Espresso-logo

Espresso

World News

«Espresso» informiert kritisch, kontrovers und hintergründig, aber auch tagesaktuell und unterhaltend über alle Themen, die KonsumentInnen beschäftigen oder betreffen. Komplexe Zusammenhänge und Fakten sind verständlich, publikumsnah und pfiffig aufbereitet. «Espresso» deckt auf, setzt Fakten in Relationen, misst (Werbe-) Versprechungen der Anbieter an der Realität und vergleicht Produkte oder Dienstleistungen. «Espresso» hinterfragt Anliegen und Aussagen von Wirtschaft, Behörden oder Berufsverbänden genauso wie jene von Konsumentenorganisationen.

«Espresso» informiert kritisch, kontrovers und hintergründig, aber auch tagesaktuell und unterhaltend über alle Themen, die KonsumentInnen beschäftigen oder betreffen. Komplexe Zusammenhänge und Fakten sind verständlich, publikumsnah und pfiffig aufbereitet. «Espresso» deckt auf, setzt Fakten in Relationen, misst (Werbe-) Versprechungen der Anbieter an der Realität und vergleicht Produkte oder Dienstleistungen. «Espresso» hinterfragt Anliegen und Aussagen von Wirtschaft, Behörden oder Berufsverbänden genauso wie jene von Konsumentenorganisationen.

Location:

Basel, Switzerland

Genres:

World News

Description:

«Espresso» informiert kritisch, kontrovers und hintergründig, aber auch tagesaktuell und unterhaltend über alle Themen, die KonsumentInnen beschäftigen oder betreffen. Komplexe Zusammenhänge und Fakten sind verständlich, publikumsnah und pfiffig aufbereitet. «Espresso» deckt auf, setzt Fakten in Relationen, misst (Werbe-) Versprechungen der Anbieter an der Realität und vergleicht Produkte oder Dienstleistungen. «Espresso» hinterfragt Anliegen und Aussagen von Wirtschaft, Behörden oder Berufsverbänden genauso wie jene von Konsumentenorganisationen.

Language:

German


Episodes

Kann ich ohne Covid-Zertifikat das Konzert-Ticket zurückgeben?

9/20/2021
Die Veranstaltungen, die aufgrund der Corona-Pandemie verschoben wurden und nun mit Zertifikatspflicht durchgeführt werden sollen, sind zahlreich. Doch was ist mit Personen, die über kein Covid-Zertifikat verfügen? Können Sie ihr Ticket zurückgeben? Schliesslich haben sich sozusagen mitten im Spiel die Spielregeln geändert. Wir erklären die Rechtslage. Weitere Themen: - Kann ich nachprüfen, ob meine Stimme gezählt wurde?

Duration:00:09:26

Das fragwürdige Geschäft der Game-Plattfrom Roblox

9/17/2021
Die Game-Plattform ist bei Kindern sehr beliebt und hat über 160 Millionen User. Das Unternehmen ist mit einem Umsatz von über zwei Milliarden Dollar eines der grössten der Game-Branche. Doch das Geschäftsmodell ist übel: Kinder werden angehalten, Games zu produzieren, mit denen sie dann Geld verdienen können – die Plattform zwackt sich aber über verschiedene (für Kinder kaum nachvollziehbare) Tricks so viel vom Umsatz ab, dass nur einer reich wird: Roblox. Die Plattform-Betreiber reagieren...

Duration:00:10:32

Zertifikat: Was gilt im Aussendienst oder beim Jobinterview

9/16/2021
Fragen rund um den Themenkreis «Zertifikatspflicht am Arbeitsplatz» haben zwei Rechtsexpertinnen und ein Rechtsexperte in einem «Espresso»-Online-Chat beantwortet. Es kam eine richtige Fragenschwemme. SRF-Rechtsexpertin Gabriela Baumgartner fasst die häufigsten Anliegen und Antworten zusammen. Es geht unter anderem um die Zertifikatspflicht im Aussendienst, an gewissen Hochschulen oder um die Frage, ob sich ein Vorgesetzter beim Vorstellungsgespräch nach dem Zertifikat erkundigen darf....

Duration:00:10:43

Streit mit Wanderhandwerkern um Pfuscharbeit

9/15/2021
Eine Frau lässt Wanderhandwerker Fensterläden und den Schopf streichen. Doch dann eskaliert die Situation. Die Handwerker kassieren Geld und hinterlassen unfertige Pfuscharbeit. Nach einer negativen Bewertung im Internet weigern sie sich, die Arbeiten abzuschliessen. Der Fall liegt nun bei der Polizei. «Espresso» gibt Tipps, wie sich solche Situationen vermeiden lassen. Weitere Themen: - Darf mein Chef mein Zertifikat in der Cloud speichern?

Duration:00:11:30

MyClimate-Projekt mit nur einem einzigen Anbieter

9/14/2021
Wenn eine Ferienwohnung nicht bewohnt ist, kann die Heizung per Fernsteuerung auf ein Minimum reduziert werden. So lässt sich Geld und Heizöl sparen. Dank der Fernsteuerung kann die Heizung vor der Ankunft auch wieder aufgedreht werden. Das Klimaschutzprojekt der Stiftung MyClimate will den Einbau von solchen Heizungsfernsteuerungen fördern und zahlt jedem Zweitwohnungsbesitzer 300 Franken zurück, wenn er eine solche einbaut. Allerdings gibts nur auf Fernsteuerungen einer bestimmten Firma...

Duration:00:09:48

116 Datenauskunftsbegehren erhalten – ein Selbsttest

9/13/2021
Daten seien das neue Öl, heisst es allenthalben – ein Rohstoff der helfe, um mehr über Kundinnen und Kunden zu erfahren. Entsprechend eifrig sammeln Unternehmen darum Informationen über uns. Doch das Schweizer Datenschutzgesetzt gibt allen das Recht, zu erfahren, welche Daten über sie gespeichert sind. Wenn nötig, kann man diese Daten auch löschen oder korrigieren lassen. Weitere Themen: - Wohin führt die Nummer 112?

Duration:00:10:44

Zertifikatspflicht: Neue Woche – neue Regeln

9/10/2021
Mit der neuen Arbeitswoche startet am Montag auch die neue Zertifikatspflicht. Der Bundesrat hat die Spielregeln geändert, das wissen wir. Nur: Was heisst das in unserem Alltag? Was ändert sich wirklich und was bleibt gleich? «Espresso» spielt einen Arbeitstag durch. Was heisst die ausgeweitete 3G-Regel für meinen Arbeitsweg, den morgendlichen Kaffee unterwegs, den Zmittag und die Hobbies? So viel vorweg: Bei der Arbeit dürfte sich vorerst nicht allzu viel ändern. Weitere Themen: - Wildwuchs...

Duration:00:12:50

Wegen falschem Ticket: 110 Franken Busse für Hund

9/9/2021
GA-Kunden mit Hund ist es im ÖV wohl schneller passiert, als ihnen lieb ist: Dass das Ticket für den Vierbeiner in der Eile vergessen geht. Obwohl beim ÖV-Billett Hunde als «halbe Portion» gelten, zahlen sie respektive die Besitzer bei der Busse voll. Das Gleiche gilt fürs Velo. Für Skis, Snowboards, Schlitten, Kinderwagen, Faltvelos und zusammengeklappte Trottinetts zahlt man im ÖV hingegen nichts. Weitere Themen: - «Weder Reparatur noch Ersatzgerät – muss ich das akzeptieren?»

Duration:00:10:18

Ärztin verrechnet 85 Franken für Covid-Zertifikat

9/8/2021
Ob geimpft oder getestet: Covid-Zertifikate sollen grundsätzlich gratis sein. So hat es der Bund festgelegt. Nun erhalten eine «Espresso»-Hörerin und ihre Familie von ihrer Hausärztin gleichwohl gesalzene Rechnungen über 85 Franken pro Zertifikat. Damit werde der Aufwand entschädigt, den sie habe, um die Zertifikate zu erstellen, argumentiert die Ärztin. Doch die Hörerin gibt nicht so schnell auf. Weitere Themen: - Jedes fünfte Schweizer Akutspital mit zu wenig Pflegepersonal

Duration:00:07:35

Hier ist der Wurm drin: Kleinkomposter im Test

9/7/2021
Wer auf seinem Balkon aus Küchenabfällen Erde gewinnen will, greift zu Kleinkompostern. «Kassensturz» testet in einem mehrmonatigen Versuch die zwei verbreitetsten Systeme: Klassische Wurmkomposter und sogenannte «Bokashi» – darin vergären Mikroorganismen den Küchenabfall. Ein Produkt fällt im Test durch. Weitere Themen: - Unterwegs mit dem Aargauer Wespenflüsterer

Duration:00:11:00

Ohne aktuelles Foto wird der Swisspass gesperrt

9/6/2021
Auf dem Swisspass sind Halbtax oder Generalabonnement gespeichert. Damit die Abo-Besitzer identifiziert werden können, braucht es alle 10 Jahre ein aktuelles Foto. Ersetzt der Kunde das Foto nicht, wird der Swisspass nach 60 Tagen gesperrt. Die darauf gespeicherten Abos sind aber weiterhin gültig. Ein Espresso-Hörer erhielt eine Schwarzfahrer-Busse, weil er das Foto auf dem Swisspass nicht erneuert hatte. Dies war jedoch ein Fehler des Kontrolleurs. Ein gesperrter Swisspass wird gleich...

Duration:00:12:03

Spitex-Angestellte sollen Corona-Tests selber zahlen

9/3/2021
Es sind klare Worte, welche ein Geschäftsleiter einer Spitex-Organisation seinen Angestellten per Mail geschickt hat: Die Impfung werde weiterhin sehr empfohlen, bleibe aber freiwillig. Jeder trage aber künftig die Verantwortung in Form von Auflagen und finanziellen Folgen selber. So könne es beispielsweise sein, dass künftig Tests in der Freizeit gemacht und selber bezahlt werden müssten. Ausserdem stelle man neue Mitarbeiter nur noch ein, wenn diese geimpft seien. Spitex Schweiz...

Duration:00:13:21

Gefangen im Serafe-Hamsterrad

9/2/2021
Wenn sich auf der Rechnung für die Radio- und Fernsehgebühren ein Fehler eingeschlichen hat, sollte man sich vorsorglich in Geduld üben: Unter Umständen beginnt in solchen Fällen ein monate- wenn nicht sogar jahrelanges Hin und Her. Betroffene erzählen, wie sie sich mehrfach und auf den verschiedensten Kanälen um eine Lösung bemüht hätten – ohne Erfolg. Ein unhaltbarer Zustand. Das zuständige Bundesamt für Kommunikation stellt immerhin in Aussicht, dass es für solche Fälle noch dieses Jahr...

Duration:00:13:25

Greenpeace Schweiz testet Banken und ihre «nachhaltigen» Anlagen

9/1/2021
Wie gut beraten Bankberaterinnen und -berater ihre Kunden, wenn es um nachhaltige Anlagen geht? Und sind die Angebotenen Produkte auch wirklich klimafreundlich? Greenpeace Schweiz testete 19 Schweizer Banken. «Espresso» präsentiert die Ergebnisse des Untersuchungsberichts. Weitere Themen: - Migros-Babybrei Mibébé: Verpackung mit «Luft nach oben»

Duration:00:09:42

Der grosse Bluff mit den CO2-Kompensationen

8/31/2021
Beim Fliegen, Tanken oder Online-Shoppen einmal schnell das Klima retten? Viele Unternehmen bieten ihren Kunden eine CO2-Kompensation an. «Kassensturz» nimmt die Klima-Versprechen unter die Lupe und zeigt: Hinter den Angeboten verbirgt sich oft nur Greenwashing. Im schlimmsten Fall sind die Kompensationen gar kontraproduktiv. Weitere Themen: - «Ausführung Mangelhaft» – unser August-Motto, passend zum Wetter

Duration:00:09:43

Kind beinahe erstickt – Kasse will nichts an Ambulanz zahlen

8/30/2021
Ein 14-jähriges Kind aus dem Emmental verschluckt sich an einem Cervelat: Ein grosses Stück bleibt ihm im Hals stecken. Der Notruf 144 schickt sofort eine Ambulanz, später auch noch die Rega. Auf den Schrecken folgt im Nachhinein der Ärger: Die Krankenkasse will sich nicht an den Kosten für den Einsatz beteiligen, weil der Notfall glimpflich abgelaufen sei und das Kind nicht ins Spital transportiert werden musste. Weitere Themen: - Weshalb reden wir vom «Blauen Brief»?

Duration:00:11:56

«Vegane Wurst»: Ja, aber «veganes Poulet»: Nein

8/27/2021
Wenn das Wienerli plötzlich zum veganen Wienerli wird, weil das Würstchen rein pflanzlich ist, dann ruft das die Behörden auf den Plan. Denn das ist verboten. Erlaubt ist, von einem «veganen Würstchen» zu sprechen. Die Regelung sieht ebenfalls vor, dass die Nennung der Tierart verboten ist. Coop reizt den Spielraum bei der Eigenmarke Yolo klar aus, wenn er die Produkte als «Juicy Beef Burger» bezeichnet, dabei aber das «Beef» durchstreicht. Auch Produkte des Zürcher Unternehmens «Planted...

Duration:00:12:51

Stechmücken-ABC: Was vor den Blutsaugern schützt

8/26/2021
Das feuchte Wetter im Sommer hat zu einer regelrechten Mückenplage geführt. Die kleinen Biester summen und stechen nach Herzenslust. Und manch einer wünscht sich wohl ein Zaubermittel gegen die nervigen Blutsauger. Was schützt wirksam davor, gestochen zu werden: Hochfrequenz-Summer, Mittel zum Einreiben, Moskitonetze, UV-Fallen, Zigarettenrauch? Ein Mückenforscher klärt auf. Weitere Themen: - Rechtsfrage: «Muss ich die Rechnung fürs Boilerentkalken zahlen?»

Duration:00:10:14

Meine-Impfungen ganz am Ende: Tausende Daten bleiben eingefroren

8/25/2021
Es ist ein Ende mit Ansage: Im Mai wurde die Plattform «meineimpfungen.ch» - das elektronische Impfbüchlein – vom Netz genommen. Immerhin wurden bis vor Kurzem aber noch weiterhin Auskunfts- und Löschungsbegehren von Nutzerinnen und Nutzern bearbeitet. Nun ist auch das nicht mehr möglich. Die verantwortliche Stiftung stellt ihre Tätigkeit ganz ein. Tausende Kundendaten bleiben eingefroren. Man versuche nun mit dem Bund eine Lösung zu finden, teilt die Stiftung mit. Finde sich keine, blieben...

Duration:00:08:21

Sunrise verweigert Kündigung zu Unrecht

8/24/2021
Eine Familie aus dem Kanton Bern hatte ein ziemliches «Gnuusch» mit dem Kundendienst von Sunrise. Deshalb wollte sie ihre Verträge kündigen und den Provider wechseln. Es folgte eine böse Überraschung. Am Telefon mit dem Kundendienst hiess es, dass der Vertrag für Internet und Festnetz erst im Sommer 2023 gekündigt werden könne – wegen eines laufenden Treuerabatts. Dabei hatte der Kundendienst zuvor versichert, dass dieser Rabatt keine Auswirkungen auf Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist...

Duration:00:09:16