Iss doch, was du willst!-logo

Iss doch, was du willst!

Health & Wellness Podcasts

Hier im Iss doch, was du willst! Podcast geht es um das Thema gesunde Ernährung zwischen Psychologie und Wissenschaft. Denn Wissen ist die eine Sache, wie wir uns dann aber verhalten, das steht häufig auf einem ganz anderen Blatt Papier geschrieben. Du bist hier genau richtig, Wenn du dein Essverhalten verstehen willst und konkrete und alltagstaugliche Impulse brauchst, wie du es positiv beeinflussen kannst. Aber ich muss dich warnen, ich bin der festen Überzeugung, dass wir keine strenge Kontrolle oder Regeln in unserer Ernährung brauchen, sondern das Essen leicht, entspannt und genussvoll sein darf. Mein Name ist Dr. Antonie Post, ich bin Ernährungswissenschaftlerin, Autorin und Speakerin und wie genau das auch für dich funktioniert, das erfährst du hier. Lass uns in Kontakt bleiben! Du findest mich auch www.antoniepost.de und https://www.instagram.com/drantoniepost/ Und wenn du etwas auf dem Herzen hast, dann schreib mir gerne eine E-Mail an: hallo@antoniepost.de Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut:in-Patient:in-Beziehung dar. Music: Never look back (https://www.foximusic.com) Fotocredit Podcast-Cover: Nina Wellstein

Location:

Germany

Description:

Hier im Iss doch, was du willst! Podcast geht es um das Thema gesunde Ernährung zwischen Psychologie und Wissenschaft. Denn Wissen ist die eine Sache, wie wir uns dann aber verhalten, das steht häufig auf einem ganz anderen Blatt Papier geschrieben. Du bist hier genau richtig, Wenn du dein Essverhalten verstehen willst und konkrete und alltagstaugliche Impulse brauchst, wie du es positiv beeinflussen kannst. Aber ich muss dich warnen, ich bin der festen Überzeugung, dass wir keine strenge Kontrolle oder Regeln in unserer Ernährung brauchen, sondern das Essen leicht, entspannt und genussvoll sein darf. Mein Name ist Dr. Antonie Post, ich bin Ernährungswissenschaftlerin, Autorin und Speakerin und wie genau das auch für dich funktioniert, das erfährst du hier. Lass uns in Kontakt bleiben! Du findest mich auch www.antoniepost.de und https://www.instagram.com/drantoniepost/ Und wenn du etwas auf dem Herzen hast, dann schreib mir gerne eine E-Mail an: hallo@antoniepost.de Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut:in-Patient:in-Beziehung dar. Music: Never look back (https://www.foximusic.com) Fotocredit Podcast-Cover: Nina Wellstein

Language:

German


Episodes
Ask host to enable sharing for playback control

Ist Veganismus die gesündeste Ernährungsweise?

5/22/2024
Im Iss doch, was du willst! Podcast habe ich wissenswerte und spannende Themen rund um Ernährung zwischen Psychologie und Wissenschaft im Gepäck. Denn Wissen ist das eine, sich dementsprechend zu verhalten, oftmals eine ganz andere Sache. Ich bin der festen Überzeugung, dass Ernährung leicht, entspannt und genussvoll sein darf. Im Iss doch, was du willst! Podcast bekommst du daher von mir konkrete und alltagstaugliche Impulse, um dein Essverhalten zu verstehen und positiv zu beeinflussen. In dieser Episode erfährst du, ob wir alle eine pflanzenbasierte Ernährungsweise anstreben sollten, welche Vor- und Nachteile es bei der veganen Ernährung gibt, was der Verzicht auf bestimmte Lebensmittelgruppen bei uns auslöst und was eigentlich pegane Ernährung ist. Wie immer werden wir das Thema sowohl von der psychologischen als auch wissenschaftlichen Perspektive beleuchten. Ich bin gespannt, auf deine Meinung zur Episode, diskutiere gerne auf Instagram mit, was du über das Thema denkst: https://www.instagram.com/drantoniepost/ Alle Shownotes findest du hier: https://antoniepost.de/2024/05/22/ist-veganismus-die-gesuendeste-ernaehrungsweise/ ***NEU*** Iss doch, was du willst! gibt es ab sofort auch als Videopodcast: https://www.youtube.com/@drantoniepost Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar.

Duration:00:37:40

Ask host to enable sharing for playback control

Wie kann ich als Familie intuitiv essen?

5/15/2024
Im Iss doch, was du willst! Podcast habe ich wissenswerte und spannende Themen rund um Ernährung zwischen Psychologie und Wissenschaft im Gepäck. Denn Wissen ist das eine, sich dementsprechend zu verhalten, oftmals eine ganz andere Sache. Ich bin der festen Überzeugung, dass Ernährung leicht, entspannt und genussvoll sein darf. Im Iss doch, was du willst! Podcast bekommst du daher von mir konkrete und alltagstaugliche Impulse, um dein Essverhalten zu verstehen und positiv zu beeinflussen. Was die Diätkultur mit Menschen anrichten kann, mussten die meisten von uns am eigenen Leib erfahren. Kommentare zum Essverhalten, aber auch zum Körper, gehen bereits im Säuglingsalter los und tragen aktiv dazu bei, dass Kinder verlernen, auf ihre Körpersignale zu hören und zu vertrauen. Mit meiner Interviewpartner Jasmin Navarro Bühler, Sozialpädagogin und Autorin mit über zehn Jahren Berufserfahrung in der schulischen Heil- und Sozialpädagogik, diskutiere ich in dieser Episode, wie wir unseren Kindern vermitteln können, dass Körpervielfalt etwas ganz normales ist, das nicht bewertet werden muss. Außerdem gehen wir der Frage nach, wie Kinder ihr natürliches, intuitives Essverhalten beibehalten und nicht irgendwann Lebensmittel in “gut” und “schlecht” einteilen und die Verbindung zu ihren Körpersignalen verlieren. Viel Spaß beim Anhören dieser Episode! Alle Shownotes findest du hier: https://antoniepost.de/2024/05/15/wie-kann-ich-als-familie-intuitiv-essen/ ***NEU*** Iss doch, was du willst! gibt es ab sofort auch als Videopodcast: https://www.youtube.com/@drantoniepost Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar.

Duration:01:13:04

Ask host to enable sharing for playback control

Nehme ich vom Intuitiven Essen ab?

5/8/2024
Im Iss doch, was du willst! Podcast habe ich wissenswerte und spannende Themen rund um Ernährung zwischen Psychologie und Wissenschaft im Gepäck. Denn Wissen ist das eine, sich dementsprechend zu verhalten, oftmals eine ganz andere Sache. Ich bin der festen Überzeugung, dass Ernährung leicht, entspannt und genussvoll sein darf. Im Iss doch, was du willst! Podcast bekommst du daher von mir konkrete und alltagstaugliche Impulse, um dein Essverhalten zu verstehen und positiv zu beeinflussen. In dieser Episode erfährst du, ob du zwangsläufig schlank dabei rauskommen „musst“, wenn du anfängst intuitiv zu essen, welchen Einfluss die Intuitive Ernährung auf dein Körpergewicht haben kann und ob das Vorhaben, Gewicht verlieren zu wollen, ein guter Grund für intuitive Ernährung ist. Wie immer werden wir das Thema sowohl von der psychologischen als auch wissenschaftlichen Perspektive beleuchten. Ich bin gespannt, auf deine Meinung zur Episode, diskutiere gerne auf Instagram mit, was du über das Thema denkst: https://www.instagram.com/drantoniepost/ Alle Shownotes findest du hier: https://antoniepost.de/2024/05/08/nehme-ich-vom-intuitiven-essen-ab/ ***NEU*** Iss doch, was du willst! gibt es ab sofort auch als Videopodcast: https://www.youtube.com/@drantoniepost Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar.

Duration:00:23:47

Ask host to enable sharing for playback control

Kurbelt Wasser den Stoffwechsel an?

5/1/2024
Der Iss doch, was du willst! Podcast ist zurück! Im Gepäck habe ich wissenswerte und spannende Themen rund um Ernährung zwischen Psychologie und Wissenschaft. Denn Wissen ist das eine, sich dementsprechend zu verhalten, oftmals eine ganz andere Sache. Ich bin der festen Überzeugung, dass Ernährung leicht, entspannt und genussvoll sein darf. Im Iss doch, was du willst! Podcast bekommst du daher von mir konkrete und alltagstaugliche Impulse, um dein Essverhalten zu verstehen und positiv zu beeinflussen. In dieser Episode erfährst du, ob Wasser den Stoffwechsel ankurbelt, warum ich selten einen solchen konzentrierten Unsinn gelesen habe als ich das Thema recherchiert habe und ob es sinnvoll ist, ein Glas warmes Wasser auf nüchternen Magen zu trinken. Wie immer werden wir das Thema sowohl von der psychologischen als auch wissenschaftlichen Perspektive beleuchten. Ich bin gespannt, auf deine Meinung zur Episode, diskutiere gerne auf Instagram mit, was du über das Thema denkst: https://www.instagram.com/drantoniepost/ Viel Spaß beim Anhören dieser Episode! Alle Shownotes findest du hier: https://antoniepost.de/2024/05/01/kurbelt-wasser-den-stoffwechsel-an/ ***NEU*** Iss doch, was du willst! gibt es ab sofort auch als Videopodcast: https://www.youtube.com/@drantoniepost Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar.

Duration:00:20:56

Ask host to enable sharing for playback control

Ist Döner ungesund?

4/24/2024
Der Iss doch, was du willst! Podcast ist zurück! Im Gepäck habe ich wissenswerte und spannende Themen rund um Ernährung zwischen Psychologie und Wissenschaft. Denn Wissen ist das eine, sich dementsprechend zu verhalten, oftmals eine ganz andere Sache. Ich bin der festen Überzeugung, dass Ernährung leicht, entspannt und genussvoll sein darf. Im Iss doch, was du willst! Podcast bekommst du daher von mir konkrete und alltagstaugliche Impulse, um dein Essverhalten zu verstehen und positiv zu beeinflussen. In dieser Episode erfährst du, was Döner mit Geschwindigkeitsbegrenzungen zu tun haben und bekommst ein ganz konkretes Beispiel dafür, warum es nicht sinnvoll ist, Lebensmittel in “gut” oder “schlecht” einzuteilen und wir werden das sowohl von der psychologischen als auch wissenschaftlichen Perspektive beleuchten. Ich bin gespannt, auf deine Meinung zur Episode, diskutiere gerne auf Instagram mit, was du über das Thema denkst: https://www.instagram.com/drantoniepost/ Viel Spaß beim Anhören dieser Episode! Alle Shownotes findest du hier: https://antoniepost.de/2024/04/24/ist-doener-ungesund/ ***NEU*** Iss doch, was du willst! gibt es ab sofort auch als Videopodcast: https://www.youtube.com/@drantoniepost Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar.

