Tausend Fiktionen-logo

Tausend Fiktionen

Podcasts >

Die ganze Welt der Fiktion.

Die ganze Welt der Fiktion.
More Information

Location:

Germany

Genres:

Podcasts

Description:

Die ganze Welt der Fiktion.

Language:

German


Episodes

Ars Acoustica: Albera Anders – Hexenwerch

12/5/2019
More
Dies ist mein erster Versuch mich bei der Komplettierung meines "Hexenwerchs" auch in der Ars Acustica auszuprobieren. Zu sagen: auf zu neuen Ufern, wäre nicht ganz treffend. Denn: obwohl ich Frischlingin auf diesem Gebiet bin, ist mir das Medium Ton ähnlich dem Gedicht oder der lyrischen Prosa ein dufter Konverter. Wie viele Takes das vertonte "Hexenwerch" beinhalten wird, ist selbstverständlich noch nicht ausgemacht. Sicher ist aber, dass mir mein Alltag auch weiterhin als Fundus dienen...

Duration:00:08:14

Episode #11: Kai Meyer – Das zweite Gesicht

11/24/2019
More
Die Stummfilmwelt der Zwanziger Jahre, Schemen zwischen Licht und Schatten. Als die Diva Jula Mondschein stirbt, übernimmt ihre Schwester Chiara deren letzte Rolle. Chiara treibt durch ein Berlin, in dem die Schrecken der Leinwand nach der Wirklichkeit greifen. Hinter den Samtvorhängen feiner Salons findet sie Ausschweifungen und Geisterglauben. Im Armenviertel erbricht ein Medium menschliche Knochen. Und ein Regisseur träumt davon, sein Publikum in den Sitzen zu versteinern. Spukgestalten...

Duration:00:11:26

Story #3: M. Perkampus – Dort beim Heksenkraut

11/15/2019
More
Es gab bereits eine wesentlich kürzere Fassung unter dem Titel "Dort beim Hexenkraut" im Phantastikon. Beide sind nicht miteinander zu vergleichen.

Duration:00:19:46

Episode #10: Halloween

10/27/2019
More
Die Wurzeln dessen, was wir heute als Halloween bezeichnen, gehen auf das alte keltische Fest Samhain (ausgesprochen "sah-win") zurück, was "Sommerende" bedeutet. Die Kelten glaubten, dass der "Schleier" zwischen der Welt der Lebenden und der Toten in der letzten Nacht des Oktobers dünn ist. Für die Kelten begann in dieser Nacht das neue Jahr, und damit eine Zeit, in der die spirituelle Kraft zunahm. Gleichzeitig markierte diese Nacht das Ende der Viehzucht und den Beginn des Winters.

Duration:00:14:29

Episode #9: Die Anfänge der Schauerliteratur

10/20/2019
More
Gothic Fiction wird hierzulande unbefriedigend als "Schauerliteratur" definiert. Und obwohl ich den Begriff selbst benutze, geht es hier um die Anfänge und Besonderheiten dessen, was wir mit den Geschichten verbinden, das in Schlössern, Burgen oder großen abgelegenen Häusern spielen.

Duration:00:17:11

Story #2: Leonora Carrington – Weisse Kaninchen

10/13/2019
More
Das Phantastmagorische der Schauerliteratur wurde unter anderem durch die surreale Malerin Leonora Carrington am Leben gehalten. Hier haben wir eine ihrer besten Kurzgeschichten vor uns, die zwar wirklich kurz, deshalb aber nicht weniger prägnant ist.

Duration:00:08:24

Episode #8: Lovecraft und der Cthulhu-Mythos

10/6/2019
More
Die Bandbreite der Weird Fiction, die als Subgenre um 1880 herum begann, reicht von Coleridge bis China Miéville. Der Vorteil, Lovecraft dort zu verorten, liegt auf der Hand. So gelingt es, ihn zu einem Mitbegründer und Repräsentanten des Subgenres zu machen; einmal durch seine Erzählungen, und zweitens durch sein kanonbildendes Essay “Supernatural Horror in Literatur”.

