SRF International-logo

SRF International

SRF (Switzerland)

«International» ist seit 1978 die Wochensendung von Radio SRF, die sich mit Politik im Ausland befasst. Reportagen und Analysen aus aller Welt liefern den Hintergrund zur internationalen Aktualität, vorwiegend von Auslandskorrespondenten und -korrespondentinnen von Radio SRF.

«International» ist seit 1978 die Wochensendung von Radio SRF, die sich mit Politik im Ausland befasst. Reportagen und Analysen aus aller Welt liefern den Hintergrund zur internationalen Aktualität, vorwiegend von Auslandskorrespondenten und -korrespondentinnen von Radio SRF.
More Information

Location:

Zürich, Switzerland

Description:

«International» ist seit 1978 die Wochensendung von Radio SRF, die sich mit Politik im Ausland befasst. Reportagen und Analysen aus aller Welt liefern den Hintergrund zur internationalen Aktualität, vorwiegend von Auslandskorrespondenten und -korrespondentinnen von Radio SRF.

Language:

German


Episodes

Chinas Uiguren unter Kontrolle

9/22/2018
More
Religionsfreiheit und kulturelle Selbstbestimmung - davon können die zehn Millionen Uiguren in China nur träumen. Mit Propaganda, Überwachung und Umerziehungslagern versucht das Regime, die muslimische Minderheit auf Linie zu bringen. Manche sprechen schon von kulturellem Genozid. Xinjiang, im Nordwesten Chinas ist eigentlich die Heimat der muslimischen Uiguren. Doch die Region steht längst unter Pekings Kontrolle. Mehr als 100‘000 sogenannte Zwangspaten, meist chinesische Regierungsbeamte...

Duration:00:25:55

Wie sich Terrorgruppen in Westafrika finanzieren

9/15/2018
More
Für die Bevölkerung in Westafrika war der Tourismus früher eine der wichtigsten Einnahmequellen. Heute verdienen die Leute ihr Geld bei Terrorgruppen und Drogenkartellen. In manchen Regionen, etwa in Mali, sind diese zu den wichtigsten Arbeitgebern geworden. Die radikalislamischen Terrormilizen entführen Touristen und finanzieren mit dem Lösegeld ihren Krieg gegen die Regierungen in der Region. Auch deswegen ist der Tourismus dort eingebrochen. Die Haupteinnahmequelle der radikalen...

Duration:00:28:51

Bali: Plastik-Paradies zwischen Kokospalmen und Müllbergen

9/8/2018
More
Bali ist eine indonesische Trauminsel, bekannt für die weissen Strände, die Korallenriffe, die lächelnden Bewohner. Hier hat Julia Roberts im Film «Eat Pray Love» ihre Liebe gefunden; hier sonnen sich jährlich Millionen von Menschen aus der ganzen Welt. Doch das Paradies hat grosse Schönheitsfehler. Im vergangenen Dezember rief die Regierung den Umweltnotstand aus. An den Stränden türmten sich Abfallberge. Die Regenzeit wird heute auf Bali Abfallsaison genannt. Denn mit dem Regen wird der...

Duration:00:27:33

«Äthiopiens Wandel – ein Weg mit Stolpersteinen»

9/1/2018
More
In Äthiopien setzt die Bevölkerung grosse Hoffnungen in den neuen Regierungschef Abiy Ahmed. Er will mit liberalen Reformen das Land öffnen und wirtschaftlich vorwärtsbringen. Bei aller Freude und Euphorie in Addis Abeba – viele Äthiopierinnen und Äthiopier bleiben skeptisch, besonders die Jungen und Bauern. Für einen wirksamen Wandel muss das Land am Horn von Afrika noch viele Hürden nehmen. Millionen von äthiopischen Bauern profitieren zum Beispiel fast gar nichts vom wirtschaftlichen...

Duration:00:27:26

Abwanderung – stirbt Lettland aus?

8/25/2018
More
Lettland gehört zu den am schnellsten alternden Ländern Europas. Wegen der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise vor zehn Jahren ging die Geburtenrate in den letzten Jahren zurück. Vor allem jüngere, gut ausgebildete Lettinnen und Letten haben das Land in Scharen verlassen. Mittlerweilen hat Lettland mehr als ein Drittel seiner Bevölkerung verloren. Und das hat dramatische Folgen. Zum einen überaltert die Gesellschaft sehr schnell – und weil auch die Geburtenrate rückläufig ist, kommt das...

Duration:00:28:22

Serbien und Kosovo – auf ewig verfeindet?

8/18/2018
More
Seit dem Krieg sind schon 18 Jahre vergangen, aber das Misstrauen ist noch immer gross. Die Präsidenten Serbiens und Kosovos beteuern zwar, sie wollten die Beziehungen sehr bald normalisieren. Aber die Realität sieht anders aus, besonders für die serbische Minderheit in Kosovo. Serbien tut sich sehr schwer damit zu akzeptieren, dass es Kosovo nach den NATO-Luftangriffen 1999 verloren hat. Nach wie vor weigert es sich, die 2008 ausgerufene Unabhängigkeit seiner ehemaligen Provinz zu...

