Wissenschaft im Brennpunkt-logo

Wissenschaft im Brennpunkt

Deutschlandradio

Jeden Sonntag ein Radio-Feature zu einem Thema aus Wissenschaft, Medizin oder Technik. Unsere Reporter schauen führenden Forschern im Labor über die Schulter und ordnen aktuelle Entwicklungen ein. Zahlreiche Beiträge wurden mit Journalistenpreisen ausgezeichnet.

Jeden Sonntag ein Radio-Feature zu einem Thema aus Wissenschaft, Medizin oder Technik. Unsere Reporter schauen führenden Forschern im Labor über die Schulter und ordnen aktuelle Entwicklungen ein. Zahlreiche Beiträge wurden mit Journalistenpreisen ausgezeichnet.
More Information

Location:

Köln, Germany

Description:

Jeden Sonntag ein Radio-Feature zu einem Thema aus Wissenschaft, Medizin oder Technik. Unsere Reporter schauen führenden Forschern im Labor über die Schulter und ordnen aktuelle Entwicklungen ein. Zahlreiche Beiträge wurden mit Journalistenpreisen ausgezeichnet.

Language:

German

Contact:

Raderberggürtel 40, 50968 Köln


Episodes

Rüsten für den Klimawandel. Infrastrukturprojekte in Kalifornien

4/22/2018
More
Autor: Stang, Michael Sendung: Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 29.10.2018 15:46

Duration:00:26:49

March of Science - Versuch macht klug

4/15/2018
More
Der Wissenschaft schlägt vonseiten der Öffentlichkeit immer häufiger Misstrauen entgegen. Nicht selten steht dabei die Unterstellung im Raum, dass sie käuflich sei, Herrschaftswissen verbreite und von Eliten für Eliten betrieben werde - dagegen wendet sich der March of Science. Moderation: Uli Blumenthal www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 22.10.2018 16:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:29:33

Über Krebs und Hoffnung - Der Fall Methadon

4/8/2018
More
Seit einem Jahr elektrisiert eine Zufallsentdeckung die Krebsmedizin: Methadon, eine Substanz, die aus der Drogenersatztherapie bekannt ist, soll wahre Wunder wirken. Krebspatienten, die mit Methadon behandelt wurden, leben. Doch heißt das auch: Methadon heilt Krebs? Von Martina Keller www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 15.10.2018 16:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:27:30

Ein Traum von Vanille - Auf der Suche nach dem gerechten Aroma

4/2/2018
More
Das edle Gewürz Vanille ist weltweit das beliebteste für Süßes. Und neuerdings eines der teuersten. Denn Verbraucher legen Wert auf "natürliches Aroma", von Kleinbauern geerntet und fair gehandelt. Von Andrea Rehmsmeier www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 09.10.2018 16:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:29:27

Organspender aus dem Stall - Zu Besuch bei Schweinen

4/1/2018
More
Versuche, Tierorgane in Menschen zu verpflanzen, verliefen bislang ohne Erfolg. Doch genetisch veränderte Schweinezellen und neue Formen der Verpackung könnten eine neue Stufe der Organtransplantation einläuten - mit Start im Schweinestall. Von Michael Lange www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 08.10.2018 16:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:27:45

Guter Mond - Wer baut da oben das Dorf?

3/30/2018
More
Tonnenweise haben US-Amerikaner Mondgestein auf die Erde geschleppt. Es ist längst analysiert und die Mondoberfläche gut kartografiert. Trotzdem wollen plötzlich alle zurück zum Mond. Technisch machbar wäre vieles. Nur zu welchem Zweck und mit welchem Ausgang? Von Karl Urban www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 06.10.2018 16:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:27:49

Weltgesundheitsorganisation - Doktor WHO vor neuen Aufgaben

3/25/2018
More
Zika, SARS, Ebola – die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hatte seit der Jahrtausendwende einige Krisen zu meistern, was ihr nicht immer gut gelang. Dabei hat sie in ihrem 70-jährigen Bestehen durchaus bedeutende Erfolge vorzuweisen. Von Joachim Budde www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 01.10.2018 16:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:30:05

Botanik - Die Pflanze, die gern Purzelbäume schlägt

3/18/2018
More
Pflanzen, die programmierten Suizid begehen oder sich mit Gender-Fragen beschäftigen: Die Themenvielfalt, die der Schweizer Biologe Ewald Weber in seinem neuen Buch anreißt, ist groß. "Die Pflanze, die gern Purzelbäume schlägt" ist kurzweilig, amüsant und lehrreich. Von Dagmar Röhrlich www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 24.09.2018 17:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:28:52

Elektromobilität - Deutschland sucht den Superakku

3/11/2018
More
Das Elektroauto ist die Zukunft: flott, leise, komfortabel - nur leider nicht ausdauernd. Im besten Fall 300 Kilometer, das reicht gerade einmal für den Stadtverkehr. Gesucht wird eine Superbatterie, die deutlich länger hält, die sicher ist, bezahlbar und ressourcenschonend. Auch Deutschland arbeitet daran. Von Frank Grotelüschen www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 17.09.2018 17:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:27:42

Tanz mit dem Teufel - Die rätselhafte Spanische Grippe

3/4/2018
More
1918 fegte eine Grippeepidemie wie ein Orkan um die Erde. Bis heute lässt sich die Zahl der Todesopfer nur grob schätzen, wahrscheinlich waren es über 50 Millionen. War das Virus besonders gefährlich? Welche Rolle spielte die Not der Menschen am Ende des Ersten Weltkrieges? Und kann es wieder passieren? Von Michael Lange www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 10.09.2018 17:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:27:02

Hirnforschung bei Hunden - Einfach nur wau?!

2/25/2018
More
Hunde können wie einfältige Wesen wirken, immer darauf bedacht, dem Menschen zu gefallen: eine domestizierte, treuherzig-schlichte Version des Wolfs. Doch moderne Verhaltensforschung zeigt: Hunde sind überraschend klug. Daraus können wir auch über uns Hundehalter viel lernen. Von Lennart Pyritz www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 03.09.2018 17:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:26:54

Auf dem Weg zur Quantentechnologie - Knoten, die nicht platzen

2/18/2018
More
Der Mikrokosmos wird von den seltsamen Regeln der Quantenphysik regiert. Dinge verschmieren, sie sind überall und nirgends. Lässt sich dieses Treiben bändigen? Ja, sagen manche Physiker und versprechen die Ära der Quantentechnologie. Von Frank Grotelüschen www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 27.08.2018 17:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:27:00

"Wir werden die Tuberkulose beenden" - Indien kämpft gegen die Seuche

2/11/2018
More
Autor: Doyle, Claudia und Tertilt,Mathias Sendung: Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 20.08.2018 17:30

Duration:00:28:23

Wer wagt, verliert - Whistleblower im Labor

2/4/2018
More
Whistleblower sind selten Helden. Sie decken Missstände auf, ohne Rücksicht auf die eigene Karriere, Gesundheit oder Freundschaften. Auch in der Wissenschaft haben sie wenig zu gewinnen, aber viel zu verlieren. Von Christine Westerhaus www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 13.08.2018 17:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:27:53

Tierversuche und Alzheimer - Wer braucht geklonte Affen?

1/28/2018
More
In China ist es gelungen, Affen zu klonen. Die beiden Geschöpfe, Hua Hua und Zhong Zhong, haben ein Gehirn, das dem menschlichen ähnelt. Diesem Erfolg könnten nun noch mehr Versuche an Affen folgen, etwa zur Erforschung von Alzheimer, Parkinson oder Schizophrenie. Wollen wir das? Moderation: Christiane Knoll www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 06.08.2018 17:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:29:24

Regeln für den unteren Luftraum - Heute schon gedrohnt?

1/21/2018
More
Drohnen sind technische Wunderwerke. Die neueste Generation kommt gegen den Wind an und erreicht ganz auf sich allein gestellt weit entfernte Ziele. Wer aber setzt der neuen Freiheit die nötigen Grenzen? Von Maximilian Schönherr www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 30.07.2018 17:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:34:19

Menschlichere Nutztierhaltung - Huhn im Glück

1/14/2018
More
Schwein, Ziege, Rind oder Huhn gelten als nahrhaft aber geistig beschränkt. Ein Irrtum. Auch Nutztiere können täuschen, logische Schlüsse ziehen, Menschen auf Bildern erkennen und Mitgefühl zeigen. Einige Forscher verlangen, die Tiere als Subjekt anzuerkennen, und leiten daraus Haltungsbedingungen ab, wie Tierschützer sie schon lange fordern. Von Martin Hubert www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 23.07.2018 17:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:26:59

Gentherapie für Bluter - Heilung in Sicht?

1/7/2018
More
Wir können heute Gene lesen, Gene isolieren, Gene übertragen. Was noch fehlt: Gene reparieren. Doch jetzt sollen zehn Bluter geheilt worden sein, die an einer Pilotstudie am Kinderkrankenhaus Philadelphia teilgenommen haben. Wird die Heilung von Dauer sein? Von Volkart Wildermuth www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 16.07.2018 17:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:27:14

Antarktika - Überleben unter Eis

1/1/2018
More
Vor 38 Millionen Jahren schoben sich die ersten Gletscher über einst tropische Wälder und verwandelten die Antarktis in eine Eiswüste: Ein toter Kontinent am Ende der Welt. Doch dann bohrten Forscher auf der Suche nach Überlebenden durch kilometerdickes Eis – und entdeckten eine fremde, einzigartige Welt. Von Dagmar Röhrlich www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 10.07.2018 17:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:27:03

Betrüger mit künstlicher Intelligenz - Gangster Code

12/31/2017
More
Sie parken besser ein, sie entdecken zuverlässiger Krebs als Ärzte und sie besiegen die weltbesten Profis im Brettspiel Go. "Super Human" heißen die Fähigkeiten der Algorithmen in Fachkreisen. Was als Nächstes kommt? "Super Human"-Betrüger. Von Piotr Heller www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 09.07.2018 17:30 Direkter Link zur Audiodatei

Duration:00:27:04

Try Premium for 30 days

Live games for all NFL, MLB, NBA, & NHL teams
Commercial-Free Music
No Display Ads