Daily Good News-logo

Daily Good News

WDR (Germany)

Rechtspopulismus, Naturkatastrophen, Terrorismus: Bad News sind gut für das Geschäft. Deswegen schätzen wir die Weltlage oft düsterer ein, als sie wirklich ist. Die COSMO Daily Good News legen den Fokus auf die guten Nachrichten. Denn die Welt ist besser, als die meisten Menschen denken.

Rechtspopulismus, Naturkatastrophen, Terrorismus: Bad News sind gut für das Geschäft. Deswegen schätzen wir die Weltlage oft düsterer ein, als sie wirklich ist. Die COSMO Daily Good News legen den Fokus auf die guten Nachrichten. Denn die Welt ist besser, als die meisten Menschen denken.

Location:

Germany

Networks:

WDR (Germany)

Description:

Rechtspopulismus, Naturkatastrophen, Terrorismus: Bad News sind gut für das Geschäft. Deswegen schätzen wir die Weltlage oft düsterer ein, als sie wirklich ist. Die COSMO Daily Good News legen den Fokus auf die guten Nachrichten. Denn die Welt ist besser, als die meisten Menschen denken.

Twitter:

@COSMO__ARD

Language:

German

Contact:

0049(0)221 - 567 89


Episodes

App hilft gegen Angst vor Spinnen

9/21/2021
Forschende der Universität Basel haben eine Smartphone-App entwickelt, mit der Betroffene ihre Angst vor Spinnen abtrainieren können. In der zugehörigen Studie konnten die Forschenden zeigen: Nach nur zwei Wochen Training hatte sich die Angst deutlich reduziert. Die App richtet sich an Leute, die leichte Angst vor Spinnen haben, Ekel und Unwohlsein. Ein Ersatz für Psychotherapie bei starken Phobien ist sie nicht.

Duration:00:01:57

Mehr Job-Sicherheit für Homosexuelle und Trans-Personen in Austr

9/20/2021
Die Regierung im australischen Bundesstaat Viktoria will Schulen mit religiösem Hintergrund die Diskriminierung von Lehrkräften wegen ihres Geschlechts und ihrer sexuellen Orientierung verbieten. Die Frage, ob Lehrerinnen und andere Mitarbeiter geschieden und wiederverheiratet sind, darf dann auch keine Rolle mehr bei der Beschäftigung spielen.

Duration:00:01:47

Kühe können lernen auf’s Klo zu gehen

9/17/2021
Forschende aus Norddeutschland haben Kälbern jetzt beigebracht, aufs Klo - oder genauer gesagt auf eine Latrine - zu gehen. Das Urin von Kühen enthält Stickstoff aus dem Ammoniak entstehen kann und das wiederum führt zu saurem Regen. Auch das Wasser im Boden und die Luft können durch diese Stoffe verunreinigt werden. Daher schützt es die Umwelt, wenn die Tiere nicht mehr auf die Wiese pinkeln.

Duration:00:01:40

Essenslieferdienst in Berlin testet Mehrwegverpackungen

9/16/2021
Zunächst soll das Pfandsystem nur mir 30 Restaurants an den Start gehen. Lieferando plant aber das ganze auszuweiten, wenn es gut angenommen wird. Die Verpackungen kann man an 1800 Orten in ganz Deutschland zurückgeben.

Duration:00:01:31

Urban Gardening verbessert Artenvielfalt

9/15/2021
Australische Forschende sagen, dass auch schon sehr kleine Grünflächen in der Stadt viel für die Artenvielfalt leisten können. Vier Jahre hat das Forschungs-Team eine Grünfläche mit einheimischen Pflanze beobachtet. Diese war circa 200 Quadratmeter groß. Nach einem Jahr hat die Anzahl der Insekten stark zugenommen. Die Forschenden hoffen, dass ihre Beobachtungen dazu beitragen können, wieder mehr Natur in die Städte zu bringen.

Duration:00:01:34

Utrecht vereinfacht die Änderung von Sklavennamen

9/14/2021
Die viertgrößte Stadt der Niederlande hat entschieden, dass Menschen, die noch immer den Sklavennamen ihrer Vorfahren tragen, diesen einfacher loswerden sollen. Aktuell überlegt der Stadtrat, die Änderungsgebühr von über 800 Euro, und auch die verpflichtende psychologische Untersuchung wegfallen zu lassen.

Duration:00:01:49

Transgender-Person wird Bischof einer großen christlichen Kirche

9/13/2021
Die Evangelisch-Lutherische Kirche in den USA hat am Samstag Megan Rohrer zum Bischof geweiht. Rohrer ist die erste Transgender-Person die eine so machtvolle Position in einer großen christlichen Kirche einnimmt.

Duration:00:01:13

Unicef weitet Afghanistan-Hilfe aus

9/10/2021
Unicef will weiter Kindern in Afghanistan helfen- trotz der Machtübernahme der Taliban und der unsicheren Situation im Land. Schon seit Monaten habe sich die Versorgungs-Lage für Kinder verschlechtert, sagt Unicef. Unter anderem wegen Dürre und der Coronapandemie. Bald sollen unter anderem bisher unversorgte Gebiete im Land abgedeckt werden.

Duration:00:02:07

Menstruations-Blut in bekannter Werbung jetzt rot

9/9/2021
Ein bekannter Binden-Hersteller symbolisiert Blut nun mit roter Farbe. Bisher haben sie eine blaue Flüssigkeit gezeigt. Das Unternehmen will mit dem Thema Menstruation natürlich umgehen und es enttabuisieren. Influencerinnen und Start-Ups zeigen das in Kampagnen schon länger. Es ist unter anderem ein wichtiger Schritt gegen Menstruations-Scham.

Duration:00:01:30

Indigene Frau ersetzt Kolumbus-Statue

9/8/2021
Mexiko-Stadt tauscht die Kolumbus-Statue mit der einer indigenen Frau aus. Damit soll indigenen Frauen gedacht werden. Denn sie haben laut Bürgermeisterin in der Geschichte Mexikos am meisten gelitten und wurden am wenigsten anerkannt. Das neue Denkmal soll auch ein Symbol für soziale Gerechtigkeit sein.

Duration:00:01:43

Günstigere Ferienwohnungen für Flutopfer

9/7/2021
Ein Internetportal listet jetzt Unterkünfte speziell für Betroffene der Flutkatastrophe auf. Vermittelt werden Ferienwohnungen und Hotelzimmer. Interessierte sollen Gastgeber*innen direkt anrufen oder anmailen und mit ihnen die günstigeren Preise abstimmen. Es handelt sich um Unterkünfte von Betrieben in ganz Rheinland-Pfalz und in Teilen NRWs. Hilfe in Sachen Wohnen gibt’s auch von privaten Initiativen, sie vermitteln zum Teil Wohnungen in ganz Deutschland.

Duration:00:01:33

Thunfisch hat sich erholt

9/6/2021
Laut der Weltnaturschutzunion geht es vier populären Thunfischarten wieder besser. Im Mittelmeer sei beispielsweise die Anzahl einer Thunfischart in den vergangenen Jahren um mehr als 20 Prozent gestiegen. Sie gilt nun als nicht mehr gefährdet. Allerdings sind insgesamt so viele Arten wie noch nie vom Aussterben bedroht.

Duration:00:01:41

Australien führt Prämien für Paralympics-Gewinner ein

9/3/2021
Damit auch Sportlerinnen und Sportler mit Handicap für ihre Leistungen finanziell belohnt werden, hat die Regierung Australiens zusätzliche Fördermittel für den Paralympischen Sportbund zugesagt. So erhalten Medaillengewinner bei den Paralympics jetzt dieselben Bonuszahlungen, wie erfolgreiche Athletinnen und Athleten bei den Olympischen Spielen. Vorher hatte es gar keine Prämien für Paralympics-Medaillen gegeben.

Duration:00:01:36

Kenias erster Wildtierzensus zieht positive Bilanz

9/2/2021
Mehr Elefanten, mehr Giraffen, mehr Löwen, Nashörner und Zebras. Der erste landesweite Wildtierzensus in Kenia liefert erfreuliche Daten. Dafür haben rund 100 Mitarbeitende von April bis Juli dieses Jahres die Bestände von mehr als 30 Wildtierarten im Land gezählt. Untersucht wurde dabei rund 60 Prozent der Landesfläche. Fachleute sehen in den Zahlen einen Erfolg bei den Maßnahmen gegen Wilderei.

Duration:00:01:58

In Köln sollen jetzt weniger E-Scooter rumstehen

9/1/2021
Ein Drittel aller Leih-Roller sollen aus der Kölner Innenstadt verschwinden – und das ab Ende dieser Woche. Das haben die Anbieter angekündigt. Neben einem Service, der falsch geparkte Roller einsammelt, soll es dann auch weitere Abstellverbotszonen für die E-Scooter in der City geben. Die Roller sind in der Stadt ein Problem, weil sie immer wieder im Rhein landen und so giftige Stoffe aus den Akkus im Trinkwasser landen können.

Duration:00:01:57

Strengere Grenzwerte für giftige Schwermetalle in Lebensmitteln

8/31/2021
Ab dieser Woche gelten in der Europäischen Union neue Grenzwerte für die Schadstoffe Blei und Cadmium. Laut Umweltbundesamt gelten Lebensmittel, die zu viel dieser Schwermetalle enthalten, als giftig und krebserregend. Die Richtlinien sind deswegen auch Teil eines Plans zur Krebsbekämpfung in der EU.

Duration:00:01:57

In Paris gilt ab heute Tempo 30

8/30/2021
Mit Tempo 30 im gesamten Stadtgebiet will die sozialistische Bürgermeisterin Paris sicherer machen, aber auch den Lärm reduzieren. In Umfragen hatten zuvor 59 Prozent der Pariserinnen und Pariser für diese neue Geschwindigkeitsbegrenzung gestimmt. Tempo 30 reduziert tödliche Unfälle und macht Radfahren und zu Fuß gehen in der Stadt attraktiver.

Duration:00:01:52

Schutz vor erneuter Depression

8/27/2021
Forschende aus Großbritannien haben herausgefunden: Konkrete Pläne helfen, auf Dauer eine Depression zu kontrollieren. Mit dieser Methode werden weniger Menschen rückfällig als sonst. Auf der ganzen Welt leben laut Weltgesundheitsorganisation mehr als 260 Millionen Menschen mit einer Depression.

Duration:00:01:38

Indonesische Fischer werden auf Schiffen geimpft

8/26/2021
Die Marine des Landes hat 60 Schiffe für das spezielle Impfprogramm bereitgestellt. Diese fahren die tausend kilometerlange Küste des Inselstaates entlang. Ungeimpfte Fischer sollen so die Chance auf eine Impfung bekommen. Sie bleiben oft Wochen oder auch Monate auf See. Indonesien weist die höchsten Infektions- und Todeszahlen in der Region Südostasien auf. Erst 12 Prozent der Menschen sind vollständig geimpft.

Duration:00:01:31

Bürstenkängurus in Australien ausgesiedelt

8/25/2021
Erstmals seit über 100 Jahren leben wieder Bürstenkängurus auf dem australischen Festland. Die kleinen Beuteltiere waren durch invasive Raubtierarten stark dezimiert worden und gelten als vom Aussterben bedroht. Nach einer Woche in den Reservaten auf dem Festland ist die Bilanz positiv.

Duration:00:01:42