Samstagsrundschau

SRF (Switzerland)

Das kontroverse Interview mit dem Gast der Woche. Oder die Sendung, die BundesrätInnen und ManagerInnen, Kulturschaffenden und PolitikerInnen die Gelegenheit gibt, ihre Position in mehr als einem kurzen Statement darzulegen.

Location:

Zürich, Switzerland

Description:

Das kontroverse Interview mit dem Gast der Woche. Oder die Sendung, die BundesrätInnen und ManagerInnen, Kulturschaffenden und PolitikerInnen die Gelegenheit gibt, ihre Position in mehr als einem kurzen Statement darzulegen.

Language:

German

Contact:

41 031 388 91 11


Episodes

Yvonne Gilli: Steckt das Gesundheitssystem in einer Krise?

2/4/2023
Die Schlagzeilen erschrecken: Depressive Jugendliche, die monatelang auf einen Behandlungsplatz warten müssen; Notfallstationen, denen der Kollaps droht. Steckt das Gesundheitssystem in einer Krise? Die Gründe für die verschiedenen Probleme im Gesundheitssystem sind zahlreich. Ein Grundproblem ist sicher der allgemeine Arbeitskräftemangel. In gewissen Bereichen des Gesundheitssystems spürt man dies stärker als in anderen. Zusätzlich hat die Corona-Krise viele Leute im Gesundheitssystem...

Duration:00:29:24

Thierry Burkart: Krise oder verlogenes Getue?

1/28/2023
Am Mittwoch setzen die Geschäftsprüfungskommissionen der beiden Räte eine Arbeitsgruppe ein, welche Indiskretionen aus dem Bundesrat während der Corona-Zeit untersuchen soll. Und am Mittwoch beschäftigt sich der Bundesrat mit der Affäre-Berset. Steht die Schweiz am Rande einer politischen Krise? Bundespräsident Berset sagte seinen Bundesratskollegen, dass er von den Indiskretionen aus seinem Departement zum Ringier-Konzern nichts gewusst habe. Ist das glaubwürdig? Eine Arbeitsgruppe der...

Duration:00:30:20

Wird Berset zur Belastung für die SP, Cédric Wermuth?

1/21/2023
Die Enthüllungen zu den Ringier-Leaks bringen Bundespräsident Berset in Bedrängnis. Ein Alptraum für seine Partei, die SP – jetzt im Wahljahr. Der SP-Co-Präsident redet erstmals zur Berset-Affäre: Ist «sein» Bundesrat einem Machtrausch erlegen? Kann Berset diese Affäre aussitzen? Tagelang hat die oberste SP-Führung eisern geschwiegen zur Berset-Affäre – jetzt redet Co-Präsident Cédric Wermuth in der «Samstagsrundschau». Hat er weiterhin volles Vertrauen in «seinen» Bundesrat? Bersets damals...

Duration:00:29:41

Löhne stagnieren, Renten unter Druck: Was tun die Gewerkschaften?

1/14/2023
Mehr Lohn, mehr Freizeit und mehr Rente: Dafür kämpfen die Gewerkschaften. Doch die Kaufkraft sinkt und die Pläne für AHV-Milliarden aus der Nationalbank lösen sich in Luft auf. Hilflose Gewerkschaften? Daniel Lampart, Chefökonom des Gewerkschafsbunds, nimmt Stellung. Der Gewerkschaftsbund redet zurzeit nicht darüber: Aber eigentlich sammelt er Unterschriften für eine Volksinitiative. Diese will hohe Nationalbank-Gewinne in die AHV umleiten. Das Problem: Die Nationalbank schreibt einen...

Duration:00:29:28

Gerhard Pfister: Braucht es die Mitte eigentlich?

1/7/2023
Das Jahr 2022 ist zu Ende; das Wahljahr steht vor der Türe. Für die Parteien gilts nun ernst. Die Mitte nimmt für sich in Anspruch, die Schweiz zusammenzuhalten. Aber tut sie das? Oder ist sie nicht vielmehr zu einem unzuverlässigen Partner geworden, wie das andere Parteien monieren? Die Mitte musste vor allem vor Weihnachten heftige Kritik einstecken. Weil sich deren Vertreter im Nationalrat und im Ständerat durch gegensätzliche Positionen bei wichtigen Fragen immer wieder schachmatt...

Duration:00:30:19

Notenbankpräsident Thomas Jordan gibt noch keine Entwarnung

12/17/2022
Mit der dritten Zinserhöhung in Folge will Thomas Jordan die Inflation bekämpfen. Aber er warnt: Die Schweiz sei noch nicht über den Berg. Warum hat er das Risiko einer hartnäckigen Inflation noch vor einem Jahr derart unterschätzt? Der Präsident der Schweizerischen Nationalbank SNB nimmt Stellung. Trotz beispiellosen Zinserhöhungen im In- und Ausland diese Woche scheint die Gefahr von hartnäckig erhöhten Inflationsraten noch immer nicht gebannt. Auch in der Schweiz nicht. Thomas Jordan, der...

Duration:00:29:58

Thierry Burkart: Warum dieses bürgerliche Powerplay?

12/10/2022
Zunächst die überraschende Wahl von Elisabeth Baume-Schneider in den Bundesrat; unter Mithilfe zahlreicher Bürgerlicher. Später dann die Verteilung der Departemente unter den sieben Bundesräten. Und dabei sichern sich die FDP und die SVP das wichtige Finanzdepartement sowie das ebenso wichtige Umwelt- und Energiedepartement. Ein bemerkenswertes Powerplay. Haben SVP und FDP bei der Verteilung der Departemente ein Päckli geschnürt? FDP-Bundesrätin Karin Keller-Sutter bekommt das...

Duration:00:30:16

«Höchster Schweizer» Candinas zelebriert das Rätoromanische

12/3/2022
Als Präsident des Nationalrates ist Martin Candinas ein Jahr lang «höchster Schweizer». Der Bündner Mitte-Politiker will das Rätoromanische stärken, indem er auch im Rat seine Muttersprache spricht. Doch wem bringt das etwas? Am 7. Dezember wählt das Parlament unter der Aufsicht des neuen Nationalratspräsidenten Martin Candinas zwei neue Bundesräte. Der 42jährige Bündner ganz vorn im Saal will das Wahlergebnis jeweils auf Rätoromanisch verkünden. Und auch sonst will er seine Muttersprache...

Duration:00:29:49

Stefan Blättler: Wie geht es der Bundesanwaltschaft?

11/26/2022
Die Bundesanwaltschaft wurde in den letzten Jahren ziemlich durchgerüttelt. Da war der unrühmliche Abgang des früheren Chefs und da sind verschiedene Niederlagen bei eigenen Verfahren. Seit dem 1. Januar 2022 ist Stefan Blättler der Bundesanwalt. Als Stefan Blättler sein Amt am 1. Januar antrat formulierte er verschiedene Ziele, bei denen er vorwärts machen will: Dazu gehören die organisierte Kriminalität, die Korruption oder auch das Kriegsvölkerrecht. Beim Kriegsvölkerrecht setzt er nach...

Duration:00:30:10

Valentin Vogt: «Waren die Arbeitgeber nicht etwas knausrig?»

11/19/2022
Der Konflikt zwischen Gewerkschaften und Arbeitgeberpräsident Valentin Vogt war in diesem Lohnherbst grösser als in früheren Jahren. Zwar dürften die Löhne in diesem Jahr mit durchschnittlich etwa 2,2 Prozent stärker ansteigen als in der Vergangenheit. Dennoch droht wegen der hohen Teuerung der höchste Reallohnverlust seit 80 Jahren, wie diese Woche die Ökonomen der UBS feststellten. Waren die Arbeitgeber also knauserig? Fällt der Kaufkraftverlust nicht auf die Wirtschaft zurück, wenn die...

Duration:00:25:23

Jon Pult: Hat die SP-Spitze Fehler gemacht?

11/12/2022
Nach dem persönlichen Rücktritt von Bundesrätin Sommaruga hätte die SP die anstehende Wahl zu einem Schaulaufen nutzen können. Aber es kam anders. Das angestrebte reine Frauenticket hat starken Widerstand ausgelöst. Wie hat die Parteileitung die Situation so falsch einschätzen können? Artikel 8, Absatz 2 der Bundesverfassung hält fest, dass niemand diskriminiert werden dürfe «namentlich nicht wegen der Herkunft, der Rasse, des Geschlechts, des Alters». Wenn nun also die SP-Parteileitung...

Duration:00:30:07

«Sind Sie zufrieden mit den Lohnverhandlungen, Herr Maillard?»

11/5/2022
Bis zu fünf Prozent höhere Löhne hat Gewerkschaftschef Yves-Pierre Maillard im Sommer verlangt. Nun sind viele Branchenverträge unterschrieben. Die Lohnerhöhungen sind grösser als in früheren Jahren, aber meist doch unter fünf Prozent. Wie fällt also die Zwischenbilanz aus? Bei der Abstimmung über die AHV-Revision im September haben Gewerkschaften und Linke eine schmerzhafte Niederlage erfahren. Knapp haben die Stimmberechtigten Ja gesagt zum höheren Rentenalter für Frauen. Nun geht es im...

Duration:00:29:59

Aline Trede: War's das mit dem grünen Höhenflug?

10/29/2022
Natürlich sind Umfragen blosse Umfragen und keine Wahlen. Aber seit Monaten heisst es von den Parteispitzen, dass der Wahlbarometer ein Jahr vor den Wahlen ein äusserst wichtiger Stimmungstest sei. Und für die Grünen ist dieser Stimmungstest nicht gut ausgefallen. Die Grünen wollen die drittstärkste Partei werden. Das ist ihr selbstgestecktes Ziel. Davon sind sie gemäss neustem SRG-Wahlbarometer aber weit entfernt. Denn würde jetzt gewählt werden, würden die Grünen im Vergleich zu den...

Duration:00:30:05

Bundesrätin Keller-Sutter zur angespannten Asyl-Situation

10/22/2022
«Sehr angespannt» sei die Asyl-Lage in der Schweiz, sagt die Justizministerin. Auslöser ist eine verstärkte irreguläre Migration über die Balkan-Route. Schaffen umstrittene Schnellverfahren und serbische Kooperation tatsächlich Abhilfe? Die Schweiz hat mit Österreich und anderen Staaten erfolgreich lobbyiert und die EU dazu gebracht, in Serbien zu intervenieren: Serbien will nun die laschen Visa-Regeln für mehrere Drittstaaten wie Tunesien verschärfen. Kann das die Lage entschärfen? Die...

Duration:00:30:20

Roger Nordmann: Haben die Bürgerlichen Ihnen die Show gestohlen?

10/15/2022
Bisher war Solarenergie ein links-grünes Thema; und die Rechte stand traditionell für Atom und Gas. Nun haben ausgerechnet bürgerliche Ständeräte den Solarstrom aus dem links-rechts-Graben geholt. Haben sich also links-grün das Zepter aus der Hand nehmen lassen? Mit Blick auf eine drohende Stromkrise in den nächsten Jahren hat das Parlament in der Herbstsession eine Offensive für Solarstrom aufgegleist. Dazu stellen sich verschiedene Fragen: Ist das Ganze mit der Verfassung vereinbar? Oder...

Duration:00:30:36

Bauernfamilie und Grosskonzern: Passt das, Markus Ritter?

10/8/2022
Der Schweizer Bauernverband spannt noch vermehrt mit den Wirtschaftsverbänden Economiesuisse, Arbeitgeberverband und Schweizerischer Gewerbeverband zusammen. Gemeinsam wollen sie bei den Eidgenössischen Wahlen 2023 verhindern, dass Rotgrün erneut gewinnen, wie 2019. Besonders für den Bauernverband und dessen Präsidenten Markus Ritter stellen sich viele Fragen. Haben Bauernfamilien wirklich die gleichen Interessen wie Grosskonzerne? Was, wenn beispielsweise Economiesuisse und die bürgerlichen...

Duration:00:29:59

SVP-NR Albert Rösti: Mitschuldig an Krankenkassenprämien?

10/1/2022
Die Krankenkassenprämien steigen um satte 6,6 Prozent an, dies just jetzt, wo auch anderes teurer wird. SVP-Nationalrat Albert Rösti ist Präsident der Gesundheitskommission: Welche Mitschuld trägt eigentlich das Parlament an der Kostenexplosion? Rösti nimmt Stellung. Plus 6,6 Prozent im Durchschnitt in der Schweiz: Dieser Kostenanstieg bei den Krankenkassenprämien dürfte so manch einen Haushalt mit überschaubarem Budget in die Bredouille bringen, kommt der Prämienschock doch ausgerechnet...

Duration:00:29:46

Ruedi Noser: Ist Ihnen die Umwelt egal?

9/24/2022
Die Schweiz wird in den nächsten Jahren massiv in die eigene Stromproduktion investieren müssen. Das ist Konsens. Aber wie soll sie das machen? Sollen für gewisse Anlagen keine Umweltverträglichkeitsprüfungen mehr erforderlich sein und sollen gewisse Anlagen auch in Naturschutzgebieten gebaut werden können? Der Ständerat bewegt sich gerade in diese Richtung. Letzte Woche beschloss der Ständerat, dass er rasch vorwärts machen will mit grossen Photovoltaikanlagen in den Alpen. Diese liefern...

Duration:00:29:55

Bundesrat Parmelin: Sind Sie vorbereitet auf mögliche Energie-Krise?

9/17/2022
Viele Unternehmen leiden unter den hohen Energie-Preisen und auch für viele Privathaushalte sind diese ein Problem. Und was macht der Bund? Der Bundesrat sah bis anhin keine Notwendigkeit zu handeln. Bleibt es dabei? Wirtschaftsminister Guy Parmelin ist in der drohenden Energie-Krise für zwei Teilbereiche verantwortlich. Er muss die Krise managen, sollte sie denn eintreffen. Und er ist im Bundesrat für mögliche Unterstützungsmassnahmen für die Wirtschaft und für Privathaushalte...

Duration:00:30:08

Muss der Bund den Kantonen aus der Bredouille helfen Herr Neukom?

9/10/2022
Schon wieder muss der Bund geradestehen, wenn es die Kantone nicht schaffen. Wie reagiert der Zürcher Energiedirektor Martin Neukom auf die neusten Vorkommnisse im Zusammenhang mit der Energiekrise? Der Bundesrat gewährte diese Woche der Axpo, dem grössten Energiekonzern der Schweiz, eine Kreditlimite über vier Milliarden Franken. Dies, nachdem die sieben Eigentümerkantone aus der Nordostschweiz über Jahre von den Gewinnen der Axpo profitierten. Warum konnten die Kantone ihrem Unternehmen...

Duration:00:29:57