Duration:00:20:41

Ask host to enable sharing for playback control

Radikale Selbstfürsorge, jetzt! Eine feministische Perspektive

2/21/2024
Im Iss doch, was du willst! Podcast geht es in dieser Staffel um die interessanten, wissenswerten und bewegenden Themen meiner Gäst:innen, die in ausführlichen Interviews zu Wort kommen. In dieser Episode spreche ich mit Svenja Gräfen. Svenja ist Autor*in, Lektor*in, Kreativ-Coach und Moderator*in. In ihrem Buch “Radikale Selbstfürsorge jetzt!” beleuchtet Svenja das Thema Selbstfürsorge aus einer feministischen Perspektive. Welche Auswirkungen hat individuelle Selbstfürsorge auf unsere gesamte Gesellschaft, was ist eigentlich Selbstfürsorge und was bringt sie? Ist Selbstfürsorge ein Luxus, der gar nicht für alle zugänglich ist und warum spüren wir Stress, obwohl wir gerade im Urlaub am Strand liegen und es gar keinen Grund dazu gibt? Diese spannenden Fragen und noch einiges mehr zum Thema Selbstfürsorge und Stress diskutieren Svenja und ich in dieser Episode. Wir wünschen dir viel Spaß beim Anhören! Alle Shownotes findest du hier: https://antoniepost.de/2024/02/21/radikale-selbstfuersorge-jetzt-interview-svenja-graefen/ ***NEU*** Iss doch, was du willst! gibt es ab sofort auch als Videopodcast: https://www.youtube.com/@drantoniepost Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar. Falls du Hilfe brauchst wende dich z. B. an: https://www.bzga-essstoerungen.de/ oder Telefon: 0221-892031 (Es fallen die Kosten für Gespräche ins Kölner Ortsnetz an). Das Beratungstelefon der BZgA steht Betroffenen, Angehörigen und anderen Personen für Fragen rund um Essstörungen zur Verfügung. Die Berater unterliegen der Schweigepflicht.

Duration:01:31:47

Ask host to enable sharing for playback control

Die Psyche isst mit - Warum uns gesunde Ernährung keinen Spaß macht

2/7/2024
Im Iss doch, was du willst! Podcast geht es in dieser Staffel um die interessanten, wissenswerten und bewegenden Themen meiner Gäst:innen, die in ausführlichen Interviews zu Wort kommen. Content Note: Essstörung, selbstverletzendes Verhalten, stigmatisierende Sprache Mein Interviewpartner heute ist Frédéric Letzner. Frédéric ist Speaker für mentale Gesundheit und Ernährungspsychologie, Ernährungswissenschaftler und Autor. Seinen Schwerpunkt legt er auf das Thema Psychologie des menschlichen Ernährungs- und Gesundheitsverhaltens. Wir diskutieren darüber, was in unserer Gesellschaft als gesunde Ernährung definiert wird, dass wir eigentlich alle bereits genug darüber wissen und warum wir es aber trotzdem nicht schaffen (können), unser Wissen auch in die Praxis umzusetzen. Welche Rolle dabei Ernährungskommunikation und Ernährungspsychologie spielen und weshalb noch mehr Aufklärung über gesunde Ernährung und der Versuch, uns dazu zu motivieren sogar kontraproduktiv und förderlich für eine Essstörung sein kann, darüber sprechen wir ausführlich in dieser spannenden Folge. Wir wünschen dir viel Spaß beim Anhören! Alle Shownotes findest du hier: https://antoniepost.de/2024/02/07/die-psyche-isst-mit-warum-uns-gesunde-ernaehrung-keinen-spass-macht/ ***NEU*** Iss doch, was du willst! gibt es ab sofort auch als Videopodcast: https://www.youtube.com/@drantoniepost Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar. Falls du Hilfe brauchst wende dich z. B. an: https://www.bzga-essstoerungen.de/ oder Telefon: 0221-892031 (Es fallen die Kosten für Gespräche ins Kölner Ortsnetz an). Das Beratungstelefon der BZgA steht Betroffenen, Angehörigen und anderen Personen für Fragen rund um Essstörungen zur Verfügung. Die Berater unterliegen der Schweigepflicht.

Duration:01:18:46

Ask host to enable sharing for playback control

Fehler in der Forschung - wo Wissenschaft an ihre Grenzen stößt

1/24/2024
Im Iss doch, was du willst! Podcast geht es in dieser Staffel um die interessanten, wissenswerten und bewegenden Themen meiner Gäst:innen, die in ausführlichen Interviews zu Wort kommen. Meine Interviewpartnerin heute ist Dr. Jennifer Schmidt. Jennifer ist Psychologin, Wissenschaftlerin und Coach, außerdem unterstützt sie angehende Wissenschaftler:innen bei der Promotions- und Karriereplanung. In unserem Gespräch fühlen wir unter anderem den Forschungsmethoden im Bereich Gesundheit und Ernährung auf den Zahn. Wir diskutieren darüber, welche Fehler in der Forschung passieren können, warum es uns so schwer fällt, unsere eingefahrene Meinung zu ändern und welchen unterbewussten Vorurteilen wir unterliegen. Jennifer erzählt außerdem von ihrer Forschung im Bereich Essverhalten und macht nochmal deutlich, warum wissenschaftliches Arbeiten und der Prozess einer Promotion so belastend für die mentale Gesundheit sein können. Wir wünschen dir viel Spaß beim Anhören! Alle Shownotes findest du hier: https://antoniepost.de/2024/01/24/fehler-in-der-forschung-wo-wissenschaft-an-ihre-grenzen-stoesst/ ***NEU*** Iss doch, was du willst! gibt es ab sofort auch als Videopodcast: https://www.youtube.com/@drantoniepost Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar. Falls du Hilfe brauchst wende dich z. B. an: https://www.bzga-essstoerungen.de/ oder Telefon: 0221-892031 (Es fallen die Kosten für Gespräche ins Kölner Ortsnetz an). Das Beratungstelefon der BZgA steht Betroffenen, Angehörigen und anderen Personen für Fragen rund um Essstörungen zur Verfügung. Die Berater unterliegen der Schweigepflicht.

