Schreckmümpfeli-logo

Schreckmümpfeli

Storytelling

Am 5. November 1975 drang es zu später Stunde erstmals in die helvetischen Stuben und Schlafzimmer: das «Schreckmümpfeli». Seither gingen gegen tausend von diesen ironischen Kurzkrimis über den Sender. Der Sendetermin wurde zur Fixzeit für Hörerinnen und Hörer, die sich ohne beschleunigten Puls und Kribbeln im Bauch nicht mehr unter die Bettdecke verkriechen mochten. Das «Schreckmümpfeli» wurde bald Kult und ist bis heute lebendig und attraktiv geblieben. Ausgewählte Schreckmümpfeli bieten wir als Podcast an. Aus urheberrechtlichen Gründen ist dies nicht bei allen Produktionen möglich. Wir danken für Ihr Verständnis.

Am 5. November 1975 drang es zu später Stunde erstmals in die helvetischen Stuben und Schlafzimmer: das «Schreckmümpfeli». Seither gingen gegen tausend von diesen ironischen Kurzkrimis über den Sender. Der Sendetermin wurde zur Fixzeit für Hörerinnen und Hörer, die sich ohne beschleunigten Puls und Kribbeln im Bauch nicht mehr unter die Bettdecke verkriechen mochten. Das «Schreckmümpfeli» wurde bald Kult und ist bis heute lebendig und attraktiv geblieben. Ausgewählte Schreckmümpfeli bieten wir als Podcast an. Aus urheberrechtlichen Gründen ist dies nicht bei allen Produktionen möglich. Wir danken für Ihr Verständnis.

Location:

Switzerland

Description:

Am 5. November 1975 drang es zu später Stunde erstmals in die helvetischen Stuben und Schlafzimmer: das «Schreckmümpfeli». Seither gingen gegen tausend von diesen ironischen Kurzkrimis über den Sender. Der Sendetermin wurde zur Fixzeit für Hörerinnen und Hörer, die sich ohne beschleunigten Puls und Kribbeln im Bauch nicht mehr unter die Bettdecke verkriechen mochten. Das «Schreckmümpfeli» wurde bald Kult und ist bis heute lebendig und attraktiv geblieben. Ausgewählte Schreckmümpfeli bieten wir als Podcast an. Aus urheberrechtlichen Gründen ist dies nicht bei allen Produktionen möglich. Wir danken für Ihr Verständnis.

Twitter:

@srf

Language:

English


Episodes

«Der Lift» von Markus Michel

7/26/2021
Ein guter Hauswart macht noch keinen Sommer. Mit: Kathrin Ackermann (die Frau), Ludwig Schütze (der Mann), Peter Hasslinger (Hauswart) Tontechnik: Iris Mundle Regie: Rainer Zur Linde Produktion: SRF 1987 Dauer: 12:36

Duration:00:12:29

«Sekundensturz» von Bernhard Studlar

7/19/2021
Ein winziger Augenblick genügt, um ein Leben zu ändern. Mit: Markus Scheumann (Wohnungsbesitzer), André Benndorff (unerwartete Besucher) Tontechnik: Ueli Karlen, Björn Müller Regie: Andreas Sauter Produktion: SRF 2015 Dauer: 10:53

Duration:00:10:46

«Der Doppelgänger» von Markus Köbeli

7/12/2021
Doppelt genäht hält nur manchmal besser. Mit: Klaus Degenhardt (Mann 1), Michael Schacht (Mann 2), Birgit Steinegger (Anna) Tontechnik: Daniel Ryser Regie: Markus Köbeli Produktion: SRF 1983 Dauer: 08:27

Duration:00:08:19

«Nur ein paar Kopien» von Martin Lagoda

7/5/2021
Eine Kopie ist eine Kopie ist eine Kopie. Mit: Vera Flück (alle Frauen), Urs Peter Halter (Ringo) Tontechnik: Basil Kneubühler Regie: Päivi Stalder Produktion: SRF 2021 Dauer: 08:22

Duration:00:08:21

«Der Lehrling» von Beat Schlatter

6/28/2021
Geld stinkt nicht. Mit: Heiner Hitz (Erzähler), Urs Bihler (Chefelektriker Egger), Edward Piccin (Lehrling Bruno), Franziska von Fischer (Jeanne), Gilles Tschudi (Herr Dietrich) Tontechnik: Fabian Lehmann Regie: Buschi Luginbühl Produktion: SRF 2007 Dauer: 08:10

Duration:00:08:09

«Die Erleuchtung» von Fritz Sauter

6/21/2021
Es gibt interessante Möglichkeiten, sich gegenseitig umzubringen. Mit: Barbara Falter (Frau), Fritz Hammer (Mann) Tontechnik: Björn Müller Regie: Päivi Stalder Produktion: SRF 2016 Dauer: 11:50

Duration:00:11:48

«Anruf aus dem Jenseits» von Benita Schnidrig

6/14/2021
oder: Der geplante Abflug. Mit: Barbara Falter (Klara), Yves Raeber (Peter), Edward Piccin (Taxichauffeur) Tontechnik: Roli Fatzer Regie: Isabel Schaerer Produktion: SRF 2013 Dauer: 10:10

Duration:00:10:08

«Schnell und schmerzlos» von Klaus Enser-Schlag

6/7/2021
Nicht alles was geplant ist, wird auch so durchgeführt. Mit: Helmut Vogel (Exzellenz), Oscar Sales Bingisser (Killian), Maja Stolle (Norma Seber) Tontechnik: Roli Fatzer Regie: Kamil Krejci Produktion: SRF 2021 Dauer: 09:50

