Hintergrund-logo

Hintergrund

Deutschlandradio

Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.

Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.
More Information

Location:

Köln, Germany

Description:

Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.

Language:

German

Contact:

Raderberggürtel 40, 50968 Köln


Episodes

Geisterflughäfen und Autobahnruinen - Spaniens baupolitischer Größenwahn

1/23/2019
More
Autor: Neuroth, Oliver Sendung: Hintergrund Hören bis: 01.08.2019 19:40

Duration:00:18:50

AfD und der Verfassungsschutz - Unter Beobachtung

1/22/2019
More
Seit Mitte Januar ist die AfD ein Prüffall für den Bundesverfassungsschutz. Damit rückt die Partei weiter ins Blickfeld der Sicherheitsbehörden. Eine große Rolle spielt dabei vor allem eine Gruppierung um den Thüringer Landesvorsitzenden Björn Höcke. Von Henry Bernhard www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 31.07.2019 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:18:41

Neuauflage des Elysée-Vertrags - Neuer Schub für die deutsch-französische Achse

1/21/2019
More
56 Jahre nach dem Elysée-Vertrag unterzeichnen Deutschland und Frankreich einen neuen Freundschaftsvertrag. Der Aachener Vertrag soll die deutsch-französische Achse wiederbeleben und die künftige Entwicklung der Europäischen Union prägen - vor allem in der Frage der gemeinsamen Sicherheitspolitik. Von Tonia Koch www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 30.07.2019 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:18:50

Vereidigung von Barack Obama vor zehn Jahren - Als Amerika einen schwarzen Präsidenten bekam

1/20/2019
More
Es war ein historischer Tag, als Barack Obama am 20. Januar 2009 als US-Präsident vereidigt wurde. Die Erwartungen an ihn waren riesig - und letztlich fiel die Bilanz seiner Amtszeit gemischt aus. Aber manche Bewertung ändert sich heute auch wieder mit dem Blick auf seinen Nachfolger Donald Trump. Von Katja Ridderbusch www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 29.07.2019 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:18:52

Allein unter Männern - Frauenmangel in der IT-Branche

1/19/2019
More
In der deutschen IT-Branche herrscht Frauenmangel. Gerade einmal 20 Prozent der IT-Studierenden sind weiblich. Experten machen hierfür alte Rollenbilder und eine fehlende Frühförderung an Schulen verantwortlich, um Mädchen für die Digitalisierung zu begeistern. Dabei wird das weibliche Potenzial dringend benötigt. Von Jan Rähm www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 28.07.2019 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:18:34

Sonderparteitag der CSU - Ein Wechsel an der Spitze in schwieriger Zeit

1/18/2019
More
Knapp zwei Monate nach der Rücktrittserklärung von Horst Seehofer will die CSU auf einem Sonderparteitag Markus Söder zum neuen Parteichef wählen. Spannend ist dabei eigentlich nur, mit welchem Ergebnis er gewählt wird. Denn im Laufe der vergangenen Jahre hat er sich nicht nur Freunde gemacht. Von Michael Watzke www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 27.07.2019 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:18:54

Muslime in Bosnien-Herzegowina - Moderater Islam oder Radikalisierung?

1/17/2019
More
240 Personen aus Bosnien-Herzegowina haben sich in Syrien und dem Irak dem sogenannten Islamischen Staat angeschlossen. Strenggläubige muslimische Gruppierungen im Land stehen seitdem im Fokus der Sicherheitsbehörden. Ihr Einfluss wird bisher zwar als gering eingeschätzt. Dennoch wächst ihre Zahl. Von Sabine Adler www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 26.07.2019 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:18:39

Brexit-Chaos geht weiter - Welche Rolle spielt das Parlament? (Gespräch)

1/17/2019
More
Autor: Münchenberg, Jörg Sendung: Hintergrund Hören bis: 26.07.2019 11:09

Duration:00:06:42

Missbrauchsopfer der katholischen Kirche - Allein im Leben, allein vor Gericht

1/16/2019
More
Über Jahrzehnte hat die katholische Kirche sexuellen Missbrauch in ihren Reihen geduldet. Auch heute noch warten Opfer wie der heute 54-jährige Patrick auf Entschädigung. Doch Verbündete zu finden, gestaltet sich für die Betroffenen schwierig. Von Sebastian Engelbrecht www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 25.07.2019 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:18:49

Terminservice- und Versorgungsgesetz - Der schwierige Weg in die Psychotherapie

1/15/2019
More
Mit einem neuen Gesetzesentwurf will Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) erreichen, dass Patienten durch eine zentrale Rufnummer schneller in die psychologische Behandlung vermittelt werden. Kritiker befürchten, dass eine solche Hotline für manche Patienten eine zu hohe Hürde wäre. Von Katrin Sanders www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 24.07.2019 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:18:39

