skeptisCH - Der kritische Schweizer Podcast-logo

skeptisCH - Der kritische Schweizer Podcast

Science News >

More Information

Location:

Switzerland

Language:

German

Contact:

+41 76 335 06 17


Episodes

Folge 77: Stereotype

5/15/2018
More
Stereotype sind verallgemeinernde Urteile. Wir alle wissen, dass Denken in Stereotypen gerade im Umgang mit anderen Menschen problematisch sein kann. Doch haben Stereotype vielleicht nicht auch etwas Gutes? Und falls ja, genügt das, um den schlechten Ruf der Stereotype zu überdenken? Folge 77 von skeptisCH geht ganz typisch vor und unterzieht die Wahrnehmung in Stereotypen einer kritischen Betrachtung.

Duration:00:17:17

Folge 75: Flache Erde

5/4/2018
More
Die "Flat Earth"-Theorie ist irgendwie ziemlich lächerlich. Wie bei vielen skurrilen Glaubenssystemen können wir aber auch hier etwas lernen: Das, was Menschen dazu bewegt, an die flache Erde zu glauben, könnte ganz allgemein ein wichtiger Mechanismus sein, der unser aller Gehirn prägt. Folge 75 von skeptisCH bespricht, was die Theori der flachen Erde besagt, wie sie argumentiert und was wir daraus genau lernen können.

Duration:00:28:03

Folge 74: 10 Gesundheitsmythen in 10 Minuten

3/14/2018
More
Gesundheit ist ein Thema, das uns Menschen besonders nahe geht. Wir alle wollen gesund und munter sein. Entsprechend hören wir ganz genau hin wenn es um Gesundheitsinformationen geht. Leider haben sich über die Zeit viele Fehlinformationen verankert, die wir im Alltag kaum hinterfragen. Es wird Zeit in Folge 74 von skeptisCH zehn dieser Health Fake News in nicht mehr als zehn Minuten auszumerzen!

Duration:00:16:16

Folge 73: Aussersinnliche Wahrnehmung

2/27/2018
More
Es gibt die Meinung, dass Gewisse Leute über einen “sechsten Sinn” verfügen. Dieser erlaubt ihnen Dinge wahrzunehmen, die allen anderen verborgen bleiben. Wer hat nicht schon einmal “gewusst”, dass etwas passieren würde, oder ein Déjà-vu erlebt?! Tatsächlich versucht psychologische Forschung solche Phänomen ernst zu nehmen und hat sogar vermeintliche Beweise für sie gefunden. Aber keine Sorge, in Folge 73 von skeptisCH holen wir das Aussersinnliche wieder in die Realität zurück.

Duration:00:24:15

Folge 71: Paradox des Alterns

1/24/2018
More
Hohes Alter verbinden die meisten von uns mit Negativität. Dennoch gibt es eine Reihe an Studien, die zeigen, dass es alten Leuten besser geht als jüngeren Menschen! Kann das sein? Was steckt hinter diesem Befund? In Folge 71 von skeptisCH sprechen wir mit Medienpsychologe Dr. Matthias Hofer der Universität Zürich über das sogenannte Paradox des Alterns.

Duration:00:24:14

Folge 70: Rationalität

1/9/2018
More
“Rationalität”, den Begriff kennen wir alle, den Begriff finden wir alle irgendwie gut. Aber so richtig ist meistens nicht klar, was Rationalität genau sein soll. In Folge 70 von skeptisCH stellen Marko und Tobi zwei Typen von Rationalität vor. Aber viel wichtiger, sie diskutieren auch, weswegen wir in unserem Leben so of irrational sind und weswegen das gar nicht immer so schlimm ist.

Duration:00:23:26

Folge 68: Kontakt mit Aliens

12/12/2017
More
Die Frage, ob wir alleine im Universum sind, fasziniert uns. Es liegt in der Natur der menschlichen Neugier und Entdeckerlust, dass wir herausfinden wollen, ob dort draussen noch anderes intelligentes Leben existiert. Hierfür gibt es zwei Strategien: SETI und METI. SETI ist relativ unproblematisch, aber METI ist hochriskant - und irrational. Während der Fokus in Folge 43 auf der Existenz des ausserirdischen Lebens lag, dreht sich in Folge 68 alles um die Art und Weise, sowie den Sinn und...

