Kommentar-logo

Kommentar

Deutschlandradio

Beiträge des Deutschlandradio (Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur)

Beiträge des Deutschlandradio (Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur)
More Information

Location:

Köln, Germany

Description:

Beiträge des Deutschlandradio (Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur)

Language:

German

Contact:

Deutschlandfunk, Raderberggürtel 40, 50968 Köln


Episodes

Cum-Ex-Geschäfte - Diese Art Geldmacherei ist asozial

10/18/2018
More
Die Akteure der Cum-Ex-Geschäfte hätten jeglichen Anstand über Bord geworfen, kommentiert Jürgen Webermann. Sie seien nichts anderes als Schmarotzer, die sich das Geld erbeuteten, das für unsere Straßen, Kindergärten und Parks vorgesehen ist. Auch das Bundesfinanzministerium habe fahrlässig gehandelt. Von Jürgen Webermann www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 27.12.2018 18:11 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:03:24

Diesel-Prämie - VWs großes Indianer-Ehrenwort

10/18/2018
More
Volkswagen bietet gegen Fahrverbote eine "Umwelt- und Wechselprämie" an. Wer seinen Diesel verschrotten möchte, bekommt beim Auto-Neukauf einen Rabatt. Für VW dürfte das ein einträgliches Geschäft werden, kommentiert Dietrich Mohaupt - wo doch die Auslieferungszahlen zuletzt heftig eingebrochen waren. Von Dietrich Mohaupt www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 27.12.2018 18:07 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:03:05

Brüssel und der Brexit - Derzeit hilft nur Abwarten und Bier trinken

10/18/2018
More
Auch nach diesem EU-Gipfel scheint eine Lösung beim Brexit nicht in Sicht. An Angeboten hat es Brüssel nicht fehlen lassen, meint unser Kommentator Peter Kapern. Aber der britischen Premierministerin May seien angesichts fehlender Mehrheiten daheim die Hände gebunden. Von Peter Kapern www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 27.12.2018 18:05 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:03:02

Saudischer Regimekritiker - Der Fall Khashoggi wird Maßstäbe setzen

10/17/2018
More
Die Konsequenzen rund um den mutmaßlichen Mord an dem saudischen Regimekritiker Khashoggi werden ein weltweites Zeichen setzen, kommentiert Mark Kleber im Dlf. Wenn am Ende ein solcher Mord ungesühnt bleibt, werden sich alle Mächtigen ermutigt fühlen, die Menschenrechte und Demokratie mit Füßen zu treten. Von Mark Kleber www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 26.12.2018 18:10 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:02:53

Europawahl - Katarina Barley wird SPD-Spitzenkandidatin

10/17/2018
More
Justizministerin Barley soll die SPD in den Europawahlkampf führen. Ihr blieb nichts anderes übrig, als dem Bitten der Parteichefin nachzugeben, meint Volker Finthammer. Doch Barley sei eine Spitzenkandidatin, die für den dringend notwendigen Neuanfang stehen könnte. Von Volker Finthammer www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 26.12.2018 18:08 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:03:02

EU-Gipfel und Brexit - Niemand will "No Deal"

10/17/2018
More
Der Plan der EU, sich auf dem Gipfel mit den Briten über den Brexit zu einigen, hat sich schon vorab zerschlagen. Die britische Premierministerin Theresa May spiele auf Zeit, meint Friedbert Meurer. Beide Seiten sollten aber nicht ernsthaft erwägen, die Verhandlungen platzen zu lassen. Von Friedbert Meurer www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 26.12.2018 18:05 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:03:43

Millionenstrafe für Audi - Der mutwillige Betrug musste geahndet werden

10/16/2018
More
Angesichts der vielen Hiobsbotschaften beim Dieselskandal kommen Zweifel auf, ob die deutsche Autoindustrie auch in Zukunft noch an der Weltspitze stehen wird, kommentiert Mischa Ehrhardt. Das ändere nichts daran, dass die Strafzahlungen der Entschädigung von betrogenen Verbrauchern dienen müssen. Von Mischa Ehrhardt www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 25.12.2018 18:10 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:03:05

Regierungsumbildung in Frankreich - Macrons neues Kabinett kann nicht überzeugen

10/16/2018
More
Über zwei Wochen hat sich die Regierungsumbildung in Frankreich hingezogen. Viele potentielle Kandidaten seien durch den umstrittenen Führungsstil von Präsident Macron abgeschreckt worden, meint unser Kommentator Jürgen König. Jetzt fehlten der Regierung die dringend benötigten Fachleute. Von Jürgen König www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 25.12.2018 18:07 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:03:08

Roms Schuldenhaushalt - Die italienische Regierung provoziert die EU-Kommission

10/16/2018
More
Heute legte Italien seinen Schuldenhaushalt in Brüssel bei der EU-Kommission vor. Dort stößt das Zahlenwerk zwar auf Ablehnung. Aber wie soll die Kommission auf die absichtliche Überschreitung der Budget-Regeln reagieren? Die Kommission duckt sich weg, kommentiert Peter Kapern. Von Peter Kapern www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 25.12.2018 18:05 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:03:02