Abstimmung im britischen Parlament - Brexit - die Stunde der Wahrheit

1/14/2019
More
Kurz vor der Abstimmung über den Brexit-Deal im britischen Unterhaus gilt eine Niederlage der Regierung als ausgemacht. Doch wie wird es danach weitergehen: Ein erneutes Misstrauensvotum, ein ungeregelter Austritt, ein zweites Referendum? Gegner und Befürworter des Austritts stehen sich unversöhnlich gegenüber. Von Friedbert Meurer www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 23.07.2019 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:18:47

E-Auto trifft Internet - Chinas Weg zur Automobilspitze

1/13/2019
More
Sie wollen die Auto-Altmeister aus dem Westen nicht nachahmen, sondern neue Wege gehen. Die Strategie heißt: elektrische Antriebe, schnelle Produktionszyklen und autonomes Fahren. Dabei entwickelt sich die Branche in China so schnell, dass sie die westliche Konkurrenz bereits vor sich hertreibt. Von Steffen Wurzel www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 22.07.2019 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:18:47

Wenn ein Minimum gekürzt wird - Karlsruhe verhandelt über Hartz-IV-Sanktionen

1/12/2019
More
Hartz IV soll Arbeitslosen die Existenz sichern. Doch sogar das Geld für die Krankenversicherung darf der Staat den Beziehern der Sozialleistung im schlimmsten Fall kürzen. Das Bundesverfassungsgericht entscheidet jetzt darüber, ob der Staat vom Minimum noch etwas wegnehmen darf. Von Anja Nehls www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 21.07.2019 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:18:23

Widerstand gegen Testlauf - Der Streit um die Volkszählung

1/11/2019
More
Gezählt, gewogen und gemessen. Bis ins Detail will der Staat mit einer Volkszählung erfassen, wie seine Bürger leben. Dagegen regt sich Widerstand - so zum Beispiel gegen den Testlauf für die nächste Volkszählung im Jahr 2021, der nächste Woche starten soll. Doch es geht vor allem ums Geld. Von Arne Schulz www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 20.07.2019 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:18:49

Tschetschenen in Europa - Gefährder und Gefährdete

1/10/2019
More
Sie flohen vor Krieg oder Diktator Kadyrow: Zehntausende Tschetschenen leben in Europa. Der deutsche Verfassungsschutz warnt vor Islamisten unter ihnen. Zugleich beantragt Russland immer häufiger die Auslieferung angeblicher tschetschenischer Terroristen. Menschenrechtler und Juristen sehen das kritisch. Von Gesine Dornblüth www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.07.2019 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:18:50

Recycling von Elektroschrott - Ist die Kreislaufwirtschaft eine Illusion?

1/9/2019
More
Zwischen Waschmaschinen und Computerteilen leben 60.000 Menschen auf einer von Ghanas größten Elektroschrott-Deponien. Sie sollen recyclen, was Verbraucher weggeworfen haben. Mit deutscher Hilfe. Kann das funktionieren? Von Bert Beyers www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 18.07.2019 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:18:22

Obdachlosigkeit in Deutschland - Verschämt, versteckt, verdrängt - wohnungslose Frauen

1/8/2019
More
Rund ein Viertel aller Obdachlosen sind Frauen. Viele von ihnen leben in einer verdeckten Wohnungslosigkeit - sie versuchen, ihren Status zu verbergen. Das "Housing first"-Konzept könnte ihnen wieder zu einem geregelten Leben verhelfen, hat sich aber in deutschen Städten noch nicht durchgesetzt. Von Rainer Link www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 17.07.2019 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:18:49

Interim-Manager - Die Feuerwehrleute der Wirtschaft

1/7/2019
More
Sie sollen effektiv, unauffällig, eher im Hintergrund arbeiten - und auf Zeit. Interim-Manager übernehmen kurzfristig Leitungsfunktionen, wenn eine Führungskraft erkrankt oder Hals über Kopf kündigt. Einblicke in das Leben der wohl bestbezahlten Leiharbeiter. Von Kay Bandermann www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 16.07.2019 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:18:50

Artgerechte Tierhaltung - Woran es auf Bio-Höfen krankt

1/6/2019
More
Frisches Gras für die Kühe, freier Auslauf für die Hühner: Tieren auf Biohöfen geht es besonders gut - so die Vorstellung vieler Menschen. Doch auch Bio-Betriebe kämpfen oftmals mit Krankheiten ihrer Rinder, Schweine und Hühner - die zum Teil vermeidbar wären. Von Lutz Reidt www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 15.07.2019 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:18:48

Vor 100 Jahren: Beginn des Spartakusaufstandes - "Der Schnee färbte sich blutrot"

1/5/2019
More
Am 5.1.1919 protestieren in Berlin Hunderttausende gegen die Absetzung des Polizeipräsidenten durch das preußische Innenministerium. Am Tag darauf erklären revolutionäre Kräfte die Reichsregierung Ebert für abgesetzt. Der "Spartakusaufstand" wird brutal niedergeschlagen; die Weimarer Republik beginnt unter blutigem Vorzeichen. Von Otto Langels www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 14.07.2019 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:18:47