HeuteMorgen

SRF (Switzerland)

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Die Sendung liefert die wichtigsten News aus der Schweiz und aus aller Welt. «Heute Morgen» berichtet über relevante Ereignisse aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, ordnet ein und zeigt Hintergründe auf. Wer die Sendung hört, weiss was in der Nacht passiert ist und was sich am Tag abzeichnen wird. Die Frühinformationen von Radio SRF von Montag bis Freitag ab 6 Uhr auf SRF 1, SRF 2 Kultur, SRF 4 News, SRF Musikwelle und jederzeit als Podcast.

Location:

Zürich, Switzerland

Description:

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Die Sendung liefert die wichtigsten News aus der Schweiz und aus aller Welt. «Heute Morgen» berichtet über relevante Ereignisse aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, ordnet ein und zeigt Hintergründe auf. Wer die Sendung hört, weiss was in der Nacht passiert ist und was sich am Tag abzeichnen wird. Die Frühinformationen von Radio SRF von Montag bis Freitag ab 6 Uhr auf SRF 1, SRF 2 Kultur, SRF 4 News, SRF Musikwelle und jederzeit als Podcast.

Language:

German


Episodes

Nach Erdbeben: Schnee und Kälte erschweren Hilfsaktionen

2/7/2023
Nach den verheerenden Erdbeben in der Türkei und in Syrien steigt die Zahl der Todesopfer weiter. Derweil haben mehrere Länder Unterstützung angekündigt, auch ein Schweizer Team ist unterwegs in die Region. Allerdings erschweren Schnee und Kälte die Arbeiten vor Ort Weitere Themen: * Öl- und Gaskonzerne schreiben während der Energiekrise Rekordgewinne * Uno-Generalsekretär befürchtet Ausweitung des Ukrainekriegs * Ukraine: Präsident Wolodimir Selenski an EU-Gipfel eingeladen

Duration:00:08:32

Starke Erdbeben erschüttern die Türkei

2/6/2023
Im Süden der Türkei hat am frühen Montagmorgen die Erde gebebt. Das Epizentren der Erdbeben lagen in der Nähe der Stadt Gaziantep. Laut ersten Angaben der Behörden kam es zu Toten und Verletzten. Weitere Themen: * Nach Vorwürfen zu überteuerten Lebensmitteln für Soldaten: Neuer Verteidigungsminister für die Ukraine * Auslandsreise von Schweizer Parlamentsmitgliedern nach Taiwan: Sinnvolle Unterstützung für eine Demokratie unter Druck oder unnötiges Risiko?

Duration:00:11:06

Wie weiter mit der EU?

2/3/2023
Die zuständige Kommission im Ständerat will vor allem Tempo rausnehmen und sie will mehr mitreden. Die Vogelgrippe macht mittlerweile auch Säugetiere krank. Otter oder Nerze etwa. Das beunruhigt Tierärztinnen.

Duration:00:08:06

Abwassermonitoring: Politik will weitere Krankheiten überwachen

2/2/2023
Die Abwasserproben sind eine Art «Frühwarnsystem» in Sachen Coronavirus. Sie sollen den Behörden helfen, die Verbreitung des Virus einzuschätzen. Die Gesundheitskommission des Nationalrats fragt, ob es nicht sinnvoll wäre, auch andere Krankheiten damit zu überwachen. Weitere Themen: * CHF 23,90 pro Stunde: Stadtparlament von Zürich will allgemeinen Mindestlohn * Vier Helfer des Terroanschlags von Wien im November 2020 verurteilt * Schweiz schliesst diplomatische Vertretungen in der Türkei,...

Duration:00:08:21

Streiks in Lausanne: Staatsangestellte fordern mehr Lohn

2/1/2023
Im Kanton Waadt sind erneut 5000 Staatsangestellte auf die Strasse gegangen, um für einen vollen Teuerungsausgleich zu protestieren. Die Streiks sind auch ein erster Stresstest für die neue bürgerliche Kantonsregierung. Weiteres Thema: Tempo 30 in den Städten hat kaum Auswirkungen auf den öffentlichen Verkehr. Das zeigt eine neue Studie des Verkehrs-Club der Schweiz VCS.

