten zum Bondfilm...

Duration:00:51:23

Der «Radio-Welti» - Radiopionier Arthur Welti

1/23/2018
More
Arthur Welti war Radiopionier. Die Geschichte des Radios ist eng mit ihm verbunden. 1933 trat er die neu geschaffene Stelle bei Radio Zürich an. Fast drei Jahrzehnte lang brachte er das Geschehen von draussen in die gute Stube. Der «Doppelpunkt» steigt ins Archiv. Der «Radio-Welti» Für viele war er ganz einfach der «Radio-Welti»: Arthur Welti schöpfte die damaligen Möglichkeiten des Radios voll aus. Er war ein talentierter Reporter: Spontan, natürlich, locker und mit Humor berichtete er...

Duration:00:50:38

Wie Frauen anders führen

1/16/2018
More
Jeder vierte Schweizer Betrieb hat eine Frau als Chef. Natürlich führen nicht alle Frauen gleich. Es gibt aber Merkmale eines weiblichen Führungsstils, die durch Studien erhärtet sind. Der «Doppelpunkt» stellt vier ganz unterschiedliche Unternehmerinnen vor, Jungunternehmerinnen und erfahrene Chefinnen, Einzelkämpferinnen und Teamplayerinnen (siehe Fotogalerie unten). Alle vier Frauen sind in einem KMU tätig. Die Mitarbeitenden im Fokus Eines der wichtigsten Merkmale eines weiblichen...

Duration:00:42:39

«Schnipo geht immer» – 100 Jahre Kantine

1/9/2018
More
Am 12. Januar 1918 wurde in der Maschinenfabrik Gebrüder Bühler in Uzwil (SG) die erste unabhängig geführte Betriebskantine der Schweiz eröffnet. Es war die erste der Schweiz, welche von einem betriebsexternen Dienstleistungsunternehmen betrieben worden war. Zu verdanken ist diese gastronomische Revolution einer Frau: der «Soldatenmutter» Else Züblin-Spiller. In Uzwil wurde kurze Zeit später eine weitere Neuheit eingeführt: die Selbstbedienung. Mit dieser Art der Fabrikverpflegung nahm die...

Duration:00:48:28

Keine Schweizer Filme ohne Filmförderung

1/2/2018
More
Schweizer Filme haben es in unserem mehrsprachigen Land schwer. Die Filmindustrie ist nämlich viel zu klein, um aus eigener Kraft bestehen zu können. Umso wichtiger ist es darum, dass die Filme finanziell unterstützt werden. Der «Doppelpunkt» zeigt, wie die Filmförderung in der Schweiz funktioniert. Ohne Filmförderung stehen viele Kameras in der Ecke Sabine Boss ist Regisseurin mit Leib und Seele. Die Aargauerin sagt: «Filmförderung ist ein schwieriges Thema, weil viele Filmemacher um...

Duration:00:50:19

Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads