Espresso

SRF (Switzerland)

«Espresso» informiert kritisch, kontrovers und hintergründig, aber auch tagesaktuell und unterhaltend über alle Themen, die KonsumentInnen beschäftigen oder betreffen. Komplexe Zusammenhänge und Fakten sind verständlich, publikumsnah und pfiffig aufbereitet. «Espresso» deckt auf, setzt Fakten in Relationen, misst (Werbe-) Versprechungen der Anbieter an der Realität und vergleicht Produkte oder Dienstleistungen. «Espresso» hinterfragt Anliegen und Aussagen von Wirtschaft, Behörden oder Berufsverbänden genauso wie jene von Konsumentenorganisationen.

Location:

Zürich, Switzerland

Description:

«Espresso» informiert kritisch, kontrovers und hintergründig, aber auch tagesaktuell und unterhaltend über alle Themen, die KonsumentInnen beschäftigen oder betreffen. Komplexe Zusammenhänge und Fakten sind verständlich, publikumsnah und pfiffig aufbereitet. «Espresso» deckt auf, setzt Fakten in Relationen, misst (Werbe-) Versprechungen der Anbieter an der Realität und vergleicht Produkte oder Dienstleistungen. «Espresso» hinterfragt Anliegen und Aussagen von Wirtschaft, Behörden oder Berufsverbänden genauso wie jene von Konsumentenorganisationen.

Language:

German


Episodes

Muss die Postfinance den Lohn von allen Kunden kennen?

2/6/2023
Unter dem Titel «Vervollständigung Ihres Kundendossiers» fordert die Postfinance gestaffelt und in regelmässigen Abständen in einem Brief sämtliche ihrer rund 2,5 Millionen Kundinnen und Kunden auf, ihren Beruf, den Arbeitgeber und ihr Jahreseinkommen zu melden. Einem «Espresso»-Hörer geht das zu weit: Das gehe die Postfinance nichts an. Diese entgegnet, man halte sich lediglich an die gesetzlichen Vorgaben. Doch das Gesetz lässt einen gewissen Spielraum offen. Andere Banken verzichten...

Duration:00:12:44

Motorfahrzeugkontrolle: Wie prüft man immer digitalere Autos?

2/3/2023
Nach fünf Jahren wird bei einem Auto zum ersten Mal die Motorfahrzeugkontrolle fällig. Dieses Alter erreichen immer mehr Modelle, die vollgepackt sind mit Sensoren und Software. Expertinnen und Experten machen sich deshalb europaweit Gedanken, ob und wie sie in Zukunft moderne Autos und ihre Assistenzsysteme überprüfen sollen. Die Thematik ist komplex. Weitere Themen: - Konsumnachrichten vom 03.02.23 - Keine Verkaufsfehler aus Sicht von Localsearch

Duration:00:12:26

Immer wieder fehlerhafte QR-Rechnungen

2/2/2023
Die Einführung der neuen QR-Rechnungen hat gut geklappt. Die Post zieht nach rund drei Monaten eine positive Bilanz. Allerdings gibt es immer noch ab und zu fehlerhafte QR-Rechnungen. Einem «Espresso»-Hörer ist das bereits zwei Mal passiert: Die Post konnte aufgrund eines falschen QR-Codes den Zahlungsauftrag nicht ausführen. Der Hörer findet das unmöglich. Die Post wehrt sich: «Es gibt Vorgaben vom Finanzplatz Schweiz.» Wenn diese nicht eingehalten würden, könne die Post die Rechnung nicht...

Duration:00:09:56

Ändere dein Passwort – oder auch nicht

2/1/2023
Am 1. Februar ist «Ändere-dein-Passwort-Tag». Ein fragwürdiger Anlass, der kaum zu mehr Sicherheit führt – im Gegenteil. Es gibt zwar durchaus sinnvolle Ratschläge, wenn es um sichere Passwörter geht: Ein Passwort soll möglichst lang sein. Es soll Zahlen, Buchstaben und Sonderzeichen mischen. Für verschiedene Webseiten soll man verschiedene Passwörter benutzen. Sein Passwort regelmässig zu wechseln, gehört aber nicht zu den sinnvollen Tipps. Das Problem: Der ständige Wechsel verleitet zu...

Duration:00:12:25

Test Balkon-Solaranlagen: Den steigenden Energiepreisen trotzen

1/31/2023
In Zeiten hoher Stromkosten können kleine Photovoltaik-Anlagen für den Balkon mithelfen, die Stromrechnung zumindest ein wenig in Schach zu halten. Doch was taugen solche Plug-and-Play-Anlagen, die man einfach an einer Aussen-Steckdose einstecken kann? «Kassensturz» hat sieben Anlagen testen lassen. Fazit: die günstigste ist die beste. Weitere Themen: - «Espresso Ristretto»: Wenn der Kundendienst komplett versagt

Duration:00:12:18

Epona-Tierversicherung: Ärger ohne Ende

1/30/2023
Die Tierversicherung Epona sorgte bei «Espresso» schon vor zwei Jahren für Schlagzeilen, mit Zahlungsverzögerungen und schlechtem Kundendienst. Obwohl die Vaudoise-Gruppe Epona per Anfang 2022 übernommen hat, treffen weitere kritische Meldungen ein. Ein Mann erhält eine Rechnung für seine lange verstorbene Katze und mehrere Kunden monieren, man habe sie in Zusammenhang mit einem teuren Eingriff an ihrem Tier vor die Wahl gestellt: Eine massiv höhere Prämie, oder sie werden rausgeschmissen....