Duration:00:09:48

«Kopfgeld» von Heidelore Kluge

5/31/2021
Hauptsache versichert. Mit: Rainer Zur Linde (Erzähler), Judith Niethammer (Mutter Marga), Walter Andreas Müller (Vater Dietrich), Linda Olsansky (Tochter Tina) Tontechnik: Mirjam Emmenegger Regie: Buschi Luginbühl Produktion: SRF 2007 Dauer: 08:10

Duration:00:08:08

«Es sieht nach Regen aus» von Ruth Gundacker

5/24/2021
Reich' mir die Hand, mein Leben! Mit: Thomas Sarbacher (Erzähler), Michael Luisier (Herr Meiner), Anouk Sarbacher (Kind), Isabel Schaerer (Mutter), Päivi Stalder (Junge Frau), Reto Ott (Galerist) Tontechnik: Björn Müller Regie: Margret Nonhoff Produktion: SRF 2011 Dauer: 09:21

Duration:00:09:19

«Salonkomödie» von James Thurber

5/17/2021
Langeweile ist der Tod. Mit: Michael Schacht (Mac, Ich-Erzähler), Urs Bihler (Bernard Hudley), Sylvana Krappatsch (Myra, Bernards Frau), Daniel Lommatzsch (Polizeileutnant), Jonathan Meiser (Sohn) Tontechnik: Roger Heiniger Übersetzung: Harry Rowohlt Bearbeitung und Regie: Reto Ott Produktion: SRF 2005 Dauer: 11:15

Duration:00:11:13

«Mädchenspiele» von Don Ridgemond

5/10/2021
All zu viel ist ungesund. Mit: Siegfried Meisner (Erzähler), Margrit Winter (Miss Schrader), Heidi Maria Glössner (Mutter), Martina Schütze (Sue Ellen), Julia Amrein (Mary) Tontechnik: Daniel Ryser Regie: Buschi Luginbühl Produktion 1989 Dauer: 10:15

Duration:00:10:13

«Hammerschlag» von Regula Wülser

5/3/2021
Die Macht der Fantasie. Mit: Vera Flück (Erzählerin) Tontechnik und Sound-Design: Basil Kneubühler Regie: Päivi Stalder Produktion: SRF 2021 Dauer: 05:03

Duration:00:05:02

«Zwölf Minuten nach vier» von Max Pflüger

4/26/2021
Protokoll eines angekündigten Mordes. Mit: Klaus Degenhardt (Erzähler / Anrufer), Michael Schacht (Alfred Dössegger), Günter Gube (Kommissar Lüthi) Tontechnik: Andy Mettler Regie: Markus Köbeli Produktion: SRF 1986 Dauer: 08:54

Duration:00:08:40

«Alles beim Alten» von Bruno Klimek

4/19/2021
Ich weiss etwas, was du nicht weisst. Mit: Armin Kopp (Arzt), Christian Kerepeszki (Patient), Doris Strütt (Ehe-Frau) Tontechnik: Mirjam Emmenegger Regie: Päivi Stalder Produktion: SRF 2011 Dauer: 08:12

Duration:00:08:04

«Erpresser am Telefon» von Robert Edwald Eckels

4/12/2021
Wie Du mir so ich Dir. Mit: Siegfried Meisner (Erzähler), Klaus Degenhardt (Hofer), Klaus Seidel (Stauffer), Hans-Günther Müller (Kleiner), Herta Veuhoff (Frau) Tontechnik: Iris Mundle Regie: Paul Roland Produktion: SRF 1978 Dauer: 08:00

Duration:00:07:48

«Der Anruf» von Simon Chen

4/5/2021
Verwandtschaftliche Bande sind stärker als der Tod. Mit: Maja Stolle (Eleonore Köster), Oscar Sales Bingisser (Erich Radestock) Tontechnik: Roli Fatzer Regie: Kamil Krejci Produktion: SRF 2021 Dauer: 08:20

Duration:00:08:19

«Ungeziefer» von Renato Salvi

3/29/2021
Nur eine tote Mücke ist eine gute Mücke. Mit: Siegfried Terpoorten (Arzt), Barbara Falter (Witwe Breitenmoser), Gottfried Breitfuss (Alfred Breitenmoser), Dagmar Michels (Pfarrerin), Karin Berri (Nachbarin) Tontechnik: Ueli Karlen Regie: Karin Berri Produktion: SRF 2016 Dauer: 07:43

Duration:00:07:42

«Das Baby» von Jonathan Craig

3/22/2021
Der «strahlende» Sieger kann auch mal Zweiter sein. Mit: Siegfried Meisner (Erzähler), Jodoc Seidel (Harry), Gabriel Dominik Müller (Vince) Tontechnik: Helmut Dimmig Regie: Rainer Zur Linde Produktion: SRF 1983 Dauer: 09:50

Duration:00:09:38

«Interview mit einer Diva» von Klaus Enser-Schlag

3/15/2021
Selbst eine Diva fällt mal aus der Rolle. Mit: Heidi Maria Glössner (die Diva Elisabeth Lemont), Christian Heller (Jörg Stoll) Tontechnik: Franz Baumann Regie: Buschi Luginbühl Produktion: SRF 2016 Dauer: 11:07

Duration:00:11:05