IQ - Wissenschaft und Forschung-logo

IQ - Wissenschaft und Forschung

BR (Germany)

Wissenschaft geht uns alle an. IQ berichtet über aktuelle Forschung und Kontroversen aus allen relevanten Bereichen wie Medizin, Klima, Astronomie, Technik, Gesellschaft.

Location:

Ismaning, Germany

Networks:

BR (Germany)

Description:

Wissenschaft geht uns alle an. IQ berichtet über aktuelle Forschung und Kontroversen aus allen relevanten Bereichen wie Medizin, Klima, Astronomie, Technik, Gesellschaft.

Language:

German


Episodes

Das gedopte Brot - Wie harmlos sind Backzutaten und Enzyme ?

3/4/2024
Die Deutschen sind stolz auf ihr Brot. Die Vielfalt und der Geschmack sind einzigartig. Doch kaum ein Bäcker schafft die Qualität aus eigener Kraft. Erlaubt sind eine Vielzahl von Mittelchen und Helfern aus dem Labor. Über 200 Zusatzstoffe sind zugelassen, unter anderem technische Enzyme. Die müssen nicht auf dem Etikett stehen, weil sie angeblich während des Backprozesses inaktiv werden. Stimmt aber nicht immer. Wir fragen deshalb in unserer heutigen Podcast Folge: Sind die Zusatzstoffe in unserem Brot wirklich so harmlos, wie die Industrie behauptet?

Duration:00:11:45

Wie hält man das aus? - Ein Jahr auf dem Mars

3/2/2024
Eisige Kälte, eine giftige Atmosphäre und jede Menge Strahlung aus dem Weltraum - als Reiseziel ist der Mars denkbar ungemütlich. Trotzdem ist es einer der großen Träume der Raumfahrt. Wie so eine Mission zum Mars für Astronautinnen und Astronauten abläuft, das sollen Isolationsexperimente zeigen: Freiwillige, ein Jahr lang eingesperrt in einem künstlichen Lebensraum, dem Mars nachempfunden. Die NASA sucht jetzt wieder Freiwillige für ein solches Experiment. Wir sprechen in unserer heutigen Podcast - Folge mit einer Forscherin, die das Isolationsexperiment schon hinter sich hat.

Duration:00:19:18

Mangel an Medikamenten - wann wird die Arzneimittelversorgung endlich zuverlässig?

2/29/2024
Brustkrebs und Fieber bei Kindern: Das sind nur zwei Krankheiten, bei denen Medikamente immer wieder knapp sind. Solche Lieferengpässe sind lange bekannt, doch erst jetzt versucht die Politik gegenzusteuern. Aber weil fast alle Arzneimittel in Asien produziert werden, ist schnelle Abhilfe kaum möglich. Autor: Hellmuth Nordwig

Duration:00:24:47

Zerstörte Natur wiederbeleben - Wie Renaturierung gelingt

2/28/2024
Wie lässt sich Umweltzerstörung stoppen und wieder rückgängig machen? Durch Renaturierung. Das EU-Parlament hat gerade ein entsprechendes Gesetz beschlossen. Doch welche Maßnahmen sind bei einer Renaturierung sinnvoll? Einfach Bäume zu pflanzen, reicht nicht. In unserer heutigen Podcast Folge zeigen wir, dass es Projekte gibt, die richtungsweisend sind.

Duration:00:15:02

Quallen - Die Vielfalt der glibberigen Unterwasser-Welt

2/27/2024
Quallen werden zu den Gewinnern des Klimawandels zählen. Ob als Nahrung, Düngemittel oder in der Pharmaindustrie - die Forschung beschäftigt sich mit den verborgenen Kräften der Quallen und ihrem Nutzen für den Menschen.

Duration:00:24:48

Auf der Suche nach dem Super-Antibiotikum - Kampf gegen multiresistente Keime

2/26/2024
Die meisten Bakterien sind harmlos, aber einige wenige machen uns krank. Wirksam bekämpfen kann man sie nur mit einer Waffe: Antibiotika. Doch diese Waffe droht stumpf zu werden. Manche Keime werden resistent. Eine Meldung aus den USA lässt daher aufhorchen: Forscher haben angeblich eine Art 'Superantibiotikum' entdeckt, das auch gegen resistente Keime wirken könnte. Warum das Problem überhaupt existiert - und welche Rolle ein solches Super-Antibiotikum spielen kann, das erklären Philip Artelt und Daniela Remus in unserer heutigen Podcast Folge.

Duration:00:13:31

Organspende | Warum in Deutschland so wenig transplantiert wird

2/25/2024
Für Thomas Krauss geht es um Leben und Tod. Er wartet auf ein Spenderorgan. Aber ob Niere, Leber, Herz - wir haben in Deutschland viel zu wenige Spender-Organe. Jeden Tag sterben Menschen, weil sie keine Organtransplantation bekommen können. Obwohl die meisten Menschen die Organspende befürworten. Viele haben trotzdem keinen Organspendeausweis. In anderen Europäischen Ländern funktioniert das anders und besser. In unserer heutigen Podcast Folge fragen wir, warum in Deutschland so wenig transplantiert wird und wie wir die Situation für die Wartenden verbessern können.

Duration:00:14:16

Weltraumbahnhof in Europa gesucht - Mehr Taxis für Satelliten?

2/23/2024
Um die 8000 Satelliten fliegen aktuell über unseren Köpfen: sie sind längst unentbehrlich geworden für unsere Navigationssysteme, für Fernsehübertragungen, den Wetterbericht und vieles mehr. Doch Raketenstarts aus Europa sind derzeit kaum möglich. Brauchen wir also mehr eigene Weltraumbahnhöfe, um unabhängig zu bleiben?

Duration:00:11:01

Quantencomputer - Wann kommen die neuen Superrechner?

2/22/2024
Nie mehr im Stau stehen dank Supercomputern. Das Smartphone mit den Gedanken steuern. Und keine Angst mehr vor Datenklau: Das sind die Versprechen der Quantentechnologien. Doch manche Fachleute sind skeptisch: So einfach, wie es sich anhört, ist das alles nicht. Wir fragen in unserer heutigen Podcast Folge: Platzt die Quantenblase?

Duration:00:24:49

Atlantische Wärmepumpe - Wie stabil ist der Golfstrom?

2/21/2024
Die sogenannte "Atlantische Umwälzzirkulation" funktioniert wie eine Art Wärmepumpe: Sie treibt warmes Meerwasser in Richtung Europa. Doch Forschende warnen: diese "Warmwasserheizung" könnte eines Tages zum Erliegen kommen - und die Temperaturen vor allem in Nordeuropa um bis zu 20 Grad einbrechen. Die Frage ist nur: Wann?

Duration:00:15:54

Kann ökonomisches Denken die Natur retten? - Wenn nur der Markt zählt

2/20/2024
Kann wirtschaftliches Denken die Natur bewahren? Der hohe Wert der Natur und ihrer Gratisleistungen für die Menschen wird derzeit in wirtschaftlichen Bilanzen weggelassen. Würden wir die Natur besser erhalten, wenn wir ihren Wert in Euro kennen würden? Umweltökonomen fordern genau das. Wie das aussieht und wie wir damit sogar unsere Natur besser schützen könnten. Das zeigen wir in unserer heutigen Podcast Folge.

Duration:00:24:39

Tierbeobachtung aus dem All - Die erstaunliche 18.000km Reise einer Wandergazelle

2/19/2024
Wandernde Tiere schützen - das ist schwer. Denn sie legen oft Tausende Kilometer zurück und bewegen sich dabei nicht nur in irgendwelchen überschaubaren Nationalparks. Doch Forschende können Tiere inzwischen immerhin besendern und so über Jahre hinweg "hautnah" verfolgen. Wir zeigen, wie so sogar die Biografie einzelner Tiere erzählt werden kann: z.B. das erstaunliche Leben einer mongolischen Gazelle.

Duration:00:14:21

Kooperation statt Konkurrenz - Das Erfolgsgeheimnis der Evolution

2/15/2024
Alle wollen Sieger sein! Nur die Stärksten überleben. Die anderen gehen unter. In diesem immer noch weit verbreiteten Naturverständnis dominieren Wettbewerb und Konkurrenz. Doch bei genauerem Hinsehen zeigt sich: Das Leben hat den Planeten nicht durch Gefechte erobert, sondern durch Netzwerken. Autor: Martin Schramm

Duration:00:24:39

Weltraumschrott - Wie entsorgen wir den himmlischen Müll?