Duration:00:12:55

Haben Sie Ihre Drohne schon registriert?

1/27/2023
In der Schweiz gelten nun die gleichen Regelungen für Drohnen wie in der EU. Dazu gehört uch eine Registrierungspflicht. Doch diese Registrierung birgt die eine oder andere Hürde. Im «Espresso» erfahren Sie, wie es geht. Weitere Themen: - Gegen Knebelverträge: Keine Chance für Abofallen

Duration:00:11:13

Telefonischer «Überfall»: Deutsche Firma zockt Schweizer KMU ab

1/26/2023
Sie sei von einer ihr unbekannten Dame am Telefon regelrecht «überfahren» worden, berichtet die Inhaberin eines Zuger Coiffure-Geschäftes. Danach kommt eine happige Rechnung: 3800 Franken soll sie einer deutschen Firma namens «Suchmaschinen Service GmbH» bezahlen. Obwohl sie es schriftlich bestreitet, am Telefon einen Vertrag abgeschlossen zu haben, trifft später auch noch eine Mahnung ein. Mit den Mahngebühren klettert die Forderung auf rund 4000 Franken. Doch die Coiffure-Chefin zahlt...

Duration:00:13:14

Der Betrug lauert im Zeitungsinserat

1/25/2023
Betrüger nutzen oft digitale Wege, um an Opfer zu gelangen. Doch auch bei Zeitungsinseraten ist Vorsicht geboten. Auch sie können betrügerisch sein. Davor warnen die Plattform Cybercrimepolice und die Schweizerische Kriminalprävention. Es würden beispielsweise Geschenkkarten angeboten, die «wegen Nichtgebrauchs» zu einem günstigeren Preis verkauft werden sollen. Mit der Bezahlung finanziert man dann allerdings eine Bestellung, welche die Betrüger für sich selbst getätigt haben. Weitere...

Duration:00:12:19

Auch ein günstiger Helm kann beim Schlitteln Leben retten

1/24/2023
Ein Crashtest zeigt eindrücklich, welche Verletzungen Schlitteln ohne Helm nach sich ziehen kann. Aber selbst mit Helm ist das Verletzungsrisiko nicht zu unterschätzen, so das Fazit. Gefährdet ist demnach insbesondere die Halswirbelsäule. Die Empfehlung lautet aber klar: Schlitteln nur mit Helm, denn das Risiko schwerer Kopfverletzungen sinkt damit deutlich. Und die gute Nachricht ist: Im Produkttest sind alle getesteten Ski- und Snowboardhelme mindestens empfehlenswert. Weitere Themen: -...

Duration:00:10:35

Salt-Shops wollen von Garantie nichts wissen

1/23/2023
Kennt Salt die eigenen Garantiebestimmungen nicht? Auf ein defektes iPhone, das vor etwas mehr als einem Jahr in einem Salt-Shop gekauft wurde, soll es laut den Mitarbeitenden nur ein Jahr Garantie geben. Die Geschäftsbedingungen von Salt sagen etwas anderes. Weitere Themen: - Warum beim Herrenveston der unterste Knopf offenbleibt

Duration:00:12:29

Weniger Frust wegen falscher Serafe-Rechnungen

1/20/2023
Ein jahrelanger Ärger rund um Rechnungen von Serafe scheint zu Ende: Fehlerhafte Daten sollen nun einfacher korrigiert werden können – und Korrekturen sollen schneller bei Serafe ankommen. Für Personen, die immer wieder falsche Rechnungen erhalten haben, sind das gute Nachrichten. Weitere Themen: - Weniger Stress: Lohn für pflegende Angehörige zahlt sich aus

Duration:00:12:07

Wenn ein Kunde annulliert, behält die Swiss den Klimabatzen

1/19/2023
Eine Swiss-Kundin wundert sich: Sie muss zwei Flüge annullieren. Die Airline zahlt ihr darauf den Flugpreis zurück, nicht aber den freiwillig bezahlten Aufpreis von rund 150 Franken für die CO2-Kompensation. Die Airline argumentiert mit dem Mehraufwand, den sie habe, wenn die Kundin oder der Kunde eine Reise annulliere. Sie verspricht aber, der zusätzlich bezahlte Betrag komme dem Klima zugute. Weitere Themen: - «Wer haftet, wenn in der Klinik Wanderschuhe verschwinden?»