Duration:00:09:08

Bilanz zum Spielbankengesetz: Es greift - aber hat Lücken

1/31/2023
Die Bevölkerung vor Spielsucht schützen und illegale ausländische Online-Casinos sperren. Das will das Geldspielgesetz, das seit vier Jahren gilt. Nun zeigt eine Bilanz: Das Gesetz greift im Grossen und Ganzen. Allerdings: Im Kampf gegen verbotene Online-Spiele gibt es Lücken. Ausserdem: Viele Unternehmen haben heutzutage ein Klimaziel - doch eigentlich müssten sie im Kampf gegen den Klimawandel noch mehr tun.

Duration:00:10:55

Französische Satelliten: Schweizer Beteiligung verzögert sich

1/30/2023
Französische Satelliten sollen der Schweiz Bilder liefern zu Spionagezwecken. Doch Frankreich scheint nun plötzlich Vorbehalte zu haben und stellt neue Forderungen. Weiteres Thema: Menschen mit einer Sehbehinderung können die obligatorische Volkszählung nicht selbständig ausfüllen. Dies, obwohl der Bund zu Barrierefreiheit angehalten ist.

Duration:00:10:44

Hautkrankheit Krätze: Neue Fälle in der Schweiz

1/27/2023
Es ist eine Hautkrankheit, die in der Schweiz eigentlich als ausgerottet gilt. Jetzt aber gibt es die Krätze wieder, vor allem in den Bundesasylzentren. Weitere Themen: - Die Schweizer Energieunternehmen machen vorwärts bei den erneuerbaren Energien, das zeigt eine neue Studie. Aber: beim Gas gibt es Aufholbedarf. - Ein israelischer Militäreinsatz im Westjordanland fordert zehn Todesopfer. Wir ordnen die aktuelle Lage ein, mit unserer Beobachterin.

Duration:00:08:37

Bundesrat will Armeeausbau bremsen

1/26/2023
Der Bundesrat will den Ausbau der Armee nicht wie geplant umsetzen. Sie erhält damit in den nächsten Jahren 1.6 Milliarden Franken weniger als erhofft. Damit will der Bundesrat ein hohes Haushaltsdefizit verhindern. Ausserdem in der Sendung: Was haben Corona-Massnahmen wie etwa die geschlossenen Grenzen zu Beginn der Pandemie der Schweiz gebracht? Mit dieser Frage hat sich eine neue Studie der ETH beschäftigt. Die kurze Antwort: sehr viel.

Duration:00:08:36

Deutschland und USA liefern offenbar Kampfpanzer an die Ukraine

1/25/2023
Nun also doch: Nicht nur die USA, auch Deutschland will der Ukraine wohl Kampfpanzer liefern. Laut Fachleuten ist das für den Krieg sehr bedeutend. Heute soll es dazu offizielle Statements geben. Auch die Schweiz könnte ihre Haltung überdenken. Sie soll in bestimmten Fällen erlauben, dass andere Länder Schweizer Waffen an Kriegsländer weitergeben.

Duration:00:10:36

Todesfalle Strommasten: Stromlobby siegt gegen Vogelschutz

1/24/2023
Die Stromindustrie hätte eigentlich Strommasten umrüsten müssen, weil diese für grosse Vögel Todesfallen sind. Mit ihren grossen Flügeln können sie Kurzschlüsse auslösen. Bei Störchen und Uhus zählt das zu den häufigsten Todesursachen. Dabei bleibt es für den Moment. Weitere Themen: * Der Rückstand wird etwas kleiner: Immer mehr Frauen sitzen in den Geschäftsleitungen der grössten börsenkotierten Schweizer Firmen. Aber zwischen den Branchen gibt es riesige Unterschiede. * Zwei Jahre sind...

Duration:00:09:20

Defizite bei den Überwachungskameras der Armee

1/23/2023
Ein Bericht stellt Sicherheitslücken gegen Hackerangriffe und Datenschutzprobleme fest. Die Armee räumt in einer schriftlichen Stellungnahme «Defizite» ein. Weiteres Thema: Andere Länder dürften deutsche Kampfpanzer an die Ukraine liefern, das sagt die deutsche Aussenministerin.

Duration:00:09:30

Selenski fordert mehr schwere Panzer

1/20/2023
Mehrere europäische Länder haben sich zu weiterer Militärhilfe für die Ukraine verpflichtet. Dem ukrainischen Präsidenten Wolodimir Selenski reicht das aber nicht. Er verlangt mehr, insbesondere schwere Kampfpanzer. Auch im deutschen Ramstein wird heute über Waffen für die Ukraine beraten. Weitere Themen: Die schweizerische Stromnetzbetreiberin Swissgrid will künftig Drohnen einsetzen, um die Hochspannungsleitungen zu inspizieren. Dadurch sollen Schäden frühzeitig bemerkt und behoben werden,...