Duration:00:28:16

Best of...: West-Ostkonflikt in der EU – ein Graben in den Köpfen

8/11/2018
More
Die Flüchtlingskrise hat die EU scheinbar in West und Ost gespalten. Die im Westen erteilen moralische Lektionen. Die im Osten fühlen sich unverstanden und bevormundet - auch wenn es um ihre wirtschaftlichen Interessen geht. Was läuft schief? Seit der Flüchtlingskrise gibt es in den Köpfen der Westeuropäer wieder diesen Graben, der den guten Westen vom bösen Osten trennt. Die Politiker im Westen der EU erteilen Polen, Ungarn, Tschechien und der Slowakei moralische Lektionen, ohne zu...

Duration:00:27:57

Best of International: Chinas Kampf gegen die Armut

8/4/2018
More
Chinas rasante wirtschaftliche Entwicklung ist eindrücklich. Fernab von glitzernden Hochhausfassaden der Metropolen leben aber noch immer Millionen Chinesen in Armut. Chinas Präsident hat das Problem zur Chefsache erklärt: Bis 2020 soll die Armut aus China verschwinden. Mehrere hundert Millionen Menschen hat China in den letzten vier Jahrzehnten aus der Armut befreit. Eine weltweit bisher einzigartige Entwicklung, auf die Chinas Regierung gerne verweist. Doch nicht alle Chinesen haben den...

Duration:00:27:11

Best of International: Nichts wie weg aus Bosnien!

7/28/2018
More
Zehntausende wandern jedes Jahr aus Bosnien-Herzegowina aus. Sie haben die Hoffnung verloren, dass es ihnen eines Tages besser gehen wird. Arbeitsplätze sind rar und miserabel bezahlt. Die Politik wird beherrscht von einer korrupten Elite, die immer wieder Angst vor einem neuen Krieg schürt. Es gibt nicht viele junge Menschen in Bosnien, die es sich nicht schon überlegt haben auszuwandern. Vor den ausländischen Botschaften in Sarajevo stehen die Leute Schlange, um sich für eine Arbeits- und...

Duration:00:27:35

Best of International: 22 Jahre Diktatur in Gambia - und nun?

7/21/2018
More
Bespitzelungen, Folter, Mord – mit diesen Methoden hielt sich Yahya Jammeh, der Präsident des westafrikanischen Landes, 22 Jahre an der Macht. Im Dezember 2016 wählten die Gambier ihren Diktator überraschend ab. Jetzt muss die neue Regierung den bankrotten Staat wieder auf Vordermann bringen. Die Wirtschaft ist am Boden, die Staatskasse geplündert – und Diktator Jammeh hat Gambia auch politisch und gesellschaftlich zugrunde gerichtet. Mit einem umfassenden Sicherheitsapparat liess er die...

Duration:00:27:52

SOMMER 88 – Ein Blick auf Ost- und West-Berlin

7/14/2018
More
Grosse Ereignisse werfen ihre Schatten voraus, lautet ein Sprichwort. 1988 war ein solches Schattenjahr, bevor 1989 der Eiserne Vorhang fiel. Und es gab in diesem Jahr spektakuläre Vorzeichen für eine Wende. In Ost- und West-Berlin gab es einen eigentlichen heissen Krieg der Konzerte, Michael Jackson und Pink Floyd spielten beispielsweise in West-Berlin vor dem Reichstag, Joe Cocker und Bruce Springsteen in Ost-Berlin. Hundertausende aus der ganzen DDR sangen am 19. Juli 1988 Springsteens...

Duration:00:28:09

Best of ...: Korsikas Nationalisten wollen mehr Autonomie

7/7/2018
More
In Korsika beginnt eine neue politische Epoche. Die Nationalisten wollen die Insel gesellschaftlich erneuern, mit demokratischen Mitteln und ohne Gewalt. Sie fordern darum mehr Autonomie von Frankreich. Rückhalt finden sie vor allem bei der jungen Bevölkerung. Während Jahrzehnten dominierten ein paar wenige Familien-Clans die Politik Korsikas. Sie bedienten ihre eigene Klientel. Sie vergaben öffentliche Aufträge unter sich und profitierten persönlich vom Immobilien-Boom für Zweitwohnung. Ab...

Duration:00:29:29

Marokkos grünes Agrarprogramm hat dunkle Flecken

6/30/2018
More
Mit einem milliardenschweren Subventionsprogramm will Marokko die Landwirtschaft modernisieren. Der «Plan Maroc Vert» hat Marokkos Landwirtschaft verändert. Das Land gehört heute zu den grossen Exportnationen – und muss gleichzeitig immer mehr Grundnahrungsmittel importieren. In Marokko leben 40 Prozent der Bevölkerung von der Landwirtschaft – aber sie produzieren bloss 15 Prozent der Wirtschaftsleistung. Vor allem die Bauern im ländlichen Raum sind bitterarm. Ihnen hat König Mohammed VI....

Duration:00:26:47

Pomakische Lebensläufe

6/23/2018
More
In den Rhodopen, im griechisch-bulgarischen Grenzgebiet, lebt eine vergessene Minderheit. Die Pomaken sprechen Bulgarisch und sind muslimischen Glaubens. Wer von ihnen Chancen sucht oder einen anständigen Lohn, der verlässt die Heimat. Doch die Heimat lässt niemanden ganz los. Mehmet liest geschichtstheoretische Fachliteratur und arbeitet auf dem Bau. Die Soziologin Ekaterina lebt in Dänemark und geht dort gern in die Moschee. Nefse träumt von Chicago und Paris und will unbedingt einen...

Duration:00:28:02

Der Rust-Belt wartet auf das Wirtschaftswunder

6/16/2018
More
Nach der Wahl von Präsident Donald Trump erhielt eine vergessene Gegend in den USA plötzlich viel Aufmerksamkeit: Der sogenannte Rust-Belt, der Rost-Gürtel im Norden der USA. Denn die Wähler in Staaten wie Michigan, Ohio und Pennsylvania verhalfen Trump massgeblich zum knappen Sieg. Trump hatte ihnen versprochen, sie von der wirtschaftlichen Misere zu befreien. Entscheidend waren einige wenige demokratische Wahlbezirke, die Trump wählten. Was hat es ihnen gebracht? Die verfallenen Gebäude...

Duration:00:28:32

Kaputter Kongo

6/9/2018
More
Als «Herz der Finsternis» wurde der Kongo zum literarischen Klassiker. Was Joseph Conrad vor 120 Jahren beschrieb, gilt immer noch. Das Land im Herzen Afrikas, das mit unendlichem Reichtum gesegnet ist, wird von einer korrupten Elite geplündert und einem machthungrigen Präsidenten kaputtregiert. Das riesige Land, das zweitgrösste in Afrika, könnte den halben Kontinent ernähren und wirtschaftlich international in der obersten Liga spielen. Stattdessen droht ein Massensterben: 18 Millionen...

Duration:00:27:17

Kaputter Kongo

6/2/2018
More
Als «Herz der Finsternis» wurde der Kongo zum literarischen Klassiker. Was Joseph Conrad vor 120 Jahren beschrieb, gilt immer noch. Das Land im Herzen Afrikas, das mit unendlichem Reichtum gesegnet ist, wird von einer korrupten Elite geplündert und einem machthungrigen Präsidenten kaputtregiert. Das riesige Land, das zweitgrösste in Afrika, könnte den halben Kontinent ernähren und wirtschaftlich international in der obersten Liga spielen. Stattdessen droht ein Massensterben: 18 Millionen...

Duration:00:27:17

Italiens rote Hochburgen wanken

5/26/2018
More
Die Linke hat in den roten Hochburgen Emilia Romagna und Toskana seit dem Zweiten Weltkrieg fast durchgehend regiert. Doch nun verliert der sozialdemokratische «Partito Democratico» dort massiv an Stimmen und Einfluss. Zum Beispiel in Imola. In der Kleinstadt Imola, nahe Bologna, könnte die Linke erstmals seit über 70 Jahren die Macht verlieren. Auch in anderen Städten und Regionen drohen der Linken schwere Niederlagen. Dabei zeigt das Beispiel Imola, dass die Linke dort nicht schlecht...

Duration:00:28:26

Der West-Ostkonflikt in der EU – ein Graben in den Köpfen

5/19/2018
More
Die Flüchtlingskrise hat die EU scheinbar in West und Ost gespalten. Die im Westen erteilen moralische Lektionen. Die im Osten fühlen sich unverstanden und bevormundet - auch wenn es um ihre wirtschaftlichen Interessen geht. Was läuft schief? Seit der Flüchtlingskrise gibt es in den Köpfen der Westeuropäer wieder diesen Graben, der den guten Westen vom bösen Osten trennt. Die Politiker im Westen der EU erteilen Polen, Ungarn, Tschechien und der Slowakei moralische Lektionen, ohne zu...

Duration:00:28:23

International: Die Ukraine und ihr steiniger Weg nach Westen

5/12/2018
More
Vor vier Jahren siegte in Kiew die Maidan-Revolution, die Ukraine brach auf Richtung Europa. Nun zeigt sich: Die Überwindung der sowjetischen Vergangenheit ist schwieriger als gedacht. Die alten, korrupten Eliten klammern sich an die Macht und der Krieg im Osten stärkt nationalistische Hitzköpfe. Zwar gibt es einige Erfolge im Kampf gegen die Korruption: So wurde etwa ein Anti-Korruptionsbüro (NABU) geschaffen, eine Ermittlungsbehörde mit weitreichenden Kompetenzen. NABU-Chef Artem Sytnyk...

Duration:00:29:12