Duration:01:18:15

Ask host to enable sharing for playback control

Körperbild, Selbstoptimierung und Schönheitsdruck

1/10/2024
Im Iss doch, was du willst! Podcast geht es in dieser Staffel um die interessanten, wissenswerten und bewegenden Themen meiner Gäst:innen, die in ausführlichen Interviews zu Wort kommen. Bühne frei im wahrsten Sinne des Wortes, denn was auch neu ist: Den Podcast gibt es ab sofort auch als Video-Podcast auf YouTube zu sehen. Meine Interviewpartnerin heute ist Dr. Elisabeth Lechner. Elli ist Kulturwissenschaftlerin und Autorin und ist in ihrer Promotion über Körperideale der spannenden Frage nachgegangen, warum Schönheit und weiblich gelesene Körper politisch sind. In unserem Gespräch diskutieren wir, wie Kolonialismus, Politik und das Patriarchat unser Schönheitsideal beeinflussen, wie die Industrie unsere Unsicherheiten in Bezug auf Aussehen und Gewicht ausnutzt und warum in unserer Gesellschaft Gesundheit als Leistung angesehen wird. Das ist eine Episode, die du auf keinen Fall verpassen solltest! Wir wünschen dir viel Spaß beim Anhören! Alle Shownotes findest du hier: https://antoniepost.de/2024/01/10/koerperbild-selbstoptimierung-und-schoenheitsdruck/ ***NEU*** Iss doch, was du willst! gibt es ab sofort auch als Videopodcast: https://www.youtube.com/@drantoniepost Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar. Falls du Hilfe brauchst wende dich z. B. an: https://www.bzga-essstoerungen.de/ oder Telefon: 0221-892031 (Es fallen die Kosten für Gespräche ins Kölner Ortsnetz an). Das Beratungstelefon der BZgA steht Betroffenen, Angehörigen und anderen Personen für Fragen rund um Essstörungen zur Verfügung. Die Berater unterliegen der Schweigepflicht.

Duration:01:15:47

Ask host to enable sharing for playback control

Interaktive Episode: Was hat dir dabei geholfen, deinen Körper zu akzeptieren?

12/27/2023
*Content Note: Zahlen, Diät, essgestörtes Verhalten* Heute habe ich nicht eine Gäst:in im Podcast, sondern es kommen ganz viele Menschen zu Wort, die mich auf meiner Reise zur intuitiven Esserin und zu mehr Körperfrieden inspiriert haben. Ich habe ihnen die Frage gestellt: “Was hat dir dabei geholfen, deinen Körper zu akzeptieren?” Heraus kam ein bunter Blumenstrauß an Ideen und Strategien, die du für dich nutzen kannst, um deinen Körper besser zu respektieren, anzunehmen oder vielleicht sogar lieben zu lernen (was aber - ganz wichtig! - überhaupt kein Ziel sein muss). Lass dich inspirieren! 0€ Onlinekurs “Diätfrei ins neue Jahr 2024 - 7 Tage Selbstfürsorge statt Selbstoptimierung”: https://antoniepost.de/diaetfrei-ins-neue-jahr-2024/ Im Iss doch, was du willst! Podcast geht es in dieser Staffel um die interessanten, wissenswerten und bewegenden Themen meiner Gäst:innen, die in ausführlichen Interviews zu Wort kommen. Bühne frei im wahrsten Sinne des Wortes, denn was auch neu ist: Den Podcast gibt es ab sofort auch als Video-Podcast auf YouTube zu sehen. Alle Shownotes findest du hier: https://antoniepost.de/2023/12/27/was-hat-dir-dabei-geholfen-deinen-koerper-zu-akzeptieren/ ***NEU*** Iss doch, was du willst! gibt es ab sofort auch als Videopodcast: https://www.youtube.com/@drantoniepost Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar. Falls du Hilfe brauchst wende dich z. B. an: https://www.bzga-essstoerungen.de/ oder Telefon: 0221-892031 (Es fallen die Kosten für Gespräche ins Kölner Ortsnetz an). Das Beratungstelefon der BZgA steht Betroffenen, Angehörigen und anderen Personen für Fragen rund um Essstörungen zur Verfügung. Die Berater unterliegen der Schweigepflicht.

Duration:00:44:50

Ask host to enable sharing for playback control

Best-of Weihnachts-Special

12/13/2023
Weihnachten und das Jahresende nähern sich mit riesen Schritten. Zeit für ein Weihnachtsspecial! Ich möchte dir etwas an die Hand geben, das dir dabei hilft, diätfrei und voller Selbstfürsorge durch die Feiertage und ins neue Jahr zu kommen. Daher ist diese Episode vollgepackt mit den besten Tipps und hilfreichen Impulsen aus den gesamten Weihnachts-Episoden der vergangenen Jahre. Du erfährst in dieser Episode, wie du mit Diet Talk umgehen kannst, wie du während der Weihnachtsfeiertage intuitiv essen kannst, welche Alternativen es zu “guten” Vorsätzen gibt, welche Fragen dir dabei helfen, diätfrei ins neue Jahr zu starten und wie du diesen Start auch umsetzt. Und genau für diese praktische Umsetzung erwartet dich außerdem ein tolles Geschenk am Ende der Episode. Viel Spaß beim Hören oder Anschauen auf Youtube. 0€ Onlinekurs “Diätfrei ins neue Jahr 2024 - 7 Tage Selbstfürsorge statt Selbstoptimierung”: https://antoniepost.de/diaetfrei-ins-neue-jahr-2024/ Alle Shownotes findest du hier: https://antoniepost.de/2023/12/13/best-of-weihnachts-special-diatfrei-durch-die-feiertage-und-ins-neue-jahr/ ***NEU*** Iss doch, was du willst! gibt es ab sofort auch als Videopodcast: https://www.youtube.com/@drantoniepost Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar. Falls du Hilfe brauchst wende dich z. B. an: https://www.bzga-essstoerungen.de/ oder Telefon: 0221-892031 (Es fallen die Kosten für Gespräche ins Kölner Ortsnetz an). Das Beratungstelefon der BZgA steht Betroffenen, Angehörigen und anderen Personen für Fragen rund um Essstörungen zur Verfügung. Die Berater unterliegen der Schweigepflicht.

Duration:01:20:39

Ask host to enable sharing for playback control

Trans*, inter, nicht-binär oder queer: Akzeptanz für ALLE Körper

11/29/2023
*Content Note: Queerfeindlichkeit, Trans*feindlichkeit* Im Iss doch, was du willst! Podcast geht es in dieser Staffel um die interessanten, wissenswerten und bewegenden Themen meiner Gäst:innen, die in ausführlichen Interviews zu Wort kommen. Bühne frei im wahrsten Sinne des Wortes, denn was auch neu ist: Den Podcast gibt es ab sofort auch als Video-Podcast auf YouTube zu sehen. Meine Interviewpartnerin heute ist Ilka Magdalena Kaufmann, dich ich vor ein paar Wochen auf der Vernissage „Dein Körper ist genug” kennengelernt habe. Sie war eine der Rednerinnen und hat mich tief beeindruckt. Ilka engagiert sich inner- und außerhalb der queeren Community als Beraterin zu den Themen trans*, inter und nicht-binär und ich freue mich sehr, heute mit ihr über die Themen Körperrespekt und Körperakzeptanz zu sprechen. Alle Shownotes findest du hier: https://antoniepost.de/2023/11/29/akzeptanz-fuer-alle-koerper/ ***NEU*** Iss doch, was du willst! gibt es ab sofort auch als Videopodcast: https://www.youtube.com/@drantoniepost Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar. Falls du Hilfe brauchst wende dich z. B. an: https://www.bzga-essstoerungen.de/ oder Telefon: 0221-892031 (Es fallen die Kosten für Gespräche ins Kölner Ortsnetz an). Das Beratungstelefon der BZgA steht Betroffenen, Angehörigen und anderen Personen für Fragen rund um Essstörungen zur Verfügung. Die Berater unterliegen der Schweigepflicht.

Duration:01:16:56

Ask host to enable sharing for playback control

Intuitive Ernährung, Selbstfürsorge und ADHS

11/15/2023
*Contentwarnung: Essstörungen, Su*zid, Fat Camps* Im Iss doch, was du willst! Podcast geht es in dieser Staffel um die interessanten, wissenswerten und bewegenden Themen meiner Gäst:innen, die in ausführlichen Interviews zu Wort kommen. Bühne frei im wahrsten Sinne des Wortes, denn was auch neu ist: Den Podcast gibt es ab sofort auch als Video-Podcast auf YouTube zu sehen. Mein Gast heute ist Lukas Maher, er ist Psychologe (M.Sc.), Sportpsychologe und psychologischer Psychotherapeut in Ausbildung für systemische Therapie. Vielleicht kennst du ihn auch unter seinem Instagram Account @systemischegesundheit, auf dem es um Mythen, Mental Health und Männlichkeit geht. Wir sprechen über die Ansätze der systemischen Therapie, den Drang um Anerkennung in unserer Leistungsgesellschaft, Essstörungen bei Männern und das Stigma, das psychischen Erkrankungen noch immer anhaftet. Und wir sprechen über ADHS. Lukas hat selbst ADHS und ich teile in dieser Episode das erste Mal meine eigene Diagnose. Wir sprechen sowohl aus Betroffenensicht als auch aus der Sicht als Gesundheitsdienstleister:innen darüber, warum ADHS als Modediagnose abgetan wird, wie sich Neurodivergenz auf den Selbstwert auswirkt und warum intuitive Ernährung mit ADHS eine besondere Herausforderung darstellt. Alle Shownotes findest du hier: https://antoniepost.de/2023/11/15/intuitive-ernaehrung-selbstfuersorge-und-adhs ***NEU*** Iss doch, was du willst! gibt es ab sofort auch als Videopodcast: https://www.youtube.com/@drantoniepost Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar. Falls du Hilfe brauchst wende dich z. B. an: https://www.bzga-essstoerungen.de/ oder Telefon: 0221-892031 (Es fallen die Kosten für Gespräche ins Kölner Ortsnetz an). Das Beratungstelefon der BZgA steht Betroffenen, Angehörigen und anderen Personen für Fragen rund um Essstörungen zur Verfügung. Die Berater unterliegen der Schweigepflicht.

