WDR 3 Kultur am Mittag-logo

WDR 3 Kultur am Mittag

Podcasts >

More Information

Location:

Germany

Genres:

Podcasts

Twitter:

@wdr3

Language:

English


Episodes

Rudi Assauer: Malocher, Manager und Anzugträger

2/7/2019
More
Rudi Assauer ist tot. Der gelernte Stahlbauer war Malocher, Manager, Anzugträger und dabei sehr beliebt. Er prägte die Bundesliga. Am Ende auch den öffentlichen Umgang mit Alzheimer. Gespräch mit Stefan Keim

Duration:00:06:06

Erinnerung an vergangene Zeiten im Ruhrgebiet

2/6/2019
More
Demenz ist eines der gesellschaftlichen Themen der Zeit. Auch Kulturinstitutionen wie das Ruhr Museum in Essen reagieren und bieten entsprechende Führungen an: Erinnerungen an vergangene Zeiten. Autor: Pascal Bucksteeg.

Duration:00:04:40

Der Käpt'n: Früher war auch nicht alles Pogo

2/6/2019
More
Der Käpt´n heißt eigentlich Axel Horst. Seiner eigenen Beschreibung nach "erzählt, liest und singt" er "aus seinem Leben zwischen krachend gescheiterten Punkstar-Ambitionen und ziellos dahingeschlitterter Romantik."

Duration:00:06:13

Doku über den Rockstar der amerikanischen Literatur

2/6/2019
More
T.C. Boyle ist ein scharfer Beobachter gesellschaftlicher Missstände - und ein Beispiel dafür, dass der amerikanische Traum funktionieren kann. Adrian Stangell hat den Schriftsteller für eine neue Doku getroffen.

Duration:00:08:21

"In Medias Res" im Kunstverein Arnsberg

2/4/2019
More
Ohne Umschweife zur Sache kommen oder Dingen auf den Grund gehen - zehn Positionen im Kunstverein Arnsberg. Die Ausstellung fragt nach Sinn, Zweck und Zahlen: Ist die Wirkung von Kunst messbar? Autor: Peter Backof

Duration:00:05:54

Die Walküre in der Wüste

1/31/2019
More
Die Bayreuther Festspiele gastieren mit der "Walküre" in Abu Dhabi. Allerdings in einer vereinfachten Version - mit Orchester und Sängern, aber ohne Bühnenbild oder Kostüme. Ein Beitrag von Sylvia Schreiber

Duration:00:06:49

Schaustellermesse "Interschau" in Essen

1/31/2019
More
Die deutsche Schaustellerbranche feiert in Essen mit der Messe "Interschau" ihre Geschichte und Gegenwart. Nach kargen Jahren schauen viele Kirmesleute mit Optimismus in die Zukunft. Ein Beitrag von Stefan Keim

Duration:00:05:26

Postkoloniale Stadtführungen

1/30/2019
More
Der deutsche Kolonialismus ist auch in deutschen Städten sichtbar. Mit Stadtführungen machen Initiativen darauf aufmerksam; am 31.1. gibt es in Bonn eine Diskussion zum Thema. Ein Gespräch mit Marianne Bechhaus-Gerst.

Duration:00:08:35

Das Grand Egyptian Museum

1/30/2019
More
In Ägypten wird das nach eigenen Angaben größte archäologische Museum der Welt gebaut - mehr als 50.000 Artefakte sollen präsentiert werden. Jürgen Stryjak berichtet von dem Bau unweit der Pyramiden von Gizeh.

Duration:00:05:33

Der Trend zum Streambait-Pop

1/28/2019
More
Durch die Playlists bei Spotify, Apple Music und Deezer hat sich Musik verändert. Die US-amerikanische Musikjournalistin Liz Pelly definiert sogar ein neues Genre: den Streambait-Pop. Ein Beitrag von Ina Plodroch.

Duration:00:05:02

Haus gegen Filterblasen: das Vielrespektzentrum

1/21/2019
More
Im Essener Vielrespektzentrum sollen unterschiedliche Gruppen Tür an Tür ihren Glauben leben - und ganz nebenbei aus ihren jeweiligen Filterblasen herausfinden. Ein Rundgang mit dem Leiter Ali Can. Von Fabian May.

Duration:00:07:45

Babylon Berlin - in Bonn Beuel

1/21/2019
More
Am Wochenende wurde in Bonn gecastet: für die Serie "Babylon Berlin". Gesucht wurden "nur" rund 500 Statisten - doch die Schlange, die sich bildete, war kilometerlang. Peter Backof hat sich mit angestellt.

Duration:00:05:04

Das Bauhaus erklärt in Objekten: Die Universal-Schrifttype

1/17/2019
More
Die Schrifttype Universal von Herbert Bayer ist eher unscheinbar und hatte außerhalb des Bauhaus keinen großen Erfolg. Trotzdem war sie stilprägend und wird heute leicht abgewandelt von Kulturinstitutionen verwendet. Ein Beitrag von Jörg Biesler.

Duration:00:03:15

Einsam ist nicht unbedingt Alleinsein

1/16/2019
More
Die treffendste Bezeichnung für ihren Status hat Anja Rützel mal an der Kasse eines Zoos gehört: Einzelerwachsene. Sie lebt aus freien Stücken allein und erzählt davon in ihrem Buch "Lieber allein als gar keine Freunde".

Duration:00:08:48

Die Sanierung der Sanierung der Bühnen Köln

1/16/2019
More
Die Oper Köln am Offenbachplatz kann nach wie vor nicht bespielt werden. Die Sanierung der Sanierung läuft. Christoph Ohrem hat beim Bauherren Bernd Streitberger nachgefragt, wann die Fertigstellung realistisch scheint.

Duration:00:07:32

Das Bauhaus erklärt in Objekten: Architektur von Walter Gropius

1/16/2019
More
100 Jahre Bauhaus feiern wir 2019 und versuchen zu verstehen, wie die Arbeitsweise des Bauhaus funktionierte und wie es zu den vielen Stilikonen kam, die bis heute Inneneinrichtung aber auch Architektur prägen. Die Bauhaus-Architektur wollte modern sein, klar und kostengünstig und damit gesunden Wohnraum für alle schaffen. Heute wird das Label Bauhaus als Vermarktungsinstrument auf dem Immobilienmarkt eingesetzt, um Häuser teurer verkaufen zu können. Ein Beitrag von Jörg Biesler.

Duration:00:03:40

Das Bauhaus erklärt in Objekten: Der Stahlrohr-Sessel Wassily

1/15/2019
More
100 Jahre Bauhaus. Kultur am Mittag erklärt den Geist, die Idee dieser Bewegung: Vier Objekte und Themenbereiche schauen wir uns an, vom Sitzen, über das Licht bis zum Wohnen. Heute: Der Stahlrohr-Sessel Wassily von Marcel Breuer.

Duration:00:03:07

Kulturgeschichte des Shitstorms

1/15/2019
More
"Sturm der Entrüstung in einem Kommunikationsmedium des Internets, der zum Teil mit beleidigenden Äußerungen einhergeht." So vornehm umschreibt der Duden das Phänomen des Shitstorms. Ein Beitrag von Herwig Katzer.

Duration:00:06:44

Das Bauhaus erklärt in Objekten: Die Wagenfeld-Lampe

1/14/2019
More
100 Jahre Bauhaus feiern wir 2019 - wir möchten den Geist, die Idee dieser Bewegung erklären: Vier Objekte und Themenbereiche schauen wir uns an, vom Licht, über das Sitzen bis zum Wohnen. Heute: Die Lampe von Wilhelm Wagenfeld.

Duration:00:03:24

Ein Gespräch mit Guy Helminger

1/11/2019
More
"Die Allee der Zähne" - der luxemburgische Schriftsteller Guy Helminger bereiste 2007 den Iran und traf auf ein Land voller Widersprüche. In Tagebuchform zeichnet er ein Porträt dieses umstrittenen Landes.

Duration:00:09:31