COSMO Daily Good News-logo

COSMO Daily Good News

WDR (Germany)

Rechtspopulismus, Naturkatastrophen, Terrorismus: Bad News sind gut für das Geschäft. Deswegen schätzen wir die Weltlage oft düsterer ein, als sie wirklich ist. Die COSMO Daily Good News legen den Fokus auf die guten Nachrichten. Denn die Welt ist besser, als die meisten Menschen denken.

Rechtspopulismus, Naturkatastrophen, Terrorismus: Bad News sind gut für das Geschäft. Deswegen schätzen wir die Weltlage oft düsterer ein, als sie wirklich ist. Die COSMO Daily Good News legen den Fokus auf die guten Nachrichten. Denn die Welt ist besser, als die meisten Menschen denken.

Location:

Germany

Networks:

WDR (Germany)

Description:

Rechtspopulismus, Naturkatastrophen, Terrorismus: Bad News sind gut für das Geschäft. Deswegen schätzen wir die Weltlage oft düsterer ein, als sie wirklich ist. Die COSMO Daily Good News legen den Fokus auf die guten Nachrichten. Denn die Welt ist besser, als die meisten Menschen denken.

Twitter:

@COSMO__ARD

Language:

German

Contact:

0049(0)221 - 567 89


Episodes

Regierung fördert Online-Deutschkurse der Volkshochschulen

4/3/2020
Wegen der Corona-Krise fallen auch Integrations- und Sprachkurse aus. Deshalb bietet der Deutsche Volkshochschulverband immer mehr Deutschkurse online an. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge erkennt die Tutorien an und fördert sie finanziell.

Duration:00:01:40

Sichere Versorgung für Migrant*innen in Portugal während Corona

4/2/2020
Zugewanderte und Geflüchtete in Portugal werden seit dieser Woche wie Staatsangehörige behandelt – und können so genau so einfach zum Arzt gehen, ein Konto eröffnen oder Sozialhilfe beantragen wie Einheimische. Die Sonderregelung gilt mindestens bis zum 1. Juli.

Duration:00:01:44

Neue Hotlines sollen Menschen in der Corona-Krise helfen

4/1/2020
Wer Sorgen und Ängste rund um Corona hat oder sich einfach nur einsam fühlt, kann sich jetzt einfach per Telefon beraten lassen. Die neuen Angebote können bestehende Hotlines entlasten und den Menschen dabei helfen, gezielt die Informationen zu bekommen, die sie gerade benötigen.

Duration:00:01:40

In GB werden Hunde trainiert, um Covid-19 zu erkennen

3/31/2020
Die britische Organisation „Medical Detection Dogs“ arbeitet an einem ungewöhnlichen Corona-Schnelltest: Innerhalb von sechs Wochen sollen speziell ausgebildete Hunde lernen, die Covid-19-Erkrankung zu riechen. Aktuell geht das schon bei Krankheiten wie Malaria, Parkinson oder Krebs. Die Hunde könnten in Zukunft dabei helfen an Flughäfen, infizierte Reisende von anderen Menschen zu trennen, um so die Infektionskette zu unterbrechen.

Duration:00:01:58

Staubsaugerhersteller entwickelt Covid19-Beatmungsgeräte

3/30/2020
In gerade einmal 10 Tagen hat ein haben britische Unternehmen Prototypen für ein Beatmungsgerät für Covid19-Patienten entwickelt. Die Geräte sollen vergleichsweise einfach und schnell und so in großen Mengen nachproduziert werden können. Aktuell muss die britische Gesundheitsbehörde den Prototypen noch prüfen

Duration:00:02:02

Deutsche Kliniken solidarisch mit Nachbarländern

3/27/2020
Mittlerweile acht Bundesländer haben sich bereit erklärt, Betroffene aus Italien und Frankreich in ihren Krankenhäusern zu behandeln. Darunter NRW, Brandenburg und Niedersachsen. Es geht in den meisten Fällen um Intensivpatienten, die beatmet werden müssen.

Duration:00:01:36

Spanische Unternehmer und Verbände helfen im Kampf gegen Corona

3/26/2020
Mehrere Hotels in Madrid bieten Krankenhauspersonal kostenlose Zimmer an. Außerdem wird das Hotel des spanischen Fussball-Verbandes zu einem Krankenhaus.

Duration:00:01:58

Immer mehr Menschen spenden an Gabenzäunen.

3/25/2020
Wegen des Coronavirus sind gerade viele Anlaufstellen für Wohnungslose geschlossen. Deswegen gibts jetzt in immer mehr Städten Gabenzäune für Bedürftige an denen Menschen Lebensmittel, Hygieneprodukte und Kleidung in Tüten befestigen können.