Duration:01:22:02

Ask host to enable sharing for playback control

Freude an Bewegung (wieder)finden

11/1/2023
Im Iss doch, was du willst! Podcast geht es in dieser Staffel um die interessanten, wissenswerten und bewegenden Themen meiner Gäst:innen, die in ausführlichen Interviews zu Wort kommen. Bühne frei im wahrsten Sinne des Wortes, denn was auch neu ist: Den Podcast gibt es ab sofort auch als Video-Podcast auf YouTube zu sehen. Elisabeth Axmann-Marcinkowski betreibt ein gewichtsinklusives Fitnessstudio in Wien und gibt Online-Classes. Mit ihrem Studio möchte sie einen Safe Space schaffen, an dem jede Person unbeschwert sein darf, genauso wie sie ist. Ein Ort, an dem sich jeder bewegen kann, ganz ohne sich zu schämen, weil der Körper vielleicht nicht der Norm entspricht. Elly und ich gehen in dieser Episode der Frage auf den Grund, wie man Bewegung wieder mit mehr Freude und Leichtigkeit in seinen Alltag integrieren kann und warum es vielen dick_fetten Menschen so schwer fällt und auch schwer gemacht wird, dem Thema Bewegung und Sport etwas Positives abzugewinnen. Alle Shownotes findest du hier: https://antoniepost.de/2023/11/01/freude-an-bewegung-wiederfinden ***NEU*** Iss doch, was du willst! gibt es ab sofort auch als Videopodcast: https://www.youtube.com/@drantoniepost Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar. Falls du Hilfe brauchst wende dich z. B. an: https://www.bzga-essstoerungen.de/ oder Telefon: 0221-892031 (Es fallen die Kosten für Gespräche ins Kölner Ortsnetz an). Das Beratungstelefon der BZgA steht Betroffenen, Angehörigen und anderen Personen für Fragen rund um Essstörungen zur Verfügung. Die Berater unterliegen der Schweigepflicht.

Duration:01:03:04

Ask host to enable sharing for playback control

Trainiere Körper und Geist

10/18/2023
Überraschung! Der Iss’ doch, was du willst! Podcast wird zu einem reinen Interview-Podcast! Warum? Nach 120 Episoden habe ich das Gefühl, dass es an der Zeit ist, noch mehr Einblicke, Meinungen und Perspektiven in den Podcast zu bringen. Deshalb möchte ich zukünftig meine Interviewgäst:innen in den Mittelpunkt stellen und sie zu Wort kommen lassen. Bühne frei im wahrsten Sinne des Wortes, denn was auch neu ist: Den Podcast gibt es ab sofort auch als Video-Podcast auf YouTube zu sehen. Den Anfang machen Inken und Arlow von @workittraininghamburg. Wir sprechen in dieser Podcastfolge darüber, wie man Personal Training mit systemischem Coaching verbindet und wie ihr gewichtsinklusiver Trainingsansatz dabei ist. Alle Shownotes findest du hier: https://antoniepost.de/2023/10/18/trainiere-koerper-und-geist ***NEU*** Iss doch, was du willst! gibt es ab sofort auch als Videopodcast: https://www.youtube.com/@drantoniepost Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar. Falls du Hilfe brauchst wende dich z. B. an: https://www.bzga-essstoerungen.de/ oder Telefon: 0221-892031 (Es fallen die Kosten für Gespräche ins Kölner Ortsnetz an). Das Beratungstelefon der BZgA steht Betroffenen, Angehörigen und anderen Personen für Fragen rund um Essstörungen zur Verfügung. Die Berater unterliegen der Schweigepflicht.

Duration:01:28:03

Ask host to enable sharing for playback control

3 Jahre Iss doch, was du willst! Podcast

8/9/2023
Wir feiern 3 Jahre Iss doch, was du willst! Podcast - wohoo! In der heutigen Folge geht es um meine Learnings aus 3 Jahren Podcast und ich spreche schonungslos ehrlich über meine Herausforderungen und das Thema Mental Health, das mich vor allem im letzten Jahr stark beschäftigt hat. Alle Shownotes findest du hier: https://antoniepost.de/2023/08/09/3-jahre-iss-doch-was-du-willst-podcast/ Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar. Falls du Hilfe brauchst wende dich z. B. an: https://www.bzga-essstoerungen.de/ oder Telefon: 0221-892031 (Es fallen die Kosten für Gespräche ins Kölner Ortsnetz an). Das Beratungstelefon der BZgA steht Betroffenen, Angehörigen und anderen Personen für Fragen rund um Essstörungen zur Verfügung. Die Berater unterliegen der Schweigepflicht.

Duration:00:33:49

Ask host to enable sharing for playback control

Braucht mein Darm Verdauungspausen?