Duration:00:25:25

Folge 66: Risiko

11/14/2017
More
Die Idee von “Risiken” ist ganz selbstverständlich für unseren Alltag. Die meisten von uns glauben zu wissen, was Risiken sind und nutzen dazu eine mehr oder weniger intuitive Definition von Risiken. Wir glauben in der Regel auch, dass wir Risiken gut einschätzen und risikobewusst handeln. Das stimmt jedoch nicht: Unsere Risikowahrnehmung und unser Risikoverhalten sind sehr oft sehr irrational - mit realen Konsequenzen. In Folge 66 von skeptisCH wagen Marko und Tobi einen kritischen Blick...

Duration:00:23:01

Folge 65: Elektrosmog

10/25/2017
More
In der digitalisierten Welt sind wir umgeben von Mobiltelefonen, Sendemasten, WLAN-Routern und Computern. Auf der einen Seite hat dies viel Positives: Wir können jederzeit mit jedem in Kontakt treten und wir haben ein schier unendliches Angebot an Informationen und Unterhaltung zur Verfügung. Auf der anderen Seite hat die ganze Elektronik aber auch potentiell negative Konsequenzen. Viele Menschen sind überzeugt, dass alle diese elektronischen Geräte sogenannten Elektrosmog produzieren und...

Duration:00:32:03

Folge 64: False Memories

10/10/2017
More
Ein Leben ohne Erinnerungen wäre unvorstellbar. Erinnerungen prägen unsere Identität, liefern Gesprächsstoff im Alltag und leiten unsere Handlungen. Leider sind unsere Erinnerungen kein perfektes Abbild der Vergangenheit. So wichtig Erinnerungen sind, so fehleranfällig können sie sein. Manchmal "erinnern" wir uns sogar an Dinge, die gar nie stattgefunden haben. In Folge 64 von skeptisCH besprechen Marko und Tobi, weswegen Erinnerungen so fehleranfällig sind, wie dies zu komplett falschen...

Duration:00:23:53

Folge 63: Die Bibel, Menschen und Orang-Utans

9/26/2017
More
Die Bibel ist das meistverkaufte Buch und der wichtigste religiöse Text im Christentum. Für viele ist sie eine Quelle des Wort Gottes und eine Inspiration für moralische Überlegungen und Handlungen. Könnte es aber sein, dass die Bibel mehr ist als nur ein religiöser Text? Könnte es sein, dass die Geschichten in der Bibel uns auch etwas über die Entwicklung der Menschheit aufzeigen? Und was hat das bitte mit Orang-Utans zu tun? Prof. Carel van Schaik vertritt die These, dass die...

Duration:00:38:58

Folge 62: Debiasing

9/12/2017
More
Kognitive Verzerrungen beeinflussen uns stark - wir nehmen die Welt anders wahr, als sie ist, und wir handeln entgegen unseren eigenen Präferenzen. Darum sollten wir alle ein Interesse daran haben, kognitive Verzerrungen irgendwie unter Kontrolle zu bringen - wir sollten alle Interesse an Debiasing haben. In Folge 62 von skeptisCH beschreiben Marko und Tobi unterschiedliche Ansätze und Strategien des Debiasing und besprechen, wie vielversprechend diese sind.

Duration:00:23:28

Folge 61: Kognitive Verzerrungen, Teil 3

8/29/2017
More
Wir alle denken, tagein, tagaus. Meistens denken wir dabei automatisiert und schnell. Das macht vielfach Sinn, aber es ist auch ein Problem, denn unser automatisiertes Denken beruht auf kognitiven Verzerrungen. Wir müssen, um rational zu sein, diese Cognitive Biases kennenlernen: Erst, wenn wir uns unserer Denkfehler bewusst sind, können wir rationaler werden. In Folge 61 von skeptisCH geht es zum Abschluss unserer Reihe um drei weitere kognitive Verzerrungen: Der Status Quo Bias, die Sunk...