Duration:00:13:23

Swisscom verlangt hohe Gebühren nach Todesfall

1/18/2023
Nach dem tragischen Unfalltod seines Vaters geht ein Walliser mit der Todesurkunde in den Swisscom-Shop in Brig. Er will den Telefon- und Internetanschluss sowie zwei Handy-Abos kündigen, die auf den Verstorbenen laufen. Die eine Nummer möchte seine Mutter übernehmen und damit zur günstigeren Swisscom-Tochter Wingo wechseln. Kaum hat Wingo die Portierung bestätigt, verlangt Swisscom 1'500 Franken. «Entweder, weil die Mindestvertragsdauer noch nicht abgelaufen ist oder weil die...

Duration:00:09:20

Medikamentenengpass bei Kindern

1/17/2023
Covid-, RSV- und dann noch die Grippe-Welle: Im Moment grassieren verschiedenste Viren. Eine Folge: Gewisse Medikamente sind nicht oder nur sehr schwer lieferbar, insbesondere Medikamente für Kinder, wie Schmerzmittel oder Antibiotika. Apotheken stellen schon selber Ibuprofen-Sirup für Kinder her, weil sie auf dem Markt nichts bekommen. Die Gründe für den Engpass sind vielfältig, aus Apothekerkreisen wird aber auch Kritik am BAG laut. Weitere Themen: - Hörer-Tipps: Wie wird man unliebsame...

Duration:00:11:29

«100% Natural»-Besteck von Coop: Nicht nur Natur

1/16/2023
Ein Coop-Kunde und Chemiker wird stutzig, als er die Verpackung des «Bestecks To Go» von Coop näher anschaut. Auf der Vorderseite der Papier-Verpackung sind die Gabeln, Messer und Löffel gross mit «100 % Natural» angeschrieben. Doch im Kleingedruckten auf der Rückseite erfährt man, dass es Löffel aus Bio-Polypropylen sind. Ein Kunststoff, für dessen Verarbeitung auch Chemie eingesetzt wird. Er ist nicht biologisch abbaubar. Der Kunde, aber auch Experten, finden deshalb, das Produkt sei...

Duration:00:09:47

Oberster Kantonschemiker Otmar Deflorin gibt den Stab weiter

1/13/2023
Während 14 Jahren war der Berner Kantonschemiker Otmar Deflorin Präsident des Verbandes der Kantonschemiker. Beim Pferdefleisch-Skandal vor ziemlich genau zehn Jahren musste er so innerhalb von zwei Wochen 150 Interviews geben. Seine Nachfolgerin an der Spitze des Verbandes ist die Aargauer Kantonschemikerin Alda Breitenmoser. Sie möchte die interkantonale Zusammenarbeit weiter vertiefen und sich dafür einsetzen, dass die Lebensmittelsicherheit in der Schweiz hoch bleibt. Weitere Themen: -...

Duration:00:12:19

Inkassofirma belästigt Frau jahrelang mit Forderungen

1/12/2023
Drei Jahre lang wird eine Frau von Creditreform Egeli ungerechtfertigt mit Forderungen und Betreibungen eingedeckt. Die eigentliche Schuldnerin ist eine Frau mit demselben Vor- und Nachnamen. Wiederholt versichert die Inkassofirma der Frau, dass der Fehler korrigiert und ihre Daten im System gelöscht würden. Doch sie erhält immer neue Forderungen und Betreibungen. Es braucht die Intervention von «Espresso», um diese Belästigung zu stoppen. Weitere Themen: - Aufwand war geringer: «Gilt der...

Duration:00:11:08

Ewig warten auf Erstattung von booking.com

1/11/2023
Die Reservations-Plattform booking.com storniert die Hotelbuchung eines Berner Ehepaars, ohne dieses zu informieren. Es erfährt dies erst an der Réception des Hotels in Frankreich. Die knapp 800 Euro für das Hotel hat Booking aber von der Kreditkarte des Mannes abgebucht. Monatelang versucht er mit Mails und eingeschriebenen Briefen, das Geld zurückzuerhalten. Doch die Plattform reagiert nicht. Der Kunde erhält keine Antwort. Erst «Espresso» kann Bewegung in den Fall bringen. Weitere Themen:...

Duration:00:10:28

Reise nach Annullation teurer als am Anfang – geht das?

1/10/2023
Aus gesundheitlichen Gründen muss eine «Espresso»-Hörerin ihre Ferien am Roten Meer annullieren. Als sie vom Reisebüro die Annullationsrechnung erhält, wundert sie sich: Die Kosten übersteigen jene der Reise. Sie sind mit rund 1850 Franken um rund 50 Franken höher. «Das kann doch nicht sein», findet sie. Doch, die Abrechnung stimme, heisst es beim Reisebüro. Es verweist auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Doch «Espresso» und ein Reiserechtsexperte können es nicht nachvollziehen, wie...

Duration:00:13:14