2/15/2024
Man sieht es ihm zwar nicht an, aber unser Himmel ist zugemüllt: Über unseren Köpfen tummeln sich ausgediente Raketenstufen, kaputte Satelliten, Trümmerteile von Kollisionen und absichtlich abgeschossenen Satelliten. in unserer heutigen Podcast Folge fragen wir, wie wir diesen ganzen Weltraumschrott wieder loswerden? Brauchen wir eine kosmische Müllabfuhr?

Duration:00:24:36

Auf der Spur genetischer Daten - Was Hautschuppen, Viren und DNA verraten

2/13/2024
Eine winzige Probe reicht, um genetische Spuren nachzuweisen. Das erleichtert zwar die Erforschung von Biodiversität ungemein. Doch es wirft ethische Fragen auf. Denn in allen Proben finden sich auch Spuren menschlicher DNA - als genetischer Beifang. Und dieses Erbgut kann viel verraten über einzelne Menschen. Autor: Joachim Budde

Duration:00:24:26

Dämmen? Dämmen! Dämmen! - Ohne Dämmung keine Energiewende

2/12/2024
Wir brauchen neue Materialien! Ob Mineralwolle, Holzfaserplatten, Dämmmaterialien aus Flachs oder Hanf oder Hightech-Varianten mit Vakuum oder mit Dämmstoffen gefüllte Ziegelsystem - in unserer heutigen Podcast-Folge zeigen wir, an welchen zukunftsweisenden Materialien Forschende für die Wärmewende tüfteln. Denn rund ein Drittel der deutschen CO2-Emissionen gehen zum Heizen und Kühlen von Gebäuden drauf - das heißt: keine Energiewende ohne gut gedämmte Gebäude. In unserer heutigen Podcast Folge fragen wir, wie Deutschland bei seinen eigenen CO2-Einsparzielen aufholen könnte - dank neuer Materialien.

Duration:00:24:40

Millionen-Drama im Kühlschrank - Forschungsproben aufgetaut

2/10/2024
Über Weihnachten ist die Kühlung ausgefallen: Forscher am schwedischen Karolinska-Institut haben deshalb medizinische Proben im Wert von vielen Millionen Euro verloren. Was ist da genau passiert? Das erzählen wir in unserer heutigen Podcast-Folge. Und wir fragen: Könnte ein solches Drama auch in Deutschland passieren? Darüber sprechen wir mit Christof Geldmacher vom Münchner Tropeninstitut; und fragen auch, welche Schätze dort in den Kühlschränken lagern.

Duration:00:11:03

ChatGPT clever fragen - So werden KI Antworten viel besser

2/7/2024
Den perfekten Prompt schreiben: wie geht das? Das ist die große Frage für alle, die ChatGPT und andere Chatbots nutzen. Geschäftsbriefe, Geburtstagsglückwünsche oder Vorschläge für den Namen des neuen Katzebabys - wer sich Unterstützung von KI und Chatbots holt, sollte seine Frage schlau formulieren. Denn für ein gutes Ergebnis muss man ChatGPT sehr genau sagen, was man von ihm erwartet. In unserer heutigen Podcast Folge zeigen wir, wie man das prompten maßgeblich verbessern kann.

Duration:00:15:00

Erdbeben-Vorsorge - Können wir die Katastrophe verhindern?

2/6/2024
Wann und wo ein Erdbeben passieren wird, lässt sich nicht vorhersagen ? auch wenn Sensoren inzwischen Daten aus der Tiefe liefern. Aber es gibt viele Möglichkeiten, die Folgen zu mindern: vor allem durch erdbebensicheres Bauen und eine ?Erdbebenkultur? der Vorbereitung auf das Unvermeidliche. Autorin: Renate Ell

Duration:00:24:30

Riesenstaubsauger für CO2 - Kann CCS das Klima retten?

2/5/2024
Wir müssen CO2 speichern - dafür hat sich Anfang Januar eine ungewöhnliche Koalition aus Industrie, Gewerkschaften und Naturschutzverbänden ausgesprochen. Und auch die EU plant, die CCS-Technologie zu fördern, um so ihre Klimaziele zu erreichen. In unserer heutigen Podcast Folge fragen wir, welche Chancen in der CO2-Abscheidung und -Speicherung liegen, aber auch welche Risiken.

Duration:00:13:58