Duration:00:15:36

Episode #7: Das Spukhaus – Dauerbrenner der Schauerliteratur

9/29/2019
More
In der Schauerliteratur ist ein Spukhaus oder Geisterhaus ein Haus oder ein anderes Gebäude, das oft als von körperlosen Geistern des Verstorbenen bewohnt wahrgenommen wird, die möglicherweise ehemalige Bewohner waren oder mit dem Eigentum vertraut waren. Parapsychologen führen das Spuken auf die Geister der Toten und die Auswirkungen gewalttätiger oder tragischer Ereignisse in der Vergangenheit des Gebäudes wie Mord, Unfalltod oder Selbstmord zurück. Autoren müssen sich daran jedoch nicht...

Duration:00:13:38

Story #1: M. Perkampus – Die Schwärme unmöglicher Vögel

9/22/2019
More
"Die Schwärme unmöglicher Vögel" aus der Anthologie "Nachtschatten". Geschrieben und gelesen von Michael Perkampus.

Duration:00:40:37

Episode #6: Wolfgang Hohlbeins Hexer von Salem

9/15/2019
More
Hohlbein hat erst 1990 den eigentlichen Beginn der Geschichte veröffentlicht. In diesem Prequel treffen wir Robert Craven nur am Rande an, denn er ist dort erst drei Jahre alt. Hauptakteur ist demnach dessen Vater, Roderick Andara. Die Geschichte um Robert Craven beginnt mit dem Gespenster-Krimi Nr. 567 "Als der Meister starb". Auch das sehen wir uns etwas genauer an, auch wenn sich dieser Podcast an die Weltbild-Ausgabe in 24 Bänden hält.

Duration:00:19:18

Episode #5: Robert Aickmans Strange Stories

9/8/2019
More
Robert Aickman ist selbst in seinem Heimatland England ein vergessener Autor. Der 1914 geborene und 1981 an Krebs gestorbene Schriftsteller ist für Peter Straub der "tiefgründigste Verfasser" von Horrorstories des 20. Jahrhunderts. Eine Leserschaft, die ihn über den Kultstatus hinaus brachte, fand er zu seinen Lebzeiten nicht. Der renommierte britische Verlag Faber & Faber hat das zu Aickmans Hundertsten Geburtstag 2014 geändert und veröffentlichte eine Sammlung seiner lang nicht mehr in...

Duration:00:12:54

Episode #4: Nighttrain – Nachtschatten

9/1/2019
More
Die Blumen des Abgrunds gedeihen im Nachtschatten, und der Schatten am Grund der Welt gebiert uns Träume ohne Erwachen. Dieses Buch ist dem literarischen Werk des amerikanischen Schriftstellers Thomas Ligotti gewidmet und die hierin vertretenen Erzählungen stammen ausschließlich von Autoren, die sich als von ihm beeinflusst betrachten. Die Stories: Neben Originalübersetzungen von Matt Cardin, Jon Padgett und D.P. Watt stehen ein Reprint von Eddie M. Angerhuber und eine Erstveröffentlichung...

Duration:00:11:30

Episode #3: Fantomas, der Herr des Schreckens

8/24/2019
More
Dieser schattenhafte Bösewicht eroberte in den frühen 1910er Jahren die Herzen und Köpfe der französischen Öffentlichkeit. Die Buchreihe war ein sofortiger Erfolg, denn das Publikum verschlang die Krimis vielleicht gerade, weil sie so übertrieben waren. Filmgesellschaften kämpften um die Produktionsrechte, und innerhalb weniger Jahre war Fantômas der Gegenstand einer Stummfilmreihe. Die Bücher wurden mit großem Erfolg in Italien und Spanien veröffentlicht, wo der Schurke 1915 sogar...

Duration:00:09:16

Episode #2: Gespräch über Gustav Meyrink

8/22/2019
More
Michael Perkampus im Gespräch mit Alexander Nikolai über den Autor des "Golem", aufgezeichnet in Winterthur 2006.

Duration:00:12:43

Episode #1: Felisberto Hernández: Die Frau, die mir gleicht

8/18/2019
More
Hernández wurde in Uruguay geboren und verdiente seinen Lebensunterhalt am Klavier, spielte in Stummfilmkinos und Konzerthallen. Viermal war er verheiratet und jede seiner Frauen wurde es Leid, ihn durchzuziehen. Mit der gleichen Glücklosigkeit wie seine Ehen war seine literarische Arbeit behaftet.

Duration:00:07:26