Regionaljournal Bern Freiburg Wallis

SRF (Switzerland)

Das Regionaljournal Bern Freiburg Wallis berichtet täglich über das politische, gesellschaftliche, wirtschaftliche, kulturelle und sportliche Geschehen der Kantone Bern, Freiburg und Wallis.

Location:

Zürich, Switzerland

Description:

Das Regionaljournal Bern Freiburg Wallis berichtet täglich über das politische, gesellschaftliche, wirtschaftliche, kulturelle und sportliche Geschehen der Kantone Bern, Freiburg und Wallis.

Language:

German


Episodes

Gastrokurse stossen im Wallis auf wenig Anklang

2/2/2023
Die Progresso-Kurse für Mitarbeitende der Gastrobranche sind vielerorts in der Schweiz sehr gefragt, nicht aber im Wallis. Woran liegt's? Wir haben beim Anbieter, der Gewerkschaft und in der Branche nachgefragt. Weiter in der Sendung: * Der Chef der Berner Kantonalbank über die Stimmung auf dem Immobilienmarkt und bei den Unternehmungen im Kanton Bern. * Der Kanton Bern investiert weiter in den Hochwasserschutz an der Aare.

Duration:00:19:24

Turbulentes Jahr 2022: BEKB macht drei Prozent mehr Gewinn

2/2/2023
Die Berner Kantonalbank hat im Jahr 2022 drei Prozent mehr Gewinn gemacht als im Vorjahr: Fast 160 Mio. Franken bleiben unter dem Strich. Und das, obwohl das Jahr turbulent war mit dem Ukraine-Krieg, der Inflation und der Angst vor einer Energieknappheit. Warum? Die Frage geht an CEO Armin Brun. Weiter in der Sendung: * Hochwasserschutz zwischen Kiesen und Jaberg: Der Kanton Bern soll knapp 2,4 Millione Franken zahlen. * Auf der Schützenmatte in der Stadt Bern soll es am Wochenende in den...

Duration:00:05:26

Videoüberwachung der Berner Velostationen ab sofort ausgesetzt

2/2/2023
Jahrelang wurden die Velostationen der Stadt Bern per Video überwacht – ohne Bewilligung. Die Direktion für Verkehr, Tiefbau und Stadtgrün wusste seit vier Jahren, dass der Betrieb der Kameras illegal ist, nun hat der Gemeinderat reagiert. Weiter in der Sendung: * Die Stadt Freiburg will eine neue Firma gründen, die Solaranlagen auf ihren Gebäuden baut und finanziert. Kann das funktionieren? * Der Fachkräftemangel in der Gastrobranche trifft den Tourismuskanton Wallis besonders hart....

Duration:00:05:25

Chefdirigent der Oper Bern: «Klassische Musik ist ein Erlebnis»

2/1/2023
Nicholas Carter ist der Chefdirigent der Oper Bern. Der Australier ist von Hong Kong bis New York ein gefragter Dirigent. Nicholas Carter will mit seinem Schaffen auch junge Menschen ansprechen. Im Gespräch sagt er zudem, wieso Musik auch Hoffnung geben kann. Weiter in der Sendung: * Energiewende: Stadt Freiburg will eigene Firma gründen. * Mehr Umsatz und Gewinn: Valiant Bank ist zufrieden. * Massnahme gegen Missbrauch: Römisch-katholische Kirche führt Verhaltenskodex ein.

Duration:00:22:37

Fischzucht in Estavayer-le-Lac kommt - rund zehn Jahre später

2/1/2023
Die Freiburger Kantonsregierung hat den Zeitplan aufgestellt, wie sie das Debakel um die neue kantonale Fischzuchtanstalt in Estavayer-le-Lac überwinden will: Noch dieses Jahr will sie einen Baukredit ins Parlament bringen, die Anlage 2025 eröffnen und so den Parlamentsauftrag erfüllen. Weiter in der Sendung: * Die Berner Bank Valiant meldet mehr Umsatz und mehr Gewinn im Geschäftsjahr 2022. * Das Generationenhaus Bern macht sich Sorgen um das Auseinanderleben der Generationen, das sich in...

Duration:00:06:09

Dem FC Thun gelingt der Coup im Cup: 6:4-Sieg gegen Luzern

2/1/2023
Die Fans mussten lange zittern: Nach 120 Minuten stand es 2:2. Im Penaltyschiessen hielt Thun-Goalie Mateo Matic zwei Schüsse. Einen weiteren gehaltenen Penalty liess der Schiedsrichter fälschlicherweise wiederholen. Thun gewann aber auch so. Im Viertelfinal kommt es zum Kantonsderby Thun gegen YB. Weitere Themen: * Wegen des Lockdowns haben Kinder teilweise schlecht geschlafen, wie eine Studie aus Freiburg zeigt. * Die Delegierten der Grünen Kanton Bern haben Bernhard Pulver für die...

Duration:00:05:16

Neue Berner Plattform für barrierefreien Tourismus

1/31/2023
Welche Hotels sind rollstuhlgängig? Wo können Sehbehinderte Ski fahren? Diese Informationen will eine neue Plattform liefern. Sie sammelt und bündelt Angebote für Menschen mit Behinderungen und bietet auch Kurse für Tourismusorte und Gastbetriebe an. Weiter in der Sendung: * Unbewilligte Überwachungskameras in Bern: Die Stadtregierung gerät unter Zugzwang. * Fifa-Gelder auch in Freiburg: Die Stadt hat beim Weltfussballverband einen Kredit von 10 Millionen Franken aufgenommen. * Lange...

Duration:00:24:35

Stadt Bern überprüft Videoüberwachung in Velostationen

1/31/2023
In Stadtberner Velostationen laufen seit acht Jahren Videokameras. Das gilt als rechtswidrig, wie das Onlinemagazin Republik berichtet. Die Berner Stadtregierung prüft das weitere Vorgehen. Weiter in der Sendung: * Berner Parlamentskommission will, dass die Kantonsregierung für die Zukunft andere Akzente setzt. * Urteil im sogenannten Berner Giftmord kommt vor Obergericht: Staatsanwaltschaft und Verteidigung ziehen das Urteil weiter.

Duration:00:06:34

Neue Kulturagenda für den Kanton Freiburg

1/31/2023
Die neue Freiburger Kulturplattform In Situ ist online. Ab sofort können sich Freiburgerinnen und Freiburger online über Veranstaltungen im ganzen Kanton informieren. Noch ist die Plattform nur auf Französisch aufgeschaltet, Ende März soll sie dann zweisprachig werden. Weiter in der Sendung: * Ein überparteiliches Komitee reicht fast 2000 Unterschriften gegen einen geplanten Spielplatz in der Stadt Bern ein. * Die Skischule Adelboden will Menschen mit Behinderung auf die Piste bringen.

Duration:00:05:03

Wie Gemeinden nach Bauernhausbrand helfen

1/30/2023
Das Beispiel des Bauernhausbrands von Albligen (BE) von Anfang Jahr zeigt: Betroffene von Hausbränden erhalten viel Solidarität. Gemeinden wägen jeweils ab, welche Hilfe wirklich hilft. Weiter in der Sendung: * Teilsieg für BKW: Die Jahresbeiträge für den Stilllegungsfonds für Atomanlagen müssen neu berechnet werden. Konkret geht es darum, wie viel der Energiekonzern beim AKW Mühleberg zurückbauen muss. * Wenn die Energie knapp wird: Energieberatungen werden seit Monaten stark in Beschlag...

Duration:00:21:53

Stimmrechtsalter 16: Verband mit unzulässiger Kampagne

1/30/2023
Der Verband der offenen Kinder- und Jugendarbeit im Kanton Bern hat eine Abstimmungskampagne zum Stimmrechtsalter 16 gemacht, die nicht korrekt war. Dies schreibt die Kantonsregierung in einer Antwort auf einen Vorstoss, die die Junge SVP verschickt hat. Die Junge SVP kritisiert die Kampagne. Weiter in der Sendung: * Teilsieg für die BKW als Betreiberin des abgestellten Atomkraftwerks Mühleberg: Die Jahresbeiträge für den Stilllegungsfonds für Atomanlagen müssen neu berechnet werden, hat das...

Duration:00:05:34

Licht-Festival in Murten lockt weniger Leute an

1/30/2023
Während den letzten zwölf Tagen haben rund 51'000 Personen das Licht-Festival in Murten besucht. Das sind 10'000 weniger als im letzten Jahr und 40'000 weniger als im Rekordjahr vor Corona. Die Veranstalter erklären sich die rückläufigen Zahlen mit den eisigen Temperaturen. Weiter in der Sendung: * Das Formel-E-Rennen von 2019 könnte Konsequenzen für die Stadt Bern haben. Die Baufirma Marti AG fordert Geld von der Stadt ein, weil der Veranstalter Konkurs gegangen ist, schreiben die...

Duration:00:05:17

Veronica Fusaro: «Ich war sehr unsicher»

1/29/2023
Die Thuner Musikerin Veronica Fusaro kann seit mehreren Jahren von der Musik leben, ohne jedoch ein eigenes Album veröffentlicht zu haben. Bis jetzt. Nun ist ihr erstes Album «All the Colours of the Sky» erschienen – an dem sie mehrere Jahre arbeitete – auch an ihrem Selbstvertrauen. Weiter in der Sendung: * Die Berner Young Boys bezwingen den Aufsteiger Winterthur im Wankdorf mit 5:1. * Der ehemalige Walliser Journalist Pascal Thuure ist im Alter von 95 Jahren gestorben.

Duration:00:28:05

«Wie queere Olympische Spiele» finden in Bern statt

1/28/2023
Die Euro Games sind ein Breitensportanlass, der sich an LGBTIQ-Menschen richtet, die Sport treiben. Er findet nach 20 Jahren wieder einmal in der Schweiz statt – in Bern, gemeinsam mit einem Bern-Pride-Umzug, den es künftig regelmässig geben soll. Weiter in der Sendung: * Zwei Unbekannte brechen in Bern in einen Lieferwagen einer Werttransportfirma ein, brechen Geldkoffer auf und verschwinden mit der Beute.

Duration:00:10:23

Freiburger Lebensmittelprojekt auf Standortsuche

1/27/2023
Die Lebensmittelbank bringt falsch verpackte Lebensmittel von Grossproduzenten und zu dickes Gemüse von regionalen Bäuerinnen und Bauern an armutsbetroffene Menschen. Konzept, Verträge und Budget für das Freiburger Projekt sind vorhanden. Was fehlt ist ein geeignetes Lokal. Weiter in der Sendung * Verdächtiger nach 50 Diebstählen in Untersuchungshaft: Er soll in Mode- und Warenhäuser eingebrochen sein. * Vernissage im Museum Franz Gertsch in Burgdorf: Gezeigt werden Farbproben des...

Duration:00:22:05

Berner Städte: Kosten für Parlamente sind sehr unterschiedlich

1/27/2023
Bern, Biel, Thun: Die drei grössten Städte im Kanton Bern haben alle Parlamente. Aber die Kosten dafür unterscheiden sich stark. So kostet der Berner Stadtrat mit 626'000 Franken sechsmal mehr als das Parlament von Thun. Weitere Themen: * Die Thunerinnnen und Thuner können sich zur Klimastrategie äussern. * In der Stadt Freiburg wird das Schulhaus Vignettaz saniert. * Im Wallis leben laut einer Projektion in 30 Jahren 60'000 Menschen mehr als heute - das wären rund 415'000.

Duration:00:05:01

Ständerats-Wahl: Berner EVP schickt Marc Jost ins Rennen

1/27/2023
Die Delegierten der bernischen EVP haben Marc Jost offiziell nominiert. Der 48-jährige Thuner rutschte letzten November für Marianne Streiff in den Nationalrat nach. Wir fragen, welche Anliegen er im Ständerat vertreten möchte. Weitere Themen: * Die Stadt Bern kann die Sanierung der Sport- und Freizeitanlage Ka-We-De weiter planen: Der Stadtrat hat den Projektierungskredit um 2 Millionen Franken erhöht. * Das Berner Stadtparlament will, dass wegen der hohen Gaspreise Haushalte mit wenig...

Duration:00:05:19

Energiewende: Hunderte wollen Solaranlage selber bauen

1/26/2023
Wer sich selbst eine Solaranlage aufs Dach stellen will, braucht Geduld. 400 Projekte stehen allein bei der Berner Solar-Selbstbau-Genossenschaft auf der Warteliste. Ohne Profis geht aber auch dort nichts: Gründer Syril Eberhart forciert jetzt die Ausbildung von Solarfachpersonal. Weiter in der Sendung: * Wolf hat im Wallis 2022 rund 400 Tiere gerissen: Das sagt der oberste Walliser Herdenschützer. * Berner Regierung lehnt Cannabis-Abgabe ab. * Autos, Läden und Einfamilienhäuser betroffen:...

Duration:00:23:26

Berner Kantonsregierung lehnt Cannabis-Abgabeprojekt ab

1/26/2023
Biel und Bern wollen sich an einem Cannabis-Abgabeprojekt der Universität beteiligen. Der Kanton Bern hingegen lehnt das Vorhaben dezidiert ab. Stoppen kann er den Pilotversuch jedoch nicht. Weiter in der Sendung: * Bevölkerung in Bern wächst wegen Geflüchteten aus der Ukraine. * Trotz Herdenschutz: Im Wallis sind 2022 über 400 Nutztiere gerissen worden. * Sanierung der Grasburg kostest deutlich mehr.

Duration:00:06:38

BE: ein Berg von Einsprachen bei der Steuerverwaltung hängig

1/26/2023
Wegen der Neubewertung von Liegenschaften im Kanton Bern sind rund 12'000 Einsprachen bei der bernischen Steuerverwaltung eingegangen. Nach zwei Jahren sind viele der Einsprachen noch nicht bearbeitet worden. Eine unschöne Situation für alle. Weiter in der Sendung: * Thomas Gremaud ist neuer Präsident der SP Kanton Freiburg. * Hochnebelgrenze verschiebt sich im Lauf des Tages gegen 2000 Meter.

Duration:00:05:15