Duration:00:01:25

Gutscheine für krisengeplagte Geschäfte

3/24/2020
In Berlin gibt es mit helfen.berlin jetzt eine Website auf der man Gutscheine für Cafes, Restaurants, Clubs und andere Läden kaufen kann. So nehmen diese etwas ein, obwohl sie geschlossen haben.

Duration:00:01:39

Bogota verwandelt Straßen in Fahrradwege

3/23/2020
Seit vergangener Woche haben Fahrräder in der kolumbianischen Hauptstadt Bogota auf vielen Straßen eine eigene Spur. Das soll die Ausbreitung des Corona-Virus eindämmen. Außerdem soll die Förderung des Fahrradverkehrs dem Verkehrschaos der Stadt entgegenwirken.

Duration:00:01:30

Hackathon sucht digitale Lösungen in Corona-Krise

3/20/2020
Unterstützt durch die Bundesregierung startet heute ein Hackathon, in dem Programmierer*innen und andere Kreative digital zusammenarbeiten, um die größten gesellschaftlichen Fragen in der Corona-Krise zu beantworten.

Duration:00:01:54

Die Deutschen haben immer größeres Vertrauen

3/19/2020
Vor allem in die wirtschaftliche Stabilität, aber auch in ihre Mitmenschen und den Staat vertrauen die Deutschen seit Jahren immer mehr. Das ist eine gute Grundvorraussetzung, um aus Krisenzeiten gestärkt hervor zu gehen.

Duration:00:01:57

Fußgänger- und Fahrradfreundliche Stadtkonzepte funktionieren

3/18/2020
Langsamer und weniger Autoverkehr rettet Leben. So ist in den Städten Helsinki und Oslo im letzten Jahr kein einziger Fußgänger oder Radfahrer im Straßenverkehr gestorben.

Duration:00:02:01

Atomkraft ist weltweit Rückläufig

3/17/2020
In den vergangenen 15 Jahren ist der Anteil der Atomkraft an der weltweiten Stromerzeugung von 17 auf heute noch 10 Prozent gefallen. Damit ist Atomkraft eine „nicht wettbewerbsfähige Technologie“, so das Fazit der aktuellen Analyse des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung.

Duration:00:01:55

Selbsthilfegruppen für Alkoholkranke sind wirksam

3/16/2020
Fast die Hälfte der Teilnehmer*innen von Selbsthilfegruppen lebt auch nach einem Jahr noch ohne Alkohol. In klassischen Therapien sind es etwas weniger.

Duration:00:01:54

Remscheid gegen Lebensmittelverschwendung

3/12/2020
Remscheid ist nun Food-Sharing Stadt. Heißt: Die Stadt verpflichtet sich, künftig keine Lebensmittel mehr zu verschwenden. Die Ehrenamtlichen von „Food Sharing Remscheid“ unterstützen dabei. Das kann Vorbild für andere Städte sein.

Duration:00:01:53

Zweiter HIV-Patient geheilt

3/11/2020
Zum zweiten Mal überhaupt gilt ein HIV-Patient offenbar als geheilt: Adam Castillejo. Bei ihm ist nach mehr als zwei Jahren seit dem Ende der Therapie kein funktionsfähiges HI-Virus mehr nachweisbar. Das berichtet eine Forschungsgruppe der Uni Cambridge in Großbritannien. Castillejo möchte nun ein Botschafter der Hoffnung sein.

Duration:00:01:40

Oxford-Dictionary gegen Gender-Vorurteile

3/10/2020
Oxford-Dictionary gegen Gender-Vorurteile Mehrere hundert Formulierungen sind im Oxford Dictionary wegen Sexismus ersetzt worden. Das schreibt die britische Tageszeitung Guardian. Insgesamt geht es um mehr als 10.000 Beispielsätze in der Online-Version des Oxford Wörterbuchs.

Duration:00:01:44

Ebola: Kampf gegen das Virus erfolgreich

3/9/2020
Im Kongo ist vor kurzem die letzte Ebola-Patientin geheilt entlassen worden. Die WHO sagt: Dies war möglich, weil die Menschen vor Ort hart gegen das Virus gearbeitet haben. Eine Entwarnung gibt es aber noch nicht.

Duration:00:01:50

Psychisch kranke Menschen bekommen schneller Therapieplätze

3/6/2020
In einer aktuellen Studie wurde untersucht, wie sich eine Maßnahme aus dem Jahr 2017 auf die Wartezeiten für Psychotherapien ausgewirkt hat. Das Ergebnis: Betroffene warten jetzt kürzer auf einen Therapieplatz - zwischen einem und drei Monaten.

Duration:00:02:03