Kein Katzenjammer-logo

Kein Katzenjammer

News & Politics Podcasts

Aktuelle Debatten, politische Diskussionen und brandheiße Fragen. Jede Woche wird bei “Kein Katzenjammer” über tagespolitisches Geschehen, aktuelle Entwicklungen und neue Analysen diskutiert - mit ExpertInnen und AktivistInnen aus ganz Österreich.

Aktuelle Debatten, politische Diskussionen und brandheiße Fragen. Jede Woche wird bei “Kein Katzenjammer” über tagespolitisches Geschehen, aktuelle Entwicklungen und neue Analysen diskutiert - mit ExpertInnen und AktivistInnen aus ganz Österreich.

Location:

Austria

Description:

Aktuelle Debatten, politische Diskussionen und brandheiße Fragen. Jede Woche wird bei “Kein Katzenjammer” über tagespolitisches Geschehen, aktuelle Entwicklungen und neue Analysen diskutiert - mit ExpertInnen und AktivistInnen aus ganz Österreich.

Language:

German


Episodes

80 - Steuerreform – Krieg gegen Arme

10/16/2021
Anfang Oktober hat die Regierung die Pläne für ihre “ökosoziale” Steuerreform vorgestellt. Die Steuerreform war von Beginn an eines der größten Vorhaben der schwarz-grünen Regierung. Schon lange sprach der nun Ex-Kanzler Kurz davon, dass er vorhabe Steuern zu senken um die Österreicher*innen zu “entlasten”. Die Grünen betonten von Anfang an, dass eine CO2-Steuer eines der zentralsten Vorhaben ihrer Amtsperiode sein würde und oft genug hat sich gezeigt, dass sie für die Umsetzung ihrer...

Duration:00:36:01

79 - Das System Kurz

10/10/2021
In der vergangenen Woche ist passiert, was viele von uns wohl nicht mehr für möglich gehalten haben: Sebastian Kurz war gezwungen, von seinem Amt als Bundeskanzler zurückzutreten. Davor waren im Zuge einer Hausdurchsuchung in der Parteizentrale wieder einmal brisante Chats an die Öffentlichkeit geraten, nach denen sich Kurz unter anderem aus Steuergeldern Umfragen hat fälschen lassen und Medien massiv unter Druck gesetzt hat. Auf Drängen des Koalitionspartners und wohl auch von Kräften...

Duration:00:40:13

78 - DDR, BRD Missglückte Einheit

10/2/2021
Der 3. Oktober erinnert als Staatsfeiertag an die Wiedervereinigung von Ost- und Westdeutschland vor 31 Jahren. Es ist auch ein Tag an dem für viele, der immer noch gewichtige Unterschied zwischen den Gebieten der ehemaligen DDR und den alten Bundesländern der BRD sehr präsent ist. Unterschiede, die auch bei der diesjährigen Bundestagswahl nicht zu übersehen sind. In dieser Folge stellen wir uns die Frage, warum die rechtsextreme AFD im Osten so stark ist? Welche politischen und kulturellen...

Duration:00:40:30

77 - Kommunistisches Graz

9/28/2021
Wir schieben eine Sondersendung ein, denn: Am Sonntag, dem 26. September, war ein guter Tag, um Kommunist:in zu sein. Die KPÖ erlebte bei den Grazer Gemeinderatswahlen einen Erdrutschsieg und wir wollen uns das ganze heute näher ansehen. Harte, geduldige Arbeit hat sich gelohnt: Die KPÖ ist die stärkste Partei in Graz. Mit Elke Kahr wird wahrscheinlich erstmals eine Kommunistin Bürgermeisterin einer Landeshauptstadt! Ihre jahrelange unermüdliche Arbeit für die Menschen wurde damit belohnt....

Duration:00:42:12

76 - Was bringt das 1-2-3-Ticket?

9/26/2021
Es ist das grüne Prestigeprojekt der aktuellen Regierungsbeteiligung, soll in Österreich eine Trendwende hin zum öffentlichen Verkehr anstoßen und wurde nicht umsonst rechtzeitig vor den Wahlen in Oberösterreich und Graz angekündigt: Das 1-2-3 Ticket, seit Kurzem auch bekannt als Klimaticket. Während die Grünen ihrem Koalitionspartner in fast allen Angelegenheiten freie Fahrt lassen und sich sogar bei den unmenschlichen Zuständen im Flüchtlingslager Moria auf die Zunge gebissen haben,...

Duration:00:33:51

75 - Gentechnik

9/19/2021
In Österreich gibt es ein paar Dinge, die die Nation zusammenhalten und über die man gar nicht diskutieren muss: Man ist stolz auf die Berge, beim Fußball ist man immer gegen Deutschland und Gen-Essen kommt einem nicht auf den Teller. Gerade Gentechnik bei Lebensmitteln hat hierzulande von Anfang an die Gemüter erhitzt: Das zweitgrößte Volksbegehren der österreichischen Geschichte hat sich gegen die Technologie ausgesprochen, der Anbau von gentechnisch modifizierten Pflanzen ist in...

Duration:00:35:11

74 - Lobautunnel

9/12/2021
Das Bauprojekt “Lobautunnel” ist seit August wieder in aller Munde: Seit über einer Woche schon haben Aktivistinnen und Aktivisten in Hirschstetten in Wien ein Protestcamp errichtet. Sie fordern einen Baustopp der Stadtstraße Aspern und eine Absage der geplanten Lobau-Autobahn. Seit dem wird wieder viel darüber diskutiert, wie man in Zeiten der Klimakatastrophe überhaupt auf die Idee kommen kann, eine Autobahn zu bauen und wer denn überhaupt etwas davon hat. Wir wollen uns in dieser Folge...

Duration:00:29:28

73 – Psychotherapie vs. self care

9/4/2021
Immer mehr Menschen haben psychische Probleme oder eine psychische Krankheit – vor allem junge Menschen sind davon betroffen. Trotz dieser neuen Aufmerksamkeit sind die Antworten der Regierung und der Versicherungen darauf aber nur Hohn für Betroffene. Anstatt die flächendeckende Versorgung mit Psychotherapie endlich sicherzustellen, hat die Gesundheitskasse zuletzt Influencer dafür bezahlt, ihre Selfcare-Tips online mit Jugendlichen zu teilen. In dieser Folge wollen wir uns ansehen, wie es...

Duration:00:30:42

72 – Österreichs Imperialismus

8/28/2021
Österreich: eine friedliche, neutrale, kleine Alpenrepublik - die kann doch gar nicht imperialistisch agieren? Wer einen Blick in unsere östlichen Nachbarländer wirft, muss sich nur die führenden, Banken, Versicherungen, Telekom- oder Energieanbieter ansehen, um deutlich vor Augen zu haben, wie stark Österreichs Kapitale ihre Fühler in den ehemaligen Ostblock gestreckt haben. Ob Waffenexporte oder der Aufkauf ganzer Industrien. In dieser Folge blicken wir hinter den friedlichen "sound of...

Duration:00:25:19

71 – Afghanistan

8/23/2021
Nach fast 20 Jahren verkündete US-Präsident Joe Biden Anfang des Jahres, dass er zum 11. September 2021 alle Truppen aus Afghanistan abziehen werde. Der Längste Krieg in der Geschichte der USA würde damit zu Ende sein. Schon Wochen vor dem angekündigten Stichtag war der Abzug westlicher Truppen aus dem Land fast vollständig vollzogen – auch die übrigen NATO-Länder hatten ihre Soldatinnen und Soldaten nach Hause geholt. Bidens Ankündigung des Abzuges wurde von vielen als Kapitulation vor den...

Duration:00:27:23

70 - Urlaub

8/8/2021
Sommer, Sonne, Strand - Sommerzeit ist Urlaubszeit. In Österreich macht sich das nicht nur an den wöchentlichen Staus auf den Autobahnen, sondern auch an den deutlichen verlasseneren und ruhigeren Städten bemerkbar. Nachdem letztes Jahr coronabedingt sehr viele Menschen in Österreich ihren Urlaub verbracht haben, zieht es 2021 die meistens wieder ans Meer. Die Adriaküste Italiens und Kroatiens, liegen da besonders hoch im Kurs. Aber: Seit wann fahren Menschen eigentlich auf Urlaub? Was...

Duration:00:43:39

69 - Was ist los in Kuba

7/31/2021
Am 11. Juli begannen in Kuba Proteste gegen die Regierung, bei der die Kubaner*innen ihrer Frustration und ihrem Unmut über die sich verschlechternde Versorgungslage und den derzeitigen Rekordanstieg von Covid-Infektionen Luft machten. Die aktuellen sozialen Probleme in Kuba werden zusätzlich durch die andauernde und verschärfte US-Blockade gegen Kuba zugespitzt. Gleichzeitig gibt es zahlreiche zahlreiche Kundgebungen, in Kuba und ganz Lateinamerika, zur Unterstützung der kubanischen...

Duration:00:45:42

68 - Preiskrieg mit dem Öl

7/24/2021
Letzte Woche hat sich die OPEC+, das ist eine Gruppe ölfördernder Staaten, beschlossen ihre Ölfördermenge zu erhöhen. Grund dafür ist eine Erholung der Weltkonjunktur nach dem Corona-Einbruch. Dieser Schritt ist die nächste Episode im turbulenten Preiskampf am Ölmarkt: Nachdem zwischen 2001 und 2014 die Preise für das Schwarze Gold Jahr für Jahr gestiegen sind, sind sie ab 2014 regelrecht eingebrochen. Letztes Jahr haben wir kurzzeitig sogar negative Ölpreise erlebt – man bekam also Öl...

Duration:00:33:21

67 - Die Welt brennt

7/17/2021
In den letzten Wochen fühlt es sich noch mehr als sonst so an, als wären die Warnungen vor Klimawandel und Umweltzerstörung bisher viel zu harmlos gewesen. Wir haben nicht nur einen der heißesten Junis aller Zeiten erlebt; Kanada ist sogar von einer noch schlimmeren Hitzewelle heimgesucht worden, ganze Dörfer sind dort abgebrannt. Unweit der österreichischen Grenze hat ein Sturm ganze tschechische Ortschaften verwüstet und als wäre das nicht genug, gingen Anfang Juli auch noch Bilder um die...

Duration:00:34:19

66 - Hass auf Arbeitslose

7/10/2021
Anfang des Jahres hat Martin Kocher, der Chef des Instituts für Höhere Studien, das Amt des Arbeitsministers übernommen. Nach dem Plagiats-Desaster um seine Vorgängerin präsentierte man den Ökonomen als unabhängigen Experten, der die durch Corona verursachte Rekordarbeitslosigkeit bekämpfen sollte. Von den Medien und der Opposition ist dieser Schritt durchaus positiv aufgenommen worden. Spätestens seit Anfang dieser Woche ist aber klar, was wir uns von Kocher erwarten können: Der...

Duration:00:30:16

65 - Anti-LGBTIQ in Ungarn

7/3/2021
Der Juni ist vorbei und damit auch der Pride Month – also der Monat, der ganz im Zeichen der sexuellen Vielfalt und ihrer Akzeptanz stehen soll. Begangen wurde der nicht nur mit großen Paraden, die nach einem Jahr Pause wieder in vielen Städten stattgefunden haben, auch Unternehmen haben sich in Regenbogenfarben gekleidet, vor staatlichen Gebäuden wurde die Regenbogenflagge gehisst und auch die Zeitungen haben verstärkt über das Thema berichtet. Im letzten Monat konnte man in manchen...

Duration:00:28:00

64 - Wohnen

6/26/2021
Wohnen wurde in den letzten Jahren mehr und mehr zu einem Thema handfester politischer Auseinandersetzung. Es ist mittlerweile Standard, dass fast alle Parteien im Wahlkampf leistbares Wohnen versprechen. Nach der Wahl herrscht dann wieder sehr schnell Windstille um das Thema. Auch für Linke ist das Thema Wohnen zentral: Von kommunalem Wohnbau über Leerstandsabgaben und Mietendeckeln bis hin zur Forderung nach der Vergesellschaftung privater Wohngesellschaften, wie aktuell in Deutschland...

Duration:00:28:59

63 - Die FPÖ

6/19/2021
Die FPÖ - In ihren Anfängen ein Sammelbecken ehemaliger NSDAP-Mitglieder, schließlich als sozialdemokratischen Machterhaltungsgründen in die Regierung geholt und ab den 1990er Jahren mit Jörg Haider an der Spitze zur rechtspopulistischen Vorreiterin in Europa geworden. Die Rede ist von der Freiheitlichen Partei Österreichs. Während in den letzten Monaten der Ibiza-Skandal langsam in Vergessenheit der Österreicher*innen geraten ist, wurde es tatsächlich sehr ruhig um die Partei. Nachdem Heinz...

Duration:00:42:17

62 - Inflation

6/12/2021
Wirklich hohe Inflationsraten sind etwas, das unsere Generation nur aus den Geschichtsbüchern kennt – zumindest, wenn man man in der EU, den USA oder in anderen Industrienationen wohnt. Eine rasante Geldentwertung hat es hier schon lange nicht gegeben. Seit einigen Monaten aber werden ausgehend von den USA Stimmen lauter, die genau das in der nächsten Zeit befürchten. Und seit einigen Wochen sind die Inflations-Diskussionen voll und ganz in Österreich angekommen: Die Inflation im Mai war so...

Duration:00:28:04

61 - Abtreibung

6/5/2021
Am 6. Juni 1971, also vor genau 50 Jahren, startete die große Kampagne "Wir haben abgetrieben" unter der Leitung von Alice Schwarzer. Das war der Startpunkt der 2. Welle der Frauenbewegung und des Kampfes gegen den Paragraphen 218, dem Abtreibungsgesetz, in Deutschland. Auch Österreich blieb davon nicht unberührt. Wir nehmen dieses geschichtsträchtige Datum zum Anlass und diskutieren heute: Was waren die Folgen der Medienkampagne rund um Abtreibung? Mit welcher Gesetzeslage sind Frauen, die...

Duration:00:30:36