Samstagsrundschau-logo

Samstagsrundschau

SRF (Switzerland)

Das kontroverse Interview mit dem Gast der Woche. Oder die Sendung, die BundesrätInnen und ManagerInnen, Kulturschaffenden und PolitikerInnen die Gelegenheit gibt, ihre Position in mehr als einem kurzen Statement darzulegen.

Das kontroverse Interview mit dem Gast der Woche. Oder die Sendung, die BundesrätInnen und ManagerInnen, Kulturschaffenden und PolitikerInnen die Gelegenheit gibt, ihre Position in mehr als einem kurzen Statement darzulegen.

Location:

Zürich, Switzerland

Description:

Das kontroverse Interview mit dem Gast der Woche. Oder die Sendung, die BundesrätInnen und ManagerInnen, Kulturschaffenden und PolitikerInnen die Gelegenheit gibt, ihre Position in mehr als einem kurzen Statement darzulegen.

Language:

German

Contact:

41 031 388 91 11


Episodes

Ständerat Caroni beisst sich Zähne am Bundesanwalt aus

2/27/2021
Was für ein Fiasko: Auch im zweiten Anlauf ist es Andrea Caroni, dem Präsidenten der Gerichtskommission (GK), nicht geglückt, einen neuen Bundesanwalt zu finden. Liegt das Problem bei den Kandidierenden oder bei der Kommission? Die Bundesanwaltschaft steht seit dem unrühmlichen Abgang von Michael Lauber im Sommer 2020 noch immer ohne neuen Kopf da. Für die Suche nach einem Ersatz ist die Gerichtskommission (GK) zuständig, doch deren Präsident Andrea Caroni muss nun den Posten zum dritten Mal...

Duration:00:29:26

Bundesrat Ignazio Cassis nimmt Stellung zum Rahmenabkommen

2/20/2021
Am Mittwoch verhandelte die neue Staatssekretärin Livia Leu ganze sieben Stunden mit der EU-Kommission über das Rahmenabkommen. Danach sagte sie gegenüber den Medien, dass sie einen weiteren Besuch in Brüssel plane, das wäre dann das vierte Treffen in relativ kurzer Zeit. Was bedeutet das? Optimisten und Befürworter des Rahmenabkommens mögen die offensichtlich laufenden Gespräche zwischen der Schweiz und der EU als positives Zeichen beurteilen. Doch bereits am Donnerstag, also nur einen Tag...

Duration:00:30:20

«Wo soll zuerst gelockert werden?», Herr Maillard

2/13/2021
Nun fordert auch der oberste Gewerkschafter der Schweiz, Pierre-Yves Maillard, fordert, dass die Schweiz langsam aus dem Shutdown zurückkehrt. «Erste Lockerungen sollten möglich sein», erklärte er diese Woche. Wo sieht er Möglichkeiten für Lockerungen? Wo möchte er weitere Unterstützungsgelder für Angestellte und die Wirtschaft? Ausserdem sperrt sich der SGB gegen die neuste AHV-Revision von SP- Bundesrat Alain Berset, mit der das Rentenalter der Frauen auf 65 Jahre erhöht werden soll....

Duration:00:28:17

economiesuisse-Präsident Christoph Mäder zum Rahmenabkommen

2/6/2021
In letzter Zeit mehrten sich die kritischen Stimmen ausgerechnet aus der Wirtschaft gegen das Rahmenabkommen mit der EU. Der neue Verein autonomiesuisse und die Allianz «Kompass» sehen die Souveränität der Schweiz bedroht. Das brachte den Wirtschaftsdachverband economiesuisse und den Arbeitgeberverband in Zugzwang. Sie traten diese Woche mit einem gemeinsamen Plädoyer für das Rahmenabkommen vor die Medien. Das Risiko besteht, dass dem Wirtschaftsdachverband economiesuisse und dem...

Duration:00:29:57

Bundesrat Berset zu Testen und Impfen

1/30/2021
Testen, testen, testen: Das fordern Fachleute schon lange, doch erst jetzt wird es in der Schweiz umgesetzt. Gesundheitsminister Alain Berset nimmt Stellung zur neuen Test-Strategie, aber auch zum Knatsch rund um die Verteilung der Impfdosen in der Schweiz. Will die Schweiz das Coronavirus unter Kontrolle bekommen, muss sie dringend mehr testen. Dieses Mantra gilt schon lange, doch erst jetzt übernimmt der Bundesrat auch die Kosten für gezielte Massentests etwa in Altersheimen, an Schulen...

Duration:00:29:58

Balthasar Glättli zum Klimaplan der Grünen

1/23/2021
Die Grünen sind zwar die Umweltpartei und sie haben die letzten (Klima)-Wahlen gewonnen. Trotzdem haben die Grünen bis anhin kein ausdifferenziertes, von den eigenen Delegierten verabschiedetes Konzept, wie sie gegen den Klimawandel vorgehen wollen. An diesem Samstag nun diskutieren und entscheiden die Delegierten über ihren neuen «Klimaplan». Das hat es aus zwei Gründen in sich. Die erste zentrale Frage betrifft das Datum, bis wann die Schweiz keine Treibhausgase mehr in die Atmosphäre...

Duration:00:30:17

Bundespräsident Guy Parmelin zum Corona-Shutdown

1/16/2021
Der Bundesrat hat dem Land einen zweiten Shutdown verordnet. Er schliesst Restaurants und Läden, die Menschen müssen wenn immer möglich von zu Hause aus arbeiten und privat dürfen sich noch maximal fünf Personen treffen. Zudem baut der Bundesrat die Härtefallhilfe für notleidende Firmen aus. Diese Woche musste zum ersten Mal Guy Parmelin als neuer Bundespräsident die Entscheide des Bundesrates den Medien und der Öffentlichkeit präsentieren. Die lauteste Kritik musste der Bundesrat dabei...

Duration:00:30:09

BAG-Chefin Anne Lévy kontert Kritik

1/9/2021
Der Start mit den Corona-Impfungen in der Schweiz verläuft holprig: Der Run der Risikogruppe auf die erst spärlich vorhandenen Impfdosen liess Anmeldesysteme und Hotlines kollabieren. Dafür erntet BAG-Direktorin Anne Lévy mächtig Kritik. Anne Lévy hat ihr Amt als Direktorin des Bundesamtes für Gesundheit BAG Anfang Oktober angetreten – just als das Corona-Virus in der Schweiz wieder um sich griff. Kaum Fuss gefasst, sieht sie sich mit heftiger Kritik konfrontiert: Bei den Impf-Dosen harzt...

Duration:00:28:01

Roche-Chef Severin Schwan im Corona-Sturm

12/19/2020
Roche versorgt die Welt mit verschiedenen Corona-Tests. Das brachte dem Basler Pharmakonzern gar öffentliches Lob von US-Präsident Trump ein. Bei der Suche nach einem Medikament für Covid-Patientinnen und Patienten lässt der Durchbruch aber auf sich warten. Roche-Chef Severin Schwan nimmt Stellung. Im Frühling während der ersten Welle war Roche-Chef Severin Schwan omnipräsent in den Medien. Dies, weil sein Konzern praktisch seit Beginn der Pandemie die Welt mit verschiedenen Corona-Tests...

Duration:00:28:59

Swiss-Chef Thomas Klühr ringt um Geld und Passagiere

12/12/2020
Thomas Klühr steuert die Swiss durch die grösste Krise der Luftfahrtsgeschichte. Flieger bleiben am Boden, Passagiere gibts kaum. Können Schnelltests Passagiere ins Flugzeug zurücklocken? Oder dürfen bald nur noch Geimpfte an Bord? Und reichen 1,5 Milliarden Franken Staatshilfe wirklich aus? Die Swiss verliert jeden Tag rund 1,5 Millionen Franken, weil der Flugbetrieb wegen der Corona-Pandemie eingebrochen ist. Reisebeschränkungen, Quarantäneregeln und die Angst, sich in den engen Sitzreihen...

Duration:00:29:52

mit CVP-Fraktionschefin Andrea Gmür

12/5/2020
Der Bundesrat entscheidet am Freitag über Restriktionen in den Skigebieten während den Festtagen. Die Entwicklung der Pandemie zwingt wohl zu zusätzlichen Massnahmen. Die bürgerlichen Parteien CVP, FDP und SVP haben sich deshalb schon im Vorfeld gegen zusätzliche Einschränkungen gewehrt. Die CVP sowie die FDP und die SVP befürchten einen grossen Schaden für die Wirtschaft, weshalb sie sich gegen weitere Restriktionen in den Skigebieten wehren. Gleichzeitig sind die bürgerlichen Parteien...

Duration:00:29:26

Wintersport um welchen Preis?

11/28/2020
Deutschland, Frankreich, Italien wollen ihre Wintersportorte bis ins neue Jahr geschlossen halten. Die Schweiz und Österreich finden skifahren über die Festtage vertretbar – so auch Hans Wicki, der Präsident von Seilbahnen Schweiz. Riskiert die Schweiz damit zum Superspreader in Europa zu werden? Die Corona-Infektionszahlen sinken derzeit in den meisten Kantonen. Trotzdem hat der Bundesrat am Freitag die Bergkantone aufgefordert, ihre Schutzkonzepte für den Wintertourismus nochmals zu...

Duration:00:27:23

mit Bundesrat Ueli Maurer

11/21/2020
Viele Unternehmen der Reisebranche, der Eventbranche, der Hotellerie und der Gastronomie kämpfen mit grossen Problemen und stehen vor dem Aus. Eine Hoffnung ist die Hilfe für so genannte Härtefälle. Diese soll ab dem 1. Dezember bereitstehen. Zudem hat der Bundesrat diese Woche die bereit gestellte Summe von 400 Millionen auf eine Milliarde aufgestockt. Die grosse Frage ist, ob das reicht und ob die Hilfe rechtzeitig bei den betroffenen Unternehmen ankommt. Anfänglich hiess es, die Hilfe für...

Duration:00:30:17

Jörg Gasser, Direktor der Bankiervereinigung

11/14/2020
Raiffeisen, die drittstärkste Bank der Schweiz, tritt aus der Bankiervereinigung aus – nach über 100 Jahren und gut ein Jahr, nachdem Jörg Gasser die Direktion der Vereinigung übernommen hat. Wie konnte es so weit kommen? Ist das der Anfang vom Ende der einst so kräftigen Branchenstimme? Und, was tut die Bankiervereinigung angesichts der wachsenden Risiken für den Bankenplatz? Er sollte frischen Wind bringen und die Risse im Gefüge der über 100-jährigen Branchenorganisation kitten. Mit dem...

Duration:00:29:30

Oberster Volkswirtschaftsdirektor will Geld vom Bund

11/7/2020
Ein Härtefallfonds für notleitende Unternehmen – den organisieren und finanzieren Bund und Kantone gemeinsam. Aber Christoph Brutschin, dem Präsidenten der kantonalen Volkswirtschaftsdirektoren, reicht das nicht: Er fordert zusätzliche Hilfen vom Bund. Die zweite Welle der Corona-Pandemie fordert nicht nur gesundheitlich ihren Tribut, sondern auch wirtschaftlich. In der Westschweiz sind viele Restaurants, Fitnesscenter und andere Geschäfte wieder geschlossen. Und auch im Rest der Schweiz...

Duration:00:29:37

mit Bundesrat Guy Parmelin

10/31/2020
Der Bundesrat verbietet private Feste mit mehr als zehn Personen und Veranstaltungen mit mehr als 50, Tanzlokale sind zu, für Kulturveranstaltungen gelten schärfere Regeln und es gibt eine stark ausgeweitete Maskenpflicht. Reicht das alles und reichen die wirtschaftlichen Unterstützungsmassnahmen? Der Bundesrat verfolgt mit den nun beschlossenen Massnahmen zwei Ziele: Die Spitäler sollen nicht überlastet werden und er möchte mit den neuen Massnahmen einen zweiten Lockdown verhindern. Aber es...

Duration:00:30:11

Gewerkschafter Daniel Lampart kämpft gegen Lockdown

10/24/2020
Steuert die Schweiz wieder Richtung Lockdown? Wegen den rasant steigenden Ansteckungszahlen wird dieses Tabu plötzlich wieder erwogen. Gewerkschafts-Ökonom Daniel Lampart wehrt sich dagegen. Nur: Wäre die Alternative wirklich besser für die Angestellten in der Schweiz? Die Lehre nach der ersten Pandemiewelle schien klar: Die Schweiz will einen zweiten Lockdown um jeden Preis verhindern. Doch jetzt, wo die zweite Welle der Pandemie mit voller Wucht über die Schweiz hereinbricht, steht der...

Duration:00:29:41

Hilft oder hindert Föderalismus den Kampf gegen Corona?

10/17/2020
26 Kantone gegen 1 Virus: Ist es wirklich sinnvoll, mit einem kantonalen Flickenteppich bei den Schutzmassnahmen gegen Corona anzukämpfen? Und das auch jetzt, wo die Ansteckungszahlen rasant zunehmen? Der oberste Kantonsvertreter, KdK-Präsident Christian Rathgeb, nimmt Stellung. Der Bündner Christian Rathgeb ist Präsident der KdK, der Konferenz der Kantonsregierungen. Diese Woche informierte er mit andern Kantonsvertretern und dem Bundesrat zusammen die Öffentlichkeit darüber, wie ernst die...

Duration:00:29:04

mit Martin Ackermann

10/10/2020
Die Nervosität wegen Corona nimmt wieder stark zu. Täglich werden wieder mehr als 1000 Menschen gemeldet, die sich mit dem Corona-Virus angesteckt haben. Warum diese Entwicklung, was ist falsch gelaufen und was ist nun zu tun? Martin Ackermann ist Professor an der ETH Zürich und seit dem 1. August der Präsident der vom Bundesrat eingesetzten wissenschaftlichen Taskforce. Er vertritt die konsolidierte Haltung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die die Landesregierung in der...

Duration:00:30:13

Arbeitgeberverband: Valentin Vogts «Jein» zur EU

10/3/2020
«Ja, aber nicht so» - das sagen die Sozialpartner zum bilateralen Weg, respektive zum Rahmenabkommen. Warum torpediert Valentin Vogt das Rahmenabkommen, obwohl er mit dem Arbeitgeberverband doch eigentlich weiterhin Zugang zur EU will? Der oberste Arbeitgebervertreter nimmt Stellung. Am letzten Sonntag hat die Stimmbevölkerung den bilateralen Weg der EU bekräftigt. Für dieses Ja hat Valentin Vogt, der Präsident des Schweizerischen Arbeitgeberverbandes, gekämpft. Doch jetzt stellt er sich...

Duration:00:27:58