RT DE-logo

RT DE

News & Politics Podcasts

RT International gehört zu den renommiertesten Medien-Gruppen mit globaler Ausrichtung und sendet bisher in englischer, spanischer, arabischer, französischer, russischer und deutscher Sprache. Unter den Moderatoren von RT-Sendungen waren der legendäre US-Journalist Larry King und WikiLeaks-Gründer Julian Assange. RT-Dokumentationen und Nachrichtensendungen wurden mit dem Monte Carlo TV Festival Award ausgezeichnet und mehrmals für den Emmy News Award nominiert – unter anderem für die Berichterstattung über die Occupy Wall Street-Bewegung. RT DE steht für Meinungsvielfalt und kritischen Journalismus. Das Denken in Schwarz-Weiß-Kategorien ist bei RT DE fehl am Platz. Auch wenn dies manchmal unbequem sein kann. Mit dem deutschsprachigen Programm bietet RT DE eine Alternative zum Mainstream: Wir gehen der Sache auf den Grund und fragen nach, wo andere zu schweigen pflegen. RT ist eine autonome, gemeinnützige Organisation, die aus dem Budget der Russischen Föderation öffentlich finanziert wird.

Location:

Germany

Description:

RT International gehört zu den renommiertesten Medien-Gruppen mit globaler Ausrichtung und sendet bisher in englischer, spanischer, arabischer, französischer, russischer und deutscher Sprache. Unter den Moderatoren von RT-Sendungen waren der legendäre US-Journalist Larry King und WikiLeaks-Gründer Julian Assange. RT-Dokumentationen und Nachrichtensendungen wurden mit dem Monte Carlo TV Festival Award ausgezeichnet und mehrmals für den Emmy News Award nominiert – unter anderem für die Berichterstattung über die Occupy Wall Street-Bewegung. RT DE steht für Meinungsvielfalt und kritischen Journalismus. Das Denken in Schwarz-Weiß-Kategorien ist bei RT DE fehl am Platz. Auch wenn dies manchmal unbequem sein kann. Mit dem deutschsprachigen Programm bietet RT DE eine Alternative zum Mainstream: Wir gehen der Sache auf den Grund und fragen nach, wo andere zu schweigen pflegen. RT ist eine autonome, gemeinnützige Organisation, die aus dem Budget der Russischen Föderation öffentlich finanziert wird.

Language:

German

Contact:

+49 30 8187010


Episodes
Ask host to enable sharing for playback control

Deutschland und Iran - Wie immer keine Ahnung vom Völkerrecht

4/17/2024
Und wieder eine Runde Treueschwüre auf Israel, begleitet von Verabreichung von Fakten in extrem kleinen Dosen. Wer Zusammenhänge erkennen will, darf sich weder auf die deutsche Politik noch auf die deutschen Medien verlassen. Aber schon die Iren zeigen, dass es anders geht. Von Dagmar Henn

Duration:00:12:06

Ask host to enable sharing for playback control

Proteste gegen NGO-Gesetz in Tiflis: Demonstranten liefern sich erste Kämpfe mit der Polizei

4/17/2024
Prowestliche Demonstranten in Tiflis geben nicht auf und protestierten auch am Dienstag bis Mitternacht. Mitunter kam es zu tumultartigen Szenen und zu ersten Festnahmen. Ein Polizist erlitt Verletzungen. zum Artikel

Duration:00:03:44

Ask host to enable sharing for playback control

Ukrainische Drohnenangriffe: Wie gefährlich sind sie und wie können sie bekämpft werden?

4/16/2024
Obwohl die Ukraine das Potenzial hat, Ziele im russischen Hinterland mit Drohnen anzugreifen, wird es ihr nicht gelingen, kritisch wichtige und militärische Objekte zu treffen. Das beste Mittel gegen Angriffe auf zivile Ziele ist indessen eine weitere Verschiebung der Front in Richtung Westen. Von Andrei Rudenko

Duration:00:06:22

Ask host to enable sharing for playback control

Lavender: Israels automatisiertes Morden mithilfe Künstlicher Intelligenz

4/16/2024
Immer wieder wird man auf die Frage der Humanität zurückgeführt in den derzeitigen globalen Auseinandersetzungen. Das ist auch der Fall, wenn man hört, wie die israelische Armee künstliche Intelligenz einsetzt, um Zivilisten zu bombardieren. Von Dagmar Henn

Duration:00:09:26

Ask host to enable sharing for playback control

Der seit 13 Jahren andauernde Krieg in Syrien sollte eine Warnung für die Ukraine sein

4/16/2024
Sobald die USA sich mit ihren Zähnen in einem bestimmten Land festgebissen haben, lassen sie es so leicht nicht mehr los. Dabei ist es egal, ob dieses Land Freund oder Feind ist – es wird in beiden Fällen ausgelaugt, gebrochen und ruiniert zurückbleiben. Von Rachel Marsden

Duration:00:10:57

Ask host to enable sharing for playback control

Der russisch-europäische Krieg wird unvermeidlich

4/16/2024
Europäer halten ihren Kontinent für die Wiege der Zivilisation und sich selbst für "die Guten" (TM). In Wahrheit waren Europäer immer kriegslüstern, von Europa gingen alle Weltkriege aus und nahezu jedes Übel, das die Menschheit kennt. Heute sind sie wieder auf Kriegskurs. Von Jelena Karajewa

Duration:00:06:02

Ask host to enable sharing for playback control

Russlands Plan im Ukraine-Konflikt für den kommenden Sommer

4/16/2024
Die Kosten zur Unterstützung Kiews steigen für den Westen immer weiter, während er gleichzeitig an einem Scheideweg angelangt ist. Russlands beste Option besteht somit darin, einfach abzuwarten, und Moskau hat dafür mindestens ein paar Jahre Zeit. Aber wie viel Zeit hat Kiew? Von Sergei Poletajew

Duration:00:13:08

Ask host to enable sharing for playback control

Meinungsfreiheit in Russland und im Westen - ein Vergleich, der sich lohnt

4/16/2024
Nach westlicher Darstellung gibt es in Russland keine Meinungs- und Redefreiheit. Während etwa in Deutschland jeder sagen kann, was er will, muss man in Russland mit Gefängnis oder Schlimmerem rechnen, wenn man etwas Falsches sagt. Zeit, mit diesem Märchen aufzuräumen. Von Tom J. Wellbrock

Duration:00:10:49

Ask host to enable sharing for playback control

Ampel einigt sich zum "Klimaschutz" – der Moment der Wahrheit wird nur herausgezögert

4/16/2024
Werbekampagnen kann die FDP. Das bewies der Bundesminister für Digitales und Verkehr Volker Wissing mit seiner Fahrverbotsdrohung, mit der er dann so tun konnte, als würde nur die FDP die Deutschen vor Schlimmerem bewahren können. Aber eigentlich wird bei dem Schlimmeren brav mitgespielt. Von Dagmar Henn

Duration:00:10:32

Ask host to enable sharing for playback control

Wirtschaftssymposium: Wie die AfD die deutsche Wirtschaft retten würde

4/16/2024
Die deutsche Wirtschaft zerstört sich mittels CO₂-Handels, Klimaschutzmaßnahmen und Abschaltung von Kraftwerken selbst. Wie die AfD sie nach dem Ende der Ampel-Regierung wieder aufbauen möchte, wurde bei einem AfD-Symposium im NRW-Landtag vorgestellt. Von Felicitas Rabe

Duration:00:08:33

Ask host to enable sharing for playback control

Die Verlierer des Ukraine-Krieges – Die Ukraine und Deutschland

4/16/2024
Die weiterhin ungebrochene Solidarität der Bundesregierung mit der Ukraine und der politische Daueraffront gegenüber Russland sind aktuell der Garant des wirtschaftlichen Niedergangs der Industrienation Deutschland. Gastautor Uli Gellermann zeichnet Verknüpfungen auf, die im Moment nur Verlierer offenbaren. Von Uli Gellerman

Duration:00:04:51

Ask host to enable sharing for playback control

§ 140 und kein Ende: Kölner Richter, Völkerrecht und Meinungsfreiheit

4/16/2024
Vor dem Landgericht Köln läuft aktuell das Berufungsverfahren gegen die Aktivistin Kolbasnikova wegen "Rechtfertigung des russischen Angriffskrieges". Der Vorsitzende sucht Rat bei einem Experten zum Völkerrecht, in dem Fall ist aber eigentlich etwas anderes entscheidend. Wir helfen mit beidem. Von Alexej Danckwardt

Duration:00:13:34

Ask host to enable sharing for playback control

Wie Frankreich Waffen gegen Russland schmieden will

4/16/2024
Frankreich brauche eine "Kriegswirtschaft", sagt Emmanuel Macron. Deshalb forciert er die Produktion von Waffensystemen, eröffnet neue Militärfabriken und fordert eine Steigerung der Waffenproduktion. Wie wird sich Frankreich bewaffnen, inwiefern betrifft das die Ereignisse in der Ukraine, und welche Waffen werden in erster Linie angestrebt? Von Walerija Werbinina

Duration:00:06:48

Ask host to enable sharing for playback control

"Besser gebt ihr uns Geld" – Selenskij droht Europa mit Verwüstung

4/16/2024
Der Anschlag auf das AKW Saporoschje sorgte für Alarmstimmung im Westen, weil Kiew nichts mehr zu verlieren hat und Europa mit einem neuen, viel schlimmeren Tschernobyl erpresst. Das Risiko dieses Szenarios ist zwar gering, weil die russischen Streitkräfte alles unternehmen, um die Sicherheit des AKW zu gewährleisten. Aber die Erpressung zielt auf die sensible und durch den Misserfolg des neuerlichen "Feldzugs gen Osten" erschütterte Psyche der Europäer. Von Kirill Strelnikow

Duration:00:07:57

Ask host to enable sharing for playback control

Kindergrundsicherung: Neuer Streit um aufgeblasene Bürokratie-Attrappe ohne Wirkung

4/16/2024
Die deutsche Politik streitet weiter um die Kindergrundsicherung. Einmal mehr wird deutlich: Bei den Armen wird geknausert, für die Reichen rollen die Euros. Und: Der deutsche Sozialstaat ist ein repressives Bürokratie-Ungetüm, das nicht für, sondern gegen Bedürftige arbeitet. Von Susan Bonath

Duration:00:06:26

Ask host to enable sharing for playback control

Zehn Jahre Russischer Frühling: Wie der Aufstand im Donbass ein Wunder bewirkte

4/15/2024
Vor zehn Jahren überschlugen sich die Ereignisse im Südosten der Ukraine. Das Krim-Szenario war ausgeblieben – die prorussischen Demonstranten haben begriffen, dass Russland ihnen nicht hilft. Sie folgten dem Beispiel des Maidan und setzten die ukrainischen Machtorgane mit Gewalt ab. Sie nahmen ihr Schicksal selbst in die Hand und schrieben damit Weltgeschichte. Von Wladislaw Sankin

Duration:00:17:32

Ask host to enable sharing for playback control

Warum die Bürger der USA heutzutage so gut wie nichts mehr zu lachen haben

4/15/2024
Steigende Lebenshaltungskosten, Enttäuschung über die politische Führung in Washington und eine zunehmende erdrückende Einsamkeit trüben die allgemeine Stimmung im Land der Freiheit. Wie aber könnte die Bevölkerung der USA die kaputte Gesellschaft wieder in Ordnung bringen? Von Robert Bridge

Duration:00:08:01

Ask host to enable sharing for playback control

Der Westen will stark aufrüsten – aber woher soll das Geld kommen?

4/15/2024
Aufgrund der angeblichen Gefahr einer russischen Invasion wollen die westlichen Staaten stark aufrüsten. Doch wo soll das Geld herkommen? Höhere Steuern und Einsparungen in Infrastruktur und Sozialem sind zu erwarten, was zu einer deutlichen Verarmung der Bevölkerung führen wird. Von Kirill Strelnikow

Duration:00:07:50

Ask host to enable sharing for playback control

Palästina-Kongress: Veranstalter beklagen öffentliche Diffamierung und staatliche Repression

4/15/2024
Aufgrund bloßer Vermutungen und fadenscheiniger Vorwürfe löste die Polizei am Freitag den Palästina-Kongress in Berlin gewaltsam auf. Der jüdische Anmelder kritisiert immer massivere Beschränkungen der Meinungsfreiheit und zunehmende Repressionen in Deutschland. Von Susan Bonath

Duration:00:08:59

Ask host to enable sharing for playback control

Wohnungsbautag - aber die deutsche Misere bleibt erhalten

4/15/2024
Beim Wohnungsbautag legten die Verbände, die mit Wohnungsbau zu tun haben, ihre Forderungen auf den Tisch. Forderungen, die selbst die Mangellage auf dem deutschen Wohnungsmarkt nur ansatzweise bessern könnten. Aber selbst da besteht keine Aussicht auf Umsetzung. Von Dagmar Henn

Duration:00:11:39