Das Gesprach | rbbKultur-logo

Das Gesprach | rbbKultur

RBB (Germany)

Reden mit einem Menschen. Eine knappe Stunde lang. Eine Zumutung? Im Gegenteil: es ist die pure Verführung zum Zuhören.

Reden mit einem Menschen. Eine knappe Stunde lang. Eine Zumutung? Im Gegenteil: es ist die pure Verführung zum Zuhören.
More Information

Location:

Germany

Networks:

RBB (Germany)

Description:

Reden mit einem Menschen. Eine knappe Stunde lang. Eine Zumutung? Im Gegenteil: es ist die pure Verführung zum Zuhören.

Language:

German


Episodes

Anja Reumschüssel - Extreme Ansichten, extreme Erfahrungen

12/8/2019
More
Anja Reumschüssel hat das Talent, Kompliziertes und Spannendes zu erklären. 2019 erhielt sie den Jugendliteraturpreis für ihr Sachbuch "Extremismus". Die 35-Jährige arbeitet als Reporterin für Print und Multimedia und ist weit herumgekommen. Davon erzählt sie und von ihren Erfahrungen als Pflegehelferin in der Intensivmedizin.

Duration:00:48:45

Peter Modler - Der Arroganz-Trainer

12/1/2019
More
Leiden wir nicht schon genug unter arroganten und ignoranten Typen? Warum um Himmels Willen sollen wir das nun auch noch lernen? Peter Modler provoziert gern. Der Unternehmensberater hat sich auf das Coaching von weiblichem Führungspersonal spezialisiert und gilt als Geheimtipp unter Unternehmerinnen und Politikerinnen.

Duration:00:46:13

Ben Salomo - Kein Opfer sein

11/24/2019
More
Als Jugendlicher wurde der Rap für ihn zum Anker. Statt weiter mit kleinkriminellen Freunden um die Häuser zu ziehen, kämpfte Ben Salomo lieber mit Worten. Rap wurde zur Bühne für seine Alltagserfahrungen, für Sehnsüchte und Träume. Er ist Jude, geboren in Israel und macht daraus keinen Hehl und deshalb Erfahrungen mit Antisemitismus.

Duration:00:50:00

Hartmut Dorgerloh - Auf Abenteuerreise ins Offene

11/17/2019
More
Er vergleicht den Weg zum Humboldt Forum mit Alexander von Humboldts Aufbruch ins ferne Amerika: als Abenteuerreise ins Offene. Er versteht die Institution, die das wiederaufgebaute Berliner Schloss mit Sinn und Nutzen füllen soll, als "Freistätte für Kunst und Wissenschaften". Und er spricht über seine musikalischen Vorlieben.

Duration:00:46:52

Ralf Treptow - Bildung gestalten

11/10/2019
More
Zum Auftakt der ARD Themenwoche Bildung berichtet der Schulleiter Ralf Treptow aus Berlin Pankow über gelingende Bildungskarrieren, was dafür nötig ist und wie man junge Menschen für den Lehrerberuf begeistern kann.

Duration:00:49:41

Steffen Mau - Es gibt eine biographische Erschöpfung

11/3/2019
More
Warum tickt der Osten so anders als der Westen, auch 30 Jahre nach dem Mauerfall? Das hat der Soziologe Steffen Mau erkundet, mit einer doppelten Methode: als nüchterner Wissenschaftler und als gelernter DDR-Bürger. Steffen Mau kommt aus dem Rostocker Neubaugebiet Lütten Klein.

Duration:00:50:04

Hannes Wader - Heute hier morgen dort

10/27/2019
More
Hannes Wader ist in den letzten Jahren vor Kriegsende aufgewachsen als Kind einer Arbeiterfamilie. Mit der Gitarre eröffnete er sich eine andere Welt. 68er, Umbruch in West-Berlin, Kommunismus, Friedensbewegung. "Trotz alledem" ist der Titel seiner gerade erschienenen Lebensgeschichte in Buchform – ein Zeitzeugnis der Bundesrepublik.

Duration:00:45:32

Roni Hammermann - Für viele bin ich eine Verräterin

10/20/2019
More
Sie ist als Kind jüdischer Emigranten aufgewachsen, die vor dem Antisemitismus nach Palästina geflohen sind: Roni Hammermann. Mit anderen Frauen gründete sie die Initiative Machsom Watch, die das Verhalten israelischer Soldaten an Checkpoints in den besetzten Gebieten dokumentiert.

Duration:00:44:36

Peter Balázs - Ungarn und die Friedliche Revolution

10/13/2019
More
Péter Balázs war in den Neunzigerjahren Ungarns Botschafter in Dänemark, Deutschland und bei der EU in Brüssel, später Außenminister seines Landes. Heute ist er Direktor des Forschungszentrums für Nachbarschaftspolitik der EU an der Central European University.

Duration:00:48:28

Wulf Herzogenrath - Künste ohne Grenzen

10/6/2019
More
Manche nennen ihn "Bauhaus-Onkel", weil er sich seit 50 Jahren mit der Ideengeschichte dieser deutschen Kunstschule beschäftigt. Andere nennen ihn "Dr. Video", weil er der Videokunst in Deutschland zum Durchbruch verholfen hat. Wulf Herzogenrath vermittelt als Autor, Kurator und Juror erfolgreich zwischen Künstlern und Publikum.

Duration:00:46:06

Ruth Barnett - Kindertransportflüchtling

9/29/2019
More
Ruth Barnett ist eine der bekanntesten Kindertransport Flüchtlinge. Geboren wurde sie als Ruth Michaelis in Berlin. Aufgewachsen ist sie in Halensee, bis Mitte der 1930er Jahre die Familie auseinander gesprengt wurde. Sie wurde von der Mutter mit dem Kindertransport nach England gebracht, zusammen mit dem Bruder.

Duration:00:42:16

Manaf Halbouni - Keine Kunst zu verkaufen

9/22/2019
More
Sein Werk Monument, drei Busse hoch aufgereckt vor der Dresdner Frauenkirche und später vorm Brandenburger Tor in Berlin, ist schon lange verschwunden. Der syrisch-deutsche Künstler hatte 2017 an den Bürgerkrieg in Aleppo erinnern wollen und teilweise heftige Reaktionen ausgelöst.

Duration:00:46:18

Volker Quaschning - Die Zukunft ist nachhaltig oder gar nicht

9/15/2019
More
Volker Quaschning ist ein Scientist for Furture. Einer, der die Schüler der Fridays for Future Bewegung unterstützt. Der Berliner Professor für Regenerative Energiesysteme setzt sich schon seit Jahren für eine Änderung unseres Konsumverhaltens ein. Warum, darum geht es im Gespräch.

Duration:00:48:10

Isabel Fargo Cole - eine Amerikanerin in Berlin

9/8/2019
More
Frank Meyer im Gespräch mit der Schriftstellerin und Übersetzerin Isabel Fargo Cole.

Duration:00:40:21

Konstanza Prinzessin zu Löwenstein - Die Prinzessin und der Kaugummi

9/1/2019
More
Ihr Vater, der Publizist Hubertus Prinz zu Löwenstein, ein erklärter Gegner der Nationalsozialisten floh früh aus Deutschland. Sie selbst ist im Exil in den USA geboren. In ihrem Elternhaus waren Thomas Mann und Bert Brecht, Anna Seghers und Albert Einstein oft zu Gast. Das Thema Exil ist ihr eine Herzensangelegenheit.

Duration:00:49:34

Florian Kunert - Filmisches Erinnern

8/25/2019
More
Florian Kunert hat die DDR nicht wirklich selbst erlebt. Er ist 1989 in der Nähe von Dresden geboren und aufgewachsen. Als in seiner alten Heimat Pegida und Ausländerhass wachsen, will er die Gründe dafür im Spiegel der DDR-Geschichte betrachten. Er wagt ein filmisches Experiment.

Duration:00:46:06

Florian Kunert - Filmisches Erinnern

8/23/2019
More
Florian Kunert hat die DDR nicht wirklich selbst erlebt. Er ist 1989 in der Nähe von Dresden geboren und aufgewachsen. Als in seiner alten Heimat Pegida und Ausländerhass wachsen, will er die Gründe dafür im Spiegel der DDR-Geschichte betrachten. Er wagt ein filmisches Experiment.

Duration:00:48:47

Michael Bongardt - Jeder braucht Zugehörigkeiten

8/18/2019
More
Wer ist eigentlich zuständig für Werte in einer Großstadt wie Berlin, die immer vielfältiger wird: die Religionsgemeinschaften oder der säkulare Staat? Der Philosoph und Theologe Michael Bongardt befasst sich seit Jahren mit der Frage, was braucht eine Gesellschaft um friedlich zusammenleben zu können.

Duration:00:46:51

Antje von Dewitz - Es geht doch!

8/11/2019
More
Antje von Dewitz leitet das Familienunternehmen Vaude am Bodensee. Fast die gesamte Kollektion ihrer Outdoor-Ausrüstung ist nachhaltig und fair produziert. Sie arbeitet mit Materialien, die biobasiert oder recycelt sind, und sie kann sich damit auf dem Markt behaupten. Aber auch soziale Projekte sind der vierfachen Mutter wichtig.

Duration:00:49:21

Shoshana Rabinovici - Dank meiner Mutter

8/7/2019
More
Als Zehnjährige wird Schoschana Rabinovici ins Ghetto ihrer Heimatstadt Wilna getrieben, sie durchleidet Konzentrationslager und Todesmarsch. Dass sie als Kind die Torturen überhaupt überlebt, verdankt sie ihrer Mutter. Am 2. August ist Schoschana Rabinovici in Tel Aviv gestorben. Hier können Sie das Gespräch vom 26. April 2015 nachhören.

Duration:00:47:14