Was jetzt?-logo

Was jetzt?

News & Politics Podcasts >

More Information

Location:

Germany

Language:

German


Episodes

Venezuela in der Zwickmühle

5/21/2018
More
Venezuelas Präsident Nicolás Maduro hat die Wahl gewonnen. Dem Land geht es schlecht, die Regierung bekommt die Hyperinflation nicht in den Griff. Warum haben trotzdem so viele Venezolaner für Maduro gestimmt? Simone Gaul spricht darüber mit Christoph Twickel, er ist Autor für ZEIT ONLINE und die ZEIT und war zuletzt kurz vor der Wahl in Venezuela unterwegs. Er sagt, egal wer an der Macht ist, die Regierung müsste vor allem in Bezug auf ihre internationalen Partner umdenken. Luisa Jacobs,...

Duration:00:11:37

Ein Kuckucksei von Gerhard Schröder

5/17/2018
More
Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft heute in Sotschi den russischen Präsidenten Wladimir Putin. Wegen der Annexion der Krim und der russischen Unterstützung von Syriens Staatschef Baschar al-Assad sind die Beziehungen angespannt. Doch bei anderen Themen könnte es Bewegung geben: in der Energiepolitik etwa. Die Gaspipeline Nord Stream 2, die direkt von Russland nach Deutschland führen soll, bereitet den Osteuropäern Sorgen. Vor allem aber dürfte es um die Zukunft des Atomabkommens mit dem...

Duration:00:10:07

Religion ist zum Streiten da

5/16/2018
More
Am Weltbienentag entscheidet das Gericht der EU in Luxemburg, ob das Insektengift Fipronil wieder großflächiger eingesetzt werden darf. Die EU hatte 2013 beschlossen, den Einsatz des Insektizids einzuschränken – zum Schutz der Insekten und, um das Bienensterben einzudämmen. Dagegen hatte das deutsche Chemieunternehmen BASF jedoch geklagt. Der Konzern argumentiert, dass die EU-Kommission sich bei dem Erlass nicht auf neue wissenschaftliche oder technische Erkenntnisse gestützt habe, sondern...

Duration:00:09:57

Was hat Trump da angerichtet?

5/15/2018
More
Neue Verhandlungen oder Ausschreitungen: Welche Folgen hat die Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem? Außerdem im Podcast: Die Nachfrage nach "refugee porn" steigt. Wer hat Anspruch auf Jerusalem? In Israel ist die US-Botschaft nach Jerusalem umgezogen – unter dem Protest Zehntausender Palästinenser. Zahlreiche Menschen wurden bei Auseinandersetzungen mit der israelischen Armee getötet, mehr als 2.000 erlitten Verletzungen. Mit der Entscheidung, Jerusalem als Hauptstadt Israels...

Duration:00:09:53

Streit um ein einzelnes Wort

5/14/2018
More
Konkrete oder drohende Gefahr: Wann darf Bayerns Polizei nach dem neuen Gesetz jemanden überwachen? Außerdem im Nachrichtenpodcast: welche Drogen unsere Leser nehmen. In Bayern haben am Donnerstag mehr als 30.000 Menschen gegen das geplante Polizeiaufgabengesetz protestiert. Der bayerische Innenminister Joachim Hermann von der CSU sprach danach von "unbedarften Menschen", die auf "Lügenpropaganda" hereingefallen seien. Kritiker des Gesetzes warnen vor dem im Gesetzestext verankerten...

Duration:00:10:15

Was die FDP gegen ihr Frauenproblem tun will

5/13/2018
More
Vor sechs Monaten leuchtete auf Tausenden Smartphones in Deutschland eine Eilmeldung auf: FDP bricht Sondierungsgespräche ab. Parteichef Christian Lindner verkündete: "Es ist besser, nicht zu regieren, als falsch zu regieren." Und heute? Ist die FDP glücklich mit ihrer Rolle in der Opposition? Auf dem Parteitag am Wochenende beschäftigten sich die Liberalen vor allem mit einem Thema: mit sich selbst. Zum Beispiel mit dem Frauenproblem. Fast alle FDP-Landeschefs sind Männer, nur 22 Prozent...

Duration:00:10:54

Die Katastrophe?

5/10/2018
More
Der Iran-Deal ist Geschichte. Damit fehlt ein wichtiger Stabilisator der politischen Lage im Nahen Osten. Während Regierungen weltweit einen Deal ohne Trump beschwören, provoziert die iranische Regierung schon mal mit Drohungen. Aber was halten eigentlich die Iraner von der neuen Lage? Und was sollte Europa jetzt tun? Darüber sprechen wir mit ZEIT ONLINE-Autor und Iran-Experte Adnan Tabatabai. Einige syrische Flüchtlinge gelten als Gefährder – viel mehr von ihnen sind aber gefährdet: Denn...

Duration:00:10:54

Deutschland wird gerechter – ein bisschen

5/8/2018
More
Wirtschaftlich kommt man derzeit nicht um China herum. Und auch politisch drängt das Land auf die Weltbühne, zum Beispiel bei Themen wie dem Atomabkommen mit dem Iran und dem Krieg in Syrien. Im Konflikt um Nordkorea, bei dem zurzeit die USA den Ton angeben, will China als Vermittler agieren. ZEIT ONLINE hat nun eine Serie über China gestartet, um das Land besser kennenzulernen. Wir sprechen darüber im Podcast mit ZEIT ONLINE-Politik-Redakteur Steffen Richter. 79 Prozent der Kinder von...

Duration:00:11:38

Deutschland 2018: weniger Einbrüche, weniger Diebstähle

5/8/2018
More
Heute wird sie wieder veröffentlicht, die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS). Jedes Jahr führt das Bundeskriminalamt (BKA) dort auf, wie viele Straftaten in einem Jahr angezeigt wurden, welche Tatumstände herrschten, wer tatverdächtig und wer Opfer war und welche Schäden entstanden sind. Innenminister Horst Seehofer wird die Statistik heute präsentieren, Politik wird mit der PKS ohnehin seit Jahren gemacht. Doch nicht erst seit diesem Jahr wird die Erhebung kritisiert. Mit Frida Thurm,...

Duration:00:11:05

Auf diese Wahl im Nahen Osten schaut Europa

5/6/2018
More
Im Libanon ist zum ersten Mal seit neun Jahren wieder ein Parlament gewählt worden. Darüber sprechen wir im Podcast. Und: ein Festival zur Städterverständigung. Das Ergebnis der Parlamentswahl im Libanon steht zwar noch nicht fest, dennoch gibt es genug zu berichten. Seit neun Jahren wurde in dem Land kein neues Parlament mehr gewählt, immer wieder war die Wahl wegen innenpolitischer Krisen und des Krieges in Syrien verschoben worden. Veränderungen erwarten viele Experten jedoch nicht,...

Duration:00:10:36

Sie streiten sich um 0,11 Prozent

5/3/2018
More
Von 100 Euro, die EU-Bürger verdienen, geht etwa ein Euro an die EU, also eine Tasse Kaffee. So sagt es der Haushaltskommissar der EU, Günther Oettinger. Und der hätte gern mehr als nur eine Tasse Kaffee pro Bürger. Aktuell zahlt jeder Mitgliedsstaat ein Prozent der eigenen Wirtschaftsleistung. Oettinger will, dass es ab 2021 1,11 Prozent werden. Nur: Das wollen die Mitgliedsstaaten ungern, allen voran Deutschland. Außedem plant Oettinger, EU-Fördermittel an Bedingungen zu binden. Wenn...

Duration:00:09:58

Wie lang bleiben die USA noch Weltmacht?

5/2/2018
More
US-Präsident Donald Trump sorgte mit seinen Twitter-Tiraden gegen Nordkoreas Diktator Kim Jong Un für Kopfschütteln bis Besorgnis. Jetzt geht Nordkorea tatsächlich auf Südkorea zu, in Kürze könnte ein Treffen zwischen Trump und Kim stattfinden. Gleichzeitig beharrt Trump darauf, das Atomabkommen mit dem Iran aufzukündigen. Weder Angela Merkel noch Frankreichs Präsident Emmanuel Macron konnten ihn auf ihren Besuchen in Washington umstimmen. Auch die EU konnte im Handelsstreit um die...

Duration:00:11:16

Hat der Iran gelogen?

5/1/2018
More
Hat der Iran beim Atomabkommen die internationale Staatengemeinschaft getäuscht? Der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu hat 100.000 Dokumente vorgelegt, die das beweisen sollen. Der israelische Geheimdienst habe diese aus einem "heimlichen Atomarchiv" in der iranischen Hauptstadt Teheran gewonnen. Dort habe der Iran Informationen aus seinem Atomprogramm eingelagert und nutze sie heimlich weiter. Der Iran weist die Darstellung zurück, auch die EU reagiert skeptisch....

Duration:00:10:26

Kims kleines Eingeständnis

4/29/2018
More
Aus dem historischen Gipfeltreffen zwischen Südkoreas Präsident Moon Jae In und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un scheint eine gute Nachricht nach der anderen zu kommen. Zuletzt hatte Kim Jong Un über die südkoreanische Regierung verkünden lassen, noch im Mai seine Atomtestanlage zu schließen und damit die atomare Abrüstung einzuleiten. Dabei funktioniert die Atomtestanlage womöglich nicht mal mehr, sagt Matthias Naß, internationaler Korrespondent der ZEIT, im Podcast. Außerdem erklärt er,...

Duration:00:10:07

Merkel und Trumps schwieriges Arbeitstreffen

4/26/2018
More
Bundeskanzlerin Angela Merkel ist zu Besuch bei US-Präsident Donald Trump in Washington. Im Vergleich zum pompösen dreitägigen Staatsbesuch des französischen Präsidenten Emmanuel Macron in dieser Woche wird Merkels Kurzbesuch eher schlicht. Die Themen werden jedoch ähnliche sein. Insesondere die Handelsbeziehungen zwischen den USA und der EU sind ein Streitpunkt. Im März hatte Trump die Europäische Union noch von seinen neu eingeführten Importzöllen auf Stahl und Aluminium ausgenommen....

Duration:00:10:41

Das politisch missbrauchte Kreuz

4/25/2018
More
In allen bayerischen Behörden muss ab Juni ein Kreuz im Eingangsbereich hängen, das hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) beschlossen. Verfassungsrechtlich ist das allerdings gar nicht erlaubt. Söder rechnet vermutlich selbst nicht damit, dass die Kruzifixe wirklich hängen bleiben, sagt Jochen Bittner, Politikredakteur der ZEIT. Er glaubt, Söder geht es um etwas ganz anderes. Einen großen Teil unserer Arbeit werden bald Roboter übernehmen, stellenweise passiert das bereits. Nur...

Duration:00:10:53

Wo sind die Sozialwohnungen hin?

4/24/2018
More
In deutschen Großstädten geben inzwischen viele Menschen die Hälfte ihres Einkommens für die Miete aus. Es gibt zu wenige Sozialwohnungen, denn nach einer Frist dürfen die Wohnungen wieder teurer vermietet werden. Das System funktioniert nur, wenn immer neue Wohnungen nachrücken. Doch jahrzehntelang haben die Länder kaum günstige Wohnungen gebaut. Um das zu ändern, will die Bundesregierung das Grundgesetz ändern. Darüber sprechen wir mit Gregor Becker, Hospitant im Ressort Politik,...

Duration:00:11:13

Die neue transatlantische Ordnung

4/23/2018
More
Es ist der erste offizielle Staatsbesuch, den Donald Trump abhält: Drei Tage lang ist Frankreichs Präsident Emmanuel Macron Trumps Gast und die beiden Regierungschefs werden versuchen, ihre Streitthemen, Iran und Handelszölle, beizulegen. Mit Heike Buchter, ZEIT-Korrespondentin in den USA, bespricht Fabian Scheler Macrons Besuch in den USA. Außerdem im Podcast: Warum lässt eine Frau ihren Mann erschießen? Wie kommt ein Kommissar an ein Geständnis? Und warum lügen Zeugen manchmal? Zum Start...

Duration:00:10:43

„Dann lernen Sie bitte, mit sexueller Belästigung umzugehen“

4/22/2018
More
Andrea Nahles wurde auf dem SPD Parteitag in Wiesbaden zur neuen SPD-Chefin gewählt. Sie ist die erste Frau an der Spitze der deutschen Sozialdemokratie, man könnte also meinen, die Partei beginge einen Feiertag. Doch SPD bleibt SPD, gewohnt umstritten und diskussionsfreudig war deshalb auch die Wahl von Nahles. Sie holte 66 Prozent der Stimmen. "Durchwachsen", sagt ZEIT-ONLINE-Politikredakteur Ferdinand Otto und schildert seine Eindrücke aus Wiesbaden. Und: Das Arbeitsressort von ZEIT...

Duration:00:10:16

Nimmt Antisemitismus in Deutschland zu?

4/19/2018
More
Nehmen judenfeindliche Straftaten in Deutschland zu? An Berliner Schulen häufen sich Berichte von religiösem Mobbing. Ein arabischer Israeli geht in einem Experiment mit einer Kippa auf die Straße und wird angegriffen. In der Statistik des Bundesinnenministeriums lässt sich kein klarer Aufwärtstrend erkennen. Aber Vereine, die zu Antisemitismus in Deutschland arbeiten, sprechen von einer hohen Dunkelziffer. Die Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS) hat für Berlin viermal...

Duration:00:10:36

Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads