Die Reportage-logo

Die Reportage

Deutschlandradio

Reporter und Reporterinnen berichten über Themen aus allen Lebensbereichen im In- und Ausland. Ihre Reportage konzentriert sich auf eine Geschichte und lebt von der genauen Beschreibung der Ereignisse und der handelnden Personen. Authentizität und unmittelbares Miterleben sind ihr Markenzeichen.

Reporter und Reporterinnen berichten über Themen aus allen Lebensbereichen im In- und Ausland. Ihre Reportage konzentriert sich auf eine Geschichte und lebt von der genauen Beschreibung der Ereignisse und der handelnden Personen. Authentizität und unmittelbares Miterleben sind ihr Markenzeichen.
More Information

Location:

Berlin, Germany

Description:

Reporter und Reporterinnen berichten über Themen aus allen Lebensbereichen im In- und Ausland. Ihre Reportage konzentriert sich auf eine Geschichte und lebt von der genauen Beschreibung der Ereignisse und der handelnden Personen. Authentizität und unmittelbares Miterleben sind ihr Markenzeichen.

Language:

German

Contact:

Hans-Rosenthal-Platz, 10825 Berlin


Episodes

Mühsame Energiewende - Der Bürger und das Windrad

8/19/2018
More
Damit die Energiewende gelingt, braucht Deutschland rund 40.000 Windräder. Um jedes einzelne wird gestritten – so wie in Eberstadt in Baden-Württemberg. Im Bürgerdialog soll ein Kompromiss gefunden werden. Doch das kann dauern. Von Uschi Götz www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Hören bis: 24.02.2019 11:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:29:45

Die Russen und ihre Datscha - Von Hütten und Palästen

8/12/2018
More
Autor: Dornblüth, Gesine Sendung: Die Reportage Hören bis: 18.02.2019 11:30

Duration:00:29:25

Der Russe und seine Datscha - Kleines Glück im Grünen

8/12/2018
More
600 Quadratmeter mit Schuppen: Das bekamen in der Sowjetunion einst Arbeiter zugeteilt - als Sommerhaus und zum Beackern. Rasch wurde die Datscha russisches Kulturgut und sie ist es bis heute. Und aus manchen Hütten sind Paläste geworden. Von Gesine Dornblüth www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Hören bis: 18.02.2019 11:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:29:54

Deutschlands erster Parkmanager - Der Dschingis Khan vom "Görli"

8/5/2018
More
Abenteuerspielplatz und Kifferparadies, Familien neben Drogendealern, dazu jede Menge Touristen. Eine explosive Mischung. Ein Parkmanager soll den Görlitzer Park befrieden. Was hat er in einem Jahr erreicht? Von Ernst-Ludwig von Aster www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Hören bis: 11.02.2019 11:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:31:12

Berliner Wohnungsmarkt - Unser Haus vor dem Ausverkauf

7/29/2018
More
Vor zweieinhalb Jahren wurde das Haus, in dem die Autorin lebt, verkauft. Seither herrscht Psychoterror - und die Bewohner der eigentlich einfachen "Mietskaserne" im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg bangen um ihr Zuhause. Von Sarah Stern www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Hören bis: 04.02.2019 11:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:26:36

Ein Aurovillianer in Berlin - "Das ganze Leben ist Yoga"

7/22/2018
More
Peter Anderschitz zog es vor fast 50 Jahren in das indische Utopie-Dorf Auroville. Heute lebt er überwiegend in Berlin. Gerhard Richter hat den Alt-68er durch die Stadt begleitet – auf der Suche nach den Utopien von gestern und morgen, hier und in Indien. Von Gerhard Richter www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Hören bis: 28.01.2019 11:29 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:30:56

Tiere auf dem Seziertisch - Vergiftet oder verendet?

7/15/2018
More
Auch im Tierreich gibt es komplizierte Todesfälle: Woran starb Eisbär Knut? Oder der überfahrene Wolf – Absicht oder Unfall? Das können Tierpathologen feststellen. Auf ihrem Seziertisch landen auch immer mehr Haustiere, deren Besitzer wissen wollen, woran ihr Liebling starb. Von Vanja Budde www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Hören bis: 21.01.2019 11:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:29:30

Cannabis-Paradies Uruguay - Marihuana mit Gütesiegel

7/8/2018
More
Das kleine Uruguay in Südamerika baut als erstes Land der Welt ganz offiziell riesige Mengen Marihuana an. Der Staat kontrolliert, vertreibt und verkauft die Droge unter anderem über registrierte Apotheken. Die Welt guckt zu, höchst interessiert. Von Francisco Olaso www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Hören bis: 14.01.2019 11:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:29:36

Spurensuche in Mexiko - Monas Mörder

7/1/2018
More
Am 11. Januar 2011 wird eine deutsche Staatsbürgerin zusammen mit ihrem Mann in Mexiko ermordet. Alles deutet darauf hin, dass der Mord in Zusammenhang mit Korruption und Drogenkriminalität steht. Bis heute sind die Mörder auf freiem Fuß. Von Ellen Häring www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Hören bis: 07.01.2019 11:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:25:56

Fünf Geschichten vom Schulweg - Von Helikopter-Eltern und Buschhyänen

6/24/2018
More
In Deutschland ist der Schulweg meist nicht sonderlich gefährlich. Dennoch geht nur noch die Hälfte der Grundschüler allein zur Schule. In anderen Ländern dagegen müssen sich Kinder auf dem Schulweg vor Hyänen fürchten - oder davor, erschossen zu werden. Von Linda Staude, Christine Westerhaus, Andreas Boueke, Kerstin Zilm u.a. www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Hören bis: 31.12.2018 11:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:28:31

Nachbarschaft im Netz - Klicken statt Klopfen

6/17/2018
More
Blöde Nachbarn können extrem nerven. Einen virtuellen Puffer beim Kennenlernen bieten Nachbarschaftsnetzwerke im Internet. Die boomen gerade in Deutschland, doch die ersten Mitstreiter dafür zu gewinnen, ist gar nicht so einfach. Von Gerhard Richter www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Hören bis: 24.12.2018 11:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:25:54

Studieren im Alter - Doktorandin mit über 90

6/10/2018
More
Ihr erstes Uni-Semester belegte sie im Jahr 1943. Dann kamen Krieg, Ehe und Kinder. Heute ist Rosemarie Achenbach fast 94 und schreibt an ihrer Doktorarbeit an der Uni Siegen. Ihr Thema: Der Tod. Von Eva Wolk www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Hören bis: 17.12.2018 11:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:29:58

Abgeschoben nach Algerien - "Frau Toni, mir geht es gut"

6/3/2018
More
Acht Jahre lebt Mohamed teilweise illegal in Deutschland, unterstützt von einem Ehepaar, das ihn wie einen Sohn aufnimmt. Dann ist Schluss: Im Sommer des Jahres 2001 wird Mohamed abgeschoben. Was ist inzwischen aus dem Algerier geworden? Von Philipp Lemmerich und Jan Weyrosta www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Hören bis: 10.12.2018 11:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:29:21

Las Vegas nach dem Massaker - Stadt des Vergessens

5/27/2018
More
Nach Las Vegas kommen US-Amerikaner und Touristen, um sich zu amüsieren. Wie lange braucht ein Ort wie dieser, um sich von einem Blutbad zu erholen? Und: Wie lange währt die Waffenliebe in den USA noch angesichts solcher Massaker? Von Tina Hüttl www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Hören bis: 03.12.2018 11:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:29:25

Wo Inklusion aufhört - Der Schulhof

5/21/2018
More
Paulina ist 13, gehörlos und geht in eine Regelschule. Sie kommt gut mit, aber auf dem Schulhof wird sie gemieden. Elias geht auf eine Förderschule für Hörgeschädigte und hat dort viele Freunde. Aber er lebt in der Welt der Behinderten. Was ist besser? von Elin Rosteck www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Hören bis: 27.11.2018 11:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:28:36

Organtransplantationen - Das bange Warten

5/20/2018
More
Sie warten auf ein neues Herz, eine neue Leber, Lunge oder Niere. Dabei müssen sie ständig mit der Angst leben, das Sterben könnte schneller kommen als das Organ. Alltag in einem Transplantationszentrum. Von Michael Hollenbach www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Hören bis: 26.11.2018 11:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:28:38

Karls Erdbeerhof - Das Geschäft mit der Saisonfrucht

5/13/2018
More
Die Erdbeere hat Robert Dahl und seine Familie reich gemacht: In riesigen Verkaufsscheunen bieten sie mehr als 15.000 Produkte rund um die Erdbeere an. Mittlerweile gibt es sogar einen Erdbeer-Erlebnis-Park. Von Wiebke Keuneke www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Hören bis: 19.11.2018 11:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:31:32

Spanien zehn Jahre nach der Krise - Alles wieder gut?

5/10/2018
More
Spanien rutschte vor zehn Jahren in eine Rezession, Bankkunden verloren ihre Ersparnisse, standen vor dem Ruin. Das Vertrauen in die Wirtschaft und in die Politik wurde damals tief erschüttert. Jetzt wächst die Wirtschaft wieder. Aber ist damit auch die Krise überwunden? Von Julia Macher www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Hören bis: 16.11.2018 11:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:28:05

Mensch und Affe - ein schwieriges Verhältnis - "Das sind Primaten wie wir"

5/6/2018
More
Die Erdmännchen im Leipziger Zoo haben 160 Paten. Die Menschenaffen nicht einmal zehn. Kein gutes Zeichen für das Verhältnis von Mensch und Affe. Dabei drängeln sich vor dem Affengehege jeden Tag die Besucher, fasziniert vom nächsten Verwandten. von Annegret Faber www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Hören bis: 12.11.2018 11:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:29:43

40 Jahre TV-Serie Dallas - Als Amerika noch groß, sexy und unschuldig war

5/1/2018
More
Die TV-Serie Dallas war ein weltweiter Quotenhit und machte acht arbeitslose Schauspieler zu Superstars. Unser Reporter, ein Fan der ersten Stunde, ist auf Spurensuche gegangen und hat die Southfork Ranch besucht, auf der Dallas gedreht wurde. Von Tom Noga www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Hören bis: 07.11.2018 11:00 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:29:55