Hintergrund-logo

Hintergrund

Deutschlandradio

Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.

Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.
More Information

Location:

Köln, Germany

Description:

Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.

Language:

German

Contact:

Raderberggürtel 40, 50968 Köln


Episodes

Land in der Dauerkrise - Die vielen Kriege der Ukraine

11/23/2017
More
Knapp vier Jahre nach Beginn der Kiewer Maidan-Proteste kämpft die Ukraine noch immer gegen prorussische Separatisten - und gegen sich selbst. Denn die Kräfte des alten Regimes sind stark. Es gibt zivilgesellschaftliche Initiativen. Doch Vorkämpfer der Demokratie und Transparenz stoßen nicht immer auf Gegenliebe. Von Johanna Herzing www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 01.06.2018 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration: 00:18:47


Sonderwirtschaftszonen in Honduras - Die Neuerfindung der Bananenrepublik

11/22/2017
More
Auf dem Gebiet von Honduras sollen Ministaaten entstehen - fast autonome Gebiete, aus dem honduranischen Staat herausgetrennt, mit eigenen Gesetzen - und verkauft an internationale Investoren. Während führende Politiker und Investoren die Idee als Entwicklungsprojekt bewerben, warnen andere vor dem Ausverkauf des mittelamerikanischen Landes. Von Martin Reischke www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 31.05.2018 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration: 00:18:49


Folge 19 - Regierungsbildung: Die eigenen Schatten

11/21/2017
More
Der Bundespräsident nimmt die Parteivorsitzenden ins Gebet - und aus der SPD kommen erste Stimmen, die eigene Position aufzugeben. Ist das möglich? Gar wahrscheinlich? Wie viel Stabilität braucht es, wie viel Flexibilität steckt nach den Festlegungen in den Akteuren? Was würde eine Neuwahl für FDP, SPD und Union bedeuten? Frank Capellan, Klaus Remme und Stephan Detjen über mögliche und unmögliche Wege. www.deutschlandfunk.de, Der Politik-Podcast Hören bis: 31.05.2018 02:17 Direkter Link...

Duration: 00:17:58


Abgang mit Ansage - Das Scheitern der Jamaika-Sondierung

11/20/2017
More
Autor: Remme, Klaus;Schmidt-Mattern, Barbara;Geers, Theo;Hamberger, Katharina;Dittrich, Monika Sendung: Hintergrund Hören bis: 29.05.2018 19:40

Duration: 00:18:39


Die umstrittene Übernahme des US-Konzerns Monsanto durch die Bayer AG

11/19/2017
More
Autor: Hannover, Jantje;Detsch, Ulrich Sendung: Hintergrund Hören bis: 28.05.2018 19:40

Duration: 00:18:47


Chile vor den Wahlen - Frust im Vorzeigeland

11/18/2017
More
Knapp 20 Jahre nach dem Ende der Diktatur scheint die junge Demokratie in Chile stabil, die Wirtschaft wächst und der Lebensstandard ist gestiegen. Doch die strahlende Fassade bröckelt - und dahinter macht sich zunehmend Unzufriedenheit breit: Chile leidet unter gravierender sozialer Ungleichheit. Von Anne Herrberg www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 27.05.2018 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration: 00:18:45


Abseits des Tourismus: Malta zwischen Mafia und Offshore-Konten

11/17/2017
More
Autor: Forchheimer, Tassilo Sendung: Hintergrund Hören bis: 26.05.2018 19:40

Duration: 00:18:46


Einfluss der Ultraorthodoxen - Russischsprachige Einwanderer fürchten um Israels Demokratie

11/16/2017
More
26 Jahre liegt die große Einwanderungswelle russischer Juden nach Israel zurück. Heute hadern viele mit der Rolle der Religion in Israel. Kritisch sehen sie den Einfluss der rund 800.000 ultraorthodoxen Juden. Die Angst der russischsprachigen Israeli: Das Land könne sich in eine Theokratie verwandeln. Von Sabine Adler www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 25.05.2018 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration: 00:18:50


Ostseepipeline spaltet Europa - Wird Nord Stream 2 zum Rohrkrepierer?

11/15/2017
More
Bis Ende 2019 möchte der russische Energiekonzern Gazprom eine neue Erdgaspipeline durch die Ostsee nach Deutschland verlegen. Während die Röhren dafür bereits produziert werden, tobt innerhalb der EU ein heftiger Streit um das Projekt. Dabei geht es nicht nur um Gas, sondern auch um Geopolitik. Von Jan-Uwe Stahr www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 24.05.2018 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration: 00:18:51


Kiffers Paradise - Die neue Berliner Drogenpolitik

11/14/2017
More
Autor: Nehls, Anja Sendung: Hintergrund Hören bis: 23.05.2018 19:40

Duration: 00:18:47


Krise am Tschadsee - Armut, Klimawandel und Terrorismus

11/13/2017
More
Auf der Flucht vor Armut und der Terrormiliz Boko Haram fliehen Menschen aus Nigeria, Niger, Kamerun und dem Tschad. Die Region um den Tschadsee ist mit fast 2,3 Millionen Vertriebenen und Flüchtlingen zu einem gefährlichen Krisenherd geworden. Es mangelt an allem in einer Region, die ohnehin zu den ärmsten der Welt zählt. Von Jens Borchers www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 22.05.2018 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration: 00:18:53


Religionspolitik - Wie Marokkos König den Islam reformieren will

11/12/2017
More
Mohammed der Sechste versteht sich in der Nachfolge des Propheten als Staatschef, religiöser Führer, oberster Richter und Oberkommandeur der Armee. Ein Staatsführer mit Einfluss. Sein Magreb-Königsreich will nun in Afrika eine führende Rolle einnehmen und zwar in Punkto Religion. Als Gegengewicht zum sogenannten Islamischen Staat. Von Marc Thörner www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 21.05.2018 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration: 00:18:48


Schrottimmobilien in Deutschland - Schwerer Kampf gegen verfallene Häuser

11/11/2017
More
Verwahrlost und abbruchreif: Vor allem in vielen strukturschwachen Städten verschandeln sogenannte Schrottimmobilien das Stadtbild. Ein Problem, dem die klammen Kommunen nur mit Mühe beikommen. Aber es gibt auch neue und innovative Konzepte. Von Catalina Schröder www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 20.05.2018 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration: 00:18:48


Zehn Jahre nach der Finanzkrise - Wirtschaftswissenschaften reagieren träge

11/10/2017
More
Autor: Dohmen, Caspar Sendung: Hintergrund Hören bis: 19.05.2018 19:40

Duration: 00:18:40


Das neue Sexualstrafrecht - "Nein heißt Nein"

11/9/2017
More
Seit einem Jahr gilt das neue Sexualstrafrecht mit dem Grundsatz "Nein heißt Nein". Für die Strafbarkeit eines Übergriffes kommt es nicht mehr darauf an, ob mit Gewalt gedroht oder diese angewendet wurde. Entscheidend ist: Das Opfer hat die sexuelle Handlung nicht gewollt. Aber wurden die hohen Erwartungen tatsächlich erfüllt? Von Peggy Fiebig www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 18.05.2018 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration: 00:18:51


Bad Germans, Good Germans - South Carolina und die deutsche Wirtschaft

11/8/2017
More
Autor: Lünenschloß, Vanessa Sendung: Hintergrund Hören bis: 17.05.2018 19:40

Duration: 00:18:51


Geschichte Aktuell - Vor 100 Jahren: Beginn der russischen Oktober-Revolution

11/7/2017
More
Autor: Baag, Robert Sendung: Hintergrund Hören bis: 16.05.2018 19:40

Duration: 00:18:50


Korea-Konflikt - Donald Trumps heikle Reise nach Südkorea

11/6/2017
More
Am Dienstag macht US-Präsident Donald Trump auf seiner Asienreise Station in Südkorea. Während er in Tokio - jedenfalls von offizieller Seite - als wichtiger Verbündeter hofiert wurde, ist das Verhältnis zu Südkorea gespalten. Die verbalen Drohungen Trumps gegen Nordkorea empfinden dort viele als gefährlich. Sie sind schließlich am nächsten dran. Von Ingrid Norbu www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 15.05.2018 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration: 00:18:50


Weltklimakonferenz in Bonn - Wie Klimaschutz unsere Lebensweise umkrempeln könnte

11/5/2017
More
Mit dem Elektroauto den veganen Einkauf ins Passivhaus bringen - sieht so der Lebensstil der Zukunft aus? Wenn Deutschland den Ausstoß von Treibhausgasen in den nächsten Jahrzehnten wirklich entscheidend verringern möchte, werden sich die Lebenswelten vieler Menschen tiefgreifend verändern. Von Georg Ehring www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 14.05.2018 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration: 00:18:40


Frist für Sanierungskonzept läuft ab - Opels Uhr tickt

11/4/2017
More
Im August verkaufte General Motors den defizitären Autohersteller Opel an den französischen Autobauer PSA Peugeot Citroen. PSA gab der Opel-Führung 100 Tage Zeit für ein Sanierungskonzept. Opel-Chef Michael Lohscheller will am 8. November seine Gewinnstrategie vorlegen - von der unzählige Jobs abhängen. Von Katja Scherer www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 13.05.2018 19:40 Direkter Link zur Audiodatei

Duration: 00:18:45

See More