Duration:00:31:58

Folge 60: Kognitive Verzerrungen, Teil 2

8/15/2017
More
Wir alle denken, tagein, tagaus. Meistens denken wir dabei automatisiert und schnell. Das macht vielfach Sinn, aber es ist auch ein Problem, denn unser automatisiertes Denken beruht auf kognitiven Verzerrungen. Wir müssen, um rational zu sein, diese Cognitive Biases kennenlernen: Erst, wenn wir uns unserer Denkfehler bewusst sind, können wir rationaler werden. In Folge 60 von skeptisCH geht es um vier kognitive Verzerrungen, die alle mit Wahrscheinlichkeiten zu tun haben: Die Conjunction...

Duration:00:26:32

Folge 59: Kognitive Verzerrungen, Teil 1

8/1/2017
More
Wir alle denken, tagein, tagaus. Meistens denken wir dabei automatisiert und schnell. Das macht vielfach Sinn, aber es ist auch ein Problem, denn unser automatisiertes Denken beruht auf kognitiven Verzerrungen. Wir müssen, um rational zu sein, diese "cognitive biases" kennenlernen: Erst, wenn wir uns unserer Denkfehler bewusst sind, können wir rationaler werden.

Duration:00:23:34

Folge 58: Fehlschlüsse, Teil 3

7/19/2017
More
In einer idealen Diskussion treffen stärkere und schwächere Argumente aufeinander und schlussendlich sollte sich die Seite mit den besseren Argumenten durchsetzen. Oft ist es aber gar nicht so einfach, starke von schwachen Argumenten zu unterscheiden. Es gibt jedoch eine Vielzahl geläufiger Argumentationsmuster, die ganz klar für schlechte Argumente stehen: Die logischen Fehlschlüsse, auch bekannt als "logical fallacies". Im dritten und letzten Teil der Reihe zu logischen Fehlschlüssen...

Duration:00:24:17

Folge 57: Fehlschlüsse, Teil 2

7/4/2017
More
In einer idealen Diskussion treffen stärkere und schwächere Argumente aufeinander und schlussendlich sollte sich die Seite mit den besseren Argumenten durchsetzen. Oft ist es aber gar nicht so einfach, starke von schwachen Argumenten zu unterscheiden. Es gibt jedoch eine Vielzahl geläufiger Argumentationsmuster, die ganz klar für schlechte Argumente stehen: Die logischen Fehlschlüsse, auch bekannt als "logical fallacies". In Teil 2 der Reihe zu logischen Fehlschlüssen besprechen Marko und...

Duration:00:28:31

Folge 56: Fehlschlüsse, Teil 1

6/20/2017
More
In einer idealen Diskussion treffen stärkere und schwächere Argumente aufeinander und schlussendlich sollte sich die Seite mit den besseren Argumenten durchsetzen. Oft ist es aber gar nicht so einfach, starke von schwachen Argumenten zu unterscheiden. Es gibt jedoch eine Vielzahl geläufiger Argumentationsmuster, die ganz klar für schlechte Argumente stehen: Die logischen Fehlschlüsse, auch bekannt als "logical fallacies". In Teil 1 der Reihe zu logischen Fehlschlüssen besprechen Marko und...

Duration:00:28:22

Folge 55: 15 Irrglauben in 15 Minuten

6/6/2017
More
Die meisten Leute wissen, dass die Erde nicht flach ist, dass Homöopathie nicht funktionieren kann, und dass Impfungen nicht Autismus auslösen. Dennoch gibt es eine Vielzahl alltäglicher Irrglauben, die sich in unser vermeintliches Wissen eingeschlichen haben. Ein Beispiel wäre die Tatsache, dass Glückskekse eben nicht aus China kommen. In der heutigen Folge von skeptisCH klären wir 15 solcher alltäglicher Mythen kurz und schmerzlos in nicht mehr als 15 Minuten auf.

Duration:00:16:34

Folge 54: Statistisch signifikant

5/24/2017
More
“Statistisch signifikant”, das hört oder liest man ziemlich schnell mal, wenn es irgendwie um Wissenschaft und Daten geht. Der Ausdruck soll darauf hindeuten, dass irgendein Zusammenhang oder Effekt bedeutsam oder real ist. Tatsächlich ist die Idee von statistischer Signifikanz nicht mehr aus wissenschaftlicher Forschung wegzudenken. Das ist nicht ganz unproblematisch: In Tat und Wahrheit ist statistische Signifikanz ein ziemlich wirres Konzept, das praktisch für viele Probleme sorgt.

Duration:00:26:06