8/2/2023
Was ist eigentlich eine Verdauungspause und macht es wirklich Sinn, wenn der Darm aufhören würde zu arbeiten? Nach einer OP oder bei bestimmten Erkrankungen kann es vorkommen, dass der Darm tatsächlich seine Arbeit einstellt, mit erheblichen gesundheitlichen Folgen. Unser Darm ist also gar nicht dafür ausgelegt, eine Pause zu machen. Heute geht es deshalb um die Frage, ob dein Darm Verdauungspausen braucht, was der Unterschied zur Essenspause ist und ob es nötig ist, diese bewusst einzuplanen und was Intervallfasten damit zu tun hat. Diäten scheitern mit einer Wahrscheinlichkeit von 95–98 %. Zwei Drittel wiegen nach einer Diät mehr als vorher. Höchste Zeit für einen Paradigmenwechsel! Die zertifizierte Ernährungstherapeutin Dr. Antonie Post und die Heilpraktikerin und Traumatherapeutin Petra Schleifer haben nach jahrelangem Kampf mit dem eigenen Körpergewicht erkannt: Gesundheit kennt kein Gewicht! Diesen gewichtsneutralen Ansatz, der den Prinzipien von Health at Every Size® folgt, vermitteln sie in ihrem Ratgeber mit Anleitung zum Selbstcoaching. Zum Buch: https://antoniepost.de/mein-buch/ Um deinen Blutzucker wieder in Balance zu bringen bzw. ganz allgemein etwas für deine Gesundheit zu tun, musst du dir weder Lebensmittel verbieten noch eine strenge Diät einhalten und auch keinen vorsätzlichen Gewichtsverlust anstreben. Alles, was du brauchst ist Selbstfürsorge und auf meiner Homepage kannst du zwölfseitiges E-Book herunterladen, das dir fünf Strategien an die Hand gibt, wie du gewichtsneutral und bedürfnisorientiert deinen Blutzucker positiv beeinflussen kannst. Hier kannst du dir das E-Book „Blutzucker in Balance“ für 0€ herunterladen: https://antoniepost.de/blutzucker-in-balance/ Alle Shownotes findest du hier: https://antoniepost.de/2023/08/02/braucht-mein-darm-verdauungspausen/ Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar. Falls du Hilfe brauchst wende dich z. B. an: https://www.bzga-essstoerungen.de/ oder Telefon: 0221-892031 (Es fallen die Kosten für Gespräche ins Kölner Ortsnetz an). Das Beratungstelefon der BZgA steht Betroffenen, Angehörigen und anderen Personen für Fragen rund um Essstörungen zur Verfügung. Die Berater unterliegen der Schweigepflicht.

Duration:00:34:40

Ask host to enable sharing for playback control

Kann mein Körper nach Jahrzehnten Diät noch die richtigen Signale senden?

7/26/2023
*Contentwarnung: Essstörungen, Zahlen, Fatshaming* Wenn ich mir beim intuitiven Essen die Erlaubnis gebe, alles zu essen, wann, was und wie viel ich möchte und ich alle Lebensmittel neutral betrachte, dann werde ich mich doch sicher „ungesund“ ernähren. Woher weiß denn mein Körper, was er braucht und kann ich mich denn überhaupt darauf verlassen, dass er die richtigen Signale sendet? In den sozialen Medien und leider auch bei vielen Expert:innen und Ärzt:innen herrscht noch immer die Meinung vor, dass es in unserer modernen westlichen Welt gar nicht funktionieren würde, auf den eigenen Körper zu hören, weil wir Essen im Überfluss haben und wir dann evolutionär bedingt „intuitiv“ eher zu fettreichem, zuckerreichen Fast Food greifen würden als zu „natürlichen“ Lebensmitteln. Heute geht es deshalb um die Frage, wie es möglich ist, wieder ins Vertrauen mit seinem Körper und dessen Signalen zu kommen, in welchen Fällen es nicht möglich ist und wie die Prinzipien von Health at every Size dabei helfen können. Diäten scheitern mit einer Wahrscheinlichkeit von 95–98 %. Zwei Drittel wiegen nach einer Diät mehr als vorher. Höchste Zeit für einen Paradigmenwechsel! Die zertifizierte Ernährungstherapeutin Dr. Antonie Post und die Heilpraktikerin und Traumatherapeutin Petra Schleifer haben nach jahrelangem Kampf mit dem eigenen Körpergewicht erkannt: Gesundheit kennt kein Gewicht! Diesen gewichtsneutralen Ansatz, der den Prinzipien von Health at Every Size® folgt, vermitteln sie in ihrem Ratgeber mit Anleitung zum Selbstcoaching. Zum Buch: https://antoniepost.de/mein-buch/ Um deinen Blutzucker wieder in Balance zu bringen bzw. ganz allgemein etwas für deine Gesundheit zu tun, musst du dir weder Lebensmittel verbieten noch eine strenge Diät einhalten und auch keinen vorsätzlichen Gewichtsverlust anstreben. Alles, was du brauchst ist Selbstfürsorge und auf meiner Homepage kannst du zwölfseitiges E-Book herunterladen, das dir fünf Strategien an die Hand gibt, wie du gewichtsneutral und bedürfnisorientiert deinen Blutzucker positiv beeinflussen kannst. Hier kannst du dir das E-Book „Blutzucker in Balance“ für 0€ herunterladen: https://antoniepost.de/blutzucker-in-balance/ Alle Shownotes findest du hier: https://antoniepost.de/2023/07/26/kann-mein-koerper-nach-jahrzehnten-diaet-noch-die-richtigen-signale-senden/ Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar. Falls du Hilfe brauchst wende dich z. B. an: https://www.bzga-essstoerungen.de/ oder Telefon: 0221-892031 (Es fallen die Kosten für Gespräche ins Kölner Ortsnetz an). Das Beratungstelefon der BZgA steht Betroffenen, Angehörigen und anderen Personen für Fragen rund um Essstörungen zur Verfügung. Die Berater unterliegen der Schweigepflicht.

Duration:00:29:57

Ask host to enable sharing for playback control

Warum hat emotionales Essen einen so schlechten Ruf?

2/15/2023
Die Diätkultur definiert emotionales Essen in der Regel als erhöhte Nahrungsaufnahme, um negative Emotionen zu bewältigen, sprich die aufgenommene Nahrung dient primär der Emotionsregulierung uns soll eine emotionale Dysbalance kompensieren. Beim Intuitiven Essen werden Emotionen beim Essen nicht automatisch negativ bewertet. Mehr noch: Intuitive Esser:innen erkennen an, dass alles Essen letztendlich emotional ist und das ist auch gut so, denn Genuss und Freude am Essen sichert letztendlich unser Überleben. Heute geht es deshalb um die Frage, warum emotionales Essen so einen schlechten Ruf hat und wie du aus der Anti-Diät-Perspektive damit umgehen kannst. Am Ende der Episode kündige ich zudem eine Podcast-Pause an. Ich wünsche dir viel Spaß beim Anhören! Diäten scheitern mit einer Wahrscheinlichkeit von 95–98 %. Zwei Drittel wiegen nach einer Diät mehr als vorher. Höchste Zeit für einen Paradigmenwechsel! Die zertifizierte Ernährungstherapeutin Dr. Antonie Post und die Heilpraktikerin und Traumatherapeutin Petra Schleifer haben nach jahrelangem Kampf mit dem eigenen Körpergewicht erkannt: Gesundheit kennt kein Gewicht! Diesen gewichtsneutralen Ansatz, der den Prinzipien von Health at Every Size® folgt, vermitteln sie in ihrem Ratgeber mit Anleitung zum Selbstcoaching. Zum Buch: https://antoniepost.de/mein-buch/ Um deinen Blutzucker wieder in Balance zu bringen bzw. ganz allgemein etwas für deine Gesundheit zu tun, musst du dir weder Lebensmittel verbieten noch eine strenge Diät einhalten und auch keinen vorsätzlichen Gewichtsverlust anstreben. Alles, was du brauchst ist Selbstfürsorge und auf meiner Homepage kannst du zwölfseitiges E-Book herunterladen, das dir fünf Strategien an die Hand gibt, wie du gewichtsneutral und bedürfnisorientiert deinen Blutzucker positiv beeinflussen kannst. Hier kannst du dir das E-Book „Blutzucker in Balance“ für 0€ herunterladen: https://antoniepost.de/blutzucker-in-balance/ Alle Shownotes findest du hier: https://antoniepost.de/2023/02/15/warum-hat-emotionales-essen-einen-so-schlechten-ruf/ Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar. Falls du Hilfe brauchst wende dich z. B. an: https://www.bzga-essstoerungen.de/ oder Telefon: 0221-892031 (Es fallen die Kosten für Gespräche ins Kölner Ortsnetz an). Das Beratungstelefon der BZgA steht Betroffenen, Angehörigen und anderen Personen für Fragen rund um Essstörungen zur Verfügung. Die Berater unterliegen der Schweigepflicht.

Duration:00:26:00

Ask host to enable sharing for playback control

Was hilft am besten gegen Hunger?

2/8/2023
Im Prinzip nur eins: Nahrung – aber welcher Art? Gegen Hunger hilft im Prinzip nur eins: Nahrung. Die spannende Frage aber ist: Welche Art von Hunger ist es denn und welche Art von Nahrung brauchen wir, um ihn zu stillen? In dieser Episode spreche ich die sieben verschiedenen Arten von Hunger an, kläre, warum Hunger kein Feind ist und warum es wichtig sein kann, sehr viel zu essen, damit der Körper wieder Vertrauen fasst, dass du seine Bedürfnisse und Signale ernst nimmst und honorierst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Anhören! Diäten scheitern mit einer Wahrscheinlichkeit von 95–98 %. Zwei Drittel wiegen nach einer Diät mehr als vorher. Höchste Zeit für einen Paradigmenwechsel! Die zertifizierte Ernährungstherapeutin Dr. Antonie Post und die Heilpraktikerin und Traumatherapeutin Petra Schleifer haben nach jahrelangem Kampf mit dem eigenen Körpergewicht erkannt: Gesundheit kennt kein Gewicht! Diesen gewichtsneutralen Ansatz, der den Prinzipien von Health at Every Size® folgt, vermitteln sie in ihrem Ratgeber mit Anleitung zum Selbstcoaching. Zum Buch: https://antoniepost.de/mein-buch/ Um deinen Blutzucker wieder in Balance zu bringen bzw. ganz allgemein etwas für deine Gesundheit zu tun, musst du dir weder Lebensmittel verbieten noch eine strenge Diät einhalten und auch keinen vorsätzlichen Gewichtsverlust anstreben. Alles, was du brauchst ist Selbstfürsorge und auf meiner Homepage kannst du zwölfseitiges E-Book herunterladen, das dir fünf Strategien an die Hand gibt, wie du gewichtsneutral und bedürfnisorientiert deinen Blutzucker positiv beeinflussen kannst. Hier kannst du dir das E-Book „Blutzucker in Balance“ für 0€ herunterladen: https://antoniepost.de/blutzucker-in-balance/ Alle Shownotes findest du hier: https://antoniepost.de/2023/02/08/was-hilft-am-besten-gegen-hunger/ Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar. Falls du Hilfe brauchst wende dich z. B. an: https://www.bzga-essstoerungen.de/ oder Telefon: 0221-892031 (Es fallen die Kosten für Gespräche ins Kölner Ortsnetz an). Das Beratungstelefon der BZgA steht Betroffenen, Angehörigen und anderen Personen für Fragen rund um Essstörungen zur Verfügung. Die Berater unterliegen der Schweigepflicht.

Duration:00:28:16