Syrien: nur geringe Hoffnung für Idlib

10/15/2018
More
Autor: Kleber, Mark Sendung: Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 24.12.2018 18:11

Duration:00:02:55

Nach der Bayern-Wahl - Schlechte Aussichten für die GroKo

10/15/2018
More
Die Große Koalition ist die Verliererin der Bayern-Wahl. Welche Zukunft sie noch habe, werde sich wohl erst nach der Wahl in Hessen zeigen, kommentiert Frank Capellan. Nach dem Donnerschlag von München bleibe jedoch die Skepsis, dass sich in Berlin noch etwas zum Guten wenden könnte. Von Frank Capellan www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 24.12.2018 18:08 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:03:12

Landtagswahl Bayern - Lob der Koalition, Lob der Opposition

10/15/2018
More
Die CSU ist bei der Landtagswahl in Bayern wieder stärkste Partei geworden, hat aber Stimmen verloren. Es sei gut, dass die CSU nicht mehr allein regieren könne - auch für sie selbst, kommentiert Tobias Krone. Von Tobias Krone www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 24.12.2018 18:05 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:03:22

Wahlergebnis in Bayern - Die CSU ist Opfer ihres eigenen Erfolgs

10/14/2018
More
Bei der Landtagswahl in Bayern habe sich die Spannung zwischen der bundespolitischen Breitbeinigkeit der CSU und der Lebenswirklichkeit als Regionalpartei entladen, kommentiert Dlf-Chefredakteurin Birgit Wentzien. Die CSU habe zwar Bayern modernisiert, aber nicht sich selbst. Von Birgit Wentzien www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 22.04.2019 19:55 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:03:53

Frankfurter Buchmesse 2018 - Nicht ständig übers rechtspopulistische Stöckchen springen

10/14/2018
More
Die Frankfurter Buchmesse wollte in diesem Jahr die Diskurshoheit nicht den Rechten überlassen. Das hätte schon viel früher passieren sollen, meint Catrin Stövesand. Denn was, wenn nicht das Buch, könne Aufklärung und Orientierung bieten? Und wer, wenn nicht der Leser, könnte mitdenken, mitreden und mit streiten? Von Catrin Stövesand www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 23.12.2018 05:05 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:34

#Unteilbar-Demonstration - Mehr Masse als klare Aussage

10/13/2018
More
Was von der #Unteilbar-Großdemonstration in Berlin im Gedächtnis bleibe, sei die beeindruckende Masse an Menschen, die ein Zeichen gegen Hass und Ausgrenzung setzen wollten, kommentiert Anja Nehls. Allerdings drohten bei der Vielzahl der vertretenen Anliegen die Inhalte zu verschwimmen. Von Anja Nehls www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 22.12.2018 18:05 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:03:45

Gauland und AfD - Vom hohen Tier zum vermeintlichen Arbeiterführer

10/13/2018
More
Einen Zeitungsgastbeitrag von AfD-Chef Alexander Gauland nur mit einer Hitler-Rede zu vergleichen, greife zu kurz, kommentiert Stephan Detjen. Die AfD sei "ein Gewächs unserer Zeit". Gauland fülle rhetorisch die Lücke, die eine zerrissene Linke und der Niedergang der bürgerlichen Volksparteien hinterließen. Von Stephan Detjen www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 22.12.2018 12:19 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:05:00

IWF- und Weltbanktagung - Appell an die ökonomische Vernunft vonnöten

10/13/2018
More
Das Jahrestreffen des Internationalem Währungsfonds und der Weltbank auf Bali stand ganz im Zeichen des Handelsstreits zwischen den USA und China. Obwohl sich der IWF nicht klar positioniert habe, seien solche Treffen wichtig, um im Gespräch zu bleiben, kommentiert Eva Bahner vom Deutschlandfunk. Von Eva Bahner www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 22.12.2018 12:12 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:21

Themen der Woche, ganze Sendung vom 13.10.2018

10/13/2018
More
Autor: Longerich, Melanie Sendung: Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 22.12.2018 12:10

Duration:00:19:51

Eine Welt - komplette Sendung vom 13.10.2018

10/13/2018
More
Autor: Fecke, Britta Sendung: Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 22.12.2018 12:10

Duration:00:28:51

Klimawandel - "Strategie des Beharrens ist vergeudete Zeit"

10/13/2018
More
Ob im Fall Hambacher Forst, im Streit über die Nachrüstung der Dieselautos oder bei den CO2-Einsparzielen der EU – die Politik laviere herum, kritisiert Joachim Frank, Chefkorrespondent der Dumont Mediengruppe und der Frankfurter Rundschau. Dabei wolle die Mehrheit der Deutschen mehr Klimaschutz. Von Joachim Frank www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 22.12.2018 05:05 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:04:43