Duration:00:08:18

Leaks in Bersets Departement: Der Bundesrat will Antworten

1/19/2023
Die Medienaffäre um Bundespräsident Alain Berset ist auch im Bundesrat selber angekommen. Bersets Departement soll gewisse Medien bevorzugt mit Corona-Informationen versorgt haben. Nun wollen auch seine Regierungskollegen und Regierungskolleginnen wissen, was Sache ist. Weitere Themen: * Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern tritt zurück. Was sind die genauen Gründe? * Wer soll nach dem Krieg für die Schäden in der Ukraine bezahlen? Für viele ist klar: Russland, das die Ukraine...

Duration:00:08:29

Corona-Leaks: Bundesanwaltschaft fordert Sonderermittlung

1/18/2023
Die Bundesanwaltschaft will in der Medienaffäre rund um das Departement von Bundespräsident Alain Berset eine Untersuchung veranlassen. Das bestätigt sie gegenüber Radio SRF. Weitere Themen: - Bilaterales Treffen am WEF in Davos: Wie realistisch ist es, dass das Gas-Abkommen zwischen der Schweiz und Deutschland noch zustande kommt? - Neue Vorgaben des Bundes für das Arbeiten im Wald: Holzer-Kurse sind heillos ausgebucht.

Duration:00:08:50

Kein Gasabkommen zwischen Deutschland und der Schweiz

1/17/2023
Das Gasabkommen zwischen der Schweiz und Deutschland ist gescheitert. Das zeigt sich nach Gesprächen am Weltwirtschaftsforum. Am letzten WEF hatten Deutschland und die Schweiz angekündigt, dass sie sich gegenseitig aushelfen wollen, wenn das Gas knapp wird. Weitere Themen: Die Affäre um vertrauliche Corona-Informationen: Dass aus Alain Bersets Departement regelmässig Details zur Corona-Politik an die Medien geflossen sind, setzt den Bundespräsidenten unter Druck. Kann er diesem Druck...

Duration:00:09:37

Neue Studie: Globale Ungleichheit nimmt zu

1/16/2023
Weltweit gibt es mehr extreme Armut und mehr extremen Reichtum, das zeigt ein neuer Bericht der Entwicklungsorganisation Oxfam. Weiteres Thema: Der Bauernverband lanciert eine neue Kampagne gegen Littering. Mit schärferen Wortan als bisher.

Duration:00:07:56

Schätzung: 3.7 Millionen Corona-Infektionen in China an einem Tag

1/13/2023
Die Corona-Welle in China könnte heute einen neuen Höhepunkt erreichen. Von 3.7 Millionen neuen Ansteckungen sprechen unabhängige Forschende. Offizielle Zahlen gibt es kaum, weil China da mauert. Und so müssen Schätzungen und Beobachtungen reichen, um sich ein Bild zu machen. Ausserdem: * Die geheimen Dokumente bei US-Präsident Joe Biden: Jetzt untersucht ein Sonderermittler.

Duration:00:09:56

ElCom zuversichtlich: Strommangellage scheint abgewendet

1/12/2023
Die Stromknappheit scheint abgewendet – vorerst. Die Temperaturen sind mild, die Gasspeicher voll und Frankreich liefert wieder Atomstrom. Für den nächsten Winter bleibe die Lage aber unsicher, sagt der Geschäftsführer der Eidgenössischen Elektrizitätskomission. Ausserdem in der Sendung: Ein Solarprojekt im Tessin erhält den Watt d'Or, einen Preis des Bundes für innovative Energieprojekte.

Duration:00:08:13

Neues Organspenderegister: Umsetzung dauert an

1/11/2023
Das Schweizer Stimmvolk stimmte im Sommer 2021 für einen Paradigmenwechsel bei der Organspende. Doch: Das neue Organspenderegister kommt frühestens 2025. Der Schutz der persönlichen Daten brauche Zeit, sagt der Bund. Weiteres Thema: Russische Einheiten melden die Einnahme der umkämpften Stadt Soledar in der Ukraine. Die ukrainische Seite widerspricht.

